Bezzera BZ13 bläst Dampf ab

Diskutiere Bezzera BZ13 bläst Dampf ab im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, Ich habe ein Problem mit meiner BZ13. Wenn die Maschine auheizt, bläst Sie über das Presstotat, durch den kleinen Schlauch, der mit einem...

  1. Tobsen

    Tobsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meiner BZ13. Wenn die Maschine auheizt, bläst Sie über das Presstotat, durch den kleinen Schlauch, der mit einem Kabelbinder befestigt ist, Dampf und Wasser zurück in den Wassertank. Meistes hört das nach ein paar Minuten auf. Es kommt aber immer häufiger vor, so dass es mich zunehmend nervt.

    Im aufgeheizten Zustand bläst die Maschine auch noch Dampf und Wasser über den Schlauch zurück in den Tank, der links unterhalb vom Expansionsventil sitzt. Ich nehme an, da sitzt ein Rückschlagventil in dem Plastikteil der Frischwasserleitung, das evtl. nicht mehr richtig schließt.
    Beim Bezug gegen ein Blindsieb wird richtig viel Wasser über diese Leitung ausgespuckt. die Pumpe läuft nicht gegen die 12 Bar.

    Ich habe alles geöffnet und die Leitungen und Ventile entkalkt. Besser würde es dadurch aber nicht. was kann denn noch kaputt sein?

    Viele Grüße
    Tobias
     
  2. #2 silverhour, 27.02.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    9.166
    Willkommen im KN @Tobsen !

    Ich habe jetzt Deinen Beitrag 3x gelesen und bekomme das Problem einfach nicht gegriffen.

    Ein Pressostat mißt den Druck im Boiler, ist in allen mir bekannten Maschinen mit zwei Kupfer- oder Edelstahlröhrchen direkt und ausschließlich an den Boiler angeschlossen und hat niemals einen Abfluß zum Wassertank oder der Auffangschale. Dein Wasserdampf dürfte durch ein anderes Teil zurück fließen.
    Beim Bezug wird Wasser über den gleichen Weg zurück gedrückt? Mmmmh. Beim Bezug "bewegst" Du Wasser im Wäremtauscher, nicht im Boiler. Es klingt so, als wäre nicht der Boiler (und damit nicht das Pressotat!) betroffen, sondern der Wärmetauscher. Wie weit steigt denn der Druck gegen das Blindsieb?
     
  3. Tobsen

    Tobsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mal ein paar Bilder gemacht. Das erste Bild zeigt das Pressostat. Den Schlauch habe ich aus der Maschine herausgeführt und in eine Becher gehängt. Normalerweise führt dieser Schlauch zurück in den Wassertank.
    Das zweite Bild zeigt das Expansionsventil, wo ebenfalls am Schlauch Wasser und Dampf Austritt.
    Wie weit der Druck gegen das Blindsieb steigt, kann ich nicht sagen, weil das Kappilarrohr verstopft ist. Das ist ne andere Baustelle...
    Es kann aber nicht viel sein, weil sich die Pumpe nicht so anhört als würde sie unter volllast arbeiten...

    Gruß
    Tobias
     
  4. #4 silverhour, 27.02.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.953
    Zustimmungen:
    9.166
    Mmmh. So eine Pressostatskonstruktion ist mir bisher nicht unter gekommen. Da ist es mit meinem Latein schnell zu Ende.....
     
  5. Tobsen

    Tobsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das ist schade. Vielleicht meldet sich morgen jemand, der dazu etwas sagen kann...

    Ich habe gerade die Einheit mit dem Expansionsventil und dem Magnetventil für die Boilerbefüllung ausgebaut, um es mir genauer anzusehen.
    Der Anschluss (roter Kreis)ist offen, Wenn ich Drück auf die Zuleitung gebe, bläst es dort raus. Das darf doch eigentlich nicht sein, oder? Schließlich kann so kein Druck aufgebaut werden...
    1FE8C568-102E-49DD-B035-ABF9CB46E275.png
     
  6. #6 nautilus1959, 27.02.2019
    nautilus1959

    nautilus1959 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    118
    wenn dieser anschluss offen ist muss wasser rauskommen wenn die pumpe läuft. das ist die rücklaufleitung zum tank, in deinem fall geht der schlauch zu einem Y-stück wo auch das expansionsventil angeschlossen ist und von dort zurück zum tank
     
  7. #7 nautilus1959, 27.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.2019
    nautilus1959

    nautilus1959 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    118
    Pressostat XP110+C110P 1,2 Bar 15A

    dieser Pressostat hat im gehäuse unten das Sicherheitsventil und das Entlüftungsventil integriert.
    ich vermute mal das das Entlüftungsventil nicht mehr schließt wenn der Kessel Druck aufbaut und somit über die Entlüftungsleitung zum Tank der Dampf auch an allen anderen Anschlüssen des Rücklaufschlauches austritt.

    Versuche mal den Ventilkörper ohne Pressostat zu entkalken, wenn das nichts bringt dann hilft nur eine Neuanschaffung des Ventilkörpers. Es ist ein bekanntes Problem das der Ventilkörper nicht reparierbar ist und fast immer bei Problemen ersetzt werden muss.

    gruß Willi
     
    Gandalph und Cappu_Tom gefällt das.
  8. #8 nautilus1959, 28.02.2019
    nautilus1959

    nautilus1959 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2018
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    118
    Valve Body C111P without Pressostat

    der müsste auch passen. ist ohne Pressostat und auch billiger ;)
    aber am besten vorher mal dort anrufen ob der passt.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  9. Tobsen

    Tobsen Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Warum ist denn dieser Anschluss offen? Sollte der nicht geschlossen sein, damit das Wasser den Weg zur Brühgruppe findet??

    Ich habe das pressostat heute morgen ausgebaut und den Ventilkörper zum entkalken in Zitronensäure gelegt. Mal schauen wie es heute abend läuft.
    Ich werde berichten...
     
Thema:

Bezzera BZ13 bläst Dampf ab

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ13 bläst Dampf ab - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ13 pumpt permanent Wasser nach

    Bezzera BZ13 pumpt permanent Wasser nach: Hallo liebe Freunde des gepflegten Koffeingenusses, seit längerem verhält sich meine BZ13 etwas seltsam: Nach dem Einschalten und hochheizen ist...
  2. Bezzera BZ7 BZ10 BZ13 - Kessel/Boiler- Schraube abgerissen

    Bezzera BZ7 BZ10 BZ13 - Kessel/Boiler- Schraube abgerissen: Hallo zusammen, hat jemand einen guten Tipp, was ich hier machen kann? Danke Stephan
  3. Kaufentscheidung SAB Nobel vs Bezzera BZ13 DE PID

    Kaufentscheidung SAB Nobel vs Bezzera BZ13 DE PID: Hi, Weihnachten steht vor der Türe und es wird Zeit mir ein Geschenk zu kaufen. Meine Oscar gibt langsam den Geist auf, muss schon fast sagen...
  4. Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde

    Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde: Hallo zusammen, Habe bei einer Reparatur meiner Bezzera BZ13 gesehen, dass im Kessel auf der Füllstandssonde ein Schlauch aufgesteckt ist! Meine...
  5. Erledigt - Heizung Bezzera BZ13 defekt?

    Erledigt - Heizung Bezzera BZ13 defekt?: Hallo, meine BZ13 ist drei Jahre alt und heizt nicht mehr. Heute Morgen noch schönen Espresso getrunken. Habe schon einige Thread durchgelesen...