Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

Diskutiere Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau? im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Experten, wenn ich mein LM 1-er Sieb in meinen 2. Siliva Siebträger (gerippter Griff) einsetze, baut der Siebträger ziemlich auf. Er...

  1. #1 cappufan, 07.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2007
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Experten,

    wenn ich mein LM 1-er Sieb in meinen 2. Siliva Siebträger (gerippter Griff) einsetze, baut der Siebträger ziemlich auf. Er erscheint mir zu hoch, um ihn korrekt in die Brühgruppe einspannen zu können. Ich kann das nur mit etwas Kraft und frage mich, ob das das Messing-Gewinde beschädigen könnte? Bei Hitze dehnt sich alles noch mal aus. Ich hab's jetzt erst mal gelassen. Es sei denn, die Fachleute hier könnten mir Entwarnung geben, daß das Gewinde o.ä. keinen Schaden nimmt? Danke für Eure Tipps!
     
  2. #2 cappufan, 11.11.2007
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    11
    AW: Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

    Hi, hat sich erledigt - ich hab mir noch einen großen Siebträger bestellt, in den das LM 1-er gut reinpasst.
     
  3. #3 meister eder, 11.11.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    26
    AW: Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

    ich hab das lm nur im bodenlosen. hab einfach aus dem ältesten und ranzigsten den boden rausgeschnitten ;)...
    gruß, max
     
  4. #4 cappufan, 11.11.2007
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    11
    AW: Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

    Hallo Max,
    super Idee! ;-)
    Tja, dazu fehlt mir das nötige Equipment...
     
  5. #5 meister eder, 11.11.2007
    meister eder

    meister eder Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    6.486
    Zustimmungen:
    26
    AW: Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

    hab's mit einem dremel gemacht. dauert aber lange und braucht ziemlich viele kleine trennscheiben...
    mit einem metallbohrer soll's auch gehen. ansonsten kannst du ja mal bei irgendeinem schlosser oä anfragen.
    gruß, max
     
  6. #6 cappufan, 11.11.2007
    cappufan

    cappufan Mitglied

    Dabei seit:
    08.07.2007
    Beiträge:
    4.546
    Zustimmungen:
    11
    AW: Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

    Hallo Max,
    danke für die Heimwerker-Tipps!
    Aber jetzt ist es eh zu spät :) Morgen wird der neue geliefert...
     
Thema:

Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau?

Die Seite wird geladen...

Beschädigt zu hoher Siebträgeraufbau? - Ähnliche Themen

  1. Halterung Mühle Eureka Specialita beschädigt Siebträger

    Halterung Mühle Eureka Specialita beschädigt Siebträger: Hallo, ist das normal, dass die Halterung der Mühle den Siebträger von Profitec P300 beschädigt (Kratzer, Chromoberfläche beschädigt->Fotos)? Im...
  2. Bezzera BZ10 scheppert. Vibra Pumpe verkalkt/beschädigt?

    Bezzera BZ10 scheppert. Vibra Pumpe verkalkt/beschädigt?: Hallo liebe Forengemeinde, folgende Symptomatik: - scheppernder Kaffeebezug, deutlich lauter als üblich - Druckaufbau laut Manometer nicht mehr...
  3. Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!

    Lelit PL41TEM beschädigt geliefert? Muss das so sein?!: Hallo zusammen, Endlich habe ich mein Upgrade zur De'Longhi Dedica EC 685 erhalten und musste leider feststellen, dass der Boden ziemlich...
  4. Heißwasserventil - Gewinde oxidiert / beschädigt?

    Heißwasserventil - Gewinde oxidiert / beschädigt?: Hallo zusammen, habe heute bei meine 5,5 Jahre alten ECM Technika IV die Dichtungen bei Dampf- und Heißwasserventil getauscht. Das...
  5. [ECM Technika IV] Kupferkessel oben oxidiert / beschädigt?

    [ECM Technika IV] Kupferkessel oben oxidiert / beschädigt?: Hallo zusammen, habe heute die Dichtungen meiner Dampf- und Heißwasserventile getauscht, und dabei auch das obere Gehäuse meiner Technika IV...