Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

Diskutiere Beratung Zweikreiser oder Einkreiser? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi zusammen, Ich weiss, es gibt hier schon viele Beispiele, dennoch muss ich nochmal dumm fragen. Vornwege, ich möchte vom VA auf ST umsteigen,...

  1. #1 Jensemann, 09.03.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    Hi zusammen, Ich weiss, es gibt hier schon viele Beispiele, dennoch muss ich nochmal dumm fragen.

    Vornwege, ich möchte vom VA auf ST umsteigen, da ich einfach viel zu gerne guten Espresso trinke.

    Meine Freundin trinkt gerne normalen Kaffe, Cappu.
    Ich Cappu, Latte oder eben sehr gerne Espresso.

    Wir trinken morgen jeweils 1-2 Tassen und Abends dann auch nochmal 1-2 Espresso.

    Am WE schonmal gerne morgen jeder 2-3 Cappu, latte oder Kaffee

    Welches Gerät würdet Ihr mir empfehlen.

    Preislich sollte es um die 600-800 kosten am besten auch mit dem Preis für die Mühle, da meine alte Solis 166 sicher eher ungeeignet ist, oder?

    Evtl würde ich auch eine gebrauchte nehmen, sofern diese unanfällig oder einfach zu warten ist und man damit keinen Fehler macht.

    1000 Dank.
     
  2. uwolf

    uwolf Gast

    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Tja, ich stand auch letzte Woche vor der gleichen Entscheidung nachdem meine Jura S90 gestorben ist.

    Nach vielem Lesen und Probieren (wichtig mit gleichem Wasser und Bohne) habe ich mich letztendlich für eine Bezzera BZ07 und eine Eureka MCI entschieden.

    Das übertrifft zwar Dein Budget, lohnt aber. Der Unterschied zwischen einer Quickmill 3004 / 3035 ist doch deutlich (die wollten wir vorher). Ob 600-800 neu da langen? Naja, bei uns war auch das Design wichtig, ich habe nicht alleine entschieden ;-)

    Wenn es oft was mit Milch sein soll, dann kommt eigentlich nur Zweikreiser in Frage, alles andere wäre mir zu aufwendig.

    Ach ja, incl. Reinigung, und wenn man die Aufheizzeit nicht berücksichtigt ist der Cappuccino schneller gemacht als mit der S90, und das bei deutlich besserer Qualität.
     
  3. #3 Jensemann, 09.03.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Hmmm, die Bezzera ist mir schon fast zu teuer... aber ne schöne Maschine auf jeden Fall....

    Hatte übrigens auch erst ne S90 und derzeit ne WMF 800 (die ist wirklich um Welten besser, aber eben leider auch nix für Espresso)
     
  4. hawi

    hawi Gast

    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Hallo Jensemann,

    auch auf die Gefahr hin, mir von der Zweikreiserfraktion das übliche Brett einzufangen :mrgreen:, würde ich an Deiner Stelle die Auswahl in "Dualboiler oder Einkreiser" umändern. Ein gescheiter Zweikreiser kostet - bis auf wenige Ausnahmen - ungefähr so viel wie eine Einsteiger-Dualboiler-Maschine (z.B. die hier im Board jeweils bei mehreren Nutzern vertretenen Vibiemme Domobar Super und Expobar Brewtus; die Vibiemme gibt es jetzt auch in einer kleineren Junior-Variante) und Du hast eigentlich nur Vorteile gegenüber Zweikreisern. Benutz' mal die Suchfunktion, da findet sich einiges.

    Jetzt aber zurück zu Deiner Frage: bei Deinem Verbrauch an Cappus & Lattes würde ich auf jeden Fall eine Dualboiler- bzw. Zweikreiser-Maschine kaufen. Das dauernde Aufheizen der Einkreiser zum Milchschäumen und wieder abkühlen lassen usw. nervt doch beträchtlich. Dem widerspricht allerdings Dein Budget. Für 600 - 800 € wirst Du vielleicht eine gebrauchte Gastro-Zweikreiser-Maschine bekommen, aber dann brauchst Du auch gleich eine neue Wohnung mit größerer Küche, um das Teil stellen zu können, und mit Hobbyraum, um das Ding zu restaurieren. Auch hierzu gibt es hier im Board mit der Suchfunktion viele Berichte zu finden. Einen gebrauchten Heim-Zweikreiser wirst Du für das Geld evtl. hier im Board finden, allerdings sind die wohl recht selten. Ich hab' eben mal geschaut und nicht viele gesehen. Fazit: wenn es nicht gar zu arg pressiert und Du was haben willst, an dem Du viele Jahre Spaß haben willst, leg' noch ein bißchen mehr Geld zurück und kauf' Dir dann eine Dualboiler-Maschine. Haben meine Frau und ich vor einiger Zeit auch gemacht und sind bisher absolut zufrieden mit der Maschine (Expobar Brewtus). :)

    Viele Grüße,

    hawi
     
  5. Steve

    Steve Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    17
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Also ein Zweikreiser sollte es auf jeden Fall sein.
    Mein Vorschlag wäre die Simonelli Oscar und die passende Mühle Vienna Pro. Bei Boardmitglied rafiffi (bzw Händler) gibt es eine getunte Version, womit auch die letzten Nachteile der Oscar ausgeräumt werden... abgesehen von der Kunststoffverkleidung.
    Für ca 700€ ist das Set zu haben, bedenke das noch weitere Kosten entstehen. Milchkannen, Tamper, Tassen, Abschlagkasten...
     
  6. phileh

    phileh Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Bei einem Neukauf und deinen Vorgaben gibt es da nicht viele Möglichkeiten: Nuova Simonelli Oscar, dazu eine der gängigen Einsteigermühlen (Iberital Challenge, Ascaso i-mini, Demoka...). Damit sich die alte Solis nicht verstoßen fühlt, stellst du ihr eine Pressstempelkanne oder einen Porzellanfilter zur Seite. Dann kann sich deine bessere Hälfte bei Bedarf auch 'normalen' Kaffee brühen. Mit zwei Mühlen kannst du zwei verschiedene Bohnensorten verwenden, eine für Espresso & Co., eine für langen Kaffee.

    Pragmatische Lösung, voll im Budget. Falls du wider Erwarten doch das Dreifache ausgeben willst, kann man natürlich noch ein bisschen über den Segen von Doppelboilermaschinen mit PID sinieren, den Messias preisen oder den heiligen Krieg ausrufen. Man kann es allerdings auch lassen.
     
  7. hawi

    hawi Gast

    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Hä? Das ist doch kompletter Quatsch. Eine Brewtus mit PID kostet unter 1.400,- €, und mit einer Iberital Challenge für ca. 150,- € bist Du immer noch unter dem Doppelten. In welchem mathematischen Paralleluniversum sind 1.550,- € (Brewtus + Challenge) das Dreifache von 800,- €? Außerdem habe ich in meinem Posting ja extra dazugeschrieben, daß Jensemann da noch etwas sparen muß, wo ist also Dein Problem?

    Sorry, aber die Argumente für Zweikreiser werden durch Unwahrheiten über Dualboiler nicht besser... :evil:

    Grüße,

    hawi
     
  8. phileh

    phileh Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2009
    Beiträge:
    320
    Zustimmungen:
    4
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Es ist kein Problem, man nennt es 'Scherz'. Vielleicht hätte ich einen Smiley anhängen sollen? Also...

    ...hier kommt er: :-D
     
  9. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Natürlich kann man sich eine Dualboilermaschine kaufen, die Frage ist, ob das für jeden sinnvoll ist. Vor 2 Jahren war noch das Höchste ein guter Zweikreiser. Was mich stört, ist, dass dabei unterschwellig suggeriert wird, dass damit der Espresso automatisch besser werde, dass, wer einen Zweikreiser kauft, eigentlich von gestern ist. Meiner Erfahrung nach ist der entscheidende Faktor für guten Espresso der Bediener der Maschine. Das gilt in der Gastronomie wie Zuhause. Wie oft wird hier von ganz tollen Gastromaschinen berichtet und heraus kommt eine braune Brühe, weil das Personal nicht geschult ist.
    Ein Dualboiler mag ja bequemer sein als ein Zweikreiser und mit einem Einkreiser ist es eben langwieriger, mehrere Cappus und Espressi hintereinander zu produzieren. Aber für viele sind ca. 1500€ viel Geld, um damit täglich 3-4 Kaffeegetränke herzustellen. Das muss man auch einmal bedenken.
    Ich würde auch lieber mit einem Mercedes in Urlaub fahren, weil das bequemer und sicherer ist, aber darauf lange zu sparen und auf einiges zu verzichten, habe ich keine Lust.
     
  10. #10 meister eder, 09.03.2009
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    22
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    e61er mit dualboiler sind im haushalt fast der gleiche käse wie ihre kollegen mit hx.

    der riesige vorteil eines db ist, dass er eine homogene temperatur des brühwassers hat (im ganzen kessel eine temperatur, dort wird auch das wasser entnommen). statt diese homogenität auch auf den brühkopf auszudehnen, wie zb bei einer dallacorte oder lamarzocco, baut man vorne dran einen brühkopf mit thermosyphon, der eindeutig für eine heterogene temperatur gebaut wurde (ganz heißer kessel, geringfügig kühlerer hx, ein kühlrohr bis zum kopf, der ebenfalls ein großer kühlkörper ist).

    dadurch haben alle diese maschinen ein temperaturoffset, das aber durch die bezugsrate und durchflussgeschwindigkeit variieren kann. wenn auch die temperatur im kessel noch homogen und konstant ist, so ist sie's am ende der bg schon nicht mehr. wenn man immer nur einen oder zwei kaffee macht und sie dann stehen lässt, merkt man davon natürlich nichts. trotzdem ist es in meinen augen verschenktes potential, sowohl was die temperaturstabilität angeht als auch den stromverbrauch.

    gruß, max
     
  11. hawi

    hawi Gast

    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Du kennst das Video von dem Test, den jemand mit einer Brewtus und einem Brühkopfthermometer gemacht hat? (Ist hier irgendwo im Board verlinkt -> Suche) Die Temperatur geht in den ersten zwei, drei Sekunden ein bißchen hoch und bleibt dann bis auf ein, zwei Zehntel °C konstant. Und ich gehe jede Wette ein, daß eine VDS Dualboiler genau so funktioniert. Aber dazu kann Cappufan sicherlich Genaueres sagen. :) Wie viel genauer willst Du es denn noch haben? Die angebliche Nicht-Temperaturkonstanz von E61-Dualboilern ist auch so ein Mythos hier im Board, der durch keine (mir bekannten) Fakten belegbar ist. Aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen, wenn Du eine E61-DB-Maschine kennst, bei der sich die Temperatur beim Bezug signifikant ändert.

    Darüber, daß jegliche Maschinen mit E61 wegen Thermosyphons totale Energieverschwender sind, brauchen wir übrigens nicht zu diskutieren, das sehe ich auch so. Aber das widerspricht der Temperaturkonstanz beim Bezug ja in keiner Weise.

    Viele Grüße,

    hawi
     
  12. hawi

    hawi Gast

    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    OK, wenn es so gemeint war... Aber Du hast Dein Posting nun mal so formuliert, daß es bei mir wie das übliche Dualboiler-Bashing ankam, und sowas kann ich nun Mal nicht ab. Nix gegen ein gepflegtes Bashing, aber es sollte schon durch Fakten belegbar sein! ;-)

    Grüße,

    hawi
     
  13. #13 Jensemann, 10.03.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    also an die Nuova Simonelli Oscar habe ich auch schon gedacht....
    die bekommt man bei ebay neu schon sehr günstig, werde aber hier gerne mal beim Boardmitglied anfragen.

    Mehr als 1000€ möchte und kann ich erstmal nicht ausgeben...

    was spricht denn wirklich gegen die Oscar?

    Bin gespannt auf weitere Alternativen...
     
  14. the-hq

    the-hq Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    5
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    das aussehen vielleicht, aber das ist ja bekanntlich geschmackssache ;)
    ansonsten für deine wünsche sicher eine geeignte maschine
     
  15. #15 Jensemann, 10.03.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    und die Rancilio Silvia wäre keine Alternative? Oder dann zu kompliziert wenn man mal 2-3 Cappus machen möchte?
     
  16. the-hq

    the-hq Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    5
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    wie du siehst habe ich die silvia und 2 cappus auf einmal gehen mit der definitiv noch gut - solltens dann mehr werden in kurzer zeit wird es etwas stressig bzw. nicht möglich
     
  17. #17 koelscher-jung, 10.03.2009
    koelscher-jung

    koelscher-jung Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2008
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    4
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    Also, ich muss schon sagen, da entfernt sich das Gespräch weit weg vom Ausgangspunkt. Ob Jensemann mit dieser Diskussion die richtige Entscheidungshilfe bekommt? :-?
     
  18. the-hq

    the-hq Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    5
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    er hat ja nur gefragt - ich würd ihm jetzt auch nicht unbedingt die silvia empfehlen - ich finde die vorschläge von bohnenschorsch, steve und phileh schon sehr gut :)
     
  19. tilli

    tilli Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2008
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    So, da niemand für die Einkreiser eine Lanze bricht, werde ich das mal tun. Ich stehe nämlich vor exakt der selben Entscheidung, wir haben in etwa ähnliches Trinkverhalten, und ich meine, mit einem Einkreiser besser zu fahren.

    Auf die Gefahr hin, dass meine Argumente widerlegt werden und ich auf einmal doch auf Zweikreiser umschwenke:
    - Zweikreiser haben einen größeren Boiler, der, so wie ich das verstehe, für den Kaffeebezug komplett aufgeheizt sein muss. Das kostet halt Zeit, und das Wasser muss ich vorher durch den Britta ziehen.
    - Reinigung des Brühkreislaufs...ich weiß nicht mal, ob man das selber machen kann.
    - Wie ist das, wenn im Brühkreislauf länger nichts passiert? Dann kommt doch der "Cooling Flush". Das ist dann eine zusätzliche Variable
    - Ein guter und Schöner (wg. Oscar) Einkreiser kostet halt noch ein paar Hunnis weniger als ein guter Zweikreiser

    Ich bin gerne bereit mich hier vom Gegenteil überzeugen zu lassen. Aber so wie ich das sehe, bezahle ich für die Vorteile des Zweikreisers, die ich kaum nutze, einen Preis. Denn eigentlich will ich in erster Linie guten Espresso.

    Schönen Gruß,
    Tilli
     
  20. #20 Jensemann, 10.03.2009
    Jensemann

    Jensemann Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2009
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    2
    AW: Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

    genau deshalb habe ich die Diskussion angezettelt.... und die Silvia ja selber ins Spiel gebracht, da ich über diese auch schon nachgedacht hatte.

    Also ich denke jeder kann seine Meinung sagen, es ist ja interessant warum man dafür, oder dagegen ist.

    Nochmals zum Trinkverhalten:

    Unter der Woche:
    1. Morgens 5.30 Mädel braucht 1-2 tassen Kaffee
    2. Morgens 6.30 ich brauche nen Kaffee, Espresso oder mal nen Cappu.
    3. Nachmittags ab udn an wenn ich früh daheim bin ne Latte oder Cappu
    4. Abends 1-2 Espresso

    Am WE:
    1. Morgens jeweils jeder 2 tassen cappu oder Latte, danach evtl noch nen Kaffe fürs Mädel
    2. Nachmittags mal nen Cappu
    3. Abends 1-2 Espresso

    Danke übrigens an alle die mich nicht gleich wieder aus die SuFu, die ich benutzt habe verwiesen haben sondern einfach mal ne schöne Antwort, Meinung abgeliefert haben.
     
Thema:

Beratung Zweikreiser oder Einkreiser?

Die Seite wird geladen...

Beratung Zweikreiser oder Einkreiser? - Ähnliche Themen

  1. Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger)

    Beratung einfache Siebträgermaschine (nicht Einsteiger): Hallo zusammen, nachdem mein erster Siebträger den Geist aufgibt suche ich jetzt Ersatz. Das gute Stück war eine alte Saeco Aroma, die mir eine...
  2. Suche zweikreisige Doppelsiebträgermaschine mit Gasbetrieb für Dauereinsatz

    Suche zweikreisige Doppelsiebträgermaschine mit Gasbetrieb für Dauereinsatz: Hallo in die Runde, ich bin Neu hier, danke für die Aufnahme. Ich bin auf der Suche nach einer zweikreisigen Doppelsiebträgermaschine mit...
  3. [Verkaufe] CUADRA - La Nuova Era - CUADRA - Zweikreiser

    CUADRA - La Nuova Era - CUADRA - Zweikreiser: Hi, verkaufe unsere geliebte Cuadra. Wir nutzen die Maschine einfach leider viel zu wenig. Inkl. des gesamten Zubehörs außer den Tamper und die...
  4. [Erledigt] ECM Mechanika III

    ECM Mechanika III: Hallo zusammen, jetzt hat mich das Upgradefieber also auch erwischt und ich bin frisch auf eine Synchronika umgestiegen, weswegen ich meine...
  5. [Maschinen] Zweikreiser mit Tank und Mühle

    Zweikreiser mit Tank und Mühle: Hallo liebe Kaffeegenießer, ich suche mal wieder was für einen Bekannten. Wie der Titel schon sagt, soll es ein Zweikreiser und eine Mühle sein....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden