Bezugsquelle für rohkaffee in Österreich

Diskutiere Bezugsquelle für rohkaffee in Österreich im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo! Ich hab mir eben einen Hearthware Precision Röster zugelegt. Jetzt bin ich auf der Suche nach guten Bezugsquellen für Rohkaffee in...

  1. xyz

    xyz Gast

    Hallo!

    Ich hab mir eben einen Hearthware Precision Röster zugelegt. Jetzt bin ich auf der Suche nach guten Bezugsquellen für Rohkaffee in Österreich, da aus Deutschland die Versandkosten doch beträchtlich hoch sind. Hat jemand einen Tipp für mich?
    Danke

    Thomas
     
  2. #2 coffeeandflavor, 01.07.2004
    coffeeandflavor

    coffeeandflavor Mitglied

    Dabei seit:
    16.11.2001
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    [quote:post_uid0="xyz"]Hallo!

    Ich hab mir eben einen Hearthware Precision Röster zugelegt. Jetzt bin ich auf der Suche nach guten Bezugsquellen für Rohkaffee in Österreich, da aus Deutschland die Versandkosten doch beträchtlich hoch sind. Hat jemand einen Tipp für mich?
    Danke

    Thomas[/quote:post_uid0]
    In Wien gibt es eine feine Rösterei die wirkliche Spezialitäten röstet & soweit ich weiß auch Rohkaffee verkäuft !
    Caffee-Compagnie Barsz & Co. · Spezialitätenrösterei ·
    A-1150 Wien
    Karmeliterhofgasse 3 · Tel. +43 / 676 / 958 44 03 ·
    Fax +43 / 1 / 892 31 89
    Internet: www.caffee-compagnie.com

    dann wäre noch :

    Kaffeerösterei Alt Wien
    4., Schleifmühlg. 23
    Herr Schrödl , 015050800


    MFG Martin
     
  3. Hermo

    Hermo Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2003
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    105
    Gibts sowas auch in Salzburg, denn da komm ich demnächst mal hin?

    Gruß, Hermann
     
  4. xyz

    xyz Gast

    Danke für die Adresse

    Thomas
     
  5. rennne

    rennne Gast

    Rohkaffee Bezugsquellen - Update für Wien

    Die Kaffeesorten die caffee-compagnie.com sieht man auf http://www.moccaclub.com (der preis liegt ca. 30 - 40% unter den moccaclub-preisen.

    MoccaClub hat meisten ca. 6 Sorten Rohkaffee lagernd (Verlangt aber den gleichen Preis wie für den gerösteten und verkauft den gene-röster .. kann man sogar im Lokal selbst ausprobieren)

    Die Kaffee-Rösterei Alt Wien verkauft ld. Tel. Auskunft keinen Rohkaffee.

    http://www.the-roast.com/ auch in Wien .. ist ein Kaffeehaus hat aber massenhaft Rohkaffee-Säcke in Lokal herumstehen, und verkauft natürlich auch. (Verkauft auch einen Röster(einen IMEX CR-100 glaub ich)
    (Der Verkäufer sagte mir das heißt Grünkaffee und nicht Rohkaffee???)

    Wolf K u Co, Kaffeerösterei, Ennsg 27, 1020 Wien, 01 / 728 06 08
    verkauft ab ein Kilo

    Bei einigen InterSpar gibt den Alvorada Rohkaffee Minas.

    Nachdem sich die Türkischen Familien ihren den Kaffee für den Türkischen gerne selberrösten ( in der Pfanne ) gibt es in den meisten Türkenshops Rohkaffee
     
  6. #6 wilfried, 04.01.2007
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    Re: Rohkaffee Bezugsquellen - Update für Wien

    Hallo und guten Abend,
    soll kein Kritik an dir sein. aber der Moccaclub wäre mir zu teuer. Gleicher Preis heißt letzt endlich: Ich darf ihn noch rösten (ist mir immer ein Vergnügen) und habe noch noch Verlust vom Einbrand.
     
  7. phloem

    phloem Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    63
    Nachdem Quijote nicht mehr nach Österreich liefert, woher bezieht ihr euren Rohkaffee?

    Die röstmanufaktur ist hier wohl am bekanntesten, hat meines Wissens aber keinen Robusta...
     
  8. #8 wusaldusal, 26.04.2016
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    310
    Sobald wir wieder Nachschub am Indien Kaapi Royal Robusta Mitte Mai bekommen, wir dieser auch wieder als Rohkaffee erhältlich sein. ;)
     
  9. #9 wusaldusal, 23.05.2016
    wusaldusal

    wusaldusal Mitglied

    Dabei seit:
    07.07.2006
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    310
    phloem gefällt das.
  10. #10 coopera, 24.05.2016
    coopera

    coopera Gast

    Falls du das umgehen willst

    LogoIX deutsche versandadresse und schickt weiter... mach ich so;)
     
  11. phloem

    phloem Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    63
    Danke für die Info. Ich probier mich zuerst noch durch das österr. angebot durch. außerdem hab ich noch einige Kilo Rohkaffee von Quijote daheim.
     
  12. #12 mr.smith, 05.01.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    822
    Greife das Thema noch mal auf.
    Gibt es für Österreich einen neuen Tip ?
    (würde im Jahr ca. 50 kg brauchen)
    .
     
  13. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
  14. #14 mr.smith, 05.01.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    822
    Na ja - ich hoffte auf nicht goldene Bohnen.
    (ich nehme an das sie aus Gold sind - wegen dem Preis)

    Aber danke für den Vorschlag

    .
     
  15. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14

    hmmm…. glaubst Du wirklich, dass die Bauern vor Ort mit Gold belohnt werden?
     
  16. #16 mr.smith, 05.01.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    822
    Die Bauern sicher nicht !

    Das ist echt gerade das Totschlagargument für überhöhte Preise.
    Die Preise sind um zwar 5€/kg höher als normal,
    ABER dafür bekommt der Bauer ja 10-20cent mehr !
    (und auch das nur theoretisch und unbewiesen)

    Das muß doch jeder verstehen oder !?
    :confused:
    .
     
    Kitschi gefällt das.
  17. GeruM

    GeruM Mitglied

    Dabei seit:
    06.05.2019
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    14
    bei einem Monatslohn von, sagen wir mal, 300 USD sind ein paar Cents pro Kilo viel Geld, sehr viel Geld!
    Auch das muss doch jeder verstehen, oder!?
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    12.750
    Zustimmungen:
    12.522
    Sicher, aber im Vergleich zum hoffentlich unumstritten fair bezahlten Honduras Microlot von Quijote (ich weiss, keine Lieferung nach A, aber dennoch tauglich als Preis und Fairness Referenz) sind die Preise schon recht hoch bei nicht entsprechend erkennbarer Transparenz.
     
  19. #19 mr.smith, 06.01.2020
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.727
    Zustimmungen:
    822
    Das stellt ja keiner in Frage.
    Ich finde das auch sehr wichtig, das die Bauern mehr bekommen,
    ABER eben mit den paar Cent - die hohen Preise von ein paar € mehr zu rechtfertigen und schönzureden, ist wiederum ein Missbrauch der Bauern für meine Interessen.

    Wie schon gesagt wurde - zeigen es ja andere vor,
    das es noch besser geht die Bauern zu unterstützen
    UND auf dem Boden zu bleiben. (z.b. Quijote, ...)
    Und hier nicht nur als Marketing-Argument, das niemand nachvollziehen kann - sondern transparent und nachvollziehbar.

    .
     
  20. #20 Zockerherz, 06.01.2020
    Zockerherz

    Zockerherz Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2015
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    165
    Moin,

    also bei Ingo von den Roast Rebels zahlst du für den Versand nach Österreich "nur" 5,90 € bis 14,9 Kilo. Danach 7,90 €.
    Die sitzen in der Schweiz und der Rohkaffee ist wirklich immer gut gewesen bisher. Zumal Ingo auf Fragen oder Tips zum rösten der jeweiligen Bohne immer sehr hilfsbereit ist. :) Ich bestelle da immer meinen Rohkaffee und die meisten Sorten sind auch Fair gehandelt.
     
    mr.smith und KeinGewerbe gefällt das.
Thema:

Bezugsquelle für rohkaffee in Österreich

Die Seite wird geladen...

Bezugsquelle für rohkaffee in Österreich - Ähnliche Themen

  1. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  2. Bezugsquelle - Dampfknebel "Grimac La Uno"

    Bezugsquelle - Dampfknebel "Grimac La Uno": Hallo zusammen, kann mir zufällig jemand eine Bezugsquelle für den Dampfknebel einer Grimac La Uno (altes Modell) nennen? So sieht das Teil aus:...
  3. Rohkaffee aussortieren

    Rohkaffee aussortieren: Ich habe mir angewöhnt, den Rohkaffee (Indian Malabar) vor dem rösten auszusortieren. Dazu nehme ich eine UV Lampe. Damit sieht man Bohnen, die...
  4. [Erledigt] Rohkaffee abzugeben

    Rohkaffee abzugeben: Hallo Liebe Heimröster, Ich habe Rohkaffee direkt beim Importeur bestellt und habe etwas mehr als geplant. 3 verschiedene Kaffees aus Afrika...
  5. [Verkaufe] Kolumbien - Region Meta - Direktimport Rohkaffees

    Kolumbien - Region Meta - Direktimport Rohkaffees: Moin, ich importiere nun seit 3 Jahren Rohkaffee ausschließlich aus der Region Meta in Kolumbien. Das ist eine Region, die jahrzehntelang von...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden