Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

Diskutiere Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges im Weltweit Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hallo Forum. Habe in diesem Faden:...

  1. andyone

    andyone Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    220
  2. #2 Valentino, 15. April 2011
    Valentino

    Valentino Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    1
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    Moin,

    ich werde in Kürze auch für ein paar Tage dort sein und bin

    a) auf der Suche nach einem ordentlichen, kleinen, zentralen Hotel - die großen Ketten find' ich zu unpersönlich
    b) natürlich auf der Suche nach leckerem Kaffee - und Essen...

    Danke für Eure zahlreichen Tips ;-)
     
  3. #3 Rodriguez69, 28. April 2011
    Rodriguez69

    Rodriguez69 Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    22
    Ich war kürzlich im Banys Orientals, sehr schönes Hotel und sehr gute Küche im Restaurant.

    In der selben Straße ist das Cafés el Magnifico. Ansonsten ist Barcelona eher eine Kaffeewüste.
     
  4. #4 Horst-Günter, 28. April 2011
    Horst-Günter

    Horst-Günter Mitglied

    Dabei seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    2
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    Den besten Espresso hab ich im Meson del Cafe getrunken; Bracaffe am Plaza Catalunya war auch hervorragend - alles im Jahr 2000. Barcelona war zumindest damals alles andere als eine Kaffeewüste
     
  5. tec

    tec Mitglied

    Dabei seit:
    6. Januar 2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    1
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    Das hier ist relativ zentral, aber auch recht spartanisch, ich werde da ende Juni ein paar Tage nächtigen, mir ging es nur um eine schlafgelegenheit die recht zentral ist
    www.hotelpeninsular.net
     
  6. andyone

    andyone Mitglied

    Dabei seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    220
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    Hi.

    Das hier ist ne tolle Pension, die aber leider meistens ausgebucht ist:
    La Casa de Marcelo - Barcelona
     
  7. #7 Valentino, 1. Mai 2011
    Valentino

    Valentino Mitglied

    Dabei seit:
    5. Mai 2007
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    1
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    'N Abend,

    Mist, entweder hab ich hier zu spät reingeschaut, oder La casa de Marcelo ist schon länger ausgebucht - macht wirklich einen sehr schönen Eindruck! Oder ich muß zwischendurch mal umziehen...

    In jedem Fall hat mich das Forum (mal wieder) nicht enttäuscht - danke!
     
  8. #8 inagadda, 2. Mai 2011
    inagadda

    inagadda Mitglied

    Dabei seit:
    3. März 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    Das Splendid Acta Hotel, Calle Muntaner, liegt zentral (Nähe Las Ramblas, Universität), ist absolut sauber und bezahlbar (mit großen Kindern brauchen wir mittlerweile immer 2 Zimmer ;-) Pfingsten 2010 waren wir da. Die Zi sind nicht allzu groß, aber ausreichend - wir waren tagsüber unterwegs und nur zum Schlafen da. Service ist ok, wenn du kein Luxushotel suchst. Wenige Min vom Hotel liegt die Cafebar Casablanca, dort haben wir gern gefrühstückt. Leider sprach niemand Englisch, aber dafür sind die zwei Brüder superfreundlich - und rösten ihren eigenen Kaffee! Kaffeewüste? na ja, ich weiß nicht, wo die beginnt... jedenfalls nicht in Barcelona! Viel Spass dort wünscht dir Inagadda
     
  9. rockdj24

    rockdj24 Mitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    AW: Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

    hallo Leute!

    War vor einigen Tagen in Barcelona, naja was soll ich sagen, hmmm - haben einige Kaffees besucht, aber sind auch reingefallen. Das Meson del Cafe war ein reiner Reinfall, aber in der selben Straße gibt es ein Cafe`die rösten selber, aber kaum Sitzplätze vorhanden.
    Gut ist auch ein Cafe welches sich schräg von der Sagrada Familia befindet (dort wo die Touri-Busse halten) und gut war auch in der Valencia Street Creyon Cafe.

    Hoffe habe helfen können.

    lg rockdj
     
  10. #10 deus ex macchina, 7. Oktober 2014
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    Es hat sich offensichtlich einiges getan in Barcelona. Hier ein paar neue Kaffeebars, die ich alle nicht kenne, von denen ich nur gelesen habe, aber vielleicht interessiert’s ja jemanden...

    Onna Café
    https://www.facebook.com/onnacafe

    Somewhere Café
    http://www.somewherecafe.com/

    Caravelle
    https://www.facebook.com/CaravelleBCN

    Cafés El Magnífico
    https://www.facebook.com/ELMAGNIFICO

    Satan's Coffee Corner
    https://www.facebook.com/pages/Satans-Coffee-Corner/247662205352530

    Cøffee
    https://www.facebook.com/coffeelabshop
     
  11. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    326
    Es gibt im Barrio Gotico ein kleines Café in dem auch selbst geröstet wird. Ich komme aber nicht mehr auf den Namen. Haben auch anständiges Equipment aber höchstens 10 Sitzplätze. Wir saßen davor auf den Stufen. Barcelona pur
     
  12. #12 deus ex macchina, 10. Oktober 2014
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    Du meinst wahrscheinlich die Tostadores Bon Mercat (Baixada de la Llibreteria, 1-3); nicht wirklich erwähnenswert aus meiner Erfahrung von vor ein paar Jahren.
     
  13. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2012
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    326
    Genau die meine ich. Ich war durchaus zufrieden. Lag aber vielleicht auch an der Urlaubslaune. Kennt man ja;-)
     
  14. #14 claudia_theimer, 13. März 2015
    claudia_theimer

    claudia_theimer Mitglied

    Dabei seit:
    13. März 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich war kürzlich in Barcelona und war vom Skye Coffee ziemlich begeistert. Es liegt zwar in einem alten Industriegebiet aber genau das hat irgendwie gut zusammengepasst und viel vom Charm ausgemacht. Es befindet sich im Stadtteil Poble Nou.
    Passend zum Ambiente befindet sich der Tresen in einem 1972 Citroën HY der als Kaffeetruck umfunktioniert wurde. Hat was von Eisdiele ist aber trotzdem interessant.
    Die Espresso Maschine ist eine Marzocco Linea PB. Ein echtes Prachtstück!
     
  15. cityroast

    cityroast Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2014
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    14
    Danke an alle Vorredner für die Café-Tipps!

    Mein kurzer Barcelona Urlaub ist nun vorbei und ich möchte meine Café-Erfahrungen der Reise gerne mit euch teilen. Alle Orte der Liste haben ihren eigenen Charme und sind meiner Meinung nach einen Besuch wert. Die Espressofraktion mag mir verzeihen, dass ich mich bei meiner Tour wann immer möglich auf Cold-Brew konzentriert habe.



    Café El Magnifico
    Carrer de l'Argenteria, 64

    Café mit Rösterei und einer großen Auswahl an hochwertigen sortenreinen Kaffees, die alle bis ins kleinste Detail beschrieben werden. Geröstet wird direkt im Geschäft, die Röstungen sind eher auf der mittelhellen Seite. Der Coldbrew (2 Sorten zur Auswahl) schmeckte hervorragend intensiv und wurde großzügig dosiert. Beim Bohneneinkauf kam plötzlich der Röster dazu und hat mich sympatisch und kompetent beraten. Espresso (nicht getestet) fließt aus einer LM.

    [​IMG]

    Satan's Coffee Corner
    Carrer de l'Arc de Sant Ramon del Call, 11

    Schickes Third Wave Hipster Café im Barri Gotic. Verarbeiten lokal gerösteten Kaffee von den "Right Side Coffee". Guter Coldbrew. Der Espresso aus einer transparenten LM mit gelb lackierten Tank kam leider für meinen Geschmack leider etwas zu sauer daher.

    [​IMG]

    Nomad Coffee Lab & Shop
    Passatge Sert, 12

    Noch ein schickes Third Wave Hipster Café im Norden des Gotischen Viertels. Der Kaffee kommt hier aus eigener Röstung. Kalten Kaffee gibt es als Brew und Drip aus der gleichen Bohne, beides lecker und interessant zum Geschmacksvergleich. Espresso (nicht getestet) fließt aus einer Strada.

    [​IMG]

    Onna Caffee
    Carrer de Santa Teresa, 1

    Gemütliches kleines Café in dem die Zubereitung zelebriert wird ohne wie so viele hippe Läden zu steril zu werden. Als Kaffee gibt es genau eine eigene Röstung, direktimportiert von der kolumbianischen Besitzerin. Die V60 auf Eis wurde geradezu pendantisch genau zubereitet und nach längerer Diskussion über den improvisierten Aeropress Dripper gab es davon noch eine leckere Kostprobe aufs Haus. Espresso (nicht getestet) fließt aus einer Dallacorte.

    [​IMG]


    Skye Coffee Lab
    Carrer de Pamplona, 88

    Etwas ab von den touristischen Pfaden verbirgt sich dieser alte vollrestaurierte Citroen Bus mit Kaffee Vollausstattung. Geparkt ist er in einer weitläufigen Lagerhalle, die verschiedene Design-agenturen beherbergt. Aus der V60 gab es einen Yirgacheffe des lokalen Rösters Right Side Coffee, aus der Linea im Heck fließt fruchtiger Espresso.

    [​IMG]

    Tostaderos Bon Mercat
    Baixada de la Llibreteria, 9

    Am Eröffnungstag nach Sommerpause platzte dieser kleine traditionelle Röstladen aus allen Nähten, wobei die zumeist einheimischen Gäste vor allem Cortados zu 1,35€ bestellten. Filter oder Cold-Brew sucht man hier vergebens. Die Röstungen erschienen mir ein wenig dunkler als bei den anderen Cafés dieser Liste. Der Cortado war leicht bitter, aber aufgrund der zentralen Lage und der günstigen Preise lohnt sich denke ich ein weitere Versuch.

    [​IMG]

    True Artisan Café
    Passatge de Sant Benet, 6

    Bei diesem gemütlichen Café handelt es sich um einen La Marzocco Showroom. Die Mistral hinterm Tresen ist ein Schmuckstück und in der Ecke stehen die zu Anschauungszwecken aufgesägten Eingeweide einer Linea. Zu schade, dass mir der Espresso für meinen Geschmack leider zu fruchtig sauer war.

    [​IMG]

    Caravelle
    Carrer del Pintor Fortuny, 31

    Kein Café an sich, aber nach ein paar ausgefallenen köstlichen Taccos und einem guten hausgebrauten Pale-Ale spuckt die LM auch noch einen sehr soliden Espresso aus lokaler Röstung aus.

    [​IMG]

    Und noch ein Tipp für alle Craftbeerfans: Am Kaelderkold in der Carrer del Cardenal Casañas nicht vorbei laufen.


    Viele Grüße,
    Cityroast
     
    Coughy, turriga, Pappi und einer weiteren Person gefällt das.
  16. #16 deus ex macchina, 7. September 2015
    deus ex macchina

    deus ex macchina Mitglied

    Dabei seit:
    12. Januar 2010
    Beiträge:
    1.199
    Zustimmungen:
    5
    Hi Cityroast, danke für den ausführlichen Bericht zu Deinen Feldstudien! Dann kann man ja glatt mal wieder nach BCN...
     
  17. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21. Juli 2015
    Beiträge:
    1.001
    Zustimmungen:
    575
    Super Bericht.....Danke ..und zwei Daumen hoch auch für die schönen Fotos
     
  18. #18 13thfloorelevators, 9. September 2015
    13thfloorelevators

    13thfloorelevators Mitglied

    Dabei seit:
    30. September 2003
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    203
    merci. der bericht kommt gerade zur rechten zeit. satan steht heute schon auf meiner liste vorm strand :)
    sonst bin ich bis jetzt nicht wirklich am kaffeehaus scdaun hier nachdem ich die aeropress mitgenommen hab....
     
  19. #19 roastRunner, 30. Oktober 2015
    roastRunner

    roastRunner Mitglied

    Dabei seit:
    23. Dezember 2009
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    43
    Habe gerade einige Tage in Barcelona verbracht und das bereits erwähnte "Satan's Coffee Corner" im Barri Gotic war dabei meine tägliche Anlaufstelle für guten Stoff.
    Das Cafe ist sehr ansprechend aufgemacht und geht eindeutig in Richtung Third Wave. Hipster habe ich dort allerdings keine gesehen... es geht eher locker lustig und ungezwungen zu und viele Stammgäste scheinen dort ein- und auszugehen.
    Es gibt zwei Mühlen für Espresso und ich habe insgesamt vier verschiedene Röstungen als Espresso getrunken. Allesamt mehr oder weniger fruchtig, sorgfältig und perfekt zubereitet und sehr sehr lecker. Die morgendlichen Cortado bzw. Cappuccino haben mir ebenfalls sehr gut geschmeckt und wurden natürlich mit Latte Art serviert.
    Insgesamt habe ich hier mein Heim-Equipment wesentlich weniger vermisst als anderenorts :)
     
    cityroast gefällt das.
Thema:

Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges

Die Seite wird geladen...

Barcelona - Kaffeetipps und Sonstiges - Ähnliche Themen

  1. Barcelona: Einkaufsadressen

    Barcelona: Einkaufsadressen: Hallo! Ich bin in den nächsten Monaten gleich 2x in Barcelona. Hat jemand Adressen, wo (gebrauchte) Maschinen gehandelt werden? Ich kann...
  2. Mühle kaufen in Barcelona??

    Mühle kaufen in Barcelona??: Hallo, ich bin Anfang Juli für ca eine Woche in Barcelona. Da ja Dmoka, Iberital, Kompak, etc. in Barca ansässig sind, wollte ich Euch fragen,...
  3. Essen und LIfestyle in Barcelona

    Essen und LIfestyle in Barcelona: Hallo an alle Traveller, ich fahre für 5 Tage nach Barcelona und hoffe auf gute Location von euch zwecks Speis und Trank. Hat jemand Erfahrungen,...
  4. Hilfe! Bin gerade fuer 10 Tage in Barcelona und habe schon Entzugserscheinungen

    Hilfe! Bin gerade fuer 10 Tage in Barcelona und habe schon Entzugserscheinungen: Hallo ihr Lieben, kann mir jemand einen Tipp geben, wo man einen recht guten Espresso/Capu in Barcelona bekommen kann? Die ersten zwei Tage in...
  5. Stadionbesuch FC Barcelona

    Stadionbesuch FC Barcelona: Hallo, bin Ende März in Barcelona und wollte mir eventuell das Spiel Barca - Malaga im Stadion Nou Camp anschauen. Weiss jemand, ob man...