Besuch aus Japan - Bitte um Eure Hilfe was zu beachten ist

Diskutiere Besuch aus Japan - Bitte um Eure Hilfe was zu beachten ist im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Liebe Leute! Bekomme Ende April Besuch(m,31 Jahre) aus Japan. Geplant ist ein Trip durch Österreich und Italien (5-6 Tage). Kann mir jemand...

  1. #1 Logitech, 02.04.2017
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    25
    Liebe Leute!

    Bekomme Ende April Besuch(m,31 Jahre) aus Japan. Geplant ist ein Trip durch Österreich und Italien (5-6 Tage).

    Kann mir jemand bitte Tipps geben, was zu beachten ist?

    Habe im Internet nicht all zu viel finden können; eher Businesstipps oder wie man sich in Japan verhalten sollte.

    Vielen Dank im Voraus!

    LG Alex
     
  2. #2 gummipferd, 02.04.2017
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    465
    Zustimmungen:
    431
    Am besten versuchst du freundlich und zuvorkommend zu sein, so dass sich dein Gast wohl fühlt - also so wie bei jedem anderen Gast. ;)

    Und jetzt ohne Polemik: Ich würde behaupten, dass du nicht groß was beachten musst. Wenn man in ein fremdes Land fährt, ist es vielleicht hilfreich sich vorher über Gepflogenheiten zu informieren, aber jetzt ist die Situation je genau andersherum. Dein Gast wird sich also vermutlich eh informieren, was ihn erwartet und nich völlig unvorbereitet kommen.
    Die Isolation der japanischen Kultur gibts ja auch etwa seit dem Impressionismus nicht mehr. ;)

    Ich hab persönlich noch keinen Besuch aus Japan gehabt, aber habe/hatte schon mehrere japanische Arbeitskollegen, die soweit ich weiß, keine großen Probleme hatten. Da wird dein Gast die paar Tage schon überstehen. ;)
    Ich würde mir also keine Sorgen machen und deinen Gast einfach wie jeden anderen Gast behandeln.

    Wenn du dir aber sehr unsicher bist, kann ich am Montag gerne mal nachfragen, wie das aus der Sicht eines Japaners ist.
     
    Logitech gefällt das.
  3. #3 bobhund, 02.04.2017
    bobhund

    bobhund Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Das Fehlen von japanischem Essen könnte ein belastender Faktor sein. Die Ernährung in Japan ist schon sehr anders und die Umstellung könnte deinem Gast vielleicht auf den Magen schlagen. Vielleicht gibt's ein japanisches Restaurant in der Nähe?
     
    Logitech gefällt das.
  4. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.891
    Zustimmungen:
    3.415
    Hi,
    das würde mich sehr interessieren!
    Ich habe immer mal wieder chinesische Gäste und die wollen dann zB zum Frühstück nach ein paar Tagen lieber eine Suppe als unser Frühstück (dabei spielt es keine Rolle ob Müsli, ... - ham and eggs würde am ehesten noch akzeptiert werden). Spannend finde ich es auch immer Gäste kochen zu lassen, falls sich das ergibt (vorher immer gemeinsam in einen Asialaden ;-)).
    LG blu
     
    Logitech gefällt das.
  5. #5 alterschwede, 02.04.2017
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    Stimme zu. Meine Erfahrung ist, dass italienisches oder (richtiges) chinesisches Essen gut als Ersatz funktioniert.
     
    Logitech gefällt das.
  6. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    379
    Nun, er wird wohl auch versuchen freundlich zu sein, meine nur man muss sich denke ich nicht gezwungen fühlen "Itadakimasu" vor dem Essen zu sagen. Oder ständig nur Reis zu machen - zwar ist das bei denen wir Kartoffeln bei uns, aber ich schätze unser Reis ist für einen Japaner ein Unding. Zumindestens ist der aus einem Reiskocher mit dem richtigen Reis gemachte komplett anders. Allerdings würde ich bedenken, dass Japaner sehr höflich sind - also vielleicht nichts erzwingen und schauen dass man nicht in komische Situationen kommt. Zum Beispiel in ein altes Wirtshaus essen gehen. Ich könnte mir denken dass die sehr fett-, fleisch- und kartoffelhaltige Nahrung da etwas heftig ist. Italienisches Essen dagegen gibt es ja auch in Japan, genauso wie Suppen (Shoyu-Ramen ist ähnlich zu Rinderbrühe mit Nudeln), fettiges Fast-Food und Spieße vom Grill und auch sonst recht viel was ähnlicher ist als man denkt. Er wird schon nicht verhungern :)

    Ich würde einfach vorher fragen, worauf er Lust hat und ob er sich zum Beispiel Räucherlachs und Forelle zum Frühstück wünscht. Frühstück ist hier nämlich schon anders. Ich weiß nur dass ich Probleme mit der Umstellung auf japanisches Essen habe...

    Einfach nett fragen wird das einfachste sein.
     
    Logitech gefällt das.
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    913
    das könnte helfen:
     
    Logitech gefällt das.
  8. #8 bobhund, 02.04.2017
    bobhund

    bobhund Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Es sollte schon japanischer Klebreis sein, den bekommt man aber in besseren Asialäden. Und beim Reiskochen kann man auch ohne Reiskocher Erfolg haben. Mir sträuben sich auch immer die Haare, wenn ich sehe, wie manche Leute ihren Reis kochen (der Geschmack gibt ihnen auch Unrecht).
     
    Logitech gefällt das.
  9. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.779
    Zustimmungen:
    913
    also mal ganz ehrlich: wenn ich nach Japan gehe, will ich dann europäische "künste" sehen/genießen? ICH jedenfalls nicht.
    einen ausländer würde ich die jeweilige landeskunst übermitteln.
     
    Barista und Logitech gefällt das.
  10. #10 alterschwede, 02.04.2017
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    Isst du Surströmming? :cool: Musst nicht mit den härtesten Sachen anfangen... deswegen Reis, Italienisch et c
     
  11. #11 bobhund, 02.04.2017
    bobhund

    bobhund Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Logitech hat nach Tipps gefragt, wie er seinem Besuch den Aufenthalt so angenehm wie möglich machen kann. Ich weiß aus eigenem Erleben, wie gerade die Ernährungsumstellung aufs Gemüt schlagen kann. Sicher sollte man seinem Besuch anbieten, etwas typisch Europäisches zu testen. Aber es wird vielen Japanern genauso gut tun, eine japanische Suppe oder japanischen Reis essen zu können wie es mir gut tut, nach Tagen mit Labberbrot wieder ein anständiges Roggenmischbrot auf dem Tisch zu haben.
     
    Logitech gefällt das.
  12. #12 alterschwede, 02.04.2017
    alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    13.06.2009
    Beiträge:
    2.227
    Zustimmungen:
    368
    @bobhund netter Nickname...
     
  13. #13 bobhund, 02.04.2017
    bobhund

    bobhund Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2016
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Javisst ;) Für mich war immer das Brot der begrenzende Faktor bei längeren Auslandsaufenthalten. Sowohl das sirupversetzte Brot in Schweden als auch das zusammenfaltbare Brot in den Niederlanden haben mir nach einiger Zeit die Laune verdorben.
     
  14. #14 Logitech, 02.04.2017
    Logitech

    Logitech Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    25
    VIELEN DANK FÜR DIE ZAHLREICHEN RÜCKMELDUNGEN!

    daher gebe ich dir recht!, ist was dran :)

    haha, danke für das video; sagt schon einiges über die japaner aus :)

    werde es vermutlich so machen; ins gasthaus vor ort und immer fragen, ob ihm nach jap ist, fürs frühstück werde ich ihn einfach direkt fragen, was er möchte :)

    das wäre ganz nett wenn du fragen könntest; ich werde jedenfalls auf meine Gast achten, ein paar Dinge vorab zu wissen wäre schon praktisch :)
    die (Hotel-)Hausschuhe stehen jedenfalls schon mal parat :)
     
    Stagger Lee gefällt das.
  15. blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.891
    Zustimmungen:
    3.415
    Zu meinem großen Erstaunen war die Schweinshaxe, die ich selbst nicht esse, immer unter den Top-Essen meiner (chinesischen!) Gäste.
    Käse, insbesondere Gorgonzola,... Geht gar nicht. Das ist wie stinkender Tofu (er ist fermentiert) für mich in China...
    Wir haben ja ein paar Japanexperten hier, mal sehen was die berichten...
    LG blu



    Gesendet von meinem ONEPLUS A3003 mit Tapatalk
     
  16. #16 Aeropress, 02.04.2017
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.745
    Zustimmungen:
    5.019
    Ich finde es im Ausland ja auch viel interessanter die heimischen Gerichte und Sitten kennenzulernen als dort etwa in wohlgemeinter Rücksicht das Gleiche wie daheim nur schlechter präsentiert zu bekommen. ;) Man sollte bei Asiaten halt darauf achten, daß die fast alle lactoseintolerant sind, also mal kein Sahnesößchen oder Käseplatte auffahren, den Rest einfach wie immer.
     
    sumac gefällt das.
  17. #17 Tschörgen, 02.04.2017
    Tschörgen

    Tschörgen Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    11.824
    Zustimmungen:
    10.727
    Und vergesst nicht die Autos temporär in eine japanische Marke auszutauschen und das Lenkrad auf links
    umzubauen. Er soll sich ja wie zuhause fühlen. :cool:
    Und der Japaner wird sich dann denken: Da hätte ich gleich zuhause bleiben können! :)

    Mal im Ernst. Wir hatten über die Weihnachtsfeiertage eine Japanische Studentin zu Gast.
    Die hat drei Tage die fränkische Küche rauf und runter gefuttert. Gänsebraten mit Klöße inclusive.
    Das erste Mahl seit Christi Geburt hatten wir nach Weihnachten keine Plätzchen mehr im Depot.
    Die Dame hat hier richtig zugelangt, zur Großen Freude meiner Mutter. :) " Hmmmmh Cookies .... war
    einer ihrer Standard Sätze!
    Und ... sie war sehr aufgeschlossen! Was aber nicht heißt, dass alle so sind.

    Deshalb, erst mal alles auf sich zukommen lassen. Wir deutschen machen uns da viel zu viele Gedanken, glaube ich.

    Sayonara.

    PS. Den ganzen Eierlikör hat sie auch weg geputzt. Also unbedingt welchen kaufen, am besten ein Abo. :D

    Psps. Ich habe sie gefragt ob sie Probleme mit Lactose hätte ..... Never ever!
     
    espressionistin, tomwitton, Kaffeesack und einer weiteren Person gefällt das.
  18. #18 Kaffeesack, 02.04.2017
    Kaffeesack

    Kaffeesack Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2006
    Beiträge:
    3.491
    Zustimmungen:
    1.046
    Also ich wär echt enttäuscht, wenn ich bei einem Besuch in Japan von meinem Gastgeber ins jap. Hofbräuhaus eingeladen würde... [​IMG]

    Ist dein Besuch Familie, Freund oder Arbeitskollege?

    Frag ihn doch einfach nach seiner Erwartungshaltung bzgl Essen, Kultur,..

    Freundlichkeit und mehr oder weniger direkte Kommunikation helfen.

    Apropos og. Video:
    Ich kauf mir ne LM in Japan, da sind die spottbillig ( "€ 2Tsd.")...:cool:
    5fache Menge Kaffemehl gebrüht dampfgegart bei 140°C [​IMG]

    Zen Kaffeemeister mit 4 Cappuccini/Std...:D

    Lass deinen Gast ja nicht an deine Kaffeemaschine..:eek:;)
     
  19. face

    face Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    379
    Ja genau. Sowas ist eigentlich recht einfach zu machen - aber was man mit japanischem Reis und der richtigen Technik machen kann hat halt nichts mit dem Oncle-Bens-Langkornreis zu tun. Wir machen hier öfters mal Donburi - guter Reis mit Avocado, Frühlingszwiebeln, Teriyaki-Kram, Jakobsmuscheln, Thunfisch, Makrele, was man halt mag in passender Kombo in einem Schälchen. So ein Reiskocher lohnt sich imho schon, man braucht nur den Platz in der Küche.
     
  20. #20 Alexsey, 02.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 02.04.2017
    Alexsey

    Alexsey Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2012
    Beiträge:
    2.472
    Zustimmungen:
    1.330
    War jahrelang mit einer Japanerin liiert (aus Japan). Und wir hatten oft auch Besuch aus Japan. Punkt eins: eher nicht in ein japanisches Restaurant gehen (in meinem Fall auch nicht Chinesisch, sondern eher Thailändisch), wenn es nicht gerade ein besonders Gutes ist. Die Meisten davon sind für Japaner eher enttäuschend. Dagegen war jeder Besuch, wie auch meine Freundin, sehr offen für das Europäische Essen (ganz besonders auch Käse) und auch sehr interessiert daran. Was nun schmeckt, da sind sie genauso unterschiedlich wie wir. Dagegen sind sie nicht so offen ein Missfallen auch zu sagen. Das heisst Ihnen vielleicht die Wahl lassen und aufmerksam sein.

    Ansonsten einfach auch respektvoll mit Ihrem Verhalten umgehen. Europa ist sehr interessant für sie und sie passen sich an. Aber sie sind auch stolz auf Ihre eigene Kultur und teilweise konservativ.
     
    Logitech und blu gefällt das.
Thema:

Besuch aus Japan - Bitte um Eure Hilfe was zu beachten ist

Die Seite wird geladen...

Besuch aus Japan - Bitte um Eure Hilfe was zu beachten ist - Ähnliche Themen

  1. Bitterkeit soweit das Auge reicht

    Bitterkeit soweit das Auge reicht: Hallo zusammen, erst einmal Daumen hoch für das großartige Forum, die vielen Tipps und die Hilfsbereitschaft hier! Ich hatte für einige Jahre...
  2. Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser

    Bitte um Entscheidungshilfe für eine Zweikreiser: Hallo zusammen, gestern war mein Geburtstag, ich hatte frei und so bin ich nach einem schönen, wenn auch späten Frühstück losgezogen und wollte...
  3. Filtergrößen Carimali Combi, Hilfe!

    Filtergrößen Carimali Combi, Hilfe!: Liebe Gemeinde, - Link entfernt, s.u. - Womit ich nicht klarkomme, sind die Bezeichnungen für Kaffeefiltergrößen für die Brüheinheit. Die...
  4. Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!

    Profitec Pro 600 Sammelthread! Alles rund um diese Maschine!: Liebe Profitec Pro 600 Besitzer! Da es hier schon spezielle Threads zu speziellen Mühlen und Maschinen gibt möchte ich für ‚unseren‘ Siebträger...
  5. Rocket Appartamento defekt?

    Rocket Appartamento defekt?: Hallo zusammen, ich bin schon länger interessierter Leser dieses Forums und wollte mich hier irgendwann einmal selber anmelden. Nun ist es unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden