Bezzera BZ10 Kessel füllt nicht, Pumpe springt nicht an

Diskutiere Bezzera BZ10 Kessel füllt nicht, Pumpe springt nicht an im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, bin neu hier im Forum und hoffe auf Nachsicht, sollte ich anfänglich was falsch machen! Mechanische und elektronische Kenntnisse vorhanden....

  1. #1 Zweibender, 23.09.2023
    Zweibender

    Zweibender Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2023
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bin neu hier im Forum und hoffe auf Nachsicht, sollte ich anfänglich was falsch machen!
    Mechanische und elektronische Kenntnisse vorhanden.

    Meine Bezzera benötigte eine neue Heizung, da diese durchgebrannt war.
    Problem ist, dass der Heizungsschaden die Folge eines anderen Fehlers war, den ich am Herausfinden bin. Letztlich ist die Heizung durchgebrannt, da sie eingeschaltet hat, obwohl kein oder nicht genügend Wasser im Kessel war.
    Der Kessel wird nicht befüllt, Pumpe springt nach Einschalten der Maschine nicht an, obwohl Wassertank voll und auch der Tankschalter in Ordnung ist und Durchgang hat.

    Was habe ich festgestellt bzw. überprüft:
    1. Bei abgezogener Wasserpegelsonde springt Pumpe nicht an, so dass eine defekte Pegelsonde als Ursache wohl auszuscheiden ist.
    2. Auch die Pumpe scheidet m.E. aus, da bei Kaffeebezug die Pumpe eingeschaltet wird, nicht aber beim Einschalten der Maschine zur Kesselbefüllung.
    3. Das Relais für den Pressostat sieht an einer Stelle etwas verrußt aus, was m.E. zunächst nichts Außergewöhnliches ist. Könnte ein defektes Relais doch auch für den vorliegenden Fehler möglich sein. Ich denke eigentlich nicht, da das Relais für das Ein-/Ausschalten der Heizung verantwortlich ist.
    4. Die Magnetventile muss ich noch reinigen bzw. prüfen.

    Wie ist denn die Ablaufreihenfolge nach Einschalten der Maschine?
    - Maschine prüft ob der Tankschalter Durchgang hat und somit auch Wasser im Tank ist
    - Pumpe springt an, nachdem Magnetventil geöffnet hat und läuft bis Wasserpegelsonde den befüllten Kessel meldet.
    - Dann sollte die Heizung eingeschaltet werden.

    Ist der von mir angenommene Ablauf so richtig?
    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe
     
  2. #2 Cappu_Tom, 23.09.2023
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.868
    Zustimmungen:
    9.171
    Wenn dem so ist dann sollte nach deiner bisherigen Analyse der Fehler mittels Multimeter unschwer zu finden sein. Ich vermute einen Aussetzfehlerder Blackbox (interne Stromversorgung, Relais).
    Den Schaltplan zur BZ10 findest du in der Bedienungsanleitung.
     
  3. #3 bon2_de, 23.09.2023
    bon2_de

    bon2_de Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2019
    Beiträge:
    1.006
    Zustimmungen:
    491
    Einen Ablauf in dem Sinne gibt es gar nicht, die Maschine "prüft" nichts, sondern der Tankschalter schaltet direkt die Versorgungsspannung ein/aus, wenn der Mikroschalter durch das Gewicht des Tanks belastet wird.
    Pumpe und Magnetventil werden gleichzeitig von der Steuerbox geschaltet, wenn die Sonde keinen Kontakt zur Masse hat bzw der Wasserstand im Kessel die Sonde nicht erreicht.
    Wenn der Wasserstand im Kessel den Sollstand erreicht hat, muss die Heizung einschalten. So weit kenne ich zumindest die Maschine. Von daher dürfte aber die Heizung wegen zu niedrigem Füllstand im Kessel dann aber eigentlich nicht durchgebrannt sein.
    Wird denn beim Abziehen des Kabels von der Sonde das Magnetventil geschaltet? Magnetventil und Pumpe hängen zwar am gleichen Relais, es könnte aber ein Kontakt defekt sein (sehr selten).
    Das Fehlerbild deutet aber jetzt schon auf eine defekte Steuerbox hin.
     
    Lancer und Cappu_Tom gefällt das.
  4. #4 Zweibender, 24.09.2023
    Zweibender

    Zweibender Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2023
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank "Cappu_Tom" und "bon2_de" für eure Antworten.
    Richtigerweise hätte ich in Bezug auf elektronische Kenntnisse wohl eher rudimentär schreiben müssen. Also der Spezialist diesbezüglich bin ich nicht.
    Die Heizung hat definitiv eingeschaltet und ist durchgebrannt, zu einem Zeitpunkt, als kein Wasser im Kessel war. Warum weiß ich das? Weil ich die durchgebrannte Heizung mit einer neuen ersetzte, dafür das Restkesselwasser ablassen musste und nach Montage einer neuen Heizung der Kessel nicht befüllt wurde. Die Heizung jedoch eingeschaltet wurde und kurz danach ebenfalls durchbrannte.
    Ich prüfe noch, was ich prüfen kann, muss aber wohl davon ausgehen, dass Steuerbox und Relais ersetzt werden müssen.
     
  5. TobiW

    TobiW Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Dazu habe ich auch eine Frage, da ich das gleiche Problem habe:
    Müsste sich der Kessel trotzdem füllen, wenn die Heizung defekt ist?
    Bei mir füllt sich nicht mal der Kessel, obwohl die Pumpe anspringt, wenn ich den Bezugschalter betätige.

    Vielleicht vielen Dank vorab!
     
  6. #6 tangolem, 03.04.2024
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    617
    Ja
    Bei einem bezug wird das Wasser durch den HX/Wärmetauscher gepumpt und nicht in den Kessel.
    Hier ein diagramm:
    [​IMG]
     
    TobiW gefällt das.
  7. #7 Espressojung, 03.04.2024
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    6.263
    Zustimmungen:
    3.468
    Wenn trotz abgezogenem Füllstandssonden-Stecker der Boiler nicht befüllt wird
    obwohl die Pumpe anspringt, dann würde ich mal das Magnetventil checken,
     
    Gandalph gefällt das.
  8. fl_oho

    fl_oho Mitglied

    Dabei seit:
    29.09.2023
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    6
    Mal ne andere dumme Frage: Die Lampe leuchtet aber- und der Tankschalter hat Kontakt? Denn ich hatte bei meiner BZ10 dort auch mal einen Wackelkontakt - und er hat nicht richtig geschaltet.
     
  9. Micast

    Micast Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2023
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    20
    Mein erster Tipp ist auch das Magnetventil.
    Ich kenne die Maschine nicht, aber hat Sie einen Sensor für den Füllstand des Tanks? Ich habe eine Maschine, die einen leeren Füllstand des Tanks erkennt. Dann werden die Boiler auch nicht mehr gefüllt. Die Maschine denkt der Tank sei leer oder nicht eingesetzt, dann wird die Pumpe aus Sicherheitsgründen nicht eingeschaltet. Wenn ein solcher Sensor vorhanden und defekt ist, dann ginge alles andere an der Maschine, außer eben die Befüllung der Boiler. Ebenso kann das Anschlussventil zwischen Tank und Maschine, defekt und verstopft sein.
     
    Espressojung gefällt das.
  10. #10 Cappu_Tom, 04.04.2024
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    8.868
    Zustimmungen:
    9.171
    Eben, dann sollte man auch keine verwirrenden Hinweise geben:
    => dann geht bei der BZ10 gar nichts mehr, wie ein Blick auf den Schaltplan in der BA zeigt!
    Siehe aber:
    Weiters:
    Ein solches gibt es nicht!
     
  11. TobiW

    TobiW Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei einem bezug wird das Wasser durch den HX/Wärmetauscher gepumpt und nicht in den Kessel.
    Hier ein diagramm:
    [​IMG][/QUOTE]
     
  12. TobiW

    TobiW Mitglied

    Dabei seit:
    03.04.2024
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Danke! Das erklärt auch dass der Bezug trotzdem funktioniert. Der Espresso ist halt nur lauwarm, da er nur durch die beheizte Brühgruppe erwärmt wird.
     
Thema:

Bezzera BZ10 Kessel füllt nicht, Pumpe springt nicht an

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ10 Kessel füllt nicht, Pumpe springt nicht an - Ähnliche Themen

  1. Diagnose Lochfraß im Bezzera BZ10 Kessel/ Austausch notwendig?

    Diagnose Lochfraß im Bezzera BZ10 Kessel/ Austausch notwendig?: Hallo zusammen, die Bezzera BZ10 (BJ. 2019, Kessel scheint aus 11.2018 zu stammen) meiner Schwester war vor kurzem bei der Entkalkung bei einem...
  2. Bezzera BZ10 baut keinen Kesseldruck mehr auf

    Bezzera BZ10 baut keinen Kesseldruck mehr auf: Hallo zusammen Seit zwei Tagen baut meine 3 jährige BZ10 keinen Druck mehr im Kessel auf. Wenn ich die Maschine einschalte, startet die Heizung...
  3. Bezzera BZ10 Kein Dampf/Kein Kesseldruck

    Bezzera BZ10 Kein Dampf/Kein Kesseldruck: Hallo zusammen, also nachdem ich dieses tolle Forum durchstöbert habe, dachte ich, ich hätte mein Problem (kein Kesseldruch, Manometer 0; kein...
  4. Bezzera BZ10 blubbert, Kessel verliert Wasser, Pressostat?

    Bezzera BZ10 blubbert, Kessel verliert Wasser, Pressostat?: Hallo, ich habe eine Bezzera BZ10. Bei dieser blubbert es nach dem Kaffeebezug. Gleichzeitig tröpfelt heißes Wasser in den Wassertank (aus dem...
  5. Bezzera BZ10: Kesseldruck reduzieren? Wie?

    Bezzera BZ10: Kesseldruck reduzieren? Wie?: Hallo zusammen! Der Kesseldruck meiner Bezzera BZ10 ist etwas hoch (1,4 Bar). Helft mir mal kurz: Man kann den doch von oben mit einem langen...