Beleuchtung geschickt gestalten

Diskutiere Beleuchtung geschickt gestalten im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, ich bin ein Freund von dezenter indirekter Beleuchtung und möchte demnächst das Licht in einigen Privaträumen neu gestalten. Ich stehe...

  1. #1 ElPresso, 07.01.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    Hallo,

    ich bin ein Freund von dezenter indirekter Beleuchtung und möchte demnächst das Licht in einigen Privaträumen neu gestalten. Ich stehe mit dem Thema seit jeher auf dem Kriegsfuß, da ich es als sehr schwer empfinde, mir von vorneherein vorzustellen, wie eine bestimmte Auswahl an Lampen/Leuchten nachher wirkt. In der Vergangenheit war also immer viel Trial&Error dabei, was recht schnell aufwendig und manchmal auch teuer wird. Zudem möchte ich diesmal in Maßen auch bauliche Maßnahmen einsetzen (abgehängte Decken etc.), und da wird es nicht mehr lustig, wenn es nachher nicht funktioniert und ich alles abreißen muss.

    Kennt jemand eine schöne Lektüre (Web oder Print), in der sowohl das Endresultat, als auch eine Beschreibung der verbauten Leuchten enthalten ist? Oft sieht man nur das Ergebnis, aber nicht wirklich, wie es erreicht wurde (also z.B.: mit welcher Leuchttechnik).

    Danke!
     
  2. #2 Augschburger, 07.01.2013
    Augschburger

    Augschburger Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2008
    Beiträge:
    12.506
    Zustimmungen:
    7.624
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Guck mal bei Osram.de, da gibt's jede Menge technischer Dokumente und Bilder von Einbaubeispielen zu den einzelnen Leuchtmitteln.
     
  3. #3 Terranova, 07.01.2013
    Terranova

    Terranova Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2011
    Beiträge:
    2.729
    Zustimmungen:
    1.364
  4. #4 mr.peterbuilt, 07.01.2013
    mr.peterbuilt

    mr.peterbuilt Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2009
    Beiträge:
    1.454
    Zustimmungen:
    143
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Die oben genannte würde ich Dir auch empfehlen.
    Auf deren Homepage soll es demnächst sogar ein Tool zum Testen der Lichtwirkung in verschiedenen Raumsituationen geben.
    Wir haben im neuen Haus fast ausschließlich SLV verbaut und würden es wieder tun.
    Gruß
    Sascha
     
  5. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Hey für den fall du hast schon entschieden mit welchen leuchtmitteln du arbeiten möchtest, kannst du zu testzwecken ja mal unterschiedliche stärken besorgen, und provisorisch mit einer fassung versehen.

    dann nahe der gezielten einbaustelle befestigen und bei tag und nacht mal schauen ob es gefällt und wieviel m² du mit einem leuchtmittel abdecken kannst. Hilft definitiv bei dem unguten gefül was falsch zu machen.

    Bei LED´s wirds noch problematischer, am wichtigsten wenn man weiß was es werden soll ist das die einzelnen elemente aus der selben charge kommen, da sonst abweichungen in der farbtemperatur auftreten können (ggf. auch erst nach einigen betriebsstunden).

    Wenn du in der abgehangenen decke einbauspots oder ähnliches verbaust kann man ja auch mit wenig aufwand eine tag und eine Nacht stimmung einbauen.

    gruß
    rené
     
  6. #6 ElPresso, 07.01.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Ich war früher mit dem guten alten Glühobst immer zufrieden, und würde das wieder nehmen, wenn es noch ausreichend verfügbar wäre. Ich denke, es wird wohl im wesentlichen auf HV-Halogen hinauslaufen. Ich stehe im Wohnbereich eher auf kuscheliges wärmeres Licht, und reagiere ziemlich empfindlich auf verfälschtes Spektrum, daran sind ESLs bisher gescheitert. An LED glaube ich noch nicht so ganz. ;)

    Bei osram.de sieht man gut das Grundproblem: die meisten der Fotos stellen aus meiner Sicht ziemlich künstliche Umgebungen dar, die von Grund auf *nur* für das Licht so aufgebaut wurden (also auch viel Unterputz, was bei mir nicht in Frage kommt - sooo wichtig ist mir das ganze auch nicht, dass ich dafür Wände aufstemme). Oft kann ich auch beim allerbesten Willen nicht erkennen, wie die auf dem Bild abgebildeten Lichtquellen das entstehende Licht erzeugen konnten. Über die absolut perfekten Bilder soll natürlich bei Osram ein Image transportiert und Werbung gemacht werden, das hilft mir nur nicht so fürchterlich. Danke trotzdem für den Tip.
     
  7. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    6
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Abgesehen davon ob der fotografische workflow und das RGB spektrum des anzeigegerätes die waren werte rüberbringen.

    meiner meinung nach kommst du am probeschauen am besten in den betroffenen räumlichkeiten nicht rum. also erstmal auswahl von HV-halogen läuchtmitteln mit ein paar fassungen provisorisch zum probeschauen besorgen und dann später nicht enttäuscht sein.

    gruß
    rené
     
  8. #8 ElPresso, 07.01.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Ja, darauf wird es wohl hinauslaufen. Schade, dass es da nicht so eine Art Standardwerk gibt, welches aber auch nicht zu trocken, technisch, theoretisch ist... Habe wenigstens noch nie eins gefunden.
     
  9. #9 koffeinschock, 07.01.2013
    koffeinschock

    koffeinschock Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    4.195
    Zustimmungen:
    9
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    der gang zum leuchtenfachgeschäft könnte sich diesbezüglich lohnen. die ausstellung ist freilich keineswegs repräsentativ - allerdings kann man unter diesen bedingungen vergleichen (ausleuchtung, helligkeit, farbwidergabe). ein lampenfachhändler, der etwas auf sich hält, wird sich pläne der räume zeigen lassen und vorschläge machen, wo welches licht dem eigenen empfinden am ehesten zusagt. evtl. kann man auch das eine oder andere system testen, bevor man kauft. diese beratung spiegelt sich selbstverständlich auch im preis wider, wird aber imho mit einer höheren zufriedenheit und einer riesen auswahl an diversen lampen mehr als wett gemacht.
     
  10. #10 sven_berlin, 08.01.2013
    sven_berlin

    sven_berlin Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2011
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    26
  11. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.357
    Zustimmungen:
    451
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Leider verrätst du nicht, wo du wohnst. In Wien kenne ich ein Geschäft, die mit verschiedenen Lampen, die du dir vorher im Schauraum aussuchst, zu dir kommen, um sie an Ort und Stelle auszuprobieren. Bei einer Bekannten gab es zm Beispiel eine sehr schlechte Stimmung in der Küche, die durch die sehr unglücklich ausgewählten und schlecht platzierten Leuchten und Lampen verursacht wurde. Nach einer Stunde war der Raum nicht wiederzuerkennen.

    Nur aufgrund von theoretischen Überlegungen wirst du das nie hinbekommen. Am besten ist es, möglichst viele "echte" Wohnungen im Hinblick auf die Beleuchtung und die sich daraus ergebende Stimmung anzusehen, und von den Lösungen, die dir gefallen, zu lernen.

    Nur mit Dummy-Lampen aus Fassungen und Leuchtmitteln zu arbeiten wird dir nicht viel bringen, weil erst die komplette Lampe mit dem Reflektor oder Schirm oder was auch immer den tatsächlichen Beleuchtungseffekt bringt.
     
  12. #12 ElPresso, 08.01.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.774
    Zustimmungen:
    50
    AW: Beleuchtung geschickt gestalten

    Sehr schöne Anregungen, danke.

    Großraum München. Du hast völlig recht; darum suchte ich ursprünglich nach Beispielen, bei denen "normale" Wohnräume exemplarisch geschickt ausgeleuchtet werden, und gleichzeitig verraten wird, wie das (mit "normalen" Mitteln) auch realisiert wird. Theorie findet man massenhaft, und andererseits auch extrem schöne Fotos, die aber für ein normales Haus einfach nicht relevant sind. Ich habe leider weder Marmor noch ein altes Schwedisches Blockhaus noch kann ich die Beleuchtung in der Architektur mit berücksichtigen. ;)

    Bei licht.de habe ich mittlerweile auch ein paar nette allgemeine Info-Seiten gefunden.
     
Thema:

Beleuchtung geschickt gestalten

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung geschickt gestalten - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig

    Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig: Hallo zusammen ich bin auf der suche nach einer passenden Beleuchtung für die Scheibe der Faema finde irgendwie nichts passendes LED gefällt mir...
  2. Gaggia Classic kostengünstige LED Beleuchtung

    Gaggia Classic kostengünstige LED Beleuchtung: Hallo, hier mal eine kostengünstige Alternative ohne Stromanschluss. Eine Batteriebetriebene, selbstklebende LED-Lichtleiste. Kosten, ca. 3 Euro...
  3. MK K30 - Display leuchtet nicht

    MK K30 - Display leuchtet nicht: Hallo zusammen, ich habe seit kurzem eine K30 Lapotenza (Nov/06) von Privat erworben. Der Zustand ist original und das Innenleben ist...
  4. Bohnenwechsel effektiver gestalten..

    Bohnenwechsel effektiver gestalten..: Tja der Titel sagt schon alles, ich hoffe das Sub-Forum passt auch einigermaßen ;) Gestern hatte ich meinen ersten Bohnenwechsel nach dem mein...
  5. Beleuchtung, speziell Steurung (DMX512)

    Beleuchtung, speziell Steurung (DMX512): Hallo, klar, ich könnte mich für meine Fragen in einem entsprechenden Fachforum registrieren, aber manchmal ist es mir bei solcher Thematik,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden