Bezzera BB005 – Neuer nicht-streuender und reinigungsfreundlicher Auswurf (3D-Druck)

Diskutiere Bezzera BB005 – Neuer nicht-streuender und reinigungsfreundlicher Auswurf (3D-Druck) im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Wäre es möglich die Datei noch dial hochzuladen? Ich würde mir gerne auch demnächst einen Auswurf drucken lassen, da das Streuen mich...

  1. #141 DerAurich, 20.12.2017
    DerAurich

    DerAurich Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Wäre es möglich die Datei noch dial hochzuladen?
    Ich würde mir gerne auch demnächst einen Auswurf drucken lassen, da das Streuen mich schon seit längerem stört.

    Vielen Dank :)
     
  2. #142 Kaffeeviertel, 20.12.2017
    Kaffeeviertel

    Kaffeeviertel Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2015
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    116
    vectis und DerAurich gefällt das.
  3. #143 Welskador, 02.01.2018
    Welskador

    Welskador Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    360
    Hallo zusammen!

    Ich hatte ja angekündigt, dass ich von nun an anbieten kann, den Trichter von @Kaffeeviertel für alle Interessierte auszudrucken. Der Preis sollte dabei deutlich unter den typischen Angeboten kommerzieller Anbieter liegen. Hier ist nun mein Angebot:

    Für die Version mit Deckel und Klemme: 14€ + Versand
    Für die Version ohne Deckel mit Klemme: 12€ + Versand
    Für die Version ohne Deckel und ohne Klemme: 11,50€ + Versand
    Die Versandkosten belaufen sich auf 5,99€.

    Gedruckt wird standardmäßig mit 0,175mm Schichthöhe, das sollte meiner Meinung nach mehr als genügen. Sollte das Interesse an einer feineren Version groß genug sein, kann ich aber auch einen Druck mit bis zu 0,085mm ausführen, wie realistisch das allerdings ist und wieviel das dann kosten würde muss ich dann noch prüfen.
    Das Material ist sogenanntes PLA, das Standardmaterial zum Drucken mit diesem Verfahren. Es ist sehr hart und stabil, allerdings auch verhältnismäßig spröde und verträgt nur Temperaturen bis 60°C. Der Trichter wird also nicht spülmaschinenfest sein, spülen per Hand ist allerdings überhaupt kein Problem.
    Die Farbe ist weiß, wenn sich allerdings zumindest zwei Leute finden, die dieselbe andere Farbe haben wollen, kann ich auch gerne eine andere Farbe (praktisch jede) besorgen.

    Zuguter letzt sind hier einige Bilder, die die fertigen Teile zeigen. Es war leider sehr schwer, die Oberflächenqualität zu fotografieren, aber ich denke man bekommt eine Vorstellung von der Teilequalität.
    Die letzten beiden Bilder zeigen den Trichter einmal, nachdem ich erst 16g Kaffee habe durchrutschen lassen und einmal, nachdem ich anschließend dagegen geklopft und durchgepustet habe. Die Anhaftung ist vorhanden, aber minimal (Im ungeschliffenen Zustand). Wer will, kann sich die Oberfläche noch mit 100er und 200er Sandpapier anschleifen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]


    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Viele Grüße und ein frohes neues Jahr!
     
    S.Bresseau und zteneeffak gefällt das.
  4. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    92
    Hallo.
    Das ist aber ausgesprochen nett, danke!
    Ich habe Interesse an der Version mit Deckel und Klemme. Ich nehme an, dass die weiteren Modalitäten per PN zu klären sind?
    Ich melde mich dann heute Abend nochmals.
    Gruß
     
  5. #145 Welskador, 02.01.2018
    Welskador

    Welskador Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2014
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    360
    Ich denke, das macht Sinn, ja. Schreib mir einfach deine Adresse und ob du noch irgendwelche Wünsche/Anforderungen/Ergänzungen hast und ich mache ihn dir fertig.
     
  6. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    92
    @Welskador und an alle Interessierten:

    Ich habe nun den von Welskador netterweise angebotenen Auswurf hier zuhause und muss sagen, dass der Auswurf bzw. die in meinem Fall bestellten insgesamt drei Teile sehr sauber gedruckt wurden. Ich bin begeistert!
    Der druckbedingte Schichtaufbau ist dermaßen filigran ausgefallen, dass er nur leicht zu fühlen, sondern vielmehr mit dem interessierten Auge zu betrachten ist. Da bedarf es tatsächlich nur noch etwas Feinschliff im Inneren und dann wird dort kaum ein Krümelchen Mahlgut haften bleiben.
    In den kommenden Tagen werde ich die BB005 damit ausrüsten und ggf. die weiteren Erfahrungen hier kurz schildern.

    Bis dahin und darüber hinaus ein ganz herzliches Dankeschön an @Welskador!!!
    :D:):D

    Uuups, fast hätte ich es vergessen.
    Mein weiterer Dank gebührt natürlich auch dem Initiator @Kaffeeviertel, der die entsprechende Datei immer noch weiterentwickelt hat und noch dazu hier als freeware zur Verfügung stellt. Supernett!
    :):D:)
     
    Welskador gefällt das.
Thema:

Bezzera BB005 – Neuer nicht-streuender und reinigungsfreundlicher Auswurf (3D-Druck)

Die Seite wird geladen...

Bezzera BB005 – Neuer nicht-streuender und reinigungsfreundlicher Auswurf (3D-Druck) - Ähnliche Themen

  1. Bazzar Venus, Druck erst nach 15 Sekunden

    Bazzar Venus, Druck erst nach 15 Sekunden: Hallo, sorry für mein schlechtes Deutsch. Habe vor eine Woche ein Bazzar Venus gekauft, habe sie entkalk und schon Rückspülung gemacht. Die...
  2. Fragen zur neuen ECM Classika II Pid

    Fragen zur neuen ECM Classika II Pid: Hallo in die große Runde, ich habe mir zu Weihnachten einen kleinen Traum erfüllt und meine Gaggia Classic gegen eine ECM Classika II mit PID...
  3. [Maschinen] Bezzera Bz10

    Bezzera Bz10: Bin auf der Suche nach einer Bezzera BZ10. Freue mich auf Angebote.
  4. [Verkaufe] Bezzera BZ99 rot

    Bezzera BZ99 rot: Hallo liebe Mit-Netzler, damit mein neues Projekt Platz hat, muss die Bezzi weichen. Die Maschine ist gerade zur Entkalkung in Einzelteile...
  5. E61-Brühgruppe: Druck im HX baut sich nicht ab

    E61-Brühgruppe: Druck im HX baut sich nicht ab: Liebe Leute, ich bin auf Entzug. Heute Morgen nach dem Kaffee habe ich "schnell mal" meine Maschine komplett zerlegt, um a) die Brühgruppe mit...