Beste Mühle für Filter < 500 € 2018? /// Sette 270 vs. Vario Home mit Stahlscheiben

Diskutiere Beste Mühle für Filter < 500 € 2018? /// Sette 270 vs. Vario Home mit Stahlscheiben im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Nach langer Zeit des immer mal wieder Reinschauens und Mitlesens jetzt mal mein erster Post. Ich möchte meine Mühle upgraden! Vorweg: Ich...

  1. #1 el_lobo, 16.01.2018
    el_lobo

    el_lobo Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Nach langer Zeit des immer mal wieder Reinschauens und Mitlesens jetzt mal mein erster Post.

    Ich möchte meine Mühle upgraden! Vorweg: Ich interessiere mich hauptsächlich für Filter (V60 und Moccamaster). Eine für 50 € von der Vormieterin erstandene Gastroback-Siebträgermaschine mit integrierter Mühle reicht für meine anspruchslosen Gäste. Das Projekt Espresso-Optimierung werde ich in einem anderen Leben angehen.

    Zurück zur gesuchten "Filtermühle": Bisher hab ich das Einsteiger-Modell Rommelsbacher EKM 200 und bin sehr unzufrieden mit dem Mahlgut, ungleichmäßig, Fines verstopfen den Filter, ihr kennt das Problem...

    Also Zeit für den nächsten Schritt, für den ich so an die 500 € zusammengekratzt habe.

    Nun ist es so, dass sowohl CoffeeCircle als auch Coffeeness die Sette 270 gerade auch für Filter insbesondere wegen der Homogenität des Mahlguts in den höchsten Himmel loben. Vor allem die Grind Distributen Charts fand ich überzeugend. Auf der anderen Seite hab ich hier im Forum schon mehrmals gelesen, dass die Sette 270 aus welchen Gründen auch immer doch nicht so geeignet für Filterkaffee sei.

    Die Alternative wäre die Vario Home mit Stahlscheiben. Allerdings wären hier ca. noch mal 100 € mehr als bei der Sette fällig. (Das sind 2-3 Kilogramm guten Kaffees!) Und den nicht vorhandenen Totraum bei der Sette finde ich auch sehr vorteilhaft. (Optisch finde ich allerdings beide unterirdisch, aber das ist das letzte Kriterium für mich ;-) )


    Was mir sehr helfen würde, wären Grind Distribution Charts aus einem einzelnen Testverfahren mit diesen beiden Maschinen. Hat da jemand was zur Hand?

    Könnt ihr mir vielleicht noch andere Mühlen empfehlen? (Baratza Virtuoso, Encore?) Bitte keine Handmühlen.

    Was sind so eure Kaufempfehlungen in 2018?
     
  2. #2 chortya, 16.01.2018
    chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    200
    Sette 270 wird vom Hersteller als Espresso Mühle positioniert. Ich hatte nur die MK Vario mit Stahlscheiben und würde die uneingeschränkt empfehlen. Da machst Du definitiv nichts falsch.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
     
  3. #3 genii, 16.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2018
    genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Die Charts zur Sette bei Coffecircle kannst du vergessen. Es gibt fünf Messpunkte und ich kann mir nicht vorstellen, dsss da nur annähernd vernünftig gesiebt wurde. Die Charts sehen denen von Socratic (auch für die anderen konischen Mühlen) nicht einmal ähnlich.

    Die Sette sollte für Filter in etwa so gut oder eben schlecht mahlen, wie eine Virtuoso. Es könnte sogar sein, dass sie für bestimmte Brühmethoden nicht grob genug mahlen kann (das sagt Baratza mW übrigens auch selbst)... ich hab noch nie jemanden anders als CoffeeCircle die Sette zum Brühen empfehlen sehen.

    Also nimm die Vario. Ansonsten ist eine gebrauchte ProM noch eine Option.
     
  4. #4 Geschmackssinn, 17.01.2018
    Geschmackssinn

    Geschmackssinn Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    3.523
    Zustimmungen:
    3.313
    jo,
    in diversen Übersichten aller Baratza Modelle wird die Sette als Espresso Mühle beworben. maximal noch die Sette 30 mit BG-Mahlwerk (BrewGrind).
    ansonsten ist immer ein AP (AllPurpose) Mahlwerk drin.
    (z.b. gibt's da bei YouTube von 'whole latte love' eine Übersicht aller Modelle und deren vorgesehener Einsatzbereich)

    Tapagetalked
     
  5. #5 chortya, 17.01.2018
    chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    200
  6. #6 ESPRESSONERD, 17.01.2018
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    193
    Moin, meine Kaufempfehlung in der Preisklasse bis ca. 500 wären CEADO E5P, ECM C-54 - und es gibt auch noch andere - funktionieren absolut prima für Filtermahlung. Die Baratzas und MK Varios sind Plastikbomber und werden in China gefertigt und sind für mich ein no go - immerhin bei MK wird die Montage in Deutschland durchgeführt.
    Beste Grüße
    Claus
     
  7. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Was soll das? Warum werden hier Espressomühlen für Filterkaffee empfohlen?
     
    Equinox83 und cbr-ps gefällt das.
  8. #8 ESPRESSONERD, 17.01.2018
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    193
    Die bereiten prima gekörntes und homogenes Mahlgut für Filterkaffee. Nur haben sie keinen extra Auffangbehälter für Mahlgut - das kleine Hindernis bekommt man aber mit irgendwelchen kleinen Gefäßen gelöst.
    Beste Brüße
    Claus
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.768
    Zustimmungen:
    12.544
    Das Angebot an elektrischen Mühlen für Filter ist leider sehr klein. In dem Preissegment fällt mir ausser einer modifizierten Vario Home, den Baratza Encore/Virtuoso und ev. noch der Wilfa Svart nichts mehr ein. Für ca. 50% mehr gäbe es dann noch die Baratza Forte BG.
    Ich bleibe da bei dem für dich ausgeschlossenen Kurbeln mit der Comandante...
     
    Equinox83 gefällt das.
  10. #10 ESPRESSONERD, 17.01.2018
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    193
    Jede Mühle für Espresso kann auch Filtermahlung. Umgekehrt eher nicht.
    Beste Grüße
    Claus
     
  11. #11 genii, 17.01.2018
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2018
    genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Espressomühlen klassischer, italienischer Hersteller auch nur annähernd unimodal mahlen. Was an dem Mahlgut genau „homogen“ sein soll, kannst du mir aber gerne erklären. Auch bitte, wie du das ermittelt hast. Der Threadersteller möchte darüber hinaus vermutlich Single-Dosing betreiben. Da spielen auch Dinge wie Totraum oder die Probleme bei möglicherweise fehlendem Bohnendruck eine große Rolle. Alles Dinge, die du bei deinen Tipps mit Sicherheit berücksichtigt hast, oder?

    Ich schließe mich @cbr-ps an. Wobei ich persönlich nicht bereit wäre den Aufpreis für eine Forté zu zahlen, ist das Mahlergebnis doch praktisch identisch zu einer Vario. Da würde ich für das Geld eine neue ProM Allround (die gibt es manchmal für ~800), eine neue ProM Espresso oder, wenn es größer sein darf eine generalüberholte MK Ladenmühle (gibt es auch für um die 1000) nehmen. Aber das Budget ist ja auf 500 Euro begrenzt. Da ist eine gebrauchte ProM oder eine Vario mit Stahlscheiben wirklich das beste, was zu bekommen ist. Die ProM ist vom Mahlgut her aber noch mal ein Spung.
     
    orangette, Coughy, gröJ und 2 anderen gefällt das.
  12. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Lieber Claus, das ist vollkommener Unsinn.
     
    orangette, Peter_B, Warmhalteplatte und 4 anderen gefällt das.
  13. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.550
    Die für mich beste Mühle für Filterkaffee /FP/AP/Cold Drip unter 500 Euronen ist eine gebrauchte Mahlkönig Kenia bzw. Guatemala. Mit ein paar Euros und ein paar Minuten Hand anlegen sogar fast kein Totraum. Deshalb m.E. klare Kaufempfehlung auch in 2018 (#1)
     
    whereiscrumble gefällt das.
  14. #14 chortya, 17.01.2018
    chortya

    chortya Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2015
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    200
    Stimmt, Wilfa ist auch eine Option. Die wird von einigen Schwergewichtigen im Markt beworben - Tim Wendelboe und James Hoffmann.

    Gesendet von meinem SM-N950F mit Tapatalk
     
  15. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.768
    Zustimmungen:
    12.544
    Sehe ich genauso und konnte ich im Vergleich (nach Augenschein, keine Messungen - den Aufwand treibe ich nicht...) im Vergleich der Comandante mit der M68 für mich nachvollziehen. Die M68 ist super für Espresso aber suboptimal für Brühkaffee - sie ist sicher nicht gänzlich ungeeignet, aber eben auch nicht optimal.

    Die ProM hatte ich rausgelassen, weil MK die aus dem Programm genommen hat und sie daher nur noch als Restposten verfügbar ist. Aber da kann man aktuell wirklich Schnäppchen schiessen, wenn man bereit ist, um die 800,- auszugeben.
     
    genii gefällt das.
  16. genii

    genii Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2017
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    107
    Das „paar Minuten“ handanlegen wird in den meisten Fällen doch arg untertrieben sein. Wenn man sich eine alte Gua oder Kenia holt, dann sollte man das tunlichst bei sich in der Nähe tun und die Mühle genau inspizieren. Die durch den Hype auf dem Gebruachtmarkt aufgerufenen Preise sind ziemlich absurd und man kann ziemlich schnell ziemlich viel Geld für Schrott ausgeben. Die Informationen, worauf zu achten ist, kann man im entsprechenden Kenia-Gua-Thread finden. Auch, was vermutlich zu ersetzen und zu reparieren ist, sollte die Mühle schon älter sein. Ich saniere gerade eine Gua, die ich von einer befreundeten Bäckersfamilie bekommen habe. Hätte ich dafür 400 Euro gezahlt würde ich mich ganz schön ärgern...

    Ich würde davon abraten eine gebrauchte MK Ladenmühle zu kaufen; zumindest, wenn man sich nicht so gut auskennt. Und: niemals zuschicken lassen!
     
    gröJ gefällt das.
  17. Pappi

    Pappi Mitglied

    Dabei seit:
    21.07.2015
    Beiträge:
    2.371
    Zustimmungen:
    1.550
    Stimmt !!!! zuschicken lassen wird in den meisten Fällen nicht GUT gehen..(Ich hatte großes Glück einen so erfahren Verpackungskünstler im Kaffeenetz anzutreffen) ...und etwas auskennen sollte man sich schon
     
  18. #18 Equinox83, 17.01.2018
    Equinox83

    Equinox83 Gast

    Und was genau haben das Herstellungsland und das Material des Gehäuses mit der Qualität des Mahlgutes zu tun?
    Gerade als gewerblicher Anbieter disqualifizierst du dich m.E. mit so einem Beitrag ein Stück weit selbst.
     
  19. #19 ESPRESSONERD, 17.01.2018
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    193
    Unabhängig vom Totraum betrachtet nicht.
     
  20. #20 ESPRESSONERD, 17.01.2018
    ESPRESSONERD

    ESPRESSONERD Mitglied

    Dabei seit:
    20.11.2017
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    193
    Die Zeiten, dass ich gewerblich Mühlen und Maschinen verkaufe sind vorbei. Nun berichte ich neutral aus meinen Erfahrungen mit tausenden von Mühlen und Maschinen in Bezug auf die Nutzung unabhängig von Werbetrommeln. Sicher mache ich mir da nicht nur Freunde.
    Beste Grüße
    Claus.

    [
    NICHTS - ok, da geht es mir nur um den Umweltschutz.
     
Thema:

Beste Mühle für Filter < 500 € 2018? /// Sette 270 vs. Vario Home mit Stahlscheiben

Die Seite wird geladen...

Beste Mühle für Filter < 500 € 2018? /// Sette 270 vs. Vario Home mit Stahlscheiben - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Siebträger + Mühle Einstieg

    Kaufberatung Siebträger + Mühle Einstieg: Moin Zusammen, noch liebäugel ich mit einer Sage Barista Express. Dennoch komme ich mehr und mehr durch dieses Forum auf den Gedanken, mir 2...
  2. Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €

    Empfehlung Espresso-Mühle ~500 €: Saluti dio! Wie der Betreff schon sagt, bin ich auf der Suche nach einer neuen Espresso-Mühle im Bereich von 500 Euro als Ersatz für meine 10...
  3. Aufzucht und Pflege des idealen Filter-Kaffees

    Aufzucht und Pflege des idealen Filter-Kaffees: Wie gut Ihr Filterkaffee wird, hängt von einer Menge Dinge ab (keine Angst, alles mach- und überblickbar) * vom idealen Hand-Kaffeefilter (von...
  4. Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle

    Ersatzteilsuche Casadio Enea OD Mühle: Hallo zusammen, Ich wollte mal das geballte Forumswissen befragen. Ich bräuchte die Krümelschale für eine Casadio Enea OD, allerdings kann ich...
  5. Mühle zum "experimentieren"

    Mühle zum "experimentieren": Hallo, steige gerade erst in die Kaffeewelt ein und versuche gerade viele verschiedene Sachen und was ich möchte ändert sich übertrieben gesagt...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden