[BEHMOR][AUSTRALIEN] Skybury (fully washed extra fancy)

Diskutiere [BEHMOR][AUSTRALIEN] Skybury (fully washed extra fancy) im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Rohkaffee Den Rohkaffee hab ich bei Stefan Bracht (ComKaff), Kaffeemuseum Berlin gekauft. Die Bohnen sind eher klein und der ganze Kaffee kommt in...

  1. #1 martinspin, 02.03.2013
    martinspin

    martinspin Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Rohkaffee
    Den Rohkaffee hab ich bei Stefan Bracht (ComKaff), Kaffeemuseum Berlin gekauft. Die Bohnen sind eher klein und der ganze Kaffee kommt in einer sauberen Qualität daher. Nähere Informationen zur Plantage und dem Produzenten findet ihr bei Skybury Coffee, Australia

    [​IMG]


    Röstung
    Ich hab 450g mit 1 P5 D 26:30 als Profil gewählt und hoffte, dass die Bohne den 2nd Crack noch vor Ablauf des Programms erreicht. Der 1st Crack begann nach ca. 20 Minuten und war kaum zu hören, was ich bis dato so noch bei keiner anderen Bohne erlebt habe. Nach 24 Minuten begann deutlich hörbar der 2nd Crack und nach ein paar Sekunden hab ich manuell und bei offener Türe das Cooling eingeleitet. Die Häutchenansammlung fiel sehr bescheiden aus. Die Farben auf dem Foto täuschen, da die Farbunterschiede nicht so gross sind. Die geröstete Bohne hat feinen Glanz und der Grad ist Full City Plus.

    [​IMG]



    Bezug
    Das Aroma beurteile ich auf Grund des frisch gemahlenen Pulvers. Anschliessend beziehe ich den Kaffee als Lungo (Espresso + Heisswasser) und bewerte Körper, Fruchtsäure und Abgang.

    Verkostung
    Aroma 94

    Die betörenden Aromen sind süsslich (Honig, Blaubeere) und nussig.

    Körper 92
    Der Körper ist einfach und nicht dominieren, was wohl an der nassen Aufbereitung liegt und wird von würzigen und grasigen Noten begleitet.

    Fruchtsäuren 98
    Der Körper kommt sehr einfach daher. Umso wuchtiger, explosiver, leidenschaftlicher und intensiver treten die Fruchtsäuren hervor. Wir bekommen es in erster Linie mit der ganzen Bandbreite von Röstaromen zu tun, ob geröstete Nüsse, Kerne oder Gewürzsamen. Nun können auch Aromen von dunkler Schokolade wahrgenommen werden, die schon beim Aroma etwas anklangen.

    Abgang 96
    Der Abgang ist intensiv und es dominieren Aromen von gerösteten Gewürzsamen (Kreuzkümmel, Bockshornklee, Mohn).

    Fazit 95
    Als Single bezogen finde ich die Bohne zu unausgewogen. Andererseits dominieren die explosiven und intensiven Fruchtsäuren, die in einem Blend wohl sehr gut zur Geltung kommen. Die geröstete Bohne muss wohl noch ca. 14 Tage lagern, damit die feineren Aromen und die schokoladige Note noch ausgeprägter genossen werden können. Der Skybury könnte eine ernsthafte Alternative für den Malabar werden, da die schokoladigen Noten auch ziemlich ausgeprägt sind.
    .
     
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.810
    Zustimmungen:
    923
    passt hier gerade so rein, da es ein aussivideo ist, ist aber gut zu sehen, wie einfach es ist mit nem behmor zu rösten.

     
  3. #3 martinspin, 17.02.2015
    martinspin

    martinspin Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Cooles Video - Vielen Dank :D
     
  4. #4 irotier, 17.02.2015
    irotier

    irotier Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2014
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    30
    Danke für die ausführliche Bohnenbeschreibung! Fände ich super zur Bohnenfindung, wenn sich noch mehr so detailierte Berichte "auftun"!
     
  5. #5 martinspin, 17.02.2015
    martinspin

    martinspin Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2009
    Beiträge:
    312
    Zustimmungen:
    5
    Hey irotier
    Für mich persönlich ist die Verkostung der wichtigste Punkt. Mir hilft es, ideale Mischungen zu finden. Wenn mich wieder einmal das Kaffeefieber packt, werde ich die Beschreibungen der verkosteten Kaffees wieder aufnehmen. ;)
     
Thema:

[BEHMOR][AUSTRALIEN] Skybury (fully washed extra fancy)

Die Seite wird geladen...

[BEHMOR][AUSTRALIEN] Skybury (fully washed extra fancy) - Ähnliche Themen

  1. Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean

    Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean: Achtung - nicht billig-alarm! Ich hatte schon Panama, geshia von Esmeralda private selection, und der war sehr schön - da der preis ähnlich ist,...
  2. [Erledigt] Behmor 1600

    Behmor 1600: Hallo zusammen Nachdem ich auf den Hottop-Röster gewechselt bin verkaufe ich nun meinen BEHMOR-Röster
  3. Review: 2019 Zambia, Lusaka, washed, AAA-Plus , SL28/Catimor von Fricke

    Review: 2019 Zambia, Lusaka, washed, AAA-Plus , SL28/Catimor von Fricke: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 gehöret zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia störend...
  4. Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke

    Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke: Ebenso wie beim Lot 57: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten...
  5. Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke

    Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke: Note: Bilder gehen von einem Kilo Bohnen aus (da ich den nur zum probieren gekauft habe und dessahlb nicht in für mich typisch 667g einteile.)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden