[BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

Diskutiere [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Community! Ich habe mich seit gestern ein wenig in euer Forum eingelesen :) Ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, da ihr alle...

  1. #1 Solipsists, 23.07.2010
    Solipsists

    Solipsists Gast

    Hallo Community!
    Ich habe mich seit gestern ein wenig in euer Forum eingelesen :)
    Ich bin mir nicht sicher ob ich hier richtig bin, da ihr alle sehr "high-end" seit :D
    Zu meiner Situation:
    Studenten WG mit 2 Personen (beide Kaffee-Junkies)
    (+ oft Besuch, der auch mal gerne Kaffee trinkt)
    Wir suchen eine Kaffee-Maschine für kleines Budget...
    Kleines Budget heißt ca. 150€
    Ich wollte mich hier mal umhören welche Maschine ihr mir denn da empfehlen könnt!
    Ich habe absolut nichts gegen gebrauchte Maschinen oder eBay :) Allerdings fehlt mir die Erfahrung (wenn ich eine Maschine als defekt bei eBay kaufe) zu den Kosten der Reparatur...

    Welche Maschinen könnt ihr mir dort empfehlen?

    Gebrauch: ca. 8-16 Tassen Kaffee pro Tag (mal einen Espresso) --> nicht Pflicht wäre aber schon schön (falls es nicht das Budget sprengt ;)) Milchaufschäumer wäre wünschenswert
    Besonders interessiert mich das das Verhältnis von den laufenden Kosten (Strom & Kaffee).
    Gibt es dort eklatante Unterschiede?

    Viele Grüße Solipsists
     
  2. #2 asphalt, 23.07.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Erstmal willkommen an Board!

    Bei dem Budget würde ich mir eine Mühle, Pressstempelkanne und Herdkännchen kaufen. Damit werdet ihr den grösseren Qualitätssprung machen.
    FP für den normalen Kaffee, den ihr anscheinend meist trinkt, und Herdkännchen, wenns mal espressoähnlich sein soll.
    Sicher bekommt man auch eine gebrauchte Gaggia CC für das Geld, aber dann habt ihr noch keine Mühle und die ist grundsätzlich wichtiger.

    Gruß Jens
     
  3. #3 Solipsists, 23.07.2010
    Solipsists

    Solipsists Gast

    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Danke für den Tip.. hast du einen guten Shop oder eine Liste mit den Dingen die wir brauchen?

    Was uns noch wichtig wäre: Aufwand!

    Der Aufwand einen Kaffee zu kochen sollte "so gering wie möglich" gehalten werden...

    Vielen Dank :)
     
  4. daju

    daju Mitglied

    Dabei seit:
    27.05.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    hab für 70 eur eine mühle von zassenhaus lima und eine FP von Bodum ( chambord ) im angebot. bei interesse PN
     
  5. #5 Kaffeeanfänger, 24.07.2010
    Kaffeeanfänger

    Kaffeeanfänger Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Dann wäre auch noch ein Milchaufschäumer und sogar eine Brikka mit drin:

    Bialetti Brikka Elite 4 Tassen Espressokocher: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Bialetti Tutto Crema Milchaufschäumer: Amazon.de: Küche & Haushalt

    Wobei die Brikka sowas wie die High class Variante unter den Espressokochern ist. Es gibt auch günstigere, die schlechteren "Espresso" (ital. Mokka wenn man es genau nimmt) machen, in Mischgetränken oder im Americano reichen sie aber aus.


    Wobei man die Bohnen vom Kleinröster nicht vergessen sollte.
     
  6. zypa

    zypa Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2008
    Beiträge:
    561
    Zustimmungen:
    3
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Hier im Forum wird gerne Kaffee machen zelebriert. Das dard (und soll) in Ruhe gehen und ggf dauern.
    Für mich klingt das so, als ob ihr eine VA haben wollt.

    Bei der FP muss man mahlen, Wasser kochen, mischen und dann mal pressen.
    Das ist schon ein Unterschied zur Filtermaschine. Die amcht man fertig und dann an und dann ist man auch fertig.
    Die FP muss man zwischendurch mal anfassen und auch mehr sauber machen.

    Wenn es guter Geschmack sein soll, dann eine (wie gesagt) FP und eine Mokkakanne und _WICHTIG_ eine Mühle (Elektrisch, kostet 100€ gebraucht)
    Dazu frische Bohnen, die kosten ~15€/kg (das ist schon eher günstig)

    Wenn es vor allem schnell gehen soll ist ein VA eine Idee. Da gibt es auch Geräte mit einem Jahr Gewähr in eurem Budget. Das ist dann Geschmacklich nicht der Hammer und wird auch nicht wie die FP/Mokkakanne ewig halten, aber vllt entspricht das eher euren Wünschen.

    Einen VA muss man aber auch sauber machen. Sonst ist das echt ekelig.
     
  7. #7 Rekisyhp, 24.07.2010
    Rekisyhp

    Rekisyhp Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Ja, ich würde auch sagen, dass, wenn ihr wirklich eine wenig arbeitsintensive Zubereitungsart bevorzugt, euch auf Qualitätseinbußen gefasst machen solltet.

    Zum Milchaufschäumer: Wenn ihr euch einen Pressstempelkanne kaufen solltet, habt ihr damit eigentlich schon einen Milchaufschäumer, denn die kann man dafür ganz toll zweckentfremden.

    An sonsten schließe ich mich an: Für das Geld (und ohne das "wenig Arbeit" zu sehr zu gewichten) wäre ne kleine Mühle, FP und ne Brikka wohl die sinnvollste Lösung.
     
  8. #8 StefanW, 24.07.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Es gibt hier im KN auch Threads die sich mit dem Thema "welche Filtermaschine" beschäftigen. Die muss für gleich bleibend gute Ergebnisse auch sauber gehalten werden. Ich erwähne das extra, weil es gerade bei dieser Art Maschine gern "vergessen" wird.

    Also auch die Kombination Filtermaschine, Brikka, Milchaufschäumer und Mühle wäre eine mögliche. Für guten Kaffee ist selbiger tatsächlich die wichtigste Voraussetzung, gefolgt von der Mühle.

    Grüße
    Stefan
     
  9. #9 Solipsists, 26.07.2010
    Solipsists

    Solipsists Gast

    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Hallo zurück!

    Vielen Dank für die gesamten Eindrücke und Meinungen, nach reichlicher Überlegung habe ich mich doch für eine Filtermaschine entschieden!

    Es wird die Krups F468-42 T8 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland werden.

    Der Zeitfaktor spielt morgens leider eine zu große Rolle :)

    Vielen Dank
    Ich habe schon ein Bodum hier stehen und werde die Sache mit der Mühle dann auch im nächsten Monat in Angriff nehmen.

    Eine abschließende Frage noch:
    Kann ich in der Rösterei (oder Tschibo) nach anderen Mahlstärken fragen, sodass ich mir die Mühle sparen kann?

    Viele Grüße
     
  10. #10 Rekisyhp, 26.07.2010
    Rekisyhp

    Rekisyhp Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    4
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Für Kaffee sollte das zumindest in puncto Zubereitung gehen. Bei Espresso müsste ich dir abraten...
    Aber: Am besten ist es, frischen Kaffee kurz vor dem Brühen zu Mahlen. Teste es doch einfach: Heb dir etwas Kaffee aus einer Charge auf, und wenn du die neue holst, brüh' direkt eine Tasse frisch gemahlenen Kaffee und eine vom älteren. Wenn du da keinen Unterschied ausmachst, kannst du wohl auf die Mühle verzichten ;)
    Tendenziell ist aber zu einer Mühle zu raten...
     
  11. #11 langbein, 26.07.2010
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.019
    Zustimmungen:
    1.914
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Es geht hier (insbesondere bei "normalem" Kaffee) weniger um den Mahlgrad als um die Frische der Bohnen (Zeit von der Röstung bis zum Mahlen) und den Aromaverlust direkt nach der Mahlung (Mahlen bis zur Zubereitung). Innerhalb von ein paar Wochen-wenigen Monaten verliert Röstkaffee nach der Röstung einen großen Teil des Aromas und nach dem Mahlen ist innerhalb von Minuten bis wenigen Stunden alles verflogen.

    Zudem sind die Kaffees vom Großröster (verallgemeinernd gesprochen) praktisch durchgehend nicht zu empfehlen, da große Mengen billigen Kaffees in möglichst Kurzer Zeit geröstet werden. Ein interessanter Artikel zum Thema: FAZ.net zu billigem Kaffee
     
  12. #12 Kaffeeanfänger, 26.07.2010
    Kaffeeanfänger

    Kaffeeanfänger Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2009
    Beiträge:
    386
    Zustimmungen:
    0
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Dir wird man natürlich den Kaffee auch mahlen, für den Geschmack ist frisch gemahlender Kaffee aber besser. Du kannst natürlich ohne Mühle arbeiten, dass Ergebnis würde sich mit einer Mühle aber deutlich verbessern.
    Ist die T8 schon bestellt? Du könntest für das Geld auch eine Philips Gourmet bekommen, die quasi eine Handfilter simuliert, aber selbstständig schwallweise brüht.
     
  13. #13 Largomops, 26.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.522
    Zustimmungen:
    5.330
  14. #14 StefanW, 26.07.2010
    StefanW

    StefanW Mitglied

    Dabei seit:
    05.09.2009
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    120
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    @Largomops
    Wie pflegt man ein solches Maschinchen, speziell Entkalken womit und in welchen Abständen?

    Grüße
    Stefan
     
  15. #15 Calaphin, 27.07.2010
    Calaphin

    Calaphin Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2010
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    0
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    Ich geb' hier jetzt einfach auch mal meinen Senf dazu...

    Wie bereits erwähnt solltest du auf eine Mühle nicht verzichten, klar gibts die für wenig Geld "unplugged" bei eBay oder auf dem Flohmarkt. Eine schöne French Press ist auch nicht besonders teuer, aaaaaaber: Bei 8-16 Tassen Kaffee pro Tag ist das andauernde Kurbeln irgendwann nicht mehr angenehm. Sehe ich das richtig, dass dein Hauptaugenmerk bei Filterkaffee liegt? Wenn ja, dann sind die beschriebenen Lösungen meiner Meinung nach die vernünftigsten. Wenns lieber mehr Espresso/Cappu/Americano/etc sein soll, würde ich mir ernsthaft überlegen, das Budget höher anzusetzen. Haltet mich ruhig alle für bescheuert, aber ich mag keine Herdkannen :lol:

    Bin selber Student, von daher weiß ich, dass Kaffee und Espresso teure "Hobbies" sind, aber je nach finanzieller Lage lohnt es sich, ein paar Monate zu sparen, um sich dann was feines leisten zu können, von dem man dann auch länger was hat.
     
  16. #16 Largomops, 27.07.2010
    Largomops

    Largomops Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2006
    Beiträge:
    17.522
    Zustimmungen:
    5.330
    AW: [BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

    @StefanW:

    Keine Ahnung bezgl. Entkalkerei. Ist bei uns auch anscheinend wirklich nicht nötig. ANgeblich haben wir hier 7 Grad dH. Ich glaube es sind eher - 7 Grad. Nirgends Kalkspuren zu sehen.
    (außerdem ist ide Maschine ja noch gar nicht da)
     
Thema:

[BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG?

Die Seite wird geladen...

[BERATUNG]Welche günstige KaffeeMaschine für StudentenWG? - Ähnliche Themen

  1. Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger)

    Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger): Hallo zusammen, nachdem mein erster Siebträger den Geist aufgibt suche ich jetzt Ersatz. Das gute Stück war eine alte Saeco Aroma, die mir eine...
  2. [Verkaufe] “Hybride” Kaffeemaschine, Marke CMC Napoli

    “Hybride” Kaffeemaschine, Marke CMC Napoli: Hallo, ich muss mein Garage befreien. Ich verkaufe eine “hybride” Kaffeemaschine, Marke CMC Napoli, sehr rar, zu restaurieren. Der Widerstand...
  3. QuickMill 3004 Beratung/Nachteile/Alternativen

    QuickMill 3004 Beratung/Nachteile/Alternativen: durch unendliches suchen hier im KN, bin ich jetzt auf die Cassiopeia gestoßen ich trinke zu 99% Cappu -> 2ter Thermoblock ich bin meist allein,...
  4. BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?

    BEZZERA BZ10 Gehäuse zerlegen wg. orangefarbener LED?: Das Kaffee-Netz-Forum und seine Mitglieder sind super! :) Das 1. Problem "Dichtring am Siebträger" habe ich heute erfolgreich lösen können, auch...
  5. Kaffeemaschine mit Mahlwerk / ALDI

    Kaffeemaschine mit Mahlwerk / ALDI: Kaffeemaschinen (Brühkaffee) mit Malwerk sind ja nu nix Neues. Gibt es schon länger von Philips, Melitta etc. Nun ziehen auch die Discounter nach....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden