Bezughebel zu locker? Rocket Mozzafiato

Diskutiere Bezughebel zu locker? Rocket Mozzafiato im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Eventuell kann mir hier ja jemand weiterhelfen, ich habe folgendes Problem. Bei meiner Mozzafiato wandert der Bezughebel durch...

  1. #1 mikebravo, 07.01.2022
    mikebravo

    mikebravo Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Eventuell kann mir hier ja jemand weiterhelfen, ich habe folgendes Problem. Bei meiner Mozzafiato wandert der Bezughebel durch die Vibration der Pumpe während des Bezugs nach unten, so dass das Ventil geschlossen wird. Ich habe schon versucht die Schraube etwas anzuziehen, das hilft aber immer nur wenige Tage. Bei der Appartements meiner Schwester hört man, im Gegensatz zu meiner, ein deutliches Klicken, als wenn der Hebel einrastet.

    Kennt jemand das Problem? Der Händler will sich auf Verschleiß von Dichtungen rausreden und verweigert den Garantiefall.

    Vielen Dank schon einmal vorweg
     
  2. #2 Espressojung, 07.01.2022
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    5.331
    Zustimmungen:
    2.600
    Das Problem mit dem nach unten Wandern des Hebels habe ich auch schon erlebt.
    Die Hebelachse wird duch eine "Packungsdichtung/Stopfbuchsendichtung" abgedichtet.
    Dazu werden 2-Gummidichtungen mit einem Druckstück durch eine Feder verspannt.
    (Wenn diese Verbindung undicht wird, tritt Wasser an der Hebelachse aus).
    Das der Hebel sich beim Bezug von selbst nach unten bewegt, liegt an der geringen Reibung
    im Hebel-, Stößel-, Dichtungs- System.
    Man könnte versuchen eine 3. Dichtungsscheibe (zusätzlich) auf die Hebelachse zu schieben
    einige ECM Maschinen haben an dieser Stelle 3-Dichtscheiben.
    Oder man tauscht die alten Dichtscheiben durch neue aus.
     
  3. #3 mikebravo, 07.01.2022
    mikebravo

    mikebravo Mitglied

    Dabei seit:
    26.09.2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Espressojung,

    Vielen Dank für die schnelle Antwort!
    Ich habe mich bisher nicht getraut, das Ventil auszubauen. Wie schätzt Du das ein, ist es sehr kompliziert? Ich bin nicht ganz ungeschickt, habe aber Angst einen größeren Schäden zu verursachen.

    Danke und viele Grüße,
    M.
     
  4. #4 René123, 07.01.2022
    René123

    René123 Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2022
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    14
    Das ist recht überschaubar, nur passendes Material, Werkzeug, sowie das richtige Fett und ein wenig Blick/Gefühl für die Materialien.

    Auf YouTube sind zur Not auch Videos zur Brühgruppe.

    Ansonsten machen lassen, wenn zu viel Respekt davor herrscht.
     
Thema:

Bezughebel zu locker? Rocket Mozzafiato

Die Seite wird geladen...

Bezughebel zu locker? Rocket Mozzafiato - Ähnliche Themen

  1. Bezughebel der Lelit Mara X lose

    Bezughebel der Lelit Mara X lose: Hallo zusammen, ich habe mir vor 3 Wochen die Mara X zugelegt und war bis jetzt auch immer sehr zufrieden. Jedoch habe ich sie vorhin geputzt und...
  2. Bezughebel extrem schwergängig

    Bezughebel extrem schwergängig: hallo Forum und eine Frage an die Schrauber.... hab vor einem halben Jahr meine Rocket evo überholen lassen... war ein totales Desaster. Hab nun...
  3. BFC Maschine Bezughebel undicht.

    BFC Maschine Bezughebel undicht.: Moin ich habe seit ein paar Tagen Probleme mit dem Bezughebel meiner Maschine . Wenn ich den Bezughebel betätige um ein Espresso oder sonstiges zu...
  4. E61 Bezughebel schnallt zurück (hier Profitec pro 500)

    E61 Bezughebel schnallt zurück (hier Profitec pro 500): Tach zusammen. Alle paar Wochen, nachdem ich die E61 mit Kaffeefettlöser behandelt habe, geht das Spiel von vorne los. Kaffee beziehen, Hebel...
  5. Bezughebel beim Einschalten "oben" vergessen

    Bezughebel beim Einschalten "oben" vergessen: Guten Tag, ich habe die Rocket Cellini Evo 2 und betreibe die Maschine an einer FritzDect schaltbaren Steckdose. Demnach steht die Maschine immer...