[Vorstellung] Bellezza Piccola 060 Titanio

Diskutiere Bellezza Piccola 060 Titanio im Gewerbliche Angebote Forum im Bereich Ankauf, Verkauf, Tausch; Hallo, ich habe heute bei einem bekannten den Prototyp der Bellezza Piccola 060 Titanio gesehen und dachte mir es gibt einige die sich dafür...

Schlagworte:
  1. #1 Clara55, 24.04.2019
    Clara55

    Clara55 Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2017
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    ich habe heute bei einem bekannten den Prototyp der Bellezza Piccola 060 Titanio gesehen und dachte mir es gibt einige die sich dafür interessieren.

    Sie hat 60mm Titanmahlscheiben ( ja nur legiert) - 250 W - schafft die 7 g in ca 3,7 Sekunden und 16g in 8 Sekunden. Mit dem Iphone konnten wir 80-82 Dezibel messen.

    Sie hat 2 Programmiertasten ist einstellbar wie die Quamar M80E . ( es kommt wohl noch eine stufenlose Version)

    Dennoch startet ein Taster den Mahlvorgang nicht der Druck auf dem Display.

    Der "Mund" aus dem das Kaffeemehl kommt, ist in verschiedenen Farben bestellbar und auch der Ring um den Display.

    Die Halterung für den Siebträger ist handsfree und gummiert.

    Der UVP liegt wohl zwischen 399 und 449. Zusätzlich kommt die Mühle mit einem 300g Bohnenbehälter aus bruchsicherem Glas mit Walnußholzdeckel.

    Die Mühle ist unfassbar schwer, scheinbar ist am Boden eine Gewichtsplatte.

    Hier noch einige Bilder:
     

    Anhänge:

    Lascheb, rebecmeer, Bellezza_Espresso und einer weiteren Person gefällt das.
  2. #2 Bellezza_Espresso, 25.04.2019
    Bellezza_Espresso

    Bellezza_Espresso Gast

    Guten Tag,

    erst einmal wollten wir Clara danken für den Bericht.

    Wir haben die Tests der Mühle abgeschlossen und die Mühle wird nun produziert.

    Wir würden auch noch 3 Mühlen im Juni für weitere Tests freiwilligen zur Verfügung stellen, wenn Interesse besteht schreiben Sie uns eine E-mail an : [email protected].

    Natürlich sind wir immer offen für Verbesserungsvorschläge.

    Der UVP der Mühle ist 399.-

    Farblich gibt es erstmal nur Schwarz Matt - mit Chrome Auslauf. ( die Halterung des Display wird dann auch Chrome)

    Dann kommt noch Aluminium poliert - mit Chrome Auslauf.

    Dieses Jahr werden wir noch einiges launchen - unser Zweikreiser mit einem UVP von 1099.- E61 mit Edelstahlglocke - Edelstahlboiler - PID - und den Dualboiler 1399.-

    Sowie weitere Kaffeemühlen.

    Wir freuen uns auch diese auf der Host zu präsentieren.

    Grüße

    Alexander Lösch
    Espresso Fragrante GmbH
     
    Lascheb gefällt das.
  3. #3 domimü, 27.04.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    4.097
    Aus den faq eurer Homepage:
    Was ist denn eure Zielgruppe?
     
  4. #4 Bellezza_Espresso, 27.04.2019
    Bellezza_Espresso

    Bellezza_Espresso Gast

    Hallo,

    es handelt sich hierbei um einen Fehler unseres Webdesigners, wir werden diesen schnell beheben.
    Dank für den Hinweis.
     
  5. #5 dennishan, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Moin,
    ich habe eine Testmühle von Bellezza kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen und werde in nächster Zeit ein bisschen darüber berichten. Erstmal ein paar Bilder, wie sie gut verpackt bei mir ankam.
    D4D59963-0D5D-4B4B-AD41-64F17B794A50.jpeg
    6768BF03-0DC6-4287-A2DD-FC1CFDF95815.jpeg
    7560CABA-9D1F-4EB4-9C78-4C651557A417.jpeg

    Der Lieferumfang besteht aus der Mühle, dem Bohnenbehälter aus Glas, zwei Deckeln aus Holz für den Bohnenbehälter, einem Reinigungspinsel und der Bedienungsanleitung auf Deutsch und Englisch.

    D22698DF-45C5-49EE-B9D6-99E8332F7DCC.jpeg

    Sobald ich die Mühle in Betrieb genommen habe, setze ich meinen Bericht hier fort.
     
    Lascheb und rebecmeer gefällt das.
  6. #6 vectis, 08.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2019
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    2.329
    Da bin ich mal gespannt, denn an sich sieht es mir verdächtig nach einer umgelabelten und ggf. etwas modifizierten Quamar M80E aus.
    Und über die gibts genügende Berichte im www. Die aktuelle M80E hat eine Leistungsaufnahme von 420 Watt.

    Quamar M80E – KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee

    Nichts für ungut, aber es wäre wirklich nicht das erste Mal, dass eine Mühle unter diversen Bezeichnungen auf dem Markt angeboten wird. Aber es bleibt der angekündigte Bericht abzuwarten, vor allem ob die 60mm Titanscheiben nun besser sind als die 63er Scheiben, die in der Quamar vorhanden sind.
    ;)
     
  7. Luke85

    Luke85 Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2017
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    832
    Die Ähnlichkeit des Gehäuses mit dem Quamars ist wirklich kaum zu verkennen. Wobei ich jetzt eher an eine Q50 dachte von den Abmessungen her. Allerdings haben die Quasar Modelle ja 54 bzw. 63,5mm Mahlscheiben, diese hier wohl 60?
     
  8. #8 dennishan, 08.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Hier einmal kurz die Daten aus der Bedienungsanleitung
    C9B2C935-4254-48D3-825D-8C961CD58EE9.jpeg

    Selber habe ich keine Quamar, also kann ich sie damit nicht vergleichen.
    Der Hersteller ist hier ja auch unterwegs und kann dann Stellung nehmen.

    Die ersten Mahlvorgänge habe ich schon gemacht. Von der Bedienung her ist die Mühle ziemlich selbsterklärend.

    Die Mahlgradverstellung ist nicht stufenlos, da wird sich in den nächsten Tagen zeigen ob sie fein genug ist.

    Was mir und meiner Frau sofort aufgefallen ist ist, dass sie sehr leise mahlt. Wir hatten die letzte Woche eine Demoka für einen Freund hier stehen und dagegen hört man die Mühle kaum.

    Alles weitere kommt dann die nächsten Tage.
     
    onluxtex und domimü gefällt das.
  9. #9 domimü, 09.12.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    4.097
    Danke für den ersten Eindruck.
    Also zieht sie 200 W wie auf der Homepage (und nicht 250 W wie von Clara) geschrieben.
    Leise im Vergleich zur Demoka sind fast alle Mühlen, leider.
     
  10. #10 dennishan, 13.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Heute kommen ein paar Eindrücke zum Handling der Mühle und des Displays. Die Verstellung des Mahlgrades ist gerastert, da wird sich in nächster Zeit zeigen, ob die Rasterung fein genug ist. Die nächste Version der Mühle soll dann wohl stufenlos verstellbar sein.
    Die Mühle hat einen dreistufigen Schalter.
    12BAC737-A4E1-40D0-A087-136B6763F212.jpeg

    In der Mittelstellung (0) sind Mühle und Display aus. In der Stellung II mahlt die Mühle sofort los, das Display bleibt dabei aus. Dies empfinde ich als sehr komfortabel, wenn man nochmal etwas nachmahlen möchte.
    In der Stufe I schaltet sich das Display an, dies macht sich durch einen Piepton bemerkbar.
    538299AD-7F96-40FA-A26D-38BD5324C38F.jpeg

    Man kann dann über die linke Taste einen doppelten Bezug auswählen.
    2A8C8303-EC2C-40D1-9BE6-7B1F1F7BABDE.jpeg

    Über die rechte Taste wird der einfache Bezug ausgewählt.
    B8538763-453D-4182-9DC4-3789DA88F23A.jpeg

    Auch bei Auswahl von einfachen oder doppelten Bezug wird die Mühle über den Taster unter dem Auswurf gestartet.

    Durch die Auswahl der mittleren Taste auf dem Display wählt man den manuellen Mahlvorgang.
    Der Mahlvorgang startet und unterbricht durch einen Druck mit dem Siebträger auf den Taster, der unter dem Auswurf angebracht ist.

    Um die Timer zu verstellen muss man die mittlere Taste ein paar Sekunden gedrückt halten.
    B7D3DF06-A1C5-459F-BB26-0BA4EE8D46AB.jpeg

    Dann wählt man den doppelten Bezug oder den einfachen durch einen Druck auf die jeweilige Taste aus.
    Nun bestätigt man das Ganze noch einmal durch die mittlere Taste.

    Durch Drücken der Taste für den doppelten Bezug erhöht man nun die Zeit, durch Drücken der Taste für den einfachen Bezug verringert man die Zeit.

    Dies empfand ich anfangs als sehr aufwändig. Nach ein paar Tagen Benutzung der Mühle hat man es dann aber raus. Trotz allem ist die Verstellung des Timers meiner Meinung nach nicht optimal gelöst, es sind zu viele Schritte nötig um die Zeiten zu verstellen.

    Weiterhin als störend empfinde ich, dass das Display sich nicht von alleine ausschaltet (man muss die Mühle über den Wippschalter ausschalten) und die Tasten bei jeder Betätigung einen Piepton von sich geben.
     

    Anhänge:

    Gandalph, onluxtex, -Dune- und 2 anderen gefällt das.
  11. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    2.384
    Zustimmungen:
    2.329
    @dennishan
    danke für den informativen Bericht über Deine bisherigen Erfahrungen mit dieser Mühle.
    Bin gespannt was Du zum Mahlgut schreibst, aber das wird schon brauchbar sein.

    Aber die Handhabung der Mühle erscheint schon mal etwas gewöhnungsbedürftig.
     
  12. #12 Tabbi, 14.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 14.12.2019
    Tabbi

    Tabbi Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2019
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    @dennishan
    Hallo Dennis
    Kannst du schon eine erste Einschätzung zum Mahlgut mit uns teilen und ob die Stufen fein genug sind? Bin schon ganz gespannt!!
     
  13. Burny

    Burny Mitglied

    Dabei seit:
    28.06.2009
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    995
    Interessant, wieder was dazu gelernt. Ich dachte, die Edelstahl E61 Glocke wäre bei ECM patentiert.
     
    domimü gefällt das.
  14. #14 dennishan, 14.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Ich habe noch keine 500Gramm Bohnen gemahlen, da ich bedingt durch die Vorweihnachtszeit etwas eingespannt bin. Deshalb möchte ich zu der Rasterung noch nichts sagen, dazu möchte ich einfach mehr gemahlen haben.

    Allerdings kann ich sagen, dass ich bis jetzt noch keine Probleme mit Klumpen habe und das Mahlgut sehr zentriert im Sieb landet. Und das obwohl es die kleinen Siebe der Ponte Vecchio sind.
     
  15. #15 dennishan, 15.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Heute hatte ich etwas Zeit den Timer zu testen. Ich habe zehn Mahlvorgänge mit der Einstellung von 5,8Sekunden gemacht.

    Die Ergebnisse sind diese:
    7,43Gramm
    7,55Gramm
    7,53Gramm
    7,44Gramm
    7,65Gramm
    7,43Gramm
    7,71Gramm
    7,51Gramm
    7,50Gramm
    7,71Gramm

    Für mich persönlich reicht die Genauigkeit, um z.B. bei einer Feier mehrere Espressi hintereinander zu beziehen. Ansonsten wiege ich das Mahlgut in der Regel vor jedem Bezug.

    Danach habe ich den Timer auf den doppelten Bezug gestellt, die Zeit dabei waren 10 Sekunden:
    13,44Gramm
    12,52Gramm
    12,96Gramm
    12,78Gramm
    12,77Gramm
    12,54Gramm

    Ich denke das ist auch noch hinreichend genau.

    Ich habe jetzt ca. 1kg Bohnen gemahlen. Ich denke nicht, dass die Mühle bereits eingemahlen ist. Nach einigen Mahlvorgängen mit der gleichen Bohne, dem gleichen Sieb und der gleichen Maschine muss man den Mahlgrad nachstellen, dies habe ich vorher bei keiner meiner Mühlen gehabt, deshalb denke ich, dass die Mühle einfach noch ein paar Bohnen braucht.

    Außerdem wollte ich einmal das Display abnehmen um zu schauen, wie viel Kaffeemehl im Auswurfschacht und Trichter hängenbleibt. Das Display scheint verschraubt zu sein. Die Schrauben konnte ich allerdings nicht lösen, da diese rund gedreht waren. Dies sollte bei einer neuen Mühle nicht der Fall sein.
     
    Gandalph, onluxtex, Lascheb und 2 anderen gefällt das.
  16. #16 dennishan, 27.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Über die Feiertage lief die Bellezza neben der Eureka Specialita. Fast allen Gästen fiel das schrillere Mahlgeräusch der Bellezza auf. Auch das Piepen stört mich weiterhin, ist aber laut Hersteller nicht abstellbar. Das soll nicht heißen, dass die Bellezza unheimlich laut ist, sie fällt halt neben der Specialita auf. Das Mahlgut ist gut. Ich konnte keine Klumpen sehen, auch bei feineren Mahlgraden nicht. Die Rasterung empfinde ich als zu grob, ich muss mit der Mahlmenge gegensteuern um ideale Ergebnisse in der Tasse zu haben.
    Im neuen Jahr werde ich mal einen direkten Mahlgutvergleich zwischen der Bellezza, der Specialita und der Feldgrind machen.

    Auffällig ist, dass der erste Shot (7,5Gramm) fast immer durchgelaufen ist. Als ich dann einmal gegen die Mühle gestoßen bin, habe ich gemerkt, woran es liegt.

    5C2BA194-DC74-416A-9B37-0583316634A8.jpeg

    Dieses Häuflein Mahlgut ist aus dem Trichter gefallen. Bei Gelegenheit werde ich es mal wiegen.
     
    Lascheb und cbr-ps gefällt das.
  17. #17 dennishan, 27.12.2019
    dennishan

    dennishan Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2018
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    194
    Nach mehrmaligen Klopfen an der Mühle, sind mir heute morgen mindestens 5Gramm altes Mahlgut entgegengekommen. Da werde ich mich im neuen Jahr doch einmal an den Trichter machen, um zu schauen, was sich dort wo verfängt. Evtl. hilft es auch direkt nach dem Mahlen die Mühle „auszuklopfen“, dies musste ich bei meiner Demoka immer machen um das restliche Mahlgut zu entfernen.
     
  18. #18 Brewbie, 27.12.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    1.314
    Warum haben eigentlich einige Mühlen einen solch großen Behälter vor dem Mühlenauswurf? Welcher Vorteil soll dadurch entstehen?
     
  19. #19 domimü, 27.12.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.772
    Zustimmungen:
    4.097
    Im Prinzip sollen die aus dem Mahlwerk ausgeworfenen Klumpen beim Auftreffen an die Wand zerbröseln und durch die kleine Öffnung unten sollte das Kaffeemehl vollständig in den Siebträger fallen. Wenn dieser "Likörtrichter" nicht geerdet ist, bleibt aber möglicherweise viel an den Wänden hängen. Besserung bezüglich Anhaftungen an diesem Behälter brächte wohl RDT, also Befeuchten der Bohnen vor dem Mahlen - ich fürchte dann allerdings Korrosion in der Mahlkammer oder gar an den Mahlscheiben und nutze dies bei meinen Mühlen nicht.
    Wobei bei den 5g wohl auch viel dabei war, was nach dem Mahlen noch gar nicht in den Trichter befördert wurde. Für eine "neu entwickelte" Mühle scheint der Totraum doch recht groß zu sein.
     
  20. #20 Brewbie, 27.12.2019
    Brewbie

    Brewbie Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2019
    Beiträge:
    1.430
    Zustimmungen:
    1.314
    Danke für die Erklärung. Mir scheint ein Gitter im Auswurf wie bei den neuen Mignons einfacher zu funktionieren.
     
    Lascheb gefällt das.
Thema:

Bellezza Piccola 060 Titanio

Die Seite wird geladen...

Bellezza Piccola 060 Titanio - Ähnliche Themen

  1. Sudschublade für Eureka Mignon Magnifico: Eureka oder Bellezza S Mini

    Sudschublade für Eureka Mignon Magnifico: Eureka oder Bellezza S Mini: Hallo zusammen, da ich beide nicht live kenne, fällt mir gerade die Entscheidung schwer - vielleicht kann jemand von Euch helfen :-). Ich habe...
  2. Apollo 060 Quick Mill 3035 zu wenig Mahlgut beim Mahlen

    Apollo 060 Quick Mill 3035 zu wenig Mahlgut beim Mahlen: Hallo, ich bin ratlos. Verstehe nicht was jetzt los ist. Ich habe die Mahlscheiben getauscht da 6 Jahre alt. Na 20€ ist nicht die Welt. Jetzt...
  3. [Erledigt] Quickmill Apollo Evo 060 [reserviert]

    Quickmill Apollo Evo 060 [reserviert]: Liebe Mitforisti, ich habe mich entschlossen, meine Quickmill (Apollo) Evo 060 ziehen zu lassen. Link ins Kaffee-Wiki Es handelt sich um einen...
  4. E.S.E. Pad Maschine (Spinel, La Piccola)

    E.S.E. Pad Maschine (Spinel, La Piccola): Hallo zusammen, Ich bin am überlegen ob ich mir eine E.S.E. Pad Maschine zulege.. Hat zufällig noch jemand etwas rumstehen & will es verkaufen?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden