Besichtigung der Rösterei in Lüdenscheid bei Kaffeekultur

Diskutiere Besichtigung der Rösterei in Lüdenscheid bei Kaffeekultur im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Gestern habe ich mir die Rösterei in Lüdenscheid angeschaut. War sehr interessant. Hab viel von Herrn Sebastian Benkhofer über das Rösten...

  1. #1 gunnar0815, 21.10.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Gestern habe ich mir die Rösterei in Lüdenscheid angeschaut.
    War sehr interessant. Hab viel von Herrn Sebastian Benkhofer über das Rösten erfahren. Er hat ein Dietrich Röster
    Kurze Zusammenfassung:
    Der Röster muß auf Temperatur gebracht werden.
    Es gibt drei Phasen beim Rösten.
    1. Phase der Kaffee ist noch grün und hat noch viel Feuchtigkeit ca. 15 %
    Es wird mit kaum oder gar keiner Luftzufuhr geröstet
    2. Phase der Kaffee ist gelb-braun kein grün mehr vorhanden.
    Es wird mit ca. 50% Luftzufuhr geröstet
    3. Phase der erste Knack.
    Es wird mit 100% Luftzufuhr geröstet

    Die Temperatur steigt kontinuierlich an bis ende der 3 Phase sonst schmeckt der Kaffee fad.
    Die Energiezufuhr bleibt bis auf die Aufheizzeit konstant. Ist aber je nach Röstprofile unterschiedlich eingestellt.
    Wenn beim Endprodukt die Farbe Endtemperatur und die Zeit passt ist das Ergebnis konstant.
    Um die Farbe zu kontrollieren ist ein Fenster ungeeignet. Ein Tester um Proben aus der Röstung zu entnehmen ist sehr hilfreich um diese eins zu eins mit einer Testprobe zu vergleichen.
    Das Röstgut wird ausgekippt und über ein Sieb mit umgekehrter Luftzufuhr gekühlt.
    Ein guter Röster sollte eine variable Energiezufuhr und Luftzufuhr haben und die Möglichkeit eine Probe zu entnehmen. Digitale Steuerung braucht man nicht.
    Gunnar
     
  2. #2 wilfried, 22.10.2006
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    Hallo und guten Tag,
    Achtung ein nicht ganz ernst zu gemeinter Beitrag
    ja den den Ausführungen des Meisters habe ich schon beim Forumstreffen gelauscht. Aber, und an der STelle muss ich weinen, so dollen Sachen wie eine zusätzliche Luftregelung habe ich und die meisten meiner Mitröster nicht. Hari vieleicht??
    Gunnar! Und als ich dann deinen vorletzten Satz gelesen habe: "Ein guter Röster sollte eine variable Energiezufuhr und Luftzufuhr haben und die Möglichkeit eine Probe zu entnehmen", mußte ich hemmungslos losheulen und mir war mir endlich klar. Wilfried was hast du für einen armseligen Röster der noch nicht Mal ein "gut" bringt. :oops: So ein Röster muss her. Schau nach bei Otto.. Da steht etwas.. Pardon Diedrich, au Backe 10.000 aufwärts.
    Oh je, also gut, muss ich halt bis ich das Geld zusammen habe oder meine Frau verkauft habe:
    so gut rösten, wie es mein Röster hergibt. Mich am Ergebnis erfreuen und leise zu mir sagen: für das du nur einen poppeligen 500 Euroröster hast, machst du deine Sache ganz gut" (hier selbst Schulterklopf -klopf)
     
  3. #3 gunnar0815, 23.10.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.016
    Zustimmungen:
    827
    Wilfried wollte dich auf keinen Fall deprimieren. Fand deine Röstergebnissen auch schon ziemlich gut.(Schulterklopf) Wollte es für mich und andere nur mal festhalten wie es der "Meister" den so macht. Vielleicht kann man ja auch etwas umbauen wenn man weiß worauf es ankommt
    Gunnar
     
  4. #4 Walter_, 09.11.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Der Thread ist mir bisher entgangen, schöner Bericht, Gunnar. Den Diedrich - welcher eigentlich? - hätt' ich auch gerne mal in Aktion erlebt.

    @Wilfried,

    bei Haris 5kg Röster kann man den Luftstrom regeln und beim kleinen Probat auch. Seit ich ihn habe experimentiere ich mit den Auswirkungen von Temperatur und Luftstrom auf das Röstergebnis. Selbst geringfügige Änderungen des Luftstroms bringen einen etwas anderen Geschmack der Bohnen bei gleichem Röstgrad. Da jetzt ein Optimum für die jeweilige Bohnensorte zu finden wird ein spannender Weg ;)

    ----

    Beim Gene habe ich noch von keinen Modifikationen gehört/gelesen die eine bessere Kontrolle der Heizleistung bzw. des Luftstromes ermöglichen würden, wohl aber beim Hottop.

    http://www.ielogical.com/coffee/HTManualMods.rtf (RTF-Dokument, mit Word o.ä. zu öffnen)

    Vielleicht finde ich einen Elektroniker der mir das macht, wenn ich selbst zum Lötkolben greife, ist nicht nur die Garantie dahin, sondern wahrscheinlich der Röster auch gleich mit... :lol:
     
  5. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728

    Es ist ein IR-12. :wink:
    Ein sehr nettes Feature: Der Röster kann auch mit kleineren Chargen bis hinunter zu 175g beschickt werden, ohne dass es funktionale Einschränkungen gibt. Die Mischschaufeln in der Trommel sind so gruppiert, dass sich kleinere Chargen nur im vorderen Teil des Rösters befinden.


    Gruss
    Stefan
     
  6. #6 Walter_, 09.11.2006
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    Danke!

    Ich hab mich schon gefragt warum bei allen Röstern der IR Serie 175g als kleinste Chargengröße angegeben ist und wie das funktionieren kann...
     
Thema:

Besichtigung der Rösterei in Lüdenscheid bei Kaffeekultur

Die Seite wird geladen...

Besichtigung der Rösterei in Lüdenscheid bei Kaffeekultur - Ähnliche Themen

  1. Nuna Kaffee & Rösterei in Baiersbronn

    Nuna Kaffee & Rösterei in Baiersbronn: Vor kurzem dort in der Gegend gewesen was mich zu einem Abstecher zu Nuna Kaffee & Rösterei bewegt hat. Geh ja unterwegs auch gern mal nen Kaffee...
  2. Mit welchen Röstereien aus dem Internet habt Ihr gute Erfahrungen

    Mit welchen Röstereien aus dem Internet habt Ihr gute Erfahrungen: Hallo zusammen, nachdem ich meine Maschine nun seit einigen Monaten habe, möchte ich natürlich viele Bohnen probieren. Und am einfachsten ist es...
  3. [Vorstellung] KaffeeLoft - Rösterei & Akademie

    KaffeeLoft - Rösterei & Akademie: Hallo an alle! Wir möchten uns heute endlich einmal bei euch vorstellen. Wir sind das KaffeeLoft, eine Rösterei & Akademie für Spezilitätenkaffee...
  4. Brand in Kaffeeröstetei

    Brand in Kaffeeröstetei: FW-M: Brand in Kaffeerösterei (Sendling-Westpark)
  5. Kaffeebohnen selber rösten

    Kaffeebohnen selber rösten: gerne spiele ich hier Vermittler. An einem Photoshooting habe ich Marius mit seinem genialen Konzept (mehr unter mikafi.com) kennen gelernt und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden