Benötige La Pavoni Dampf-/Aufschäumrohr alte Version

Diskutiere Benötige La Pavoni Dampf-/Aufschäumrohr alte Version im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallihallo in die Runde, ich brauche mal wieder euer Fachwissen. Wir wollten heute morgen die Aufschäumdüse bei unserer Pavoni Europiccola...

  1. #1 LauraMarie, 20.06.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Hallihallo in die Runde,

    ich brauche mal wieder euer Fachwissen.
    Wir wollten heute morgen die Aufschäumdüse bei unserer Pavoni Europiccola richtig reinigen, da diese zugesetzt war mit Milch. Ich habe diese also abgeschraubt und beim wieder aufschrauben fiel plötzlich das Gewinde ab, bzw. blieb in der Düse stecken und brach ab. Klingt merkwürdig, aber das Metall muss vollkommen abgenutzt gewesen sein. Die Düse selbst hatte ich letztes Jahr erst gewechselt. Jetzt wollte ich das Dampfrohr/Aufschäumrohr nachbestellen und muss feststellen, dass es dieses so nicht mehr gibt :(
    Hier mal ein Bild von meiner Version:
    Pavoni Dampfrohr alte Version

    In einem anderen Forenbeitrag ( La Pavoni alte Dampflanze fest oder schwenkbar ) habe ich gelesen, dass es keine andere Möglichkeit gibt als das Rohr mit Bajonettverschluss zu kaufen und die gesamte Dampamatur zu tauschen :confused: Gibts da echt keine andere Möglichkeit? Kennt jemand eine Quelle für das Teil? Und wenn ich die gesamte Armatur tauschen muss, was bedeutet das genau? Welche Teile muss ich dafür kaufen?

    Ich freu mich über Hilfe.
    gruß Laura
     
  2. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    4.304
    Hallo, ja es gibt einen Anbieter, aber in Italien:
    https://www.subito.it/arredamento-c...ropiccola-lancia-vapore-bergamo-378314067.htm

    Um Kontakt aufzunehmen müsstest Du Dich bei Subito anmelden, was nicht schwierig ist und dann über die Nachrichtenfunktion Dein Interesse bekunden. Am besten auf italienisch, was mit einem Übersetzungsprogramm für die paar Sätze gut gehen sollte.
    Wenn Du Glück hast, dann meldet sich der Anbieter und Ihr könnt alles weitere vereinbaren. Manche Leute reagieren jedoch nicht auf Anfragen aus dem Ausland. Aber den Versuch sollte es wert sein, zumal das Angebot schon eine Weile besteht, was aber auch am Preis für die ausdrücklich als Gebrauchtteil bezeichnete Dampflanze liegen wird. Derjenige weiß offenbar, dass es dieses Teil sonst nirgendwo mehr gibt. Und er bietet eine Bezahlung auch per Überweisung (bonifico) an.
    Ich habe schon manches über diese Plattform erworben, u.a. mehrere Espressomaschinen. Das kann also durchaus klappen wenn der Verkäufer mit einem Versand nach Deutschland etc. einverstanden ist.
    Viel Erfolg.
    ;)
     
    LauraMarie und yoshi005 gefällt das.
  3. #3 thomsen68, 20.06.2022
    thomsen68

    thomsen68 Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2020
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    32
    Kann man nicht ein neues Gewinde rein schneiden?
     
    Londoner gefällt das.
  4. #4 LauraMarie, 28.06.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Danke @vectis, das hat problemlos geklappt mit dem Italiener. Leider muss ich nun feststellen, dass die Teile nicht ganz übereinstimmen und das Ersatzteil nun nicht passt :confused:
    Ich schicke mal ein Bild mit vom Neuen und alten Rohr mit. Kann ich das Problem leicht lösen mit einer kleinen Dichtung oder so oder brauche ich wirklich ein ganz anderes Rohr? Das linke ist das Alte..
     

    Anhänge:

  5. #5 LauraMarie, 28.06.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Eigentlich keine schlechte Idee, aber mein Teil ist insgesamt sehr abgenutzt und könnte gut einen Austausch vertragen.
     
  6. #6 vectis, 29.06.2022
    Zuletzt bearbeitet: 29.06.2022
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    4.304
    Mhm, an sich sollte es aber passen. Was passt denn nicht?
    Die Überwurfmutter, mit der die Dampflanze auf das entsprechende Gewinde des Ventilkörpers geschraubt wurde, sollte meines Erachtens die gleiche Gewindegröße haben. Wenn es an dem herausstehenden Stückchen Rohr vor dem Pressnippel liegt, dann könnte man das mit einer feinen Eisensäge o.ä. etwas kürzen. Vermutlich könnte aber auch ausreichen, das Stück etwas mit einer Feile zu bearbeiten, damit es in den Stutzen des Ventilkörpers eingeführt werden kann. So wird es ja bei der Maschine, von der es stammt, auch gewesen sein. Sowohl der beim alten Dampfrohr angelötete Nippel, als auch der Pressnippel am gekauften Rohr benötigen keine weitere Dichtung. Die Verbindung wird dicht wenn die Überwurfmutter angezogen wird, was aber saubere und gratfreie Oberflächen erfordert.

    Viel Erfolg.;)
     
  7. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.468
    Zustimmungen:
    8.101
    Der ganze Kopf?
    Das neue Röhrchen hat eine Quetschdichtung, das alte einen Kugelkopf, der wohl schön beweglich in einem Teller dreht, wie ein Schultergelenk.
    Da wird ein Nacharbeiten nicht möglich sein. Der Kugelkopf ist ja auch kein Einzelteil, das entfernt werden könnte? Oder doch? Dann käme das neue Röhrchen in den Kugelkopf?
    Ich finde grad auch nichts anderes, bin aber irgendwann schon mal drüber gestolpert...

    Edith:
    ah ja: hier -> La Pavoni alte Dampflanze fest oder schwenkbar
    (incl. erfolgreiche Lösung)
     
  8. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    4.304
    Die Frage sollte vielleicht besser @LauraMarie beantworten, denn sie hat das Problem.
    das ist wohl eher eine Hypothese, zumal in dem verlinkten Thread das steht:
    [​IMG]
    Ich vermag da keine erfolgreiche Lösung zu dem hier erörterten Problem zu erkennen. Aber vielleicht übersehe ich ja etwas.:oops:
     
  9. #9 LauraMarie, 29.06.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Ja tatsächlich ist die neue Dampflanze sehr beweglich, weshalb ich dachte dies wäre falsch. Ich hab es zeitlich noch nicht geschafft mir den von @joost verlinkten thread komplett durchzulesen..
     
  10. #10 LauraMarie, 01.07.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Ok, endlich mal Zeit gehabt alles zu lesen :rolleyes: Ich verstehe es so, dass ich die Quetschhülsenvariante habe und diese definitiv nicht schwenkbar gedacht ist, dann muss ich also noch etwas basteln damit diese einfach fest sitzt. Aber gut zu wissen, das ich definitiv das richtige Teil gekauft habe. Lustig ist ja, dass ich selbst den Thread ganz oben verlinkt hatte bzgl. Bajonettverschluss :D
    Danke für eure Hilfe!!
     
  11. #11 LauraMarie, 01.07.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Also ich hab mir das jetzt nochmal eben angesehen, meine Quetschhülse ist nicht wirklich beweglich auf der Lanze und wenn ich die Mutter festziehe hängt die Lanze richtig runter und ist komplett locker. Ich hab keine Ahnung was ich falsch mache.. Hat jemand einen Tipp? :confused:
     
  12. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.468
    Zustimmungen:
    8.101
    meine unglückliche Ausdruckweise? ^^
    Ich meinte damit: die originale kann ich frei beweglich... fixieren. Also in vielen beliebigen Lagen. Dann aber ist sie fest.
    Die andere Lösung dürfte eben nur eine Position haben, in der sie "satt fixiert" drin steckt.
    Wo genau da jetzt jedoch die Hülse quetscht, weiss ich nicht genau.

    ich zitiere vllt nochmal den Satz aus der Lösung:
    mit "sie" ist wohl die ganze Dampflanze gemeint. Leider kann ich mir auch nicht bildlich vorstellen, wie diese kleine Quetschhülse den Halbkugelkopf ersetzen soll...
     
  13. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    4.304
    Ja, das habe ich doch bereits geschrieben:
    So eine "Quetschhülse" bzw. Pressnippel soll auch nicht beweglich auf dem Rohr oder in diesem Fall der Lanze sein, denn sonst kann die Sache nicht dicht sein. Der Nippel muss auch gegen die Aufnahme des Ventilkörpers durch das Anziehen der Mutter gepresst werden (daher auch Pressnippel).
    Gerade das bewirkt doch die Dichtigkeit dieser Verbindung. Daher mein Hinweis, eventuell das Stück Rohr vor dem Nippel einzukürzen, wenn dieses Stück nicht in den Ventilkörper eingeführt werden kann oder zu lang ist.
    Und es trifft auch zu, dass diese Art der Verbindung dann zwangsläufig fest und nicht beweglich oder schwenkbar ist.

    Wer eine schwenkbare Damplanze an seiner Pavon haben möchte, der muss dann wohl oder übel den Ventilkörper mit dem Bajonettmechanismus der neueren Modelle nachrüsten, oder sich eben ein solches Modell besorgen.:oops:
     
    LauraMarie gefällt das.
  14. #14 LauraMarie, 02.07.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Danke @vectis, stimmt das hattest du oben schon gut beschrieben, sorry :rolleyes: Dann muss ich das wohl mal versuchen mit dem zusägen.
     
  15. #15 LauraMarie, 04.07.2022
    LauraMarie

    LauraMarie Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    5
    Was mich irritiert ist, dass ich die Überwurfmutter bereits vor dem zusägen/feilen komplett anziehen kann. Was bedeutet, dass diese den Pressnippel gar nicht andrücken kann. Und die Lanze hat in der Überwurfmutter so viel Spiel (ist also viel schmaler als das Loch in der Mutter) das ich mich frage was diese überhaupt für einen Zweck in meinem Fall hätte. Klar, die Lanze kann nicht abfallen wegen dem dahintersitzenden Pressnippel, aber das war’s dann auch. Etwas Festigkeit kann ich höchstens erzeugen durch einführen der Lanze in den Ventilkörper (wenn sie denn dann irgendwann passt), aber das ganze wäre dann immer noch drehbar. Also irgendwas ist komisch und passt bei mir nicht zusammen hab ich das Gefühl.
     
  16. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.999
    Zustimmungen:
    4.304
    Man könnte vielleicht etwas Teflonband oder Hanf hinter dem Pressnippel um die Lanze wickeln. Dann sollte die Mutter beim Anziehen mehr Druck auf den Nippel ausüben und die Sache wird dann ggf. fester und vor allem dicht.
    Falls sich die Düse am Ende der Dampflanze abschrauben lässt, dann könnte man auch die Mutter nach dieser Seite kurz abnehmen, eine passende Scheibe (ggf. auch zwei) bis zum Pressnippel schieben, dann die Mutter wieder daraufschieben etc. Dann könnte die Scheibe ebenfalls bewirken, dass die Mutter nach weniger Gewindegängen bereits den Pressnippel an den Ventilkörper drückt und die Sache dann fester angezogen ist. Manchmal muss man eben etwas improvisieren wenn die Teile nicht hunderprozentig aufeinander abgestimmt sind.
     
    LauraMarie gefällt das.
Thema:

Benötige La Pavoni Dampf-/Aufschäumrohr alte Version

Die Seite wird geladen...

Benötige La Pavoni Dampf-/Aufschäumrohr alte Version - Ähnliche Themen

  1. Alter Pavoni Schalter 2Stufig kaputt - benötige Ersatz

    Alter Pavoni Schalter 2Stufig kaputt - benötige Ersatz: Heute Morgen ist mir die Achse Meines Schalters gebrochen :mad: Ich hatte den Schalter schon vor einer Weile mal repariert aber nun muss mal ein...
  2. Benötige Hilfe zur Kombi Bezzera Matrix DE und Sette 270 Wi

    Benötige Hilfe zur Kombi Bezzera Matrix DE und Sette 270 Wi: Hallo, ich beschäftige mich schon ein paar Jährchen mit dem Thema Espresso und habe mir nach einigen Umwegen im letzten Jahr eine Bezzera Matrix...
  3. Ich habe keine Ahnung - Was benötige ich...

    Ich habe keine Ahnung - Was benötige ich...: Guten Abend Zusammen, entschuldigt den Thread-Titel, aber eigentlich passt der ganz gut zu meiner aktuellen Situation. Um euch von "mir" ein...
  4. Benötige Hilfe

    Benötige Hilfe: Hallo liebes Forum, ich bin neu in der Siebträgerwelt. Habe mir meine Maschine einstellen lassen und das hat bisher immer mal mehr oder weniger...
  5. Benötige Hilfe beim brühen

    Benötige Hilfe beim brühen: Hallo zusammen, nachdem ich seit Wochen probier und kein Ergebnis mehr hinbekomme, wende ich mich nun an euch. Kurze Randinfos: Umzug von...