Bezzera BZ 09. Lässt sich Pumpendruck verringern?

Diskutiere Bezzera BZ 09. Lässt sich Pumpendruck verringern? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe eine Bezzera BZ 09 und ie macht einen Pumpendruck von ca. 11,8 Bar ( Druckanzeige) beim Espresso ziehen. Ist das nicht zu hoch um...

  1. #1 groovemaster, 27.02.2024
    groovemaster

    groovemaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    ich habe eine Bezzera BZ 09 und ie macht einen Pumpendruck von ca. 11,8 Bar ( Druckanzeige) beim Espresso ziehen.
    Ist das nicht zu hoch um eine gute Crema zu bekommen? Ich meine 9 Bar wäre optimal. Oder?

    Gruß
    groovemaster
     
  2. Nanex

    Nanex Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Bei meiner Magica konnte ich es einfach verstellen. Müsste bei der BZ 09 auch gehen.
    Leider gehen bei dem Thema die Meinungen sehr weit auseinander, ob es sinnig ist diesen zu verstellen oder nicht.

    ich kann nur für mich sagen, dass ich bei bestimmten Bohnensorten immer extreme Probleme mit channeling hatte. Egal, wie fein/grob ich gemahlen habe, ob ich 17, 18, 19 oder gar 20 Gramm benutzt hab und wie penibel ich bei der Vorbereitung des Shots war.
    Bei mir hat das Reduzieren von den angezeigten 12 bar (welche ja nicht direkt dem Brühdruck am ST entsprechen) auf ca. 10 Bar geholfen, diese Probleme nicht mehr zu haben. Ausserdem schmeckt mir mein Espresso seitdem auch deutlich besser.

    Aber wie gesagt, die Meinungen gehen da stark auseinander und viele raten davon ab. Bezzera selbst empfiehlt auch den Druck genau da zu lassen. Ich kann nur für mich sprechen und bin froh, den Druck etwas reduziert zu haben
     
    Gandalph gefällt das.
  3. #3 groovemaster, 27.02.2024
    groovemaster

    groovemaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Das trifft genau meine Vermutung. Pumpendruck regeln geht wie? Gerät öffnen? Wo drehen?

    Gruß
    groovemaster
     
  4. Nanex

    Nanex Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Habs damals nach dem Video gemacht, welche es für die Magica beschreibt:


    Generell musst du nur das Expansionsventil in deiner Maschine finden und dann daran drehen. Zumindest bei ner Vibrationspumpe
     
  5. #5 Cappu_Tom, 27.02.2024
    Zuletzt bearbeitet: 27.02.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.891
    Zustimmungen:
    9.198
    Abgesehen von der Diskussion um den 'optimalen' Wert:
    1. Mit Blindsieb den gewünschte Brühdruck am OPV mit Blindsieb einstellen
    2. Mahlgrad passend einstellen
     
    FRAC42 und Röstgrad gefällt das.
  6. #6 groovemaster, 27.02.2024
    groovemaster

    groovemaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Super! Tausend Dank.
    Gruß
    groovemaster
     
  7. #7 tangolem, 27.02.2024
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    626
     
  8. #8 Cappu_Tom, 27.02.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.891
    Zustimmungen:
    9.198
    Nicht schon wieder dieses unsägliche Video ausgraben ...
     
  9. #9 groovemaster, 27.02.2024
    groovemaster

    groovemaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Der Vergleich zwischen großer Kreiselpumpe und kleiner Vibrationspumpe ist wohl gekoppelt an die Durchsatz menge an Wasser.
    Wenn ich kleinere Rohrdurchmesser (Vibrationspumpe) habe muß ich für die gleiche Fördermeng mehr Druck aufbauen. Oder?
    Mich würde der Druck auf dem Siebträger interessieren. Oder ist der Siebträgerdruck beim Brühen das was ich auf dem Manometer sehe?
     
  10. Nanex

    Nanex Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2024
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    Das sollte nicht der Druck im Siebträger sein, sondern der Druck, den die Pumpe liefert. Und genau da ist es dann schon wieder schwieriger, den Druck mit Blindsieb im Siebträger "genau" einzustellen.
    Der druck gegen das Blindsieb ist auch wieder etwas höher, als der Druck gegen deinen Kaffeepuck.
    Den Druck beim Brühen kannst du mit einem Brühgruppenmanometer checken.
     
  11. #11 groovemaster, 29.02.2024
    groovemaster

    groovemaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Brühgruppenmanometer bei der Bezzera BZ 09? Wie mache ich das? Wie geht das?
     
  12. #12 Londoner, 29.02.2024
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    3.086
    Gibt es nicht bzw. funktioniert nicht, soweit mir bekannt. Ist ja keine E61, bei der sich das zusätzliche Manometer einfach einschrauben lässt.
    Einzige Möglichkeit wäre ein Siebträgermanometer, wobei du doch ein Pumpenmanometer an der BZ09 hast.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  13. #13 groovemaster, 29.02.2024
    groovemaster

    groovemaster Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2015
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    3
    Ich werde das mal durch Trial and Error probieren.
    Manometer BZ 09 zeigt 11,8 Bar. Das ist sicherlich der Pumpendruck.
    Ich gehe mal auf 10,5 Bar und probiere das Ergebnis. Vielleicht ist es besser, oder auch nicht.
    Versuch macht kluch.
    Danke für die Hinweise mal an dieser Stelle.

    Gruß
    groovemaster
     
    Cappu_Tom und Röstgrad gefällt das.
  14. #14 Londoner, 29.02.2024
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    4.040
    Zustimmungen:
    3.086
    Ja, gehe ich von aus. Wenn es Kesseldruck wäre, wäre das sehr bedenklich :eek:

    +/- 10bar sollte bei der Brühgruppe gute Ergebnisse liefern.
     
    Lancer gefällt das.
  15. #15 tangolem, 29.02.2024
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    626
    Irgendwie verstehe ich das ganze nichto_O
    Im Video erklärt Luca das 11 Bar ok wären aber auf der anderen Seite verkauft Bezzera ein 9 Bar kit an:
    Bezzera BZ09: Wohin geht dieser Schlauch?
    Das soll einer mal verstehen:confused:
     
Thema:

Bezzera BZ 09. Lässt sich Pumpendruck verringern?

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ 09. Lässt sich Pumpendruck verringern? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Mitica lässt sich nicht einschalten

    Bezzera Mitica lässt sich nicht einschalten: Liebes Forum! Meine Bezzera Mitica (hab sie von einem Freund geschenkt bekommen), lässt sich nicht einschalten. Beim Betätigen des...
  2. Bezzera BZ10: Heißwasser lässt sich nicht abstellen

    Bezzera BZ10: Heißwasser lässt sich nicht abstellen: Hallo Leute, ich habe eine nagelneue Maschine und heute die Kippschalter mit Holzgriffen ersetzt. Jetzt läuft aber ständig Heißwasser und dadurch...
  3. Bezzera BZ10 - Viel zu hoher Brühdruck (lässt sich nicht runter regeln)

    Bezzera BZ10 - Viel zu hoher Brühdruck (lässt sich nicht runter regeln): Hi, ich habe bei mir den Brühdruck auf 10 9,5bar eingestellt gehabt. Von einen Tag auf den anderen ging der Brühdruck allerdings auf >15bar hoch....
  4. Bezzera BZ10: Siebträger lässt sich nur schwer reindrehen. Normal?

    Bezzera BZ10: Siebträger lässt sich nur schwer reindrehen. Normal?: Hallo! Als Upgrade von meiner Gaggia Classic habe ich mir vor einigen Tagen eine Bezzera BZ10 gegönnt - was für eine tolle Maschine. Eine...
  5. Bezzera Unica Heizleistung lässt nach

    Bezzera Unica Heizleistung lässt nach: ---------- dass die Maschine länger braucht, um sich aufzuheizen und die Dampftemperatur z.B. beim Aufschäumen sehr schnell abfällt. ----------...