Baustelle - Vibiemme !!!

Diskutiere Baustelle - Vibiemme !!! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo So - jetzt wird es ernst. Wie schon erwähnt - habe ich dieses Schätzchen (???) - in der Bucht erlegt (wollte gar nicht - Schuß gelöst -...

  1. #1 mr.smith, 26.03.2008
    Zuletzt bearbeitet: 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    Hallo

    So - jetzt wird es ernst.
    Wie schon erwähnt - habe ich dieses Schätzchen (???) - in der Bucht erlegt (wollte gar nicht - Schuß gelöst - war nicht gesichert).

    Jetzt die Baustelle:

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]

    Also - zerlegt - eingeschaltet - heizt auf - Pumpe zieht Wasser ...

    1. Problem:
    Auf letzen Bild im roten Kreis (nehme an Überdruckventil !?)
    spritzt plötzlich Wasser - bei Kaffeebezug.
    (Nicht so toll - ganze Elektrik naß - spürt man auch wenn man Gehäuse angreift - Elektronik-Leck :shock: :shock: :shock:)

    Also - warum spritzt da Wasser raus ?
    U. wo tritt am ehesten Strom aus ? - bei schalter - Stecker ...? - u. reicht da Iso-Band zum abisolieren ?
    (möchte nicht ganzen Kabel neu verlegen)


    2. Welche Vibiemme ist das ???
    (BJ 1982 - 220V - 50Hz - 2.700W)
    U. auf was muß ich bei der achten ???

    Nächsten Fragen kommen wenn ich Sie wieder einschalten trau - weil trocken - u. Blanke Kabel u. Stecker abisoliert habe.

    Gruß
    Jürgen
     
  2. #2 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    wenn's tatsächlich das sicherheitsventil ist, hast du entweder ein leck im hx oder ein undichtes kesselfüllungs-mv.
    gruß, max
    ps: was mrs. smith wohl dazu sagt?! wer den film gesehen hat...
     
  3. #3 mr.smith, 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Hallo meister eder
    (hat dir ev. der Pumukl was in den Kaffee getan ? :lol:)

    Hab mich jetzt durch die abkürzungen gekämpft - OK (wärmetauscher u- Magentventil) - was heißt das für mich - kann ich Sie begraben - u. vor allem - wie komm ich drauf - was es wirklich ist?

    U. was zur ... - soll das ps: ... bedeuten ???

    Bitte um aufklärung
    Jürgen
     
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.864
    Zustimmungen:
    3.355
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    hi juergen,
    glueckwunsch zur tollen maschine - und gut in schuss ist sie auch!

    vorweg: benutze bitte unbedingt einen FI-schalter, wenn du an der maschine arbeitest. der kostet zwar 12 euro, kann aber lebensrettend sein.

    1) das sicherheitsventil macht etwa bei knapp 2 bar auf. da du den kesselfuellstand visuell beobachten kannst gehe ich davon aus, dass dieser ok ist. insofern ist max vorschlag "defektes kesselfuellstandsventil" ausgeschlossen und es wundert mich sehr, dass aus dem ventil wasser kommen soll, denn es liegt im dampfbereich. kannst du bitte nochmals verifizieren? wenn ein HX defekt waere, dann wuerde beim bezug wasser in den kessel laufen. dank fuellstandsglas kannst du das einfach kontrollieren. ausserdem hast du 2 hx, die werden wohl nicht beide defekt sein (kann aber z.b. bei einem frostschaden durchaus passieren).

    2) elektrik: wenn der FI-schalter rausfliegt ist hoechste vorsicht geboten. das gehaeuse muss zudem geerdet sein. was hast du denn gespuert, das auf eine defekte elektrik hinweist?

    lg blu
     
  5. #5 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    hm, also ich kann auf den bildern den füllstand nicht erkennen. von daher würde ich das defekte mv nicht ausschließen. wäre sogar noch die billigere variante. um zu testen, welcher defekt vorliegt, würde ich einfach das rohr, welches vom kesselfüll-mv zum kessel geht abschrauben und dann einen bezug starten. kommt das wasser aus dem mv (wenn man vorher die sonde erdet), so liegt's daran, kommt das wasser aus dem anschluss zum kessel, muss es ein hx sein.
    kennst du denn nicht diesen (etwas albernen) film über die eheleute smith (mr. & mrs. smith), die beide auftragskiller sind, es sich aber gegenseitig verheimlichen und gleichzeitig den auftrag bekommen, sich gegenseitig abzumurksen, wieder ohne wirklich zu wissen, um wen es geht?...
    gruß, max
    ps: ich darf hier mit abkürzungen um mich schmeißen, hab nicht umsonst die liste dazu in der signatur verlink ;)
    edit: -> Mr. & Mrs. Smith (2005)
     
  6. #6 finsterling, 26.03.2008
    finsterling

    finsterling Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2005
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    88
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    wie gesagt, meine hat ein Loch im HX, und bei Bezug läuft der Kessel voll. Mit der anderen Gruppe funktioniert der Bezug ohne das irgendwo Wasser austritt.
    Die Elektrik ist doch sehr überschaubar, ich würde mir mal die Kontakte anschauen, sowie das Lämpchen das die Heizung anzeigt.
     
  7. #7 Espresso-Tom, 26.03.2008
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Ist es denn Wasser oder ist es eher Dampf?
    vieleicht ist ja das Sicherheitsventil ja einfach nur undicht!
    Darauf würde ich zumindest dann Tippen wenn das Füllstandsglas nicht randvoll ist.
     
  8. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.864
    Zustimmungen:
    3.355
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    hi max,
    das ist richtig, ich auch nicht. aber links neben der linken gruppe befindet sich ein schauglas zur optischen fuellstandskontrolle, warten wir die antwort von mr. smith ab. vielleicht setzt er beim bezug auch mal ein blindsieb ein und beobachtet den kesselfuellstand um ein loch im hx auszuschliessen.

    lg blu
     
  9. #9 mr.smith, 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Also - habs beobachtet - wenn ich auf die Dampflanze umgeschaltet habe - geht alles OK.
    (Kommt aber nur Wasser)
    Kaum drehe ich Rad auf Kaffeebezug - schaltet das MV um (sogar kleiner Funke) - das mitlere Relais schaut auch schon schwarz aus.
    Denke mal das Magnetventil ist es.

    Jetzt zum Kesselstand - Schauglas ist voll bis obenhin.

    Frage zum Ablauf - die 2 Stufen des Hauptschalters ?
    Hab gleich auf 2 geschaltet - hat auf 1 nix getan ?
    (für was gehört Stufe 1)

    Ich weiß - hier wird ein Troll gefüttert - aber ich brauche eure Hilfe!

    Gruß
    Jürgen

    PS - Film kenne ich (nur vergessen) - aber wenn ich das Ding nicht zum Laufen bring u. sie umsonst ersteigert hab - wird meine Frau wirklich zu Mrs. Smith - u. legt mich mit Sicherheit um !
     
  10. #10 Espresso-Tom, 26.03.2008
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Stufe 1 ist üblicherweise die Elektrik ohne Heizung,

    Wird benötigt um den boiler drucklos zu machen...
     
  11. #11 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    üblicherweise schaltet 1 die maschine komplett ein, bis auf die heizung. die kommt erst bei 2 dazu. die 1 dient dazu, den kessel füllen zu können, ohne die heizung dabei zu grillen. (edit: oder eben das, was tom schon gesagt hat...)

    was sind das eigentlich für eigenartige räder vorn dran, wenn du schreibst, dass du damit auf kaffeebezug schalten kannst?

    volles niveauglas ist jedenfalls schlecht, wasser aus dem dampfhahn bedeutet das gleiche: dein kessel ist randvoll, entweder durch das ventil oder nen hx.

    frage ist nur, was läuft da schief? welches relais schaltet (das an der gruppe wär ja normal, das für die kesselfüllung etwas auch?!) und welches relais ist schwarz, mit was ist das verbunden?

    gruß, max
     
  12. #12 mr.smith, 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Auf meinem letztem Bild ist hinter dem Kessel ein graues Kästchen.
    Da drin (glaube ich) ist das Magnetventil ?!
    Solange Bezug aus Dampflanze - sind alle 3 Schalter geschlossen - sobald auf Kaffeebezug umgeschaltet wird - schaltet das Ding - Kontakte gehen auseinander.

    [​IMG]
    [​IMG]

    In dem grauen Kasten gleich nebenan ist übrigends auch das Pressostat.

    Die Räder vorne - schalten zwischen Brühgruppe u. Dampflanze.
     
  13. #13 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    ahaa -> der graue kasten ist der sirai-pressostat, hab ich auch. drehst du den dampfhahn auf, fällt der druck und der presso lässt anheizen!
    das mit den räder nmuss aber irgendwie quark sein, sowas gibt's nur beim einkreiser. beim zeikreiser geht beides gleichzeitig.
    gruß, max
     
  14. #14 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    nachtrag: durch die undichtigkeit im system drückt auch der brühdruck beim bezug auf den pressostaten und schaltet so die heizung ab. beim intakten zweikreiser würde der pressostat weiterheizen, bis der abschaltdruck durch den dampfdruck erreicht wird, nicht durch den pumpendruck.

    jetzt müsste man nur rausfinden, ob die maschine eine automatische kesselfüllung hat, diue für das hoch wasser verantwortlich sein kann oder nicht. sieht mir nämlich ganz so aus, kann weder mv noch sonde entdecken. dann müsste zwangsläufg ein hx hin sein.
     
  15. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.864
    Zustimmungen:
    3.355
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    hi mr. smith,
    ich glaube jetzt laeuft doch einiges schief ;-):
    der graue kasten ist der sirai pressostat, der den heizstromkreis steuert. dass der im inneren mal funkt ist normal, und dass die kontakte bei dem alter oxidiert sind auch.
    die beiden raeder vorne sollten fuer den dampf- und fuer den heisswasserhahn sein und die beiden roten tasten fuer den espresso. du musst zunaechst den kessel leeren und dann z.b. mittels blindsieb und espressobezug testen, ob ein hx ein loch hat. in diesem falle wuerde sich der kessel schnell fuellen, der druck zu gross werden und das sicherheitsventil, das wie oben erwaehnt bei etwa 2 bar oeffnet, logischerweise ausgehen.
    das ganze kannst du bei ausgeschalteter heizung testen.

    sehe ich es richtig, dass der kessel keien fuellstandssonde hat und nur manuell befuellt werden kann?

    lg blu

    edit: aha, war wieder jemand schneller. ACHTUNG: mit kessel leeren meine ich natuerhlich nur bis zur haelfte!!! (sonst geht die heizung hops)
     
  16. #16 mr.smith, 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Wie entleere ich den Kessel ?
    (Stufe 1 - uber Dampflanze Wasser ablassen - oder wie ?)

    U. wie fülle ich das Ding manuell ? :oops:

    Bitte um etwas Geduld wenn ich mal Grundlegend kapiert hab wie das Ding geht - wirds leichter mit mir.

    Jürgen
     
  17. #17 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    viel gastromaschinen haben eine ablasschraube unten seitlich am kessel. geht aber auch über die heißwasserabgabe in der mitte. wenn der kessel nicht heiß ist, kann man zb auch beide ventile aufdrehen und in die dampflanze pusten, dann kommt's wasser aus dem heißwasserrohr (da ist ein steigrohr im kessel dran). füllen kann man den kessel wahrscheinlich irgendwo unten links an der vorderseite, da müsste ein einlasshahn sein, den man drücken kann. geht aber nur mit leitungsdruck.
    gruß, max
     
  18. #18 mr.smith, 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    U. ohne Leitungsdruck geht füllen nicht ?
     
  19. #19 meister eder, 26.03.2008
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    da müsste ich den aufbau kennen, spontan würd ich aber nein sagen. bei ein paar maschinen kann man mit blindsieb tricksen, aber wenn die ableitung zum kesseleinlassventil vor der pumpe sitzt, geht's nicht. musst du dir mal genau anschauen.
    gruß, max
     
  20. #20 mr.smith, 26.03.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.604
    Zustimmungen:
    697
    AW: Baustelle - Vibiemme !!!

    Wie hab ich dann das Schauglas voll bekommen ?
    (Zeigt das nicht den vollen Kessel an???)
    Wenn ich Knopf für Kaffeebzug betätige (Pumpe schaltet sich ein) - füllt sich Schauglas wieder !!!

    :-?

    Jürgen
     
Thema:

Baustelle - Vibiemme !!!

Die Seite wird geladen...

Baustelle - Vibiemme !!! - Ähnliche Themen

  1. PID für Vibiemme Junior 2B

    PID für Vibiemme Junior 2B: Hallo zusammen, Ich besitze eine Vibiemme Junior Dual Boiler, mit der ich soweit sehr zufrieden bin. Allerdings ist kürzlich wieder das Spielkind...
  2. Gewerbliche Wartung gesucht - südl. Hessen/Bergstraße/Bensheim

    Gewerbliche Wartung gesucht - südl. Hessen/Bergstraße/Bensheim: Hallo zusammen, Nach einigen Jahren tadellosen Dienstes zeigt unsere Vibiemme Junior DB (inkl. PID und Dämmung von Herrn Systermann) langsam doch...
  3. Vibiemme Domobar Inox - Espresso sprudelt nach Wechel von Siebträger Dichtung

    Vibiemme Domobar Inox - Espresso sprudelt nach Wechel von Siebträger Dichtung: Hi, ich habe ein kleine Problem mit meiner Vibiemme Domobar Inox. Ich habe die DSiebträgerdichtung gewechselt. Vorher war eine sehr harte verbaut...
  4. Vibiemme 2b oder Profitec pro300

    Vibiemme 2b oder Profitec pro300: welche ist besser? Ähnlicher preislicher Rahmen, beide vibra Was würdet ihr nehmen? Danke!
  5. Vibiemme Domobar Inox - Tassenablage und Wassertank verbessern und leisere Pumpe verbauen?

    Vibiemme Domobar Inox - Tassenablage und Wassertank verbessern und leisere Pumpe verbauen?: Hi, ich bin mit meiner Domobar Inox mit Druckknöpfen und Manometer sehr zufrieden. Wassernachfüllen ist allerdings immer etwas "kompliziert". :)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden