Baujahr: GAGGIA Baby?

Diskutiere Baujahr: GAGGIA Baby? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; hallo kaffee-netz, ich bin seit 2monaten stolzer besitzer einer alten GAGGIA Baby (weiß) aus den 70/80ern -> hierzu ist auch schon die erste...

  1. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    hallo kaffee-netz,

    ich bin seit 2monaten stolzer besitzer einer alten GAGGIA Baby (weiß) aus den 70/80ern -> hierzu ist auch schon die erste frage: wie kann ich das baujahr der maschine eingrenzen? unten auf auf dem boden ist ein etikett das steht:
    "GAGGIA BABY/A - No.2300" mehr leider nicht.

    weiß das jemand evtl. sogar eine tabelle o.ä. bzw. wann wurden diese maschienen generell gebaut?

    danke:)

    graino
     
  2. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Ruf doch mal beim Hersteller an, der kann unter Umständen aus der Seriennumer das Baujahr ermitteln. Eventuell braucht er aber noch andere Angaben. Ich habe das vor kurzem für eine Waschmaschine gemacht.
     
  3. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    hi arni, danke für den tip!

    also ich denke ein anruf beim hersteller wird dann der nächste schritt sein,
    was denkst du könnte der hersteller noch fragen?

    ich dacht so viel möglichkeiten gibts ja nicht und man kann das anhand verschiedener details evtl. herleiten. mir würd für den anfang schon mal reichen überhaupt zu wissen in welchen jahren diese geräte überhaupt gebaut wurden...:)
     
  4. #4 Steve, 10.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.03.2008
    Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Hallo,

    ich denke das Thema passt besser in "Espresso-und Kaffeemaschinen".

    Meine Freundin hat kürzlich eine Gaggia Baby auf dem Sperrmüll gefunden und mitgebracht. Sie ist orange und schaut eigentlich noch recht gut aus. Ich suche deshalb ebenfalls nach Infos über die Baujahre. Meines Wissens gab es mehrere Designer, es hat sich aber jeweils nur die Farbe geändert. Die Suche hier und auch Tante Google hat mir nicht wirklich weitergeholfen :(
    Gibst denn da keine schöne informative Webseite?


    Grüße
    Steve

    edit: Es handelt sich um eine rote Baby, nicht orange!
     
  5. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    hallo steve,

    auf dem sperrmüll? und dann auch noch die orange...tztz leute gibts! ich hab für die betagte aber gut erhaltenen gaggia baby im jan08 immerhin noch 130EUR bezahlt :/

    nein, eine informative website zu maschine habe ich leider auch nicht gefunden,
    deshalb auch die anfrage hier im forum. ich habe mal in einem büro gearbeitet wo die so eine hatten und ich wollte unbedingt auch sowas haben... dank ebay war der wunsch dann auch bald möglich, aber infos hab ich nach wie vor ausser der bedienungsanleitung auch kaum/keine!

    graino
    hm, soll ich doppelt posten? mache ich eigentlich äußerst ungern...!?
     
  6. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Hallo graino,


    Ja ich hab auch nicht schlecht gestaunt, als meine Freudin plötzlich mit einer schönen Gaggia Baby vor der Haustür stand.
    Das Kabel war abgeschnitten, auf dem Dampfrohr ne dicke Kruste abgelagerte Milch. Die Brühgruppe wurde wohl auch nicht gut gepflegt. Aber ansonsten ist alles dabei, sogar der Siebträger.
    Ich werd die Maschine wohl mal komplett auseinanderbauen und gründlich reinigen. Ob sie denn überhaupt noch funktioniert, lass ich mich dann überraschen. Sonst wird es ein Ersatzteillager ;)

    Für meine Baby Millenium ( in silber), hab ich damals auch knapp über 100 € bei ebay bezahlt. Das musste jetzt so 2 Jahre her sein, der Kauf hat sich absolut gelohnt. Ich finde die Maschine einfach Klasse. Und mit ein bißchen Glück hab ich bald zwei in der Küche stehen ;)
    Damit wäre ich auch gerüstet, wenn sich mal wieder die liebe Familie zu Besuch ankündigt.
    Dann stößt die Baby doch etwas an ihren Grenzen.


    Grüße
    Steve
     
  7. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    na - dann hoffe ich doch dass du die gute wieder zum laufen bringst, wär echt interessant zu wissen von wann das gerät etwa ist. hast du mal versucht ein kabel anzuschliesen und sie sogar mal anzuschalten? ...bin echt neugierig jetzt:)

    ist ja fast zu schade zum ausschlachten, sollte die brühgruppe wirklich im eimer sein findest du auf ebay fast täglich defekte gaggias, gehen oft so zw. 20-50EUR weg...

    die baby millenium wäre auch interessant für mich wegen dem magnetventil, mein hat das glaub ich nicht, suppt immer etwas nach...aber jetzt hab ich erstmal die normale.

    da die orange auch echt selten geworden ist, wäre ein foto vom jetzigen "ur"zustand mal interessant;) ich kenn bisher(live) nur die varianten: weiß, schwarz, grau
     
  8. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Hallo Graino,


    einfach Kabel anschließen und einschalten wollte ich erstmal nicht. Ich denke, irgendjemand wird sich schon was gedacht haben, als das Kabel abgeschnitten wurde.

    Ich hab sie auch schon etwas 2 Wochen im Keller stehen, da ich aber Semesteranfang hatte, fehlte mir bisher einfach die Zeit. Nächste Woche sind aber die Osterfeiertage, dann werd ich mal loslegen.

    Die Baby ist ja recht simple aufgebaut, hab meine Baby Millenium auch schon mal auseinander gehabt. Ersatzteile kriegt man auch noch alle, bei Espresso XXL.
    Mein Ziel ist natürlich, die Maschine wieder fertig zu kriegen. Sie wird natürlich nur ausgeschlachtet, falls mich der absolute Horror hinter dem Gehäuse erwartet.

    Ein Foto kann ich dir natürlich gerne anbieten. Aber bitte etwas Geduld, gibt mir Zeit bis morgen Abend! :)

    Sicher, das deine Baby kein Magnetventil hat?
     
  9. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Noch was zu den Varianten, es gab ganz früher eine Baby mit Kippschalter, in orange. Ich glaube, Gaggia nannte sie Baby Classic. Dieses Model wurde dann mehr oder weniger die Gaggia Classic. Such mal bei Espresso-xxl nach Artikel KAS582, dann findest du dazu eine Explosionszeichnung.
    Bei ebay gabs zu dieser Maschine kürzlich eine Auktion, such mal nach Artikelnummer 330216392975. Dort findest du ein Foto dazu.

    Der Nachfolger dieser Maschine, war dann die erste Baby, wie sie uns bekannt ist mit den Tastenschaltern. Und die erste war, nach meiner Vermutung, in orange. Und die hab ich nun im Keller stehen, Foto folgt...versprochen!

    Das ganze sind jetzt alles Theorien von mir, gepaart mit Infos die ich im Forum aufgeschnappt habe. Also keine Garantie für die Richtigkeit. Vielleicht meldet sich ja hier noch ein Gaggiakenner :)
     
  10. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    ja,
    es gibt ja immer so spezialisten die denken das gerät ist hinüber und das muss man jetzt kennzeichnen=>zack, kabel ab. ich bin da vielleicht auch etwas eiliger, ich hätte erstmal das ding angeschlossen und geschaut was sich tut:)

    ja lass dir zeit mit dem foto, muss auch nicht sein, dachte du hast evtl. grad eins zur hand...

    also ich glaube mein gerät hat kein magnetventil...
     
  11. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Früher gabs bei Espresso XXL auch eine Explosionszeichnung der neueren Baby, also die du hast. Dort könnte man klar das Magnetventil erkennen. Außerdem hat sich außer den Farben, nie was geändert (abgesehen ab 2006 mit der Baby Twin usw). Meine hat eins, also musste deine auch eins haben.

    Was genau ist denn dein Problem? Nasser Puck?
     
  12. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    ja, ich kenn die mit den kippschaltern, aber die mit den tasten und dem beleuchteten logo finde ich schon echt schick:)

    ja, ich hoffe auch auf einen gaggia-kenner der da mal ne kleine history hinlegt...
    wenn sich in geraumer zeit keiner meldet ruf ich wirklich mal bei gaggia deutschland in radlfzell an und lass mir mal was zufaxen, mal sehn.
     
  13. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    ja nasser puck bezeichnet es gut, wenn ich mehr als einen espresso machen will und den siebträger ca. 1minute nach vollendung rausnehme ist immer noch kaffesuppe auf dem gepressten kaffeemehl, könnte evtl auch damit zusammenhängen dass der siebträger das kaffeemehl nicht genügend an den duschkopf presst da zuwenig im siebträger drin ist, bin da noch etwas am üben, die 7g bzw. 14g hab ich bisher kaum auf anhieb geschafft...
     
  14. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Ich muss hier was zurücknehmen. Nicht orange ist sie, neeeeeinn sondern rot!
     
  15. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Zum nassen Puck: Direkt nach dem Bezug ist mein Puck auch nass. Aber nach 1 Minute immer noch? Das dürfte so nicht sein.

    Woher weisst du, wieviel Kaffemehl du nimmst? Ich war damals recht erstaunt, als ich mit meiner Löffelwaage mal gewogen habe. 7g sind weniger, als man oft denkt ;) Weiterhin ist das 1er Sieb ja etwas schwieriger, ich mache deshalb Grundsätzlich nur noch mit dem Doppelsieb Kaffee. Oft hab ich gelesen, man soll im Einersieb ruhig 8-9 Gramm füllen.

    Und, hast du schon mal rückgespült bzw entkalt? Vielleicht ist auch einfach der Weg zur Abtropfschale verstopft.
     
  16. #16 Steve, 11.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 11.03.2008
    Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Ich hab mal eben schnell ein Foto bei web.de hochgeladen von der roten (!) Gaggia Baby, die auf den Sperrmüll gefunden wurde.

    [​IMG]





    Wenn es dann mit restaurieren losgeht, werd ich noch irgendwo ein ausführliches Fotoalbum anlegen, dazu suche ich noch eine Lösung. Jemand ein Tipp?

    Man verzeihe mir die schlechte Bildqualität und Unordnung.


    Grüße Steve
     
  17. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    wow, jetzt bin ich wirklich offiziell etwas neidisch:) sieht doch noch echt gut aus...! sogar so kleinteile wie der ablaufwinkel und die aufschäumdüse sind noch dran... nicht schlecht...!!!

    als albumanbieter fällt mir spontan flickr ein... weiß aber nicht ob man da direkt ein album verlinken kann. es würde theoretisch gehen ein boock eyxteen auf einem server zu haben und via iframe hier einbinden aber da weder HTML noch anderer ausführbarer code erlaubt ist geht das leider nicht:(
     
  18. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    Hallo,


    die Baby ist komplett restauriert. Muss ihr nur noch ein neues Dampfrohr und Dichtungen besorgen. Soweit scheint sie zu funktionieren, es liegt nur ein kleiner Fehler vor, den ich noch beheben muss.


    Beim stöbern in der Bucht, hab ich eine Auktion gefunden, die sehr ausführlich beschrieben ist. Unter anderen wurde ein Buchausschnitt eingefügt. Ich bin leider nicht mächtig in italenisch, kann mir das jemand übersetzen?

    Ebayauktion: gaggia baby espresso hasuike vbm ital profi cappuchino bei eBay.de: Espressomaschinen (endet 06.04.08 00:42:29 MESZ)


    Wurde mich freuen!



    Grüße
    Steve
     
  19. graino

    graino Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2008
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: Baujahr: GAGGIA Baby?

    heY:)

    GLÜCKWUNSCH, nein italienisch kann ich leider nicht:( aber da wird sch doch wer finden?!

    mir ist an meiner baby grade das milchaufschäumdreh rad abgebrochen und ich hab mir mächtig die griffel verbrann... mist!

    wo bekomm ich wohl ein neues rad her... werd mich gleich mal umauschen:)

    gruss

    graino
     
  20. #20 Kuckuck24, 02.04.2008
    Kuckuck24

    Kuckuck24 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    141
Thema:

Baujahr: GAGGIA Baby?

Die Seite wird geladen...

Baujahr: GAGGIA Baby? - Ähnliche Themen

  1. Suche Teile für Gaggia Internazionale

    Suche Teile für Gaggia Internazionale: Hallo! Ich suche das Gaggia-Emblem auf der Rückseite, den GAGGIA-Schriftzug und das Abtropfblech für eine dreigruppige Gaggia Internazional. Wer...
  2. Gaggia New Baby

    Gaggia New Baby: Hallo Habe eine alte Gaggia New Baby 1 von 2002 geschenkt bekommen sie stand 10 Jahre im Keller. Dichtungen hab ich alle ersetzt . Meine frage...
  3. [Maschinen] Faema Lusso Urania Mühle, Velox

    Faema Lusso Urania Mühle, Velox: Suche eine Faema Mühle des Modells Lusso Wer eine hat oder weiß wo eine steht und abgegeben wird, bitte um Kontaktaufnahme. Ebenso eine Velox...
  4. Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia

    Mühlen mit Motor(untersetzung) ähnlich MDF(Gaggia: Liebe Spezialisten, weiss jemand evtl. welche Mühlen ähnlich der Gaggia MDF auch eine Untersetzung haben, eine Mühle soll innen fast baugleich...
  5. Durchfluss zu hoch - Gaggia CC und Gaggia MDF

    Durchfluss zu hoch - Gaggia CC und Gaggia MDF: Hallo zusammen, meine Gaggia CC arbeitet seit geraumer Zeit nicht mehr so, wie gewohnt... Das Problem stellt sich auf wie folgt dar: Die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden