Bazzar a3 - die neue - The mystic of the livello

Diskutiere Bazzar a3 - die neue - The mystic of the livello im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; hallo miteinander, weiss irgendjemand da draussen wann die neuen bazzar modelle kommen ? seit monaten werden sie auf deren seite angepriesen -...

  1. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    hallo miteinander,
    weiss irgendjemand da draussen wann die neuen bazzar modelle kommen ? seit monaten werden sie auf deren seite angepriesen - aber nix passiert. luciano hat sie, glaub ich, gelobt, aber hat er sie denn überhaupt schon gesehen ?
    ciao,
    klaus
     
  2. #2 Sliderqueen, 05.09.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="movvv"]hallo miteinander,
    weiss irgendjemand da draussen wann die neuen bazzar modelle kommen ? seit monaten werden sie auf deren seite angepriesen - aber nix passiert. luciano hat sie, glaub ich, gelobt, aber hat er sie denn überhaupt schon gesehen ?
    ciao,
    klaus[/quote:post_uid0]
    Hallo Klaus,

    das neue A3-Modelle (jetzt A3 "Livello") ist bereits seit einigen Monaten bei zahlreichen Händlern erhältlich.

    Scheinbar legt man bei Bazzar keinen großen Wert auf eine aktuelle Website, sonst hätte man den Spruch "freuen Sie sich auf die Neuen" längst gegen Fotos und Beschreibungen der neuen Modelle getauscht.

    Ich habe meine A3 in Düsseldorf bei "Bazzar Caffe Kirici" gekauft. Auf Wunsch maile ich Dir die Telefonnummer gerne durch.

    Gruß

    Sliderqueen
     
  3. #3 Der Soester, 05.09.2003
    Der Soester

    Der Soester Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2002
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    22
    Guckst Du hier espressoxxl. Dann weiter im shop unter BAZZAR.

    Schönen Tag auch
     
  4. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    was guckstdu ?
    hier sehe ich nur die alte A3 ...
    @sliderqueen: du hast die neue mit livello ? gibt´s da schon einen erfahrungsbericht ?
    ciao,
    klaus
     
  5. #5 deepblue**, 05.09.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Du nicht recht gucke..?! Klar ist sie im Angebot
    hier bei XXL für 1399.- € (allerdings mit Lieferzeit erfragen-nicht auf Lager)
    [img:post_uid0]http://www.espressoxxl.de/shop/html/bilder/84014080.jpg[/img:post_uid0]

    Jessas..sieht ja aus wie ein Schaltkasten...

    Grüsse---Helmut
    :)
     
  6. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    uuiiiii - ich nix gut gucke !
    da issi ja ! danke !
    trotzdem sliderqueen : wie issi denn ?
    ciao,
    klaus
     
  7. #7 Sliderqueen, 05.09.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="movvv"]was guckstdu ?
    hier sehe ich nur die alte A3 ...
    @sliderqueen: du hast die neue mit livello ? gibt´s da schon einen erfahrungsbericht ?
    ciao,
    klaus[/quote:post_uid0]
    Hallo Klaus,

    in Sachen Erfahrungsbericht kann ich nur mit meinem eigenen dienen.

    Nach fast 5 Jahren mit einer Jura Classic 100, habe ich mir im April d. J. die besagte A3-Livello ins Haus geholt. Außer dem bekannten Überhitzungsproblem des E-61 Brühkopfes und ein gesprungenes Plexiglas des Druckmanometers, gibt es bisher nichts negatives zu berichten, obwohl die Gute von morgens bis abends am Netz hängt und ca. 20-30 Espressi und ca. 10-20 Cappuccino und Latte Macchiato produziert. Die Qualität des Milchschaums (3,8% ige H-Vollmilch) ist ebenfalls bestens. Die Maschine ist extrem solide (und sorgfältig) verarbeitet und ich bin bisher sehr zufrieden. Diese Aussage soll aber in keinster Weise ein endgültiges Qualitätsurteil sein, denn die wirkliche Zuverlässigkeit wird sich erst viel später zeigen (...wird sie in 3 oder 4 Jahren immer noch so gut funktionieren ? ??? ).

    Leider war meine Maschine werksseitig etwas schlecht justiert (Wasser beim Bezug zu heiß), aber dieses Problem ist nach etwas rumexperimentieren am Presostaten schnell behoben und der "Chrombolide" sieht nicht nur gut aus, sondern macht auch einen sehr guten Espresso.

    Die Qualität des Service von Bazzar kann ich ruhigens Gewissens als sehr gut bezeichen. Der telefonische Support bei Bedienungsproblemen und allgemeinen Fragen (gerade am Anfang der "Beziehung") und die Beratungskompetenz ist top. Auch das defekte Glas für den Manometer war kostenlos innerhalb weniger Tage bei mir auf dem Schreibtisch.

    Viele Grüße

    Sliderqueen
     
  8. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    hallo & danke schön !
    na das ist doch schon ganz gut ! und natürlich hab ich mit erfahrungsbericht deinen eigenen gemeint ! viel spass noch damit ! wenn ich das nächste mal in d-dorf bin werde ich sie mir mal anschaun geh´n. ist "dein" shop der bazzar shop wo auch die ganzen alten maschinen rumstehen mit der grossen kaffeeterasse davor ?
    ciao,
    klaus
     
  9. #9 Sliderqueen, 05.09.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="movvv"]hallo & danke schön !
    na das ist doch schon ganz gut ! und natürlich hab ich mit erfahrungsbericht deinen eigenen gemeint ! viel spass noch damit ! wenn ich das nächste mal in d-dorf bin werde ich sie mir mal anschaun geh´n. ist "dein" shop der bazzar shop wo auch die ganzen alten maschinen rumstehen mit der grossen kaffeeterasse davor ?
    ciao,
    klaus[/quote:post_uid0]
    Hallo Klaus,

    da ich nicht aus D-Dorf bin und nur zum Kauf der A3 dorthin gefahren bin, kann ich nicht sagen, ob wir den gleichen Laden meinen.

    Das Caffe Kirici befindet sich in der Heinrich-Heine-Allee im sog. Wilhelm-Marx-Haus (in unmittelbarer Nähe der Kö). Mit den alten Maschinen...das kann stimmen. Ich habe einige davon gesehen.

    Auf der Bazzar Website findest Du nähere Angaben zum Caffe unter der Rubrik "Service" und dann "Wer ist Bazzar Caffe". Dort findest Du auch eine Wegbeschreibung.

    Gruß

    Armin
     
  10. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    alles klar - dass ist es schon ... danke
     
  11. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Sag mal willst du jetzt fremd gehen? Ich dachte doch wenn schon eine neue Maschine, dann eine im Industriedesign?

    lg Michael
     
  12. movvv

    movvv Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2002
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    0
    keine sorge - ist nicht für mich (würde aber meine jederzeit gegen eine a3 eintauschen :D ) ...
     
  13. Azazel

    Azazel Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    1.275
    Zustimmungen:
    1
    Also wenn man dir so zuhört, bzw. liest, dann kann man die vielen Lobgesänge auf ECM nicht mehr nachvollziehen ;)

    Naja der Preis war ja auch ein Grund warum ich mir die nicht gekauft habe. Gibts bei der A3 irgendwelche grundlegende Neuerungen die man als Espressoafficionado wissen müsste?

    lg Michael
     
  14. #14 Sliderqueen, 06.09.2003
    Sliderqueen

    Sliderqueen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2003
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="Azazel"]Also wenn man dir so zuhört, bzw. liest, dann kann man die vielen Lobgesänge auf ECM nicht mehr nachvollziehen ;)

    Naja der Preis war ja auch ein Grund warum ich mir die nicht gekauft habe. Gibts bei der A3 irgendwelche grundlegende Neuerungen die man als Espressoafficionado wissen müsste?

    lg Michael[/quote:post_uid0]
    Hallo Michael,

    Deine Frage bezüglich der Neuerungen an der A3-Livello, zur alten A3, kann ich eigentlich nur mit einem "jein" beantworten.

    Die beiden Manometer sind nun an eine Stelle versetzt worden und die Livello verfügt (wie der Name ja schon sagt) über das Schauglas für den Wassertank (mit fragwürdigem Nutzwert).

    Ich denke, dass an der Technik eher wenig geändert wurde.

    Fazit: Bewährtes Produkt in neuer Verpackung :)

    Ciao

    Armin
     
  15. #15 deepblue**, 06.09.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Das Schauglas wurde wohl an der Livello.Libello..Libelle..Lippenstifft..? na egal, wohl nur aus Retrogründen angebracht.
    Wobei ich aber meine, das das wohl ein sehr nützliches Element zum Kontrollieren des Wasserstandes ist..nämlich simpel, einfach und vor allem effektiv.
    Bei den üblichen elektronischen Wasserstandsabschaltern steht man öfters unverhofft mitten im Ristretto wahrlich im Trockenen...
    Man kann den halben Ristretto wegschütten, den Tank erstmal mit dem Restwasser ausleeren, putzen und wieder frisch auffüllen..selbiges mit dem Siebträger.
    So hat man wenigstens eine gut einsehbare Kontrolle, die man bei jedem neuen Espresso kaum übersieht..
    Ich würde mir solche Schaugläser bei anderen Maschinen auch wünschen. Man kann sie ja auch, wie an Barmaschinen (z.B. Cimbali Junior) innenanliegend anbringen, dann ist ein versehentliches Beschädigen ausgeschlossen. Bei der Livello,Libello...ist die Platzierung halt dem Gerätedesign angeglichen.

    Grüsse---Helmut
    :)
     
  16. #16 Schauglas an der A3-Livel, 06.09.2003
    Schauglas an der A3-Livel

    Schauglas an der A3-Livel Gast

    [quote:post_uid0="hdelijanis"]Das Schauglas wurde wohl an der Livello.Libello..Libelle..Lippenstifft..? na egal, wohl nur aus Retrogründen angebracht.
    Wobei ich aber meine, das das wohl ein sehr nützliches Element zum Kontrollieren des Wasserstandes ist..nämlich simpel, einfach und vor allem effektiv.
    Bei den üblichen elektronischen Wasserstandsabschaltern steht man öfters unverhofft mitten im Ristretto wahrlich im Trockenen...
    Man kann den halben Ristretto wegschütten, den Tank erstmal mit dem Restwasser ausleeren, putzen und wieder frisch auffüllen..selbiges mit dem Siebträger.
    So hat man wenigstens eine gut einsehbare Kontrolle, die man bei jedem neuen Espresso kaum übersieht..
    Ich würde mir solche Schaugläser bei anderen Maschinen auch wünschen. Man kann sie ja auch, wie an Barmaschinen (z.B. Cimbali Junior) innenanliegend anbringen, dann ist ein versehentliches Beschädigen ausgeschlossen. Bei der Livello,Libello...ist die Platzierung halt dem Gerätedesign angeglichen.

    Grüsse---Helmut
    :)[/quote:post_uid0]
    Hey Helmut,

    da es sich bei der Livello um eine sog. Zweikreismaschine mit eingebautem Wärmetauscher handelt, hat das Schauglas keine Bedeutung für den Füllstand im Wassertank.

    Bei eine Maschine mit Wärmetauscher, fließt das Wasser für die Espressozubereitung innerhalb des Kessels durch eine Rohrschlange aus Kupfer. Durch den Weg, den das Wasser in dem Kessel zurücklegt, wird es auf die optimale Wassertemperatur für den Caffebezug aufgeheizt, da das Kesselwasser wesentlich heißer ist, als für den Caffebezug benötigt (so sollte es bei einer gut justierten Maschine zumindest sein :D ).

    Das Wasser für den Bezug wird also (wegen des zweiten Wasserkreises) lediglich durch den Kessel hindurchgeführt, ist aber vom eigentlichen Kesselwasser durch die Kupferschlange getrennt - also völlig autark !

    Das Wasser für den Caffebezug kommt also unmittelbar aus dem Wassertank und nicht aus dem Kessel. Das Kesselwasser ist lediglich für den Dampf- und / oder Wasserbezug vom Teehahn "zuständig".

    Der von Dir geschilderte Effekt des Trockenlaufens der Maschine, kann bei der Livello nur dann auftreten, wenn die Maschine durch Wassermangel im Vorratstank automatisch abschaltet. Der Abschaltvorgang wird durch einen am Boden (unter einem Blech) befindlichen Schalter ausgelöst der auf ein bestimmtes Minimalgewicht des Tanks eingestellt ist. Im Normalfall schaltet die Maschine sich komplett von alleine ab, wenn weniger als ca. 300 ml Wasser im Tank ist, bzw. der Tank mit dem Wasser ein bestimmtes Gewicht unterschreitet. So wird sehr effektiv verhindert, dass die Maschine "trocken läuft" und die Heizung den Kollaps erleidet.

    Das Schauglas ist höchstens beim Entkalkungsvorgang hilfreich. Dann kann mann nähmlich gut erkennen, ob sich noch evtl. Kalk- oder Schmutzreste im Kessel befinden und entsprechend weiterspülen, bis das Wasser im Schauglas sauber ist.

    Das Schauglas hat ebenfalls keinerlei Bedeutung für den Wasserstand im Tank, sondern soll den Kesselstand anzeigen.

    Ciao

    Sliderqueen
     
  17. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Das Schauglas ist ein eigentlich völlig überflüssiges Gimmick - es stammt aus einer Zeit, wo es noch keine automatische Kesselbefüllung gab und man auf diesem Wege eine Füllstandskontrolle hatte. :;):

    Gruß
    Stefan
     
  18. #18 deepblue**, 06.09.2003
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Ohhh...jessas..da hab ich doch die Sache völlig durcheinandergebracht. Irgendwie schwirrte mir dabei das Schauglas der Jimbali Junior mit im Kopf rum..die hat aber in einer Ausführung eine manuelle Kesselbefüllung..klaro.
    Und mit dem Wassertank hat`s ooch nichts zu tun..olala..ich brauch Urlaub..
    Trotzdem, die Sache mit der Wassertankabschaltung ohne vorheriges Anzeigen von Minimumwasser im Tank kann schon ärgerlich sein, aber das nur nebenbei...

    Grüsse---Helmut
    :)
     
Thema:

Bazzar a3 - die neue - The mystic of the livello

Die Seite wird geladen...

Bazzar a3 - die neue - The mystic of the livello - Ähnliche Themen

  1. Bazzar A2 FUT - neuer Dampfventil-Drehknauf?

    Bazzar A2 FUT - neuer Dampfventil-Drehknauf?: Guten Tag miteinander, ich habe seit Jahren eine heiß geliebte Bazzar AII Futurema. Die Lady hat beim Bezug gewaltig aus der Dampflanze...
  2. Manometer der "neuen" Bazzar A1 Livello zeigt dauerhaft 4 Bar an

    Manometer der "neuen" Bazzar A1 Livello zeigt dauerhaft 4 Bar an: Ich habe günstig eine Bazzar A1 bekommen, die lange nur rumstand. Auf den ersten Blick scheint auch alles zu funktionieren, außer dass das...
  3. Neue maschine und 1000 fragen - Bazzar/gem "perla"

    Neue maschine und 1000 fragen - Bazzar/gem "perla": Hallo zusammen, seit heute habe ich die von Frank hier im Forum angebotene Bazzar/GEM "Perla" (Festwasser/Rotation) zuhause stehen. Da es meine...
  4. Bazzar, neue modelle!?!

    Bazzar, neue modelle!?!: Hallo allerseits, hat hier schon jemand nähere Informationen über die neuen Modelle von Bazzar? Die Bazzarhomepage ist in dieser Beziehung...
  5. Bazzar A 3 Probleme mit Kesseldruck

    Bazzar A 3 Probleme mit Kesseldruck: Hallo zusammen, ich bin langsam am verzweifeln. Bei meiner Bazzar A3 (Baugleich Isomac Tea) bekomme ich einfach den Kesseldurck nicht unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden