bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

Diskutiere bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Kollegas, eine Freundin hat mich heute um Rat gebeten, im Rahmen der Prämie. Der wohl Beste in meinen Augen und auch in Tests ist ein Toyota...

  1. #1 anrubo, 18.02.2009
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2009
    anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    Kollegas,

    eine Freundin hat mich heute um Rat gebeten, im Rahmen der Prämie.

    Der wohl Beste in meinen Augen und auch in Tests ist ein Toyota Yaris aber liegt über dem Budget, leider.

    Gefallen tut ihr der Hyundai Getz, ist wohl quasi schon abgelöst durch den I20 und der VW Fox, auch Polo, sofern noch günstig zu haben.

    Ich habe, inspiriert durch meinen Japan Urlaub, den Daihatsu Sirion beigesteuert.

    Dacia ist preiswert und auch ganz ok, habe ihr aber dringend aufgrund der desaströsen Crashtests davon abgeraten.

    Sie möchte einen Neuwagen und alles in einer Hand haben (Prämie etc.).

    Was fällt Euch als guten Sparfüchsen und Maschinenbefummlern noch dazu ein?

    Gruss
    Andreas
     
  2. #2 S.Bresseau, 18.02.2009
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.506
    Zustimmungen:
    5.265
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hallo Andreas,

    für konkrete Tipps wäre es wichtig zu wissen, welches Budget insgesamt vorhanden ist, und wie die Nutzung aussieht. Was Ihr beim Budget beachten müsst: Ihr solltet unbedingt erst eine gute Mühle .... äääh ... sorry, falsche Baustelle ;-)


    Im Ernst: Sind die 8500 das vorhandene Budget oder geht davon noch die Prämie weg?

    Ich kann mal einen allgemeinen Rat zitieren:

    Die erste Frage des Händlers wird sein, ob Ihr die "Umweltprämie" in Anspruch nehmen wollt. Das unbedingt erst verneinen und am Besten so tun, als ob Ihr die alte Schüssel noch eine Zeit als Zweitwagen nutzen wollt.

    Dann den Preisnachlass und die Sonderkonditionen aushandeln (gibt es eigentlich immer) und erst irgend wann sagen, dass man eventuell doch die Prämie in Anspruch nehmen will. Andersrum stellen sich die meisten Händler in Bezug auf Nachlässe stur.

    Der Rat stammt nicht von mir, das hab ich irgendwo beim Zappen aufgeschnappt.


    Viele Grüße

    Stefan
     
  3. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hallo Stefan,

    8500,- viell. 9K ist das, was sie selber max. zahlen möchte.

    andreas
     
  4. #4 swimmer, 18.02.2009
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    180
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Also wir haben seit kurzem den Hyundai I20 und wir sind mehr als zufrieden damit! Ich habe allerdings keine Ahnung von all den Prämien in Deutschland das müsst Ihr schon selber rausfinden ;-)
     
  5. ECM

    ECM Mitglied

    Dabei seit:
    23.07.2008
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    1
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Was ist denn mit dem kleinen Bruder des Yaris, der Aygo? Mit Rabatt könnte der im Budgetrahmen sein (außerdem gibt's den ja auch noch mal von Peugeot und Citroen, sprich man hat mehr Verhandlungsspielraum, weil noch mindestens ein anderer Händler am Ort, der die Karre loswerden will).

    Als Stadtautochen find ich den nicht soooo schlecht.
     
  6. #6 Sutcliffe, 18.02.2009
    Sutcliffe

    Sutcliffe Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    mein Favorit in Frauen Kleinwagen wäre der 500er ;-) damit kannst du dann im Sommer einen schönen Espresso trinken gehen. Er wirkt in meinen Augen trotz den neuen Rundungen und der neuen Technik als fast nostalgisch.

    Die Toyotas sind natürlich für Ihre zuverlässigleit und dem guten Preis/leistungsverhältnis bekannt.
    Einen "besten" kleinwagen gibts glaube ich nicht. Vor Exoten wie Dacia, Chevrolet (ehemals Deawoo) wäre ich vorsichtig. Wenn der Wagen weit länger als die Garantie bei einem sein soll dann würde ich doch auf Europäische oder Japanische Produkte zurückgreifen. Wobei nicht alle europäischen in Frage kämen bei mir.
    Bei Ausländischen Herstellern ist der Rabatt zurzeit viel höher als bei deutschen. Bezüglich Abwrackprämie wäre natürlich auch lieferbarkeit nicht außer acht zu lassen.
     
  7. #7 reiner!, 18.02.2009
    reiner!

    reiner! Mitglied

    Dabei seit:
    26.12.2004
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    1
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    ... ach ja, ich bin auch ganz locker am überlegen, was ich mir kaufen würde wenn ...
    Ich bin z.B. sehr am neuen Fiat 500 interessiert, den finde ich echt klasse und er soll laut Tests auch gut sein. In der kleinsten Motorvariante (1.2 Benziner) und als Jahreswagen könnte er vielleicht im Budget deiner Freundin liegen. Klar wird er aussattungsmäßig nicht an einen Japaner oder sonstigen Asiaten (Hinweis: dies ist nicht abfällig gemeint!) rankommen, dafür hat er aber italienisches Flair!
    Und mal ehrlich: Würdet Ihr Euch eine z.B. chinesische Espressomaschine kaufen ;-) ?

    Gruß
    Reiner

    ...uuups, da war sutcliffe ne Idee schneller! Aber schön zu sehen, dass andere ähnlich denken!
     
  8. #8 svemarda, 18.02.2009
    svemarda

    svemarda Mitglied

    Dabei seit:
    23.04.2008
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    481
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Mal als Anstoß: Die Prämie wird nicht nur bei Neu- , sondern auch bei Jahreswagen gezahlt. Dazu steht Näheres auf der Seite BAFA: Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle
    Vielleicht ist dann finanziell mehr drin? Und die Crashtests fallen meist besser aus, je größer das Auto ist (Knautschzone!). Muss ja nicht gleich ein Volvo V70 sein - obwohl ... ;-)
     
  9. #9 cafesolo, 18.02.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    424
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hallo Andreas,

    ein wichtige Frage wäre vielleicht noch, ob die Dame das Auto über viele Jahre fahren möchte oder ob sie evtl. ihre Autos nie länger als 2-3 Jahre fährt u. sich dann wieder einen neuen gönnt.
    Sollte sie das Auto für mehrere Jahre fahren wollen, würde ich vom Kauf einiger Marken abraten. Autos die in der Pannenstatistik nach 6,7,8 oder 9 Jahren weit vorne liegen, würde ich da bevorzugen. Nach m.E. sind das Toyota, Mazda, VW. Ob das dann Preislich passt ?

    Gruß Uwe
     
  10. #10 caffè olivier, 18.02.2009
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
  11. #11 Schefzig, 18.02.2009
    Schefzig

    Schefzig Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    1
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    ... da die Sapßvogelfraktion hier im Netz das wohl noch nicht gemerkt hat, stelle ich mich nun für den Plicht-Spaß zur Verfügung ...

    8.500 TEuros? Für den Preis sollte man doch problemlos ein Auto nebst Garage und nettem Haus finden können, oder?

    !!

    Schezig
     
  12. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hallo,

    die Dame wird den Wagen voraussichtlich lange fahren, ihren alten hat sie auch von 1992 bis jetzt gefahren. Die Autobild Tests habe ich ihr mal heruntergeladen. Ich denke die Tendenz zeigt in Richtung VW Fox, dabei ist mir nämlich auch das Thema Ersatzteile noch eingefallen.

    Bisher war es ja recht schwierig und sehr teuer für japanische Fahrzeuge an Teile/Gebrauchtteile zu kommen.

    Der Fox scheint ihr auch am besten zu gefallen. Da gibt es nur weitere Probleme, da die Bestände wohl weitestgehend abverkauft sind und bei Bestellung jetzt wohl erst etwa im Juni geliefert wird, angeblich kollidiert das mit der Prämie, hinsichtlich des Datums. Muss ich mich mal schlau machen.

    Die Pannenstatistik spräche eher für einen Japaner aber letztendlich muss ihr die Kiste ja auch gefallen und Freude bereiten. Sie ist da recht pragmatisch veranlagt. Klima möchte sie nicht und Fensterheber am liebsten manuell.

    Recht hat sie, wenn ich überlege wie oft bei mir und Bekannten damals die blöden elektrischen Dinger kaputt gegangen sind.

    Das Thema finde ich spannend, da ich selber kurzfristig auch schonmal darüber nachgedacht habe.

    Andreas
     
  13. #13 caffè olivier, 18.02.2009
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    hast sie sich den fox schonmal von innen angeschaut? der fällt gegenüber den anderen vw-modellen ziemlich ab....
     
  14. #14 S.Bresseau, 18.02.2009
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.506
    Zustimmungen:
    5.265
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    @caffè olivier: Ich hab mir grad den AutoBild-Test angeguckt - Wo ist eigentlich der zweite Teil, kommt der erst noch?

    @andreas: Also ich find den Agila ausgesprochen chic, auch innen. Ich hatte mich vor vielen Jahren nach langer Suche für einen Corsa TD entschieden, und war sehr zufrieden. Ist Deine Bekannte auch Bochumerin? In Zeiten wie diesen darf man ruhig chauvinistisch sein. Think global - buy local :)

    Viele Grüße

    Stefan
     
  15. pefro

    pefro Mitglied

    Dabei seit:
    07.12.2005
    Beiträge:
    1.947
    Zustimmungen:
    13
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hallo,

    wenn ihr der Yaris zu teuer ist, ist das eine super Wahl. Bei uns fährt einer seit ca. 50tsd km. Erstmal ist der Kleine schön und modern anzusehen und wirklich ein vollwertiges Auto (was ich nun nicht von allen Konkurrenten behaupten würde) mit einigen intelligenten Gimmicks wie z.B. verstellbaren Fond Lehnen, insg. 6 Becherhaltern, serienmässigem AUX Anschluss, schönem momo Lederlenkrad etc.. Mit 90 PS ist man auch auf der Autobahn kein Verkehrshindernis, 4 Türen, verstellbare Rückbank mit ordentlichem Platz auf den hinteren Sitzen (z.B. besser als in der aktuellen C-Klasse) und ordentlichem Kofferraum. Die Verarbeitung ist gut und das ganze Auto macht einen wertigen Eindruck (für die Fahrzeugklasse). Hinzu kommen 3 Jahre Vollgarantie und 2 Jahre Anschlußgarantie, bei uns gabs dann noch nen 850€ Tankgutschein und so wars das mit Abstand beste Gesamtpaket. Man fühlt sich im Gegensatz zu manch anderem 50PS 2 1/2 Sitzer dieser Klasse sehr "vollwertig" unterwegs und fragt sich manchmal, für was man mehr Auto braucht.

    Negativ sind der mitunter schlechte Radioempfang, die rel. kurzen Serviceintervalle (15tsd km) und der Lack ist rel. empfindlich für Steinschläge.

    Probleme hatten wir noch überhaupt keine. 100% zufrieden bisher.

    Gruß
    Peter

    PS: Aber weils eine Frau ist (ein Mann ohne Frau ist wie ein Kopf ohne Schmerzen... ): DU wirst Dir hier unendlich viele Gedanken machen können und über die rationale Begründung der Kaufentscheidung den Kopf zerbrechen können. Sie wird sich dann in irgendeines reinsetzen, verlieben - und das wird dann ihres. Willst Du das vermeiden, solltest Du aktuell z.B. einen großen Bogen um Fiat Autohäuser machen ;)
     
  16. #16 swimmer, 18.02.2009
    swimmer

    swimmer Mitglied

    Dabei seit:
    09.01.2009
    Beiträge:
    659
    Zustimmungen:
    180
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hmja - *vor* dem I20 hatten wir den Fox ;-)

    Und ich muß schon sagen daß mir der I20 viel besser gefällt - der Fox verbrauchte um die 8l, war sehr windanfällig und lag auch sonst nicht besonders stabil auf der Straße. Ausstattungsmäßig ist der I20 auch besser bestückt und fühlt sich einfach besser an :cool:

    Während unserer Suche/Kaufentscheidung bin ich auch einmal im Agila gesessen aber konnte ihn leider nicht probefahren :-/ Sitzen & Innenaustattung waren aber mehr als gediegen. Hätte er nicht mehr gekostet als der I20 wäre er sicher auch eine Option gewesen. Allerdings arbeiten sie hier in Holland mit Energielabeln was wiederum Steuer- & Versicherungsvorteile hat und da hatte der I20 entschieden die Nase vorn!
     
  17. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Hi,
    der Yaris fährt im Kollegenkreis seit Jahren zuverlässig. Keine ausserplanmässigen Werkstattbesuche. Wäre momentan mein Favorit für ein kleines Langzeitauto.

    Agila ist eigentlich kein richtiger Opel. Das ist eine Kooperation, aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wer den noch anbietet.
     
  18. Sirrah

    Sirrah Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2008
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    1
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Ich kann die Pannenstatistik vom ADAC nicht vernünftig lesbar kopieren. Und da das im Mitgliederbereich ist auch nicht verlinken. Leider.
     
  19. #19 S.Bresseau, 18.02.2009
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.506
    Zustimmungen:
    5.265
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    stimmt, der Agila enstpricht dem Suzuki Splash, und wird in Ungarn hergestellt. Es steht aber "Opel" drauf ;-)
     
  20. #20 Barista, 18.02.2009
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.116
    AW: bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

    Das Ding stammt aus einer Zusammenarbeit mit Suzuki. Die Motoren sind aber wohl original Opel. Äußerlich fand ich den auch relativ schick, entäuschend ist jedoch der Mini-Kofferaum. Von einem kleinen Minivan hätte ich da mehr erwartet.

    Ich würde auch mal den Fabia näher in Augenschein nehmen. Schätze, dass der von allen genannten den meisten Platz bietet (falls das ein Thema ist).
    Von Toyota gibt es doch jetzt noch so ein neues Mini-Auto (als Smart-Konkurrenz) namens IQ. Da der zumindest mehr als 2 Plätze anbietet, wäre das vielleicht auch etwas im super kompakten Segment.
     
Thema:

bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros

Die Seite wird geladen...

bester Kleinwagen, max. ca. 8500 Teuros - Ähnliche Themen

  1. Bester Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch?

    Bester Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch?: Moin. Was haltet ihr für den besten Zeitpunkt des Hinzufügens von heißer Milch (250ml auf 1000ml Kaffee)? Vor dem Brühen in die vorgewärmte...
  2. Beste Kaffeebohnen in Rom?

    Beste Kaffeebohnen in Rom?: Hallo Leute, Bin grad in Rom und wollte paar Bohnen mit nachhause nehmen. Weiß wer wo ich gute Bohnen für meine Siebträger Maschine daheim...
  3. Tea Heizung schaltet sich nach ca. 10 min aus

    Tea Heizung schaltet sich nach ca. 10 min aus: Hallo zusammen, meine TEA ist ca. 20 Jahre alt. Seit einiger Zeit schaltet sie sich nach 10 min aus (so lange braucht sie auch ungefähr um durch...
  4. [Erledigt] Dalla Corte Mina + Max

    Dalla Corte Mina + Max: Hallo, da sich für mich wieder einmal gezeigt hat das ich nicht eine Pressure Profiling Maschine brauche, habe ich mich dafür entschieden wieder...
  5. Entfetten wie oft am besten ?

    Entfetten wie oft am besten ?: Hallo liebe Foren Gemeinde, ich komme von einem Jura VA und habe seit dem letzten WE eine neue EMC Classica PID und eine EMC S64 Automatik Mich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden