Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm

Diskutiere Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Wenn es jemand auch leid ist seinen Wassertank ständig nachzufüllen auch wenn er kein Festwasser hat, sich ständig über abgebrochene Bezüge durch...

  1. #1 Karl Raab, 20.10.2020
    Zuletzt bearbeitet: 20.10.2020
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    1.324
    Zustimmungen:
    530
    Wenn es jemand auch leid ist seinen Wassertank ständig nachzufüllen auch wenn er kein Festwasser hat, sich ständig über abgebrochene Bezüge durch Wassermangel zu ärgern und dauernd die immer zu volle Tropfschale zum Waschbecken zu tragen, könnte er hier weiterlesen. Meine Rocket mit Rota läuft jetzt direkt aus dem 5l Purania Kanister und zusätzlich kriege ich im Gegensatz zur Tanklösung auch eine Warnung wenn der Kanister leer zu werden droht! Das ist vor allem praktisch wenn der Kanister nicht direkt zu sehen ist. Das Abwasser geht parallel dazu auch in einen Kanister. Man braucht dazu (siehe auch die Fotos im Anhang):
    • Low-Level Sensor von Schorb. Der Füllstand wird berührungslos durch die Hülle erfasst. Man stellt lediglich den Kanister in einen Ring aus Klettband+Sensor. Mit einer LED wird angezeigt ob zu wenig Wasser im Kanister ist. Sobald die Wasserhöhe den Sensor erreicht erhöht sich die Blinkfrequenz dabei je nach niedriger werdendem Füllstand immer weiter bis zum konstanten Leuchten.
      https://schorb-gmbh.de/fuellstandsanzeiger/4/fuellstandswarner/tankgeber-schorblevel-101-min?c=6
    • Spiralhülle um die beiden Kabel (LED Box und Strom) zusammenzuhalten.
    • Netzteil (6-16 Volt DC).
    • Klettband von der Rolle. "Filzband" mit Kleberückseite als Gegenstück für den Sensor (wollte das zuerst mit einem Gummiband machen, ein neuer Kanister aber so viel einfacher und schneller aufzustellen).
    • Kleines Gehäuse für das LED Panel, z.B. von Conrad (bei dem Gehäuse passen sogar die Schrauben ohne Bohren in das Panel):
      %product-title% kaufen
    Wichtig war bei meiner Rocket das zusätzlich Rückschlagventil am Anschlußfitting abzubauen. Dieses RSV erzeugt zu viel Widerstand für den Kanisterbetrieb weil hier kein Festwasser mit 4 Bar Druck "hilft" das zu öffnen. In der Maschine ist immer noch ein RSV im Wasserweg vor der Rota verbaut. Ohne das zusätzliche RSV kann meine Rota auch locker das Wasser vom Boden etwa 1,2 Meter hoch pumpen und ich muß den Kanister nicht extra hochstellen. Ist jetzt wirklich angenehm die Kanister nicht mehr auf die Maschine zu wuchten um den Tank zu füllen und nicht ständig fürchten zu müssen ob das Wasser für den Bezug noch reicht oder ob man den Bezug wegschütten muß. Für Leute mit Oberschränken, die verhindern das man an den Tank kommt und die kein "echtes" Festwasser haben, wäre das sicherlich auch eine interessante Lösung.

    Das Ganze funktioniert in der Regel mit Maschinen die auch einen eingebauten Tank haben und die man auf Festwasser Umschalten kann. Bei reinen Festwasser-Maschinen wie z.B. die neuere Vivaldi sind z.T. Drucksensoren verbaut, die den Wasserdruck prüfen bevor die Pumpe angeht. Da muß man das dann entweder deaktivieren können oder man muss den Leitungsdruck durch sowas wie eine Flojet Pumpe simulieren, was das Ganze wesentlich aufwendiger (und lauter) macht.

    Zusätzlich hab ich noch einen speziellen Abwasser-Kanister nach KN Empfehlung besorgt:
    • Hünersdorff Weithalskanister 5L (leicht zu reinigen durch den Weithals).
    Das ist wirklich eine enorme Erleichterung angesichts des kleinen Tropfschälchens der Rocket! Meine Frau wird mich nicht mehr verfluchen weil ich nicht mehr tropfend mit der Schale in die Küche balanciere....

    IMG_4402.jpeg
    IMG_4403.jpeg IMG_4405.jpeg IMG_4400.jpeg IMG_4401.jpeg
     
    Enzzos und Mitchko gefällt das.
Thema:

Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm

Die Seite wird geladen...

Betrieb einer Rota-Maschine mit externem Wasser-Kanister inklusive Low-Level Alarm - Ähnliche Themen

  1. La Marzocco Siebe in eine E61 Maschine?

    La Marzocco Siebe in eine E61 Maschine?: Hallo an allo, Die Frage wurde wahrscheinlich bereits mehrmals beantwortet. Kann man die LM Siebe ohne Einschränkung in einer E61-Maschine...
  2. Gibt es Preis/Leistungs-technisch eine Maschine als die Victoria - PL91T?

    Gibt es Preis/Leistungs-technisch eine Maschine als die Victoria - PL91T?: Okay, ich gebe zu, der Titel ist bewusst etwas provokant gewählt. (Edit: und ich habe ein Wort vergessen, läuft..) Ich bin aktuell auf der Suche...
  3. La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug

    La Pavoni – Viel Dampf, wenig Wasser bei Leerbezug: Moin zusammen, ich habe mir vor ein paar Wochen eine La Pavoni Professional zugelegt und in den letzten Tagen alle Dichtungen erneuert. Ich habe...
  4. Nuova simonelli Personal uno drückt Wasser bei Bezug ins Ablaufbecken. Zu Hilfe!

    Nuova simonelli Personal uno drückt Wasser bei Bezug ins Ablaufbecken. Zu Hilfe!: Hallowiegeht’s, ich habe mir das oben genannte Schmuckstück mit Standschaden gekauft und restauriert, d.h. auseinander genommen, entkalkt,...
  5. Silvia - wie Wasser aus Kessel entleeren für längere Lagerung?

    Silvia - wie Wasser aus Kessel entleeren für längere Lagerung?: Hallo zusammen, nachdem ich mir eine neue Maschine gekauft habe, mich aber von meiner bisherigen Silvia noch nicht treffen möchte: Wie kann ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden