Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

Diskutiere Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Tja hallo ihr Lieben. Anfangs habe ich bei euch ja nur aus Interesse ein Wenig gelesen, aber dann hat´s bei mir angefangen zu Kribbeln und ich...

  1. #1 Torrogo, 09.12.2009
    Torrogo

    Torrogo Gast

    Tja hallo ihr Lieben.
    Anfangs habe ich bei euch ja nur aus Interesse ein Wenig gelesen, aber dann hat´s bei mir angefangen zu Kribbeln und ich habe nach 2 Wochen Nachdenken und Tüfteln meinen ersten kleinen Röster, aus einer Trommel aus Lochblech, und einem Drehspießgrill gebastelt.
    Dank der Information die ich im Vorfeld von euch gelesen habe ist nur die erste Röstung daneben gegangen. ( Mit den Bohnen hätte man allenfals noch Kohlezeichnungen machen können;-))
    Ab der zweiten Röstung, sahen die Bohnen dann aber doch soweit nach Kaffee aus, daß ich sie nach 2 Tagen Lagerung getestet habe. Der erste test als Mocca mit ner alten türkischen Mühle, und nachdem meine Geschmacksnerven das ganze gut überstanden haben ( war gar nicht schlecht, nur etwas kräftig) ging es in die Siebträgermaschine.
    War noch nicht der ganz tolle Bringer. ( schmeckte etwas flach) Hatte aber so ein nussiges Aroma, das ich seitdem immer weiter tüftle)
    Leider hat der Grill kein Thermostat, so daß ich die Temperatur durch´s Anlüften der Tür ändern muß, aber ab nächster Woche, kommt ein neuer (gebrauchter) Grill, mit dem man die Temperatur richtig steuern kann. Außerdem habe ich mir jetzt bei nem onlineshop 15 Tütchen verschiedenem Rohkaffe bestellt ( 100 g 80 cent bis 1.50 Euro) damit kann ich dann erst mal weiter Experimentieren. Melde mich wenn es weiter geht.
    Bis dann
    Torrogo
     
  2. #2 Schivago, 09.12.2009
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Hi Torrogo,

    willkommen im Club!

    Sei Dir der Gefahren bewusst, die ein Einstieg ins Rösten birgt!

    Genieße noch einmal Deinen Kontostand, versuche Dein Umfeld positiv einzustimmen. Gute und besonders stabile soziale Bindungen wirst Du in den nächsten Jahren benötigen.

    Bei mir fing es mit einem Popcorn Topf für 10 € an, dann kam der Vital Grill, die USB Steuerung für den Grill (leider nicht fertig geworden), der Gene und final (?) eine Neuerwerbung, die der Stellplatzfrage eine neue Dimension verleiht.

    Mach Dich gefasst und bereite Dir schon mal vernünftig anmutende Ausreden vor, mit denen Du Dir und Deinem Umfeld die kommenden Investitionen erklären kannst.

    Im Ernst: Selbströsten macht sehr viel Spaß und man glaubt kaum mit wie wenig Ausrüstung man sehr passable Ergebnisse erreichen kann.

    Viel Erfolg,
    Schivago
     
  3. #3 Gregorthom, 09.12.2009
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    1.190
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    @Schiwago:
    Gibts Bilder von der Swaldo?

    Gruß
    Gregor
     
  4. #4 Schivago, 09.12.2009
    Schivago

    Schivago Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2008
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    @Gregor: nein, die gibt's noch nicht...bin auch nicht sicher, ob ich die jemals veröffentliche...;-)
     
  5. #5 mr.smith, 10.12.2009
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Willkommen im Club der echten Gefühl&Bauch Röster :cool:.

    Nix Knöpfchendruck - und Rausnehmfraktion.
    (den Rest einfach einem Programmüberlassen = ist ja fast wie Kaffee aus einem VA).

    Ich bin nach einigen Aufrüstaktionen (regelbarer Motor - Thermometer - 2te Heizstufe für regelbare Temperaturen - ...)
    draufgekommen das man das wenigste wirklich braucht.

    Notwendig ist:
    - eine Heizung die in ca. 15-20min den 2ten Crack einleitet.
    - ein Motor der 40-60 U/min macht (muß nicht regelbar sein)
    - eine Eieruhr !!! (um das Ende nicht zu verpassen :roll:)
    - ein Gefühl für Geruch, Rauchentwicklung und Geräusche des Kaffees.
    - eine externe Kühlmöglichkeit

    Rest ist egal !
    Ich habe früher alle möglichen Temperaturkurfen,
    Geschwindigkeiten ... probiert - wärend des Röstens verändert ...
    Das Ergebnis ist nun bei der - (einschalten weggehen - irgendwas machen - nach 12 min von der Eieruhr geweckt werden - Rest überwachen) -
    Einfach Methode, genauso gut wenn nicht besser.

    Will sagen - verlauf dich nicht in technische Extremitäten :)lol:)-
    sondern versuch erst mal mit wenigen Parametern ein Gefühl für dein Gerät und das Verhalten des Kaffees zu bekommen.

    Gruß
    Jürgen



    Mach unbedingt Fotos vom Neuen Röster !
    (bin schon gespannt)



    Gruß
    Jürgen
     
  6. #6 netterKerl, 10.12.2009
    netterKerl

    netterKerl Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Oder um es einfach zu sagen:
    Verlass dich beim Rösten auf deine Augen, Nase und Ohren.
     
  7. #7 mr.smith, 10.12.2009
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Könnte man .. :lol:
     
  8. #8 gunnar0815, 10.12.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Schön das es immer mehr gibt.
    Gunnar
     
  9. #9 Torrogo, 11.12.2009
    Torrogo

    Torrogo Gast

    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Hallo
    Dank euch allen für die nette Aufnahme.
    Ich hab auch direkt die erste Frage.
    Da mein Motor die Trommel nur mit ca. 4 U/min schafft, habe ich versucht, durch das Anbringen kleiner Schraubschaufeln, welche die Bohnen besser aufnehmen, eine gute Bewegung der Bohnen zu gewährleisten. Trotz der niedrigen Geschwindigkeit, habe ich so, heute ein recht gleichmäßiges Röstbild der Bohnen bekommen.
    Ist eine gleichmäßige Röstung der einzige Grund für die hohen Geschwindigkeit oder gibt es da noch andere Aspeckte die ich nicht kenne.
    Na ja, ich werde die heutige Röstung mal nach 2 Tagen Lagerung probieren, und euch sagen was draus geworden ist.
    Bis dann
    Torrogo
     
  10. #10 mr.smith, 12.12.2009
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Ja sind der einzige Grund !

    Schaufeln sind zwar notwendig - ersetzen aber keinen schnelleren Motor !
    Man meint zwar schon sehr nahe einem gleichmäßigem Röstbild zu sein - aber im nachhinein
    (wenn man sich mal überwunden hat - schnellerer Motor ...) - sieht man den Unterschied.

    Das Röstbild ist da nicht der Punkt - sondern das die Bohnen unterschiedlich
    in den crack gehen und das ist dem Geschmack nicht so förderlich.

    Es ist natürlich möglich auch so leckere Röstungen zu produzieren.
    (allerdings mit Luft nach oben ;-))

    Viel Spaß weiterhin beim Bohnenbräunen
    Jürgen
     
  11. #11 Torrogo, 12.12.2009
    Torrogo

    Torrogo Gast

    AW: Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

    Hallo
    Danke mr. smith für die schnelle Antwort.
    Habe mich schon gewundert, warum sich das Cracken immer so lange hingezogen hat.
    Habe die Röstung von gestern heute probiert. Schmeckt für einen der ersten Versuche nicht mal übel, und hat sogar ein feines Nussaroma.
    Na, ja.
    Nächste Woche habe ich viel frei, und habe auch schon ne´n Einfall für nen schnellen regelbaren Motor:idea:.Da habe ich genug Zeit das Ganze zu verbessern.
    Dann kommen auch die ersten Bilder von dem Gerät.
    Bis dann
    Torrogo
    Ach ja, was ich noch sagen wollte, schon der Geruch der mich seit meiner Röstversuche erwartet, wenn ich nach hause komme ist die ganze Mühe wert.;-)
     
Thema:

Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche

Die Seite wird geladen...

Bei mir hat´s angefangen, Die ersten Gehversuche - Ähnliche Themen

  1. Sage Oracle Erste Schritte

    Sage Oracle Erste Schritte: Hallo! Meine neue Oracle ist heute angekommen und ich habe folgendes eingestellt: 93 Grad Wasser, Mahlgrad 9, tamp Pressure 9, 7 Sekunden....
  2. Neuling sucht die erste Siebträgermaschnine

    Neuling sucht die erste Siebträgermaschnine: Hallo zusammen, mein Name ist Thorsten. Ich bin 41 Jahre alt und komme aus der schönen Eifel (NRW). Ich bin schon lange Kaffeegenießer, aber...
  3. Suche ECM S 64 manuale/automatic

    Suche ECM S 64 manuale/automatic: Der der eine ECM 64 abzugeben hätte möge den ersten Stein werfen. Bussi!
  4. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  5. Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+)

    Mein erster Beitrag - Der Einstiegspost langjähriger Boardies (10Jahre+): ---------- Interessant wäre auch ein Faden, indem langjährige Boardies (10 Jahre+) ihren ersten Beitrag rein kopieren. Z.B. „Mein erster Beitrag -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden