Bezugsquellen Rohkaffee

Diskutiere Bezugsquellen Rohkaffee im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hab jetzt mal den Uganda Bugisu von De Koepoort geröstet - ca. 1m nach dem First Crack leider ein kleiner RoR Crash ... habe dann aber relativ...

  1. #101 CremaChris, 14.01.2021
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    94
    Hab jetzt mal den Uganda Bugisu von De Koepoort geröstet - ca. 1m nach dem First Crack leider ein kleiner RoR Crash ... habe dann aber relativ schnell noch am Ende des FC gedropped. City+ Röstgrad. Der Crash 1 Minute nach dem FC ist unüblich, eigentlich kommt der Crash wenn dann direkt nach dem FC (aufgrund der freigesetzten Feuchtigkeit). Diese Form des Crash scheint eine Besonderheit des Bugisu zu sein, habe einige Röstprofile gefunden, wo sich die Röster darüber ausgetauscht haben. Development Time war 17.5%, Einbrand 12%. Mal schauen, wie er in der Tasse ist.
     
  2. #102 Ritterderreiter, 21.01.2021
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    17
    Ich hab ich bei rohebohnen.de bestellt, Supremo wollte ich unbedingt haben. Hat Hammer geschmeckt aber Qualität der Bohnen und Defekte war unter aller Sau.
    Inzwischen bestell ich nur noch bei Quijote. Und dann ab jetzt immer 3-4kg je nachdem was die da haben. Hab jetzt nen Ecuador und bin gespannt auf den ersten Versuch!
     
    CremaChris gefällt das.
  3. #103 CremaChris, 22.01.2021
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    94
    Hab auch diese Woche beim Ecuador Microlot mit 3kg zugeschlagen ...
     
  4. #104 Yoku-San, 22.01.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    488
    Ich genauso mit 3 Kilo.
     
  5. #105 Ritterderreiter, 22.01.2021
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    17
    Heute wird der Ecuador das erste mal für den Siebträger geröstet :D bin gespannt, was dabei rauskommt
     
  6. #106 Yoku-San, 22.01.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    488
    Wieviel Development hast Du denn genommen für Espresso?
     
  7. #107 Ritterderreiter, 22.01.2021
    Ritterderreiter

    Ritterderreiter Mitglied

    Dabei seit:
    07.04.2019
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    17
    Hab beim Gene 3 unterschiedliche probiert. Zwischen 20-26% RD
    Einband zwischen 13,9 und 14,5%

    hab aber etwas Probleme mit den vielen Häutchen gehabt.
     
  8. #108 weinbauer, 29.01.2021
    weinbauer

    weinbauer Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2012
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    17
    Ich habe bei Koepoort 6kg Äthiopischen Yirgacheffe bestellt und bin gespannt, wie der ist.
     
  9. #109 CremaChris, 30.01.2021
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    94
    Das würde mich sehr interessieren. Hatte 3kg davon und nach dem zweiten 500g Batch habe ich ihn noch nicht gut hinbekommen.
     
  10. #110 Yoku-San, 30.01.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    488
    Schon probiert?
     
  11. #111 Neil.Pryde, 30.01.2021
    Neil.Pryde

    Neil.Pryde Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2017
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    2.298
    Von @Oblator,Aproeco,Matao und Karma&Co als Filterröstungen sind everybody´s darling,für alle die mit dominierender Acidity und erschreckenden Fruchtnoten nichts anfangen können,absolute top Kaffees!
     
    Oblator gefällt das.
  12. #112 Yoku-San, 30.01.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    488
    Hab jetzt mehrmals den Guji Natural von Kaffee Pura aus Gießen geröstet, 20%DTR jeweils. Großartig im Siebträger und auch gut im Clever Dripper.

    Leider gibts den nicht im Online-Shop, aber vielleicht wird der Guji Rohkaffee ja auf Anfrage auch versendet. Kostenpunkt ca. 11€/kg.
     
    Hedonii gefällt das.
  13. #113 CremaChris, 30.01.2021
    CremaChris

    CremaChris Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2002
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    94
    Den Guji fand ich auch richtig gut. Super wenige Defects. Bin nur nicht sicher ob er aus 2020 ist oder noch ein 2019 Crop. Steht nicht auf der Tüte.
    Einfach Anfrage per Email an Pura senden. Abwicklung einwandfrei.
     
  14. phloem

    phloem Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2014
    Beiträge:
    215
    Zustimmungen:
    131
    Wie sind die Erfahrungen mit dem Quijote Ecuador Microlot? Ich überlege noch, ob ich ihn kaufe...
     
  15. #115 cbr-ps, 31.01.2021
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2021
    cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    22.305
    Ich werde ihn gleich zum ersten Mal rösten, in einer Woche weiss ich dann mehr.
    Unter UV unauffällig, in erster Stichprobe gut 10% Defekte. Bisschen viel für meinen Geschmack, ich würde lieber einen Aufpreis für eine bessere Sortierung zahlen...
     
  16. Segler

    Segler Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    25
    Ist das der Ecuador Jorge Luis Rivera?
     
  17. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    22.305
    Ecuador - Microlot Servilio Abad

    Nach zwei Chargen finde ich ihn noch ein bisschen schwierig, habe beide Male einen ROR Crash bei um die 182°C gehabt. Mal schauen, wie ich den gebändigt kriege...
     
  18. #118 Yoku-San, 31.01.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    703
    Zustimmungen:
    488
    Auf meinen 3 Kilo steht Luis Rivera drauf. Ich habe am 22. Januar bestellt.
    PXL_20210131_201033288.jpg
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    20.298
    Zustimmungen:
    22.305
    Wenn ich das richtig sehe, gab es kurz hintereinander mehrere unterschiedliche Angebote. Meiner ist aus dem ersten
     
  20. Segler

    Segler Mitglied

    Dabei seit:
    05.02.2013
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    25
    Ok, der Jorge Luis Rivera hat nämlich fast keine Defekte und viel "Mais" Geschmack :)
     
Thema:

Bezugsquellen Rohkaffee

Die Seite wird geladen...

Bezugsquellen Rohkaffee - Ähnliche Themen

  1. Rohkaffee Bezugsquellen für Heimröster

    Rohkaffee Bezugsquellen für Heimröster: Eine aktuelle Liste wäre sehr hilfreich, also beginne ich mal: DE: Rohkaffeebohnen.de: http://tinyurl.com/zk5sgpn Quijote:...
  2. Bezugsquellen für Rohkaffeebohnen ?

    Bezugsquellen für Rohkaffeebohnen ?: Hallo Experten, könnt ihr mir sagen, wo man gute Rohkaffeebohnen bekommen kann ? Denke mal es kommen nur onlineshops in Frage. Habe einen Röster...
  3. Bezugsquellen gebrauchte Röster

    Bezugsquellen gebrauchte Röster: Hallo liebe Community, ich wollte mal fragen, ob jemand gute Bezugsquellen für gebrauchte Röster kennt. In den gängigen Plattformen wie eBay,...
  4. Erfahrungen und Bezugsquellen Aesir Aeropressfilter

    Erfahrungen und Bezugsquellen Aesir Aeropressfilter: Aus Neugier und durch den durch das kleine Packmaß eher unkomplizierten Weiterversand haben @infusione und ich gedacht, eine Sammelbestellung zu...
  5. Bezugsquellen für entkoffeinierte Single-Origins

    Bezugsquellen für entkoffeinierte Single-Origins: Hallo zusammen! Ich suche Online-Anbieter, bei denen ich mehr als nur einen einzigen eher stiefmütterlich behandelten entkoffeinierten...