Behmor 1600 auf 220V umrüsten?

Diskutiere Behmor 1600 auf 220V umrüsten? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, wenn ich sehe wieviel elektrotechnische Kompetenz hier im Forum versammelt ist, frage ich mich und Euch, ob sich so ein Gerät wie die...

  1. nerone

    nerone Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    wenn ich sehe wieviel elektrotechnische Kompetenz hier im Forum versammelt ist, frage ich mich und Euch, ob sich so ein Gerät wie die Behmor 1600 nicht von 110V auf 220V umrüsten lässt.
    LG
    nero
     
  2. #2 sokrates618, 12.08.2014
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    748
    Hallo nerone,
    prinzipiell geht das sicherlich. Die einfachste (und teuerste) Methode ist, einen Transformator 230V auf 110V zwischenzuschalten. Preiswerter ginge es, nur die Steuerelektrik über einen Transformator zu betreiben und die Heizwendeln gegen 230V-Typen auszutauschen. Sollten zwei gleiche 110V Heizwendeln eingebaut sein, die im Normalfall parallel geschaltet sind, könnte man diese auch in Reihe schalten. Je nach Schaltungsauslegung muss die Ansteuerelektrik angepasst werden.
    Verstehe diese Hinweise bitte nicht als Bastelaufvorderung wenn nicht wirklich sichergestellt ist, dass jemand, der sich wirklich mit der Materie auskennt, den Umbau überwacht. Es handelt sich hier um Leistunselektrik im wahrsten Sinne des Wortes.
    Gruß, Götz
     
  3. nerone

    nerone Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Götz,
    spielt bei der Transformatorlösung (teuer) der Unterschied zw. 60Hz in USA und 50Hz hier keine Rolle?
    LG
    nero
     
  4. #4 sokrates618, 13.08.2014
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    748
    Hallo nero,
    nein. Der einzige Unterschied wird sein, dass sich der Synchronmotor für den Lüfter mit 50Hz etwas langsamer dreht, was in der Praxis jedoch keine Auswirkung haben sollte. Ich habe mal auf die Schnelle nach einem passenden Gerät gegoogelt, bitte nicht als Werbung verstehen: http://www.amazon.de/2000W-SPANNUNG...5&sr=8-11&keywords=spannungswandler+230v-110v
    Fallst Du irgendwo einen Schaltplan von dem Gerät auftreiben kannst, könnte ich Dir wahrscheinlich auch eine alternative Lösung vorschlagen. Immerhin wird der Behmor auch in einer 230V-Ausführung gebaut.
    Gruß, Götz
     
  5. #5 nacktKULTUR, 13.08.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    Ich bezweifle, dass der Lüfter von einem Synchronmotor angetrieben wird. Es wird sich eher um einen Spaltpolmotor handeln - ein Röster ist ja keine Uhr. Und dessen Drehgeschwindigkeit wird sich wegen der bei 50Hz geringer auswirkenden Impedanz eher erhöhen. Interessant bei der Frage nach der Geschwindigkeit ist auch der Antrieb der Trommel. So oder so - ich vermute, dass beide Motoren Gleichstrommotoren sind, damit sie in der Geschwindigkeit regelbar sind. So ist das jedenfalls beim Gene CBR101. Nur ganz billige Röster haben an dieser Stelle einen Spaltpolmotor. Bei elektronischer Regelung eines Gleichstrommotors spielt die Netzfrequenz keine Rolle.

    nK
     
  6. #6 nerone, 13.08.2014
    Zuletzt bearbeitet: 13.08.2014
    nerone

    nerone Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    ich habe bei Behmor wg. eines Schaltplans nachgefragt. Den habe ich nicht bekommen, sehe jetzt aber von einem Umbau ab.
    Die Mail von Behmor sei privileged and confidential, schreibt man mir. Und ich darf den Inhalt nicht veröffentlichen. ???
    Grüße
    nero
     
  7. Tharis

    Tharis Mitglied

    Dabei seit:
    23.12.2012
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    131
    Das ist sicherlich automatisch in jeder eMail geschrieben.
    Das soll verhindern, dass Angebote die für den Moment und die Person gelten herumgesprochen werden.
     
  8. nerone

    nerone Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    16
    Also gut, dann lass ich die Katze aus dem Sack: man arbeite an einer Version für Europa, die 'soon' (?) auf den Markt kommen soll.
    LG
    nero
     
Thema:

Behmor 1600 auf 220V umrüsten?

Die Seite wird geladen...

Behmor 1600 auf 220V umrüsten? - Ähnliche Themen

  1. [Mühlen] Favorite 2A - Kenia Scheiben - 220V - gold farben

    Favorite 2A - Kenia Scheiben - 220V - gold farben: Zum Verkauf kommt meine originale Favorite Kaffeemühle Typ 2A in hervorragendem Erhaltungszustand. Als Vorgängerin der EK43 erreicht die 2A mit...
  2. Behmor 1600 schwächelt

    Behmor 1600 schwächelt: Mein Behmor fängt an zu schwächeln. Die Reinigung reicht nicht mehr aus um in wiederzubeleben. Hat schon mal Jemand hier versucht die...
  3. [Erledigt] Behmor 1600

    Behmor 1600: Hallo zusammen Nachdem ich auf den Hottop-Röster gewechselt bin verkaufe ich nun meinen BEHMOR-Röster
  4. Bezzera Magica umrüsten auf Festwasseranschluss?

    Bezzera Magica umrüsten auf Festwasseranschluss?: Hallo an die Runde, hat jemand Erfahrung mit der Umrüstung einer Bezzera Magica auf einen Festwasseranschluss? Ich bin mit der Maschine soweit...
  5. Neuer Behmor Röster

    Neuer Behmor Röster: Man darf gespannt sein,wann,wieviel und ob überhaupt. [MEDIA] Schade,das Video ist jetzt auf privat gestellt,war gestern noch öffentlich. Übrig...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden