Beimischen von Robusta - wie geaengig?

Diskutiere Beimischen von Robusta - wie geaengig? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, ich war vor kurzem - wohl aus Faulheit, ich wollte den Roester am Tag vorher nicht anwerfen - genoetigt mir einen Espresso aus...

  1. NebuK

    NebuK Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2006
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    27
    Hallo zusammen,

    ich war vor kurzem - wohl aus Faulheit, ich wollte den Roester am Tag vorher nicht anwerfen - genoetigt mir einen Espresso aus dem "Caffee Crema - Espresso" meiner Eltern zu machen.

    Irgendwie fand ich das Zeug das dabei herrauskam sehr herb und bitter - aufgefallen ist mir aber, dass es ungewoehnlich viel und standhafte Crema gab.

    Ich wuerde vermuten um den "Caffee Crema" dazu zu bringen Crema'ig zu werden wurde da eine ordentliche Portion Robusta reingekippt, oder? Dieses eher herbe und bittere kenne ich teilweise von reinen Robusta Kaffees.

    Wie gaengig ist es, dass Kaffee Crematechnisch mit Robusta "aufgepumpt" wird? Wuerde dieses Verhalten - allerdings mit hochwertigen Robustas - beim Heimroesten Sinn ergeben? Wenn ja - wie macht ihr das, und was fuer Erfahrungen habt ihr?

    Danke im Vorraus - und Gruss
    - Dario
     
  2. #2 Kai-Uwe, 23.06.2007
    Kai-Uwe

    Kai-Uwe Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2007
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    19
    Ich habe mich heute mit einem Röstmeister unterhalten, der mir sagte, daß selbst bei reinen Arabica-Mischungen bis zu 10% Robusta erlaubt seien. Wahrscheinlich verhilft ein solches Mischungsverhältnis zu der Crema und dem deftigeren Geschmack.
     
  3. #3 memo771, 24.06.2007
    memo771

    memo771 Mitglied

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    7
    100 % Arabica sind nach meinem Geschmack eh nicht so das Wahre, ein gewisser Anteil an Robusta sollte eigentlich jede Espresso-Mischung haben. Nicht nur wegen der Crema, auch rein geschmacklich wird der Espresso nach meinen Erfahrungen durch die vermeindlich schlechtere Robusta Bohne runder.
    In Italien wird im Übrigen wohl in jeder Bar eine Mischung aus Arabica/Robusta ausgeschänkt. Die 100%-Arabica Hysterie die z.T. gerade in Deutschland herrscht, kann ich daher nicht so ganz nachvollziehen. Is wohl eher eine Marketingfrage: Vermeindlich besser- also auch teurer. Demnächst kommt bestimmt die ultimative Mischung aus Arabica und Kopi Luwak oder wie heißt dieser Katzen-Kaffee?
     
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.963
    Zustimmungen:
    3.557
    hallo,

    1) wo 100% arabica draufsteht sollte dieser auch in der packung sein. es ist uebrigens ein geruecht, dass man damit keine cremaberge erzeugen koennte - das haengt lediglich von den verwendeten sorten und vor allem von der frische (ab roestdatum!) ab.

    2) im caffe creme wird sicherlich etwas mehr robusta drinne sein.

    3) wenn ich kaffee kaufe, dann auch gerne mit 10 - 20% robusta, schmeckt mir idR besser. selbstgeroestet trinke ich allerdings auch sehr gerne single origins.

    lg blu

    ps das sind 100% arabica (kein perfekter shot) aus meiner ex-oscar:
    http://www.popovic.info/download/caffe/bottomless_mocca_arabica_1.avi
     
Thema:

Beimischen von Robusta - wie geaengig?

Die Seite wird geladen...

Beimischen von Robusta - wie geaengig? - Ähnliche Themen

  1. Natural / Dry Robusta

    Natural / Dry Robusta: moin, kennt jemand einen natural, pulped Natural oder dry Robusta/Canephora bzw. wird das überhaupt probuziert? Ich weiß dass fast alle...
  2. Welche Sorten gibt es außer Arabica und Robusta...?

    Welche Sorten gibt es außer Arabica und Robusta...?: Hallo Zusammen, da ich gerne ausprobiere, würde mich Interessieren, welche Sorten es noch gibt außer Arabica und Robusta? Hatte jetzt schon mal...
  3. [Suche] Rwanda Robusta

    Rwanda Robusta: Hello. Derzeit suche ich die Rwanda Robusta, Hat jemand Rwanda Robusta?
  4. bezahlbarer Robusta

    bezahlbarer Robusta: Hallo, ich habe letzte Woche in einer Rösterei einen reinen Robusta-Espresso getrunken. Ich glaube es war ein Old Paradenia. Er war sehr kräftig,...
  5. [Vorstellung] Robusta washed Sc18,organic

    Robusta washed Sc18,organic: Hallo liebe Mitgliederin/er. Ich möchte für euch ein gute Robusta aus Tanzania vorstellen. Sc18 und 100% organic. Geschmack ist,,leichte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden