beobachtung zu oeligen bohnen

Diskutiere beobachtung zu oeligen bohnen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; neulich musste ich in den gene eine neue heizung einbauen. mit der neuen heizung, die fuer 240 V ausgelegt ist, passen meine alten roestprofile...

  1. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    9.173
    Zustimmungen:
    4.151
    neulich musste ich in den gene eine neue heizung einbauen. mit der neuen heizung, die fuer 240 V ausgelegt ist, passen meine alten roestprofile nicht mehr. steve (hasbean) versicherte mir aber, dass mit der 240 V heizung bessere ergebnisse erzielt wurden. abgesehen davon, dass meine alten profile nun nicht mehr 100% passen und ich aus zeitmangel gerne in abwesenheit roestete (wecker zum 1. crack wird gestellt) konnte ich beim experimentieren folgendes beobachten:

    durch einen fehler stellte ich die temperatur auf 150 °C und begann meine standardsorte sulawesi zu roesten. erst nach 5' bemerkte ich das malheur: und siehe da, die sonst sehr trockenen bohnen waren auf einmal beim roestende oelig! das hatte ich bei dieser sorte bislang nicht erlebt. geschmacklich waren die bohnen fuer die biotonne, denn 15' bis zum 1. crack war dann wohl doch zu lange :oops:

    habt ihr aehnliche erfahrungen gemacht?

    lg blu
     
  2. lukask

    lukask Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    2
    Ja, je länger die Röstung hinausgezögert wird (sprich: geringere Temperatur, längere Röstung), je stärker ölen die Bohnen. So stell ich mir das zumindest vor (und deckt sich mit meiner Erfahrung :))
     
  3. utz

    utz Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Moin, ölige Bohnen haben nicht ausschließlich etwas mit der Röstdauer zu tun, sondern sind stark abhängig von der Sorte. Brasil und Columbia z.B. neigen bei korrektem Temperaturverlauf überhaupt nicht zum ölen, beim Malabar ist das schon viel kritischer- hier muß man darauf achten, daß der Temperaturanstieg nach dem 1. Crack langsamer verläuft als bei den beiden erstgenannten Sorten.
    Gruss Utz
     
  4. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    Bevor hier wieder einmal das sich offensichtlich hartnäckig haltende Missverständnis/Vorurteil gepflegt wird - ölige Bohnen sind weder ein Defekt noch durch einen fehlerhaften Röstverlauf begründet. Ob sich das Öl vom Bohneninneren nach aussen auf den Bohnen niederschlägt, hängt vom Röstverlauf ab - das ist korrekt.
    Der Sulawesi neigt eh relativ stark zum ölen (die Käufer der Forumsröstung werden das sicher bestätigen), von daher würde ich hier erst recht nicht diesen optischen Indikator für bare Münze nehmen. Er ölt genauso auch bei hoher Anfangstemperatur, und er tut dies ebenfalls beim Rösten in einem Trommelröster. :wink:
    Bei kurzen Röstzeiten/hohen Temperaturen wird man das Ölen ebensowenig vermeiden können wie bei dunkleren Röstungen - es kommt nicht nur auf einen Faktor an sondern auf das Zusammenspiel aller. Und da sollte nicht das Öl auf den Bohnen entscheidend sein sondern der Geschmack. :wink:
    Wenn ich jetzt eine Statistik anfertigen müsste, dann würde ich sagen dass hiermindestens 50% aller Espressoröstungen 'glänzen'. :lol:


    Gruss
    Stefan
     
  5. utz

    utz Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
     
  6. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    732
    'Zu Hilf - ich habe ölige Bohnen! Was kann ich tun, muss ich jetzt sterben, ist die Röstung Müll??'

    Ich kann mich dieser Pflege von forumsgezüchteten Vorurteilen in keinster Weise anschliessen. Kaffeeöle sind weitaus stabiler als manch einer es hier den Leuten glauben machen will. Wer es genau wissen will, dem empfehle ich eine Blindverkostung von Röstungen unterschiedlichen Alters. Die ältere Röstung herauszuschmecken ist da allerdings das kleinere 'Problem' - viel schwieriger ist es, da den sensorischen Beleg für altes Kaffeeöl als Ursache allen Übels zu liefern. Dazu muss der Kaffee dann schon so alt sein, dass unsereins ihn schon aus anderen Gründen längst nicht mehr trinken würde... :lol:
    Noch ebbes - die Mühle an sich verschmutzt genauso stark oder schwach wie bei weniger öligen Bohnen, denn der Ölgehalt an sich ist ja derselbe. Allenfalls im Bohnenbehälter sammelt sich etwas mehr Öl an durch die 'Glanzstücke'. Aber den Behälter wird eigentlich jeder von uns regelmässig reinigen, unabhängig von der Öligkeit der Bohnen. Oder? :wink:


    Gruss
    Stefan
     
  7. utz

    utz Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    'Zu Hilf - ich habe ölige Bohnen! Was kann ich tun, muss ich jetzt sterben, ist die Röstung Müll??'

    Hallo, ich glaube du reagierst hier nicht ganz angemessen auf meinen Beitrag, ich habe grundsätzlich die Qualität öliger Bohnen nicht angezweifelt, sondern nur meine persönliche Präferenz dargelegt, die sich auf Erfahrungen begründet. So, und das war´s jetzt aber auch zu diesem Thema von meiner Seite.

    Gruss Utz
     
Thema:

beobachtung zu oeligen bohnen

Die Seite wird geladen...

beobachtung zu oeligen bohnen - Ähnliche Themen

  1. Bohnen aus dem italienischen Supermarkt

    Bohnen aus dem italienischen Supermarkt: Liebe community, Ich bin gerade am Gardasee und habe diese Bohnen entdeckt im Supermarkt. Hat jemand die von euch schon einmal ausprobiert? Beste...
  2. Koffeinfreiee Bohnen für Lungo

    Koffeinfreiee Bohnen für Lungo: Hallo, ich trinke seit Jahren den Espresso N°4 vom Olivier Caffè aus dem Siebträger. Meine Frau trinkt entkoffeinierten Lungo aus der...
  3. Starbucks Bohnen, Geschmack normal?

    Starbucks Bohnen, Geschmack normal?: Guten Tag, ich habe mir vor 1-2 Monaten mit einer Quickmill Maschine in die Kaffeewelt eingetaucht. Ich habe auch Bohnen dazu gekauft. Jetzt waren...
  4. Fausto Bohnen - Monaco

    Fausto Bohnen - Monaco: Ich habe mir von Fausto Kaffee die Bohnen Monaco gekauft. Ich verwende als Mühle eine Bezzera BB005 und als Siebträgermaschine eine Bezzera...
  5. Alte Bohnen reanimieren..?

    Alte Bohnen reanimieren..?: Hallo, mir ist kürzlich ein Misgeschick passiert und zwar habe ich eine Packung eines ordentlichen Espressos anscheinend zu lange liegen lassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden