Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

Diskutiere Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Update: 02/2009 fand ein Upgrade auf die neue Version mit Doppelmanometer statt. Update: 01/2011 Brühdruck auf 10Bar reduziert. Update: 02/2011...

  1. #1 kleinischer, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.02.2011
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    Update: 02/2009 fand ein Upgrade auf die neue Version mit Doppelmanometer statt.
    Update: 01/2011 Brühdruck auf 10Bar reduziert.
    Update: 02/2011 Brühdruck wieder auf original 12Bar eingestellt.


    Hallo,

    [​IMG]
    nun bin ich schon seit einigen Wochen glücklicher Besitzer einer Bezzera BZ07. Da ich in den ersten Tagen auch einige Rückschläge erlitten hatte (Tread), welche mich fast zum Aufgeben bewegten, möchte ich hier meine Erfahrungen mal zusammentragen.
    Denn nach einigen Tipps und leichten Änderungen bin ich von der Maschine absolut begeistert, und möchte den Kaffeegenuß
    aus einem Siebträger nicht mehr missen. Selbst die Zubereitung wird mehr und mehr zur Zeremonie!

    Mann kann es nicht oft genug sagen:
    Die Qualität und Frische der verwendeten Kaffeebohnen ist das Wichtigste! Aus altem Kaffee kann auch die beste Maschine keine Crema mehr hohlen. Also immer nur die benötigte Kaffeemenge in die Mühle, und den Rest wieder Luftdicht verschließen.
    Ordentlich Tampern! Ich denke für einen Anfänger zuerst einmal möglichst fest Tampern. Zur Bezugsdauer, Menge u.s.w. ist hier ja schon genug geschrieben worden.

    >>> Für Bezugsvideo hier klicken <<<
    Single Shot mit LM-1er Sieb (8g Kaffeemehl)


    Modifikationen

    1. La Marzocco 1er Sieb
    [​IMG]
    Mit dem Bezzi 2er Sieb habe ich eigentlich sehr schnell ordentliche Ergebnisse erzielt. Aber das Original Bezzera 1er Sieb
    ist unbrauchbar. Selbst mit 9g Kaffeemehl sucht (und findet) das Wasser immer einen Weg am Kaffeemehl vorbei. Das Ergebnis
    ist unansehnlich und schmeckt auch so. Mit dem LM-1er Sieb und passenden Tamper (41mm) ist das alles kein Problem mehr.


    2. ECM Technika III 2-Loch Düse
    [​IMG]
    Die Dampfpower der Bezzi kann zum Problem werden, wenn man (als Anfänger) diese nicht bändigen kann. Die Lösung war der
    Tausch der Original 4-Loch Düse gegen die ECM Technika III 2-Loch Düse. Damit gelingt das Aufschäumen Kinderleicht. Mit
    der 4-Loch Düse wurde die Milch zu schnell zu heiß. Das Ergebnis ist eine schöne Milchcreme - mmmhhh.


    3. Siebhalterung
    [​IMG]
    Fehlkonstruktion: Um das Sieb aus dem Siebträger zu bekommen, bedarf es schon schweres Gerät. Das Sieb sitzt Bombenfest
    und lässt sich nur mit Werkzeug heraushebeln. Die Lösung: Ich habe die Drahthalterung gegen eine aus 1.2mm starken
    Edelstahldraht (Original 1.4mm), welche ich "nachgebogen habe", ersetzt. Nun geht das Sieb leichtgängig rein- und auch wieder raus (ohne
    rauszufallen!).


    4. Schlauch
    [​IMG]
    Der Auslauf für das "Überdruckwasser" ist zu kurz. Daher spritzt es nach dem Bezug ordentlich in der Gegend herum. Deshalb
    habe ich den Rüssel mit einem Stück Aquariumschlauch verlängert. Nicht ganz so schön aber zweckmäßig.


    5. 2er Auslauf
    [​IMG]
    Eine weitere Modifikation war nötig. Beim Original 2er Auslauf war kein Bezug für 2 Tassen möglich, da eine Tasse immer deutlich voller war, als die andere (ja, Maschiene und Brühgruppe steht gerade).
    Die Lösung war ein alternativer Auslauf. Damit klappt' s auch bei zwei Tassen...


    6. Austausch eines undichten Ventils
    Bis zum 24.05.2008 hat Bezzera ein Plastikventil mit dem Gewinde direkt auf ein Messing T-Stück geschraubt. Zur Abdichtung wurde diese Stelle verklebt, was wegen eines Serienfehlers schon nach einigen Monaten undicht wurde!
    Das Spuckstück musste aus ausgetauscht werden (siehe hier).
    Wer also noch eine BZ07 mit einem Herstellungsdatum vor dem 24.05.2008 hat, sollte unbedingt mal nachsehen, ob noch alles Dicht ist, um schlimmeres zu verhindern.
    Da über einen längeren Zeitraum stetig Wasser auf Stromführene Teile tropfte, ist auch noch die Magnetspule des Magnetschalters zur Kesselbefüllung in Mitleidenschaft gezogen worden: Der obere Steckkontakt ist völlig verrostet. Die Spule muß also auch noch gewechselt werden, sobald ich eine bekomme.


    7. Fehlerhafte Knöpfe ersetzt
    [​IMG][​IMG]
    Leider ist nach einiger Zeit an den Knöpfen (Bezugs- und Netzschalter) die Farbe abgegangen. Die lag lt. Luca Bezzera an einer Fehlerhaften Lieferung seitens eines Zulieferes. Die fehlerhaften Knöpfe sind unter der Chromfarbe aus schwarzen Kunststoff. Die neuen "guten" hingegen aus weißem lackierten Kunststoff.
    Ein Austausch war ganz einfach: Nur die Kappen abziehen - neu aufstecken - fertig! Ein Austausch der kompletten Schalter war nicht nötig.


    Grüße
    Dirk
     
  2. #2 ZappBrannigan, 04.07.2008
    ZappBrannigan

    ZappBrannigan Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Schön zu sehen das dir die Maschine nun Spaß macht nachdem du ernsthaft darüber nachgedacht hast wieder auf Nespresso umzusteigen ;)
    Ist das in dem Video eigentlich Faustos Malabar ? sieht lekker aus

    Gruß,

    ZappBrannigan
     
  3. #3 kleinischer, 04.07.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hi,
    Ja, stimmt. Hab' heute Nachmittag auch schon wieder 3 zuviel getrunken. Der gute Espresso schadet meiner Gesundheit: Es mangelt mir seitdem an Schlaf...

    Grüße
    Dirk
     
  4. Kato

    Kato Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2008
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    hallo,
    mit welcher kamera wurde das video aufgenommen und wurde ein stativ verwendet?
    die bedienung erscheint noch nicht routiniert. kann die garantie gefährdet sein wenn man solche art von modifikation unternimmt?
    bei druckern z.b kann man probleme bekommen wenn man einen mit nicht originalen patronen ins werk schickt.
    wenn der auslauf für das überdruckwasser wirklich zu kurz ist und es unliebsam in der gegend rumspritzt dann sollte so etwas dringend von werk her behoben werden. mind. ein kleines stückchen schlauch sollte daher im zubehörpaket nicht fehlen.
    grüße Kato
     
  5. #5 kleinischer, 13.07.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo,
    Nun ja, es ist ja auch mehr eine Kosmetische Sache. Wie ist das eigentlich bei den E61 Brühgruppen?

    Canon Digital Ixus 70 mit Keksdose als "Stativ". Allerdings habe ich das Video vor dem Upload stark komprimiert (DivX). Sonst hätte mir der Upload nach Youtube zu lange gedauert...

    Grüße
    Dirk
     
  6. #6 Karl Raab, 19.07.2008
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Als weitere Modifikation würde ich noch das Verwenden eines bodenlosen ST empfehlen. Da kann man die Sieb ganz leicht von unten rausdrücken und man sieht die Qualität der Extraktion auf einen Blick (und es macht optisch mächtig was her...).

    Außerdem hab ich den Brühdruck noch auf 10 Bar reduziert. Lohnt sich !
     
  7. #7 kleinischer, 19.07.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo,

    Und wie genau?

    Grüße
    Dirk
     
  8. #8 Karl Raab, 19.07.2008
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
  9. #9 cstrass, 19.07.2008
    cstrass

    cstrass Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hmm, vermisse nur ich den Leerbezug oder braucht man den bei der BZ07 evtl gar nicht?
     
  10. #10 Karl Raab, 19.07.2008
    Karl Raab

    Karl Raab Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Da streiten sich gerade die Experten. Die BZ07 scheint kein übermässig heisses Wasser zu liefern. Nach meinen Messungen ist es gar kein so großer Unterschied ob mit oder ohne Leerbezug. Der Kaffe absorbiert anscheinend die erste Wärme sehr schnell....
     
  11. #11 kleinischer, 20.07.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo,

    ich (als Anfänger) behaupte, das da kein wirklicher Unterschied besteht. Ich habe beide ausprobiert. ich denke, dies ist konstruktionsbedingt, da elektrisch beheizte Brühgruppe. Hier steht kein Wasser...

    Grüße
    Dirk
     
  12. #12 kleinischer, 08.10.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo,

    Nachtrag zum LM-1er Sieb:
    Obwohl mit dem LM-1er Top Ergebnisse zu erziehlen sind, hatte ich regelmäßig Probleme mit Wurmlöchern.
    Dies liegt wohl an der Füllmethode, um das Kaffeemehl in die Mulde zu bekommen: Entweder mehrmals tampern, oder Häufchenbildung mit unterschiedlichen Kaffeemengen...
    Also habe ich noch etwas experimentiert, und bin zum Original Bezzi-1er zurückgekehrt.
    Auch finde ich das Ergebniss im Vergleich zum LM-1er etwas runder (Kleiner Nachteil: etwas weniger Crema). Außerdem ist der Puck jetzt trocken. Beim LM-1er fand sich immer nach jedem Bezug ein See im ST
    Um ein "Unterspülen" des Pucks beim Bezzi-1er zu verhindern, überfülle ich das Sieb mit 9g - das passt perfekt!

    Hier die Testparameter:

    Kaffee: Fausto Espresso Napoli
    Brühdruck: Original

    LM-1er
    Menge: 8g für 30ml
    Channeling Risiko: 1 zu 3
    Crema: ca. 2cm

    Bezzi-1er
    Menge: 9g für 30ml
    Channeling Risiko: null (bis jetzt)
    Crema: ca. 1,5cm



    Allaaf
    Dirk
     
  13. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.874
    Zustimmungen:
    489
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Wenn du einen 41 mm Tamper hast, geht das beim LM ohne Wurmlöcher.
     
  14. #14 kleinischer, 08.10.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hi,

    Ja, habe ich (Combinazione von Concept, 58mm und 41mm)
    Aber denoch will es bei mir nicht dauerhaft klappen :cry:

    Grüße
    Dirk
     
  15. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.874
    Zustimmungen:
    489
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Den 58 mm Tamper brauchst du nicht. Füll nur den kleinen Zylinder und tampere fest. Dort gehen locker 7-8 gr. rein.
     
  16. #16 Katharina, 09.10.2008
    Katharina

    Katharina Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo Dirk,

    ich arbeite inzwischen auch mit dem LM 1er und dem 41 mm Tamper und bin begeistert über die Ergebnisse im Vergleich zum Original Bezzi 1er-Sieb. Das wurde inzwischen schon in die hinterste Schrankecke verbannt. Bei mir steht nach dem Bezug auch etwas Wasser im Siebträger, das stört mich aber nicht, so lange das Ergebnis überzeugt. Auch ist der Puck etwas matschiger im Gegensatz zum super trockenen Puck im Bezzi 2er-Sieb. Aber wie gesagt, stört doch eigentlich nicht, so lange ein toller Espresso mit dicker Crema rauskommt. Habe hier schön ofters gelesen und auch bei anderen gesehen, dass das mit dem Wasser beim LM 1er vorkommt. Also nicht verwirren lassen und zuviel Puckanalyse vornehmen und sich lieber am Ergebnis freuen, sofern es Dir auch gefällt! :)

    Liebe Grüße

    Katharina
     
  17. #17 kleinischer, 09.10.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo,

    Hier liegt wohl ein Missverständnis vor. Das mit dem Tamper ist schon klar! Die 58mm-Seite brache ich natürlich nur für das 2er-Sieb...

    @Katharina:
    So weit war ich auch. Allerdings leider nicht konstant (ca. jedes 3. mal Kanal-Löcher).
    Vielleicht hast du ja mal Lust, dein 1er-Bezzi zum testen mal aus der Ecke zu holen, dieses mit 9g Kaffee zu füllen und direkt zu vergleichen?



    Grüße
    Dirk
     
  18. #18 ChristianK, 09.10.2008
    ChristianK

    ChristianK Mitglied

    Dabei seit:
    07.06.2003
    Beiträge:
    2.343
    Zustimmungen:
    7
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hi,
    der Bezug auf dem Video sieht doch super aus. Du gehst ja nicht gerade Zimperlich mit dem Kaffeemehl um. Daher könntest Du dir überlegen nur noch doppelte zu machen. Ich nutze inzwischen gar kein Einer mehr.
    Gruß
    Christian
     
  19. #19 Katharina, 09.10.2008
    Katharina

    Katharina Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2008
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    @Dirk - wie fein hast Du denn den Espresso gemahlen? Ich habe keine Probleme bei dem LM 1er mit "Wurmlöchern" und ähnlichem, mahle für dieses Sieb aber deutlich feiner als für das Bezzi 2er. Die Ausbuchtung ist bei mir komplett voll mit Espressmehl, meist ist etwas mehr noch drin, das überschüssige fällt nach tampern durch Umdrehen des Siebträgers wieder heraus. Vielleicht hilft feiner mahlen?
     
  20. #20 kleinischer, 10.10.2008
    kleinischer

    kleinischer Mitglied

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    309
    AW: Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

    Hallo noch mal,

    der Mahlgrad stimmt schon (28 sek. Bezugsdauer). Ich bin wohl einfach nur talentfrei, was das tampern des LM-1er's angeht...
    ich werde jetzt gleich noch mal einen direkten Vergleichstest durchführen (mit Bildern)...

    bis nachher
    Dirk
     
Thema:

Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ07: Erfahrungen und Modifikationen - Ähnliche Themen

  1. Getreidemühle Kenwood CCG - Erfahrungen mit Kaffeebohnen?

    Getreidemühle Kenwood CCG - Erfahrungen mit Kaffeebohnen?: Hallo, kurze Frage- hatte hier jemand schon Kaffeebohnen mit der Getreidemühle von der Kenwood Cooking Chef Gourmet (oder anderem Modell, da...
  2. [Maschinen] Bezzera Bz10

    Bezzera Bz10: Bin auf der Suche nach einer Bezzera BZ10. Freue mich auf Angebote.
  3. [Verkaufe] Bezzera BZ99 rot

    Bezzera BZ99 rot: Hallo liebe Mit-Netzler, damit mein neues Projekt Platz hat, muss die Bezzi weichen. Die Maschine ist gerade zur Entkalkung in Einzelteile...
  4. Alleskönner für kleines Ladengeschäft

    Alleskönner für kleines Ladengeschäft: Habe vor kurzem ein kleines Ladengeschäft eröffnet, in dem wir Kunden auch Kaffeespezialitäten anbieten möchten. Der aktuell vorhandene...
  5. Bezzera BZ10 Expansionsventil defekt, oder auch nicht?

    Bezzera BZ10 Expansionsventil defekt, oder auch nicht?: Hallo zusammen, nachdem ich beim letzten Mal erfolgreich meinen Rücklauf reparieren konnte, stellt sich nun das nächste Problem. Ich habe im...