Beratung beim kauf der erste eigene Kaffeemaschine

Diskutiere Beratung beim kauf der erste eigene Kaffeemaschine im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich benötige eure Fachkompetenz da ich denke das ich in einem Mediamarkt oder ähnlichem nicht so gut beraten werde. Ich ziehe nächsten...

  1. #1 TheBomb, 22.05.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.05.2019
    TheBomb

    TheBomb Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, ich benötige eure Fachkompetenz da ich denke das ich in einem Mediamarkt oder ähnlichem nicht so gut beraten werde.
    Ich ziehe nächsten Monat bei meinen Eltern aus und brauche selbstverständlich eine Kaffeemaschine, jetzt ist die Frage nur welche ist gut bez für mein Budget die beste.
    Hier ein paar Rand Infos:
    -Trinke nur kaffee
    - Preis sollte 600€ sein wenn ihr jetzt sagt geb lieber 800€ aus dann ist das auch noch ok
    -Zubereitungszeit ist egal

    Was könnt ihr mir so empfehlen bez wozu würdet ihr mir raten.


    Danke für die Hilfe
     
  2. #2 furkist, 22.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    1.711
    ..da komme ich irgendwie nicht klar.
    Kaffee: Kaffeemaschine
    Espresso: Siebträger Maschine

    Wohin soll die Reise gehen ?
     
  3. #3 TheBomb, 22.05.2019
    TheBomb

    TheBomb Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Sehe immer nur in den ganzen Bäckereien das sie den Kaffee damit zubereiten, deswegen dachte ich das es tutti ist.
     
  4. #4 furkist, 22.05.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.258
    Zustimmungen:
    1.711
    ..da wird hauptsächlich Kaffee gemacht. Und wenn es da "Espresso" gibt, dann ist das eine "italienische Variante" von Kaffee. Aber kein Espresso.
    Daher meine Frage ...
    Du wärst nicht der erste, der eine Siebträgermaschine kauft und sich dann wundert, dass kein Kaffee rauskommt ...
     
  5. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    1.410
    In den Bäckereien stehen (bessere) Vollautomaten. Die können aber keinen richtigen Espresso. Wenn dir diese Art von "Espresso" reicht, wäre ein KVA ok, wenn die Bequemlichkeit im Vordergrund steht. Die meisten hier haben für Espresso (und Cappuccino etc.) eine Siebträgermaschine und für Brühkaffee weiteres Equipment. Da reicht z.B. schon eine geeignete Mühle plus Handfilter oder French Press.

    Egal welche Art von Kaffee: Das wichtigste sind gute, frische Bohnen vom Kleinröster und eine eigene gute Mühle :)
     
  6. #6 Kaspar Hauser, 22.05.2019
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    3.639
    Zustimmungen:
    1.865
    Dann brauchst du eine Kaffeemaschine und ab und an mal eine Espressomaschine.

    Das wir mit deinem Budget sehr eng.
     
  7. #7 TheBomb, 22.05.2019
    TheBomb

    TheBomb Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2019
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ok danke schon einmal für die ganze Hilfe. Ich ändere dann mal meine suchkriterien : Ich möchte nur Kaffee trinken :)
     
    furkist gefällt das.
  8. #8 erni127, 22.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Order eher eine "billo" Zweitmühle für den Kaffee...
    Ich hab ne Espressomühle nur für Espresso und ne Mühle für 30-50€ für Kaffee.
    Kaffee mach ich immer mit der French-Press.
    Versuch erst einmal in deiner Nähe jemanden zu finden der einen guten Espresso macht, vielleicht kommst du ja auf den Geschmack.
    In vielen Läden stehen tolle Maschinen, aber in der Regel kommt da nur Plörre :confused: Ich muss nur schauen wie der "Espresso" aus dem Siegträger kommt und weiß Bescheid ;)
     
  9. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    1.410
    Welche Mühle ist das?
     
  10. #10 Borboni, 23.05.2019
    Borboni

    Borboni Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2017
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    887
    ich würde eine kapselmaschine nehmen an deiner stelle.
     
  11. #11 p_fuchs, 23.05.2019
    p_fuchs

    p_fuchs Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Servus,
    Bei meinem Auszug von zuhause habe ich mir zwei french-press gekauft. Einmal 1L und einmal 0,35L. Dazu noch eine schöne Handmühle, da muss es ja nicht super teuer sein.
    So kannst du entspannt, 6 min, einen richtig guten Kaffee zubereiten und sollte Besuch da sein, hast du die literkanne!
     
  12. #12 Aeropress, 23.05.2019
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    9.443
    Zustimmungen:
    5.923
    Brauchst Du nicht. :)
    Und da du vermutlich erst mal ne Solobude hast schon zweimal nicht außer du hast zuviel geld was unwahrscheinlich sein dürfte. Investier das lieber in ebssere Möbel und kaufdir eine Aeropress. Unter 30 EUR :) und lerne im forum was wirklich guter kaffee ist (nicht das was es so im Supermarkt gibt) dann woirstz Du besseren kaffee haben al.s mit der 600-800 Kaffeevollauitomat der alles kann aber nichts gut.
    Wichtig!ist aber auch eine Mühle!
     
  13. #13 Wrestler, 23.05.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.988
    Zustimmungen:
    2.380
    Was soll das bedeuten?
    Was ist für dich Kaffee?
    Ein Pott?

    Ich habe mit einem simplen KVA begonnen. Melitta Cafe Solo zum Beispiel wäre so ein Kandidat.
    Heute würde ich eher eine Mühle für Brüh Kaffee geeignet und einen Wasserkocher im Zusammenhang mit Filter und aeropress empfehlen.
    Entweder eine hochwertige Handmühle dazu, mit der könnte man auch Espresso herstellen, oder eine reine Brüh Kaffee Mühle.
    Elektrische Brüh Mühle gibt's schon relativ günstig.
    Eventuell von Tchibo oder die Wilfa svart Aroma wären zum Beispiel so Kandidaten.

    Espresso Equipment ist ne andere Nummer.
     
  14. #14 erni127, 23.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Irgend so eine Severin vom Karstadt. Ist aber nicht besonders gut, erzeugt zuviel "Feinstaub".
    Mit Mühlen für nur Brühkaffee habe ich mich noch nicht beschäftigt.
    Für Bühkaffee gibt es doch ein Unterforum:
    Brühkaffee
     
  15. #15 leupster, 23.05.2019
    leupster

    leupster Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2008
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    121
    Nimm ne Moccamaster wenn es elektrisch sein soll, oder ne Aeropress, mit der könntest du deutlich mehr an den Parametern spielen, wenn erwünscht.
    Dazu eine Comandante und gute frische Bohnen vom Kleinröster, passt alles ins Budget.

    Die Empfehlung erfolgt auf der Basis "Ich möchte nur Kaffee trinken" meistens hier (im familiären/bekannten Kreis) Filterkaffee gemeint ist, kann ich natürlich falsch mit liegen.
     
  16. #16 Gusa105, 23.05.2019
    Gusa105

    Gusa105 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2019
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    36
    Eine gute Basis für alles wäre eine Handmühle und gute, frische Bohnen - dann jeh nach Vorliebe und Experimentierfreudigkeit eine Bialetti, Brühkaffe, French Press, Kaffemaschina a la Moccamster oder günstige Siebträgermaschine.
     
  17. Azalee

    Azalee Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2013
    Beiträge:
    2.020
    Zustimmungen:
    1.410
    So etwas hatte ich mir gedacht in dem Preisbereich. Solche Mühlen sind eben gerade nicht zu empfehlen, man kommt also gerade nicht mit 30-50€ hin ;)
     
  18. #18 erni127, 23.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Kannst du mir auf anhieb eine Mühle empfehlen für French Press?
     
  19. #19 p_fuchs, 23.05.2019
    p_fuchs

    p_fuchs Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2019
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    4
    Als Handmühle Zassenhaus Quito (~65-70€) oder porlex mini (~50€)
    Beide sehr gut.
     
  20. #20 erni127, 23.05.2019
    erni127

    erni127 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2019
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    69
    Definitiv keine Handmühle! Für's Büro hab ich eine, aber wenn größerer Besuch da ist mahle ich bestimmt keine 60-180g Kaffebohnen von Hand ;)
     
Thema:

Beratung beim kauf der erste eigene Kaffeemaschine

Die Seite wird geladen...

Beratung beim kauf der erste eigene Kaffeemaschine - Ähnliche Themen

  1. Beratung beim Kauf eines Kaffevollautomaten

    Beratung beim Kauf eines Kaffevollautomaten: Moin zusammen! :) Ich würde gerne meiner Mutter zu Weihnachten einen Kaffeevollautomaten schenken. Ich habe mich nun schon etwas informiert und...
  2. Individuelle Beratung beim Kauf

    Individuelle Beratung beim Kauf: Hallo Kaffee-Genießer, es gibt sehr viele solcher Threads, aber diesmal fange ich statt mit der Preiskategorie lieber mit dem Kaffeekonsum an....
  3. Beratung beim Händler Vorort

    Beratung beim Händler Vorort: Hier möchte ich euch von meiner Beratung beim Händler erzählen. Vorab möchte ich erwähnen das ich weder gesponsort oder etwas mit Espresso...
  4. Seltsame beratung beim fachhändler

    Seltsame beratung beim fachhändler: Hallo, heute war ich beim "Fachhändler" um mich über eine Mühle zu informieren. Gleichzeitig fragte ich nach einem klassischen Siebträger, da...
  5. Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht

    Kaufberatung: Kompakter Zweikreiser gesucht: Hallo zusammen, dies ist mein erster Post in diesem Forum und ich habe mich hier angemeldet, weil ich auf eure Hilfe hoffe :) Guter Kaffee ist...