Beleuchtung, speziell Steurung (DMX512)

Diskutiere Beleuchtung, speziell Steurung (DMX512) im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallo, klar, ich könnte mich für meine Fragen in einem entsprechenden Fachforum registrieren, aber manchmal ist es mir bei solcher Thematik,...

  1. #1 Gregorthom, 09.02.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    Hallo,

    klar, ich könnte mich für meine Fragen in einem entsprechenden Fachforum registrieren, aber manchmal ist es mir bei solcher Thematik, ähnlich wie in HiFi-Foren, etwas zu viel des Guten. Ich hoffe hier, wie schon bei vielen anderen Kaffee-Fremden Themen die richtigen Antworten zu erhalten.

    Was habe ich vor:
    Ich plane in ein paar Monaten mit Beleuchtung und Effekt zu "arbeiten", dabei möchte ich 3-4 Moving Heads (wash) und eine vertikale Nebelmaschine mit Beleuchtung einsetzen.
    Dabei möchte ich Szenen programmieren, also z.B. Moving Heads mit Bewegungsmuster, 30sek lang, dann Moving Heads ausblenden, Einsatz der Nebelmaschine für kurze Zeit und dann wieder einsteigen mit den Moving Heads. Das Ganze sollte dann automatisch ablaufen in Endlosschleife.

    Ich bin mir jetzt unsicher, ob ich das Ganze z.B. mit einem USB-DMX-Adapter über MacBook laufen lassen soll, oder über ein programmierbares Steuerpult. Vermutlich ist die Variante MacBook plus DMX Adapter günstiger und flexibler? Ich dachte dabei an Software wie DasLight, Lightkey, oder ADJ MyDMX 3.0. Welches Stück Weichware wäre empfehlenswert?

    Es geht dabei um keine große Bühnenshow, es befindet sich alles auf Privatgelände. Einsetzen werde ich wohl 3-4 ADJ Inno Pocket Z4, denn den Zoom möchte ich gerne nutzen. Ich weiß, dass diese Produkte eher LowLevel sind, für den geplanten Einsatzzweck und der Nutzung von 1x/Jahr wäre alles Andere wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Ein Martin MAC muss es nicht sein ;) Für die vertikale Nebelmaschine habe ich mich noch nicht 100%ig entschieden, aber evtl. wird es die ADJ Fog Jury Jet, da über DMX steuerbar und falls ich myDMX von ADJ nutzen möchte, ist die auf jeden Fall kompatibel. Evtl. kommen noch LED Scheinwerfer die über DMX steuerbar sind hinzu, aber das weiß ich noch nicht, da ich schon LED Scheinwerfer habe, zwar ohne DMX, aber das ist auch nicht zwingend notwendig. Vielleicht nächstes Jahr :D

    Gruß
    Gregor
     
  2. #2 MarvinL, 10.02.2017
    MarvinL

    MarvinL Mitglied

    Dabei seit:
    25.11.2013
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    109
    Hey,

    ich habe sowas, wie auch größere Projekte, mit DasLight realisiert, einfach zu programmieren, man kann uU ein MIDI board dran hängen und es ist stabil.

    Grüße
     
  3. #3 Kaspar Hauser, 10.02.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.007
    Zustimmungen:
    1.291
    Fast alle großen Bühnenshows finden auf Privatgelände statt.

    Von der Fanmeile in Berlin oder Veranstaltungen auf dem Spielbudenplatz mal abgesehen ...

    SCNR

    Soll das für eine vorübergehende Veranstaltung sein, oder eine dauerhafte Installation?

    Als temporäre Lösung würde ich zu SW und USB-DMX-Adapter greifen, als Festinstallation besser nach einem kleinen (brauchen ja nicht viele Kanäle zu sein) programmierbaren Pult suchen. Da müßte es bis zum Preis eines MacBooks plus Adapter einiges geben.

    Sonst Raspberry-Pi oder Arduino ;-)
     
  4. #4 Gregorthom, 10.02.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    Hallo,

    ich wusste doch, dass es hier immer jemanden gibt der helfen kann, egal welches Thema :cool: Danke für Eure Antworten!

    Ok, ich gebe zu, es war von mir falsch ausgedrückt. Mit Privatgelände meine ich unseren Vorgarten, sollte für "kleine Fläche" stehen.
    Es ist nur eine Vorübergehende Installation, max. 24h und nur zu Dekorationszwecken.

    Das MacBook muss ich nicht extra dafür anschaffen, dass ist schon vorhanden, deshalb liegt es wohl nahe, eher auf USB-Adapter zu setzen.

    Ich habe mir vorhin die kostenlose Version von "DasLight" heruntergeladen, man kann mittels dem 3D-Visualizer damit wunderbar "spielen", auch ohne angeschlossenen Adapter. Da werde ich mal ein wenig ausprobieren.

    Gibt es evtl. noch Tipps und Empfehlungen, worauf ich achten muss? Gibt es noch andere Empfehlungen für Moving Head Wash mit Zoom? Preis bis ca. 350€ pro Stück, das ist zu mindest für mich als Laien anscheind die Preisgruppe, wo man schon etwas vernünftiges bekommt. Die Zoomfunktion würde ich sehr gerne nutzen, um den Abstrahlwinkel ändern zu können, Wash, damit es keine scharfen Lichtkegel gibt wie beim Spot, das würde nicht unbedingt passen für das was ich vorhabe.
     
  5. #5 Kaffeesack, 10.02.2017
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.500
    Zustimmungen:
    1.059
    Gregor, rüstet du für Halloween auf? :cool:
     
  6. #6 Gregorthom, 10.02.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    :rolleyes:
     
  7. #7 Gregorthom, 16.02.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    Ich habe mir jetzt alle 3 Programme heruntergeladen (kostenfrei möglich) und ein wenig rumgespielt und ausprobiert, dank 3D Visualisierung geht das auch sehr gut ohne Endgeräte. DasLight gefällt mir bisher am Besten, ich finde die Bedienung sehr schlüssig.
    Etwas enttäuscht war ich von Lightkey, es wird einfache Bedienung a la "Mac Style" versprochen, ich finde es an einigen Stellen aber wenig intuitiv.
     
  8. #8 Gregorthom, 27.02.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    Heute kam der erste Moving Head an. Hatte die Gelegenheit sehr günstig einen American DJ Inno Pocket Z4 zu bekommen, weit unter UVP. Dieser war eh schon in meiner Auswahl der in Frage kommenden Geräte, Profigeräte bieten natürlich mehr, aber für 1x pro Jahr reicht der ADJ.

    Also direkt getestet um zu schauen, ob der MH für meine Zwecke taugt. Kurz: Macht er. Die 4x10 Watt LED machen genug Licht, Bewegung schön flüssig, Zoom von 10-60 Grad Abstrahlwinkel ruckelfrei. Und schön kompakt, damit kann ich das Gerät gut versteckt platzieren. 1-2 werde ich davon noch holen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Auf den Bildern als Spot mit 10Grad. Video vom Geräte-Selbsttest lade ich gleich noch hoch, da sieht man die Farben und Schnelligkeit der Bewegung.
     
  9. #9 Gregorthom, 27.02.2017
    Gregorthom

    Gregorthom Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2007
    Beiträge:
    2.966
    Zustimmungen:
    1.335
    Hier noch das Video vom Selbsttest:
     
Thema:

Beleuchtung, speziell Steurung (DMX512)

Die Seite wird geladen...

Beleuchtung, speziell Steurung (DMX512) - Ähnliche Themen

  1. Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch

    Neuer mit ganz speziellem Maschinenwunsch: Hallo, bisher war ich bekennender Filterkaffeetrinker. Leider verträgt mein Magen den seit einigen Wochen überhaupt nicht mehr, auch nicht mit...
  2. Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen

    Poccino Opus One/Isomac/Quick Mill: Allgemeine und spezielle Fragen: Liebes Forum, ich habe mehrere Fragen zu folgenden Problemstellungen 1. Ich habe eine Poccino Opus One/Isomac Millenium gebraucht gekauft. Heute...
  3. Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig

    Beleuchtung für Faema E61 1-Gruppig: Hallo zusammen ich bin auf der suche nach einer passenden Beleuchtung für die Scheibe der Faema finde irgendwie nichts passendes LED gefällt mir...
  4. Temperatureinstellung speziell HH

    Temperatureinstellung speziell HH: Endlich mal eine sinnvolle Beschreibung eines Eingeweihten.:) [MEDIA] Meine Temperatureinstellung ist ähnlich und es schmeckt. 1,5 bar ist 127°C...
  5. Gaggia Classic kostengünstige LED Beleuchtung

    Gaggia Classic kostengünstige LED Beleuchtung: Hallo, hier mal eine kostengünstige Alternative ohne Stromanschluss. Eine Batteriebetriebene, selbstklebende LED-Lichtleiste. Kosten, ca. 3 Euro...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden