Bezzera BZ99 Kabelverwirrung

Diskutiere Bezzera BZ99 Kabelverwirrung im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, habe mir vor einiger Zeit eine gebrauchte BZ99S Baujahr 2001 gekauft. Die Niveaukontrolle hat von Anfang an, immer mal wieder gesponnen....

  1. #1 rotsoennecken, 29.08.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Hallo,
    habe mir vor einiger Zeit eine gebrauchte BZ99S Baujahr 2001 gekauft. Die Niveaukontrolle hat von Anfang an, immer mal wieder gesponnen. So hat zum Beispiel die Kesselfüllung manchmal nicht funktioniert. Jetzt habe ich die Kabel an den Sonden ausgetauscht, weil die sehr brüchig waren und ich dachte, dass das ein Grund für die Probleme sein könnnte. Dabei ist mir an der Blackbox aufgefallen, dass dort ein Steckplatz nicht belegt ist.
    Ist das normal so?

    [​IMG]


    Beim Betrachten des BZ99 Schaltplans, den ich dankenswerterweise hier gefunden habe, ist mir schon aufgefallen, dass zwei Stecker vertauscht sein müssen. Und je mehr ich mich mit dem Schaltplan beschäftige, desto größer wird meine Verwirrung. Der Plan ist für Maschinen ab 2005. Kann es sein, dass sich die Verkabelung der Maschinen ab 2005 verändert haben und ich einen anderen Plan brauche?
     

    Anhänge:

    rebecmeer gefällt das.
  2. #2 Londoner, 30.08.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Ich habe noch eine BZ99 von 1996 stehen - bei dem Modell sind alle neun Steckplätze belegt.
    Hab grad allerdings nur das unten angehängte Foto (spiegelverkehrt zu deinem Foto) zur Hand,
    was dir so sicher nicht unbeding helfen wird, da die Farbbelegungen wohl auch nicht mit deinem Foto
    übereinstimmen.
    (Oder liegt es daran, dass du die Sondenkabel mitlerweile ausgetauscht hast?).

    [​IMG]

    Ich schau gern heute Abend oder morgen nochmal bei der Maschine nach, um welche Gicarbox es sich genau handelt
    und wo das bei dir fehlende Kabel hinführt.
    Bin mir grad selbst nicht sicher, ob es zum Relais führen sollte ("Teleruttore Sic" = Sicherheitsschalter/Relais?).


    Aber mal anders gefragt, was funktioniert denn nun bei deiner Maschine nicht mehr nachdem du die Kabel erneuert hast?
    Eine nicht einwandfrei funktionierende Kesselbefüllung kann auch an verkalkten Niveausonden im Kessel liegen.
    Vielleicht mal ausschrauben und entkalken.
     
    rebecmeer gefällt das.
  3. #3 jan.gagel, 30.08.2019
    jan.gagel

    jan.gagel Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    25
    Wichtig bei der Belegung dert Cigar-Boxen wollte ich zu bedenken geben, nicht die PIN-Nr. ist von der Funktion her abhängig sondern was die Beschreibung sagt. Ich mußte nämlich die Elektronik in meiner Technika II mal tauschen und bekam eine baugleiche Elektronik zugeschickt. Leider mit anderer PIN-Belegung und so habe ich mir folgende Tabelle erstellt:
    [​IMG]
    Dürfte zwar eine andere Elektronik sein, als bei der BZ99, trotzdem würde ich nicht die PIN-Nr / Position sondern die Funktion vergleichen. Entweder müßte CALD oder SLIV an dem PIN stehen, der zur Kesselfüllstands-Sonde geht.
     
    Londoner, thomaskoch und rebecmeer gefällt das.
  4. #4 Londoner, 30.08.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Absolut, aber danke für den Hinweis.
    Daher würd ich bei meiner '96er erstmal schauen, ob es überhaupt die gleiche Box (und gleiche Belegung) ist.
    Das Foto sollte nur dazu dienen, zu zeigen, dass bei einigen Modellen alle Steckplätze belegt sind.

    Die Belegungen für die Kesselsonden scheinen dem TE klar zu sein, es ging eher um den freien Steckplatz....und wo der bei meinem Modell hingeht.[/QUOTE]
     
    rotsoennecken gefällt das.
  5. #5 rotsoennecken, 30.08.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank! Genau so ein Bild habe ich gesucht. Dann scheint in meiner Maschine ja wirklich was an der Verkabelung zu haken.
    Ja, die Kabel für die Sonden hatte ich schon ausgetauscht. Deshalb sind an dieser Stelle andersfarbige Stecker und Kabel zu sehen. Hab sie aber genau an die Stelle wieder eingesteckt, wo die alten Kabel auch waren. Das passt auch zu der Beschriftung auf der Box.

    Ich habe die Maschine mit dem Hinweis gekauft, dass die Maschine vorher entkalkt und überholt worden sein soll. Unter anderem sollte auch die Blackbox erneuert worden sein. Die Box sieht auch sehr neu aus. Die Maschine machte auch das was sie sollte. Allerdings hörte irgendwann die Kesselfüllung auf zu arbeiten, ohne dass ich das bemerkte und der Kessel lief trocken und dabei ist die Heizung wohl durchgebrannt. Ich habe die Heizung ausgetauscht. Nach der Reparatur funktionierte die Kesselfüllung fürs erste auch wieder. Die Sonden habe ich bei der Gelegenheit gegen neue getauscht. Danach lief die Maschine wieder soweit "normal".

    Nach dem ich mich hier im Forum aber zum Thema Kesselfüllung und Niveausonden etwas eingelesen hatte, ist mir aufgefallen, dass bei der BZ99 die Heizung eigentlich abgeschaltet werden müsste, bevor der Kessel trocken läuft. Aufgefallen ist mir dann dabei auch, dass die Tankwassersonde gar keinen Einfluss auf die grüne Lampe hat. Die brennt immer. Ob Wasser im Tank ist oder nicht, ob das Kabel am Tank ist, oder nicht.

    Danke für den Hinweis. Ich habe die Beschriftung auf meiner Box und dem Schaltplan verglichen, das ist die gleiche Reihenfolge. Ich denke auch, dass das Foto von Londoner die gleiche Box zeigt.

    Verwirrt hat mich jetzt bei der Verkabelung, die ich im Großem und Ganzen mit dem Plan nachvollziehen konnte, dass kein Stecker übrig ist und zwei Stecker offensichtlich vertauscht sind. Ich bin jetzt kein Elektriker und im Lesen von Schaltplänen leider nicht geübt. Bei meiner Maschine führt ein Kabel vom Pressostaten zur gelben Heizungsleuchte. Im Plan ist das meiner Meinung nach so nicht aufgeführt.
    [​IMG]
     
    rebecmeer gefällt das.
  6. #6 jan.gagel, 30.08.2019
    jan.gagel

    jan.gagel Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    227
    Zustimmungen:
    25
    Kessel leer und Heizung durchgebrannt. Ich kann wieder nur für meine Technika II spechen, bei der ist das so, wenn sie auf Kesselfüllung geht, wird die Heizung deaktiviert und erst freigeschaltet (also wieder aktiviert), wenn die Kesselfüllung beendet ist.
    Wenn die Maschine allerdings nicht erkennt, daß der Kessel leer läuft und somit die Heizung trocken liegt, dann geht sie nicht auf Kesselfüllung und deaktiviert somit auch nicht die Heizung.
     
  7. #7 Londoner, 30.08.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Richtig, die Heizung sollte bei Niedrigstand des Wassers im Kessel automatisch abgeschaltet werden, um sie vorm Durchbrennen zu schützen.

    Dann kriegt die grüne Wasserstandslampe (für den Tank) wohl von einer anderen Quelle Strom.

    Meine BZ99 ist leider zur Zeit größtenteils zerlegt, da ich sie in den kommenden Wochen ordentlich aufbereiten werde,
    Betriebstests zum Vergleich kann ich also nicht durchführen und ich kenne die Maschine nicht gut genug, um auswendig zur Verkabelung
    was sagen zu können.
    Schaue aber mal, was ich über's WE rausfinden kann....zumindest mehr Infos zu dem Kabel, welches bei dir anscheinend fehlt.

    Es gibt sicher andere Boardies, die die BZ99 besser kennen und entsprechend was dazu sagen können.

    Hattest du den Beitrag schon gesehen?
    Reparaturprojekt Bezzera BZ99 (Baujahr 1999)
    Daraus kannst du vielleicht zwischenzeitlich noch Infos ziehen.


    [/QUOTE]
     
    rotsoennecken und rebecmeer gefällt das.
  8. #8 rotsoennecken, 30.08.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Ich kenne jetzt die Technika nicht, aber ich denke bei der Bezzi wird das über die zwei Niveausonden im Kessel gelöst. Wenn die Minimumsonde keinen Kontakt mit Wasser mehr hat, dann wird die Heizung abgeschaltet. Ich vermute, dass das irgendwie bei meiner Maschine durch die merkwürdige Verkabelung manchmal überbrückt wird.

    [/QUOTE]

    Auf jeden Fall schon einmal vielen Dank für die Hilfe und die Hinweise bis jetzt, das hat mich schon sehr viel weiter gebracht.

    Ich habe mir ein Herz gefasst und unter schwerem Haareraufen die Maschine so verkabelt, wie es der Schaltplan vorsieht. Da waren ein paar Kabel, unter anderem der Pressostat, nicht an der richtigen Stelle angeschlossen. Dabei habe ich auch - denke ich zumindest - den fehlenden Anschluss, der vom Pressostat kommt, gefunden und an die Box angeschlossen.

    Ich muss jetzt aber noch testen, ob das von Dauer ist und auch die anderen Dinge jetzt endlich richtig funktionieren. Fürs erste heizt, und pumpt die Maschine wieder. Auch die Tanksonde scheint ihren Dienst zu machen. Zumindest geht die grüne Lampe aus, wenn man das Kabel abzieht.

    Ich drücke mir jetzt die Daumen, dass es das war. Sonst melde ich mich hier wieder. :)
     
    rebecmeer gefällt das.
  9. #9 Londoner, 30.08.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Das klingt doch schon mal super!

    Hast du die automatische Abschaltung der Heizung bei Niedrigwasser auch testen können?
    Müsste einfach gehen, in dem du das Kabel von der längeren Kesselsonde abziehst.
    Das unterbricht den Kontakt und simuliert einen zu niedrigen Wasserstand.
    Dann müsste die Heizung abschalten.
     
    rebecmeer gefällt das.
  10. #10 rotsoennecken, 30.08.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Ich weiss jetzt nicht mehr ganz genau, wo die lange und wo die kurze Sonde ist. Wenn ich bei der ersten Sonde (von vorne gesehen auf der linken Seite) oben das Kabel abziehe, dann geht die Pumpe an und ich denke Wasser wird in den Kessel gefüllt. Wenn ich die zweite Sonde abziehe, dann geht die Heizung aus und auch die grüne Lampe geht aus. Ist das die richtige Reaktion?
    Bedenklich finde ich aber, dass das Relais relativ laut und mit hellem Blizt schaltet. Das war vorher bedeutend leiser.
     
  11. #11 Londoner, 30.08.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112

    Das klingt zumindest nach der richtigen Reaktion.

    Wenn die kurze Sonde keinen Kontakt hat, wird mehr Wasser in den Kessel gepumpt.
    Wenn die lange Sonde keinen Kontakt hat, geht die Heizung aus.

    Zu dem Relais kann ich leider nichts sagen.
     
    rotsoennecken und rebecmeer gefällt das.
  12. #12 CoffeeNow!, 31.08.2019
    CoffeeNow!

    CoffeeNow! Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    17
    Zur ersten Frage:
    "Dabei ist mir an der Blackbox aufgefallen, dass dort ein Steckplatz nicht belegt ist.
    Ist das normal so?"

    Tut mir leid falls ich hier was falsch verstehe, aber auf der Blackbox ist doch die Beschaltung aufgedruckt. Dort sieht man ja alle 10 Steckplätze mit Beschriftung und man sieht auch, dass der mittlere (6te von rechts) unbelegt ist. Die linken 4 Steckplätze für die Sonden sind ja offenbar auch alle in Verwendung.

    Was mich aber schon wundert, ist dass nur 8 Steckplätze belegt sind?
     
  13. #13 rotsoennecken, 31.08.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Die Box hat tatsächlich 9 Anschlüsse. Die Beschriftung zeigt auch noch eine zusätzliche Leerstelle (nicht ausgefülltes Rechteck als Symbol), wo das Gehäuse zwar offen ist aber kein Anschluss nach Außen geführt wurde. Ich vermute, dass das Gehäuse ein Standardbauteil ist und auch noch für andere Platinen verwendet werden kann, daher die Öffnung. Für mich war das aus der Beschriftung relativ schnell abzuleiten. Verwirrt hat mich dann nur, dass tatsächlich ein Anschluss nicht mit einem Stecker belegt war. Den unbelegten "Pin" sieht man auf dem Bild auch ganz gut.

    Scheinbar habe ich jetzt aber alles richtig verkabelt. Zumindest funktioniert alles und es gab keinen Kurzschluss. ;-) Als ich dann die Maschine wieder zusammengebaut habe, war dann das Schalten des Relais auch nicht mehr so laut zu hören. Die ersten Kaffee sind schon ausgetrunken. Vielen Dank an Londoner und das Forum!
     
    rebecmeer gefällt das.
  14. #14 CoffeeNow!, 31.08.2019
    CoffeeNow!

    CoffeeNow! Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2019
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    17
    Alles klar, dann hab ich das wirklich falsch verstanden!

    Fein, dass sie jetzt läuft!
     
    rotsoennecken gefällt das.
  15. #15 Londoner, 31.08.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    531
    Zustimmungen:
    112
    Nur falls noch interessant für dich, hab eben mal nachgesehen:


    Meine '96er hat die gleiche Box und es kommen zwei Kabel von dem bei dir unbelegten Pin (Teleruttore Sic), beide schwarz/weiss.
    Eins geht (wie ich schon vermutete) zum Relais...an den Pol hinten rechts, wenn man auf die Schrift des Relais guckt.
    Das andere Kabel geht hoch an einen Pol vom grünen Bezugstaster. Davon geht dann wiederum ein Kabel die paar Zentimeter rüber zur grünen Leuchte.

    Aber Deine scheint ja schon wieder gut zu laufen :)
     
    rebecmeer und rotsoennecken gefällt das.
  16. #16 rotsoennecken, 01.09.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    Danke fürs Nachschauen. Wenn ich am Dienstag wieder zu Hause bin, schaue ich nach, ob das bei meiner Bezzi dann auch so ist. Ich kann mich bei den vielen Kabeln jetzt nicht mehr genau erinnern.
     
  17. #17 rotsoennecken, 04.09.2019
    rotsoennecken

    rotsoennecken Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2009
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    8
    So, hatte jetzt Gelegenheit nochmal nachzuschauen. Bei meiner Maschine ist es fast so wie Londoner das beschreibt. Ich habe das ja (meiner Meinung nach) genauso gemacht, wie auf dem Schaltplan. Ich habe also noch den Pressostaten in diesen "Schaltkreis" mit eingebunden. Also geht das Kabel von dem hinteren rechten Anschluss des Relais (wie bei dir) über den Pressostaten an den Pin von der Blackbox und an die grüne Signallampe und den grünen Bezugsschalter.

    Da die Maschine jetzt zum erstenmal meiner Meinung nach richtig funktioniert, gehe ich davon aus, dass es richtig verkabelt ist. Also lasse ich es so.

    Erfreulich ist, dass die Kesselbefüllung jetzt stabil funktioniert. Der Kessel wird immer morgens kurz nach dem Anschalten befüllt, so wie das hier im Forum immer beschrieben wurde. Auch funktioniert jetzt die Regelung über die Tanksonde ebenfalls stabil. Bei zu wenig Wasser schaltet sich die grüne Signallampe und auch die Heizungslampe aus und auch die Pumpe lässt sich nicht mehr starten. Das ist schon alles sehr gut. Am erfreulichsten ist aber, dass ich zum erstenmal in ausreichender Menge Wasser aus dem Heißwasserventil zapfen kann. Vorher kam immer nur sehr viel Dampf und sehr wenig Wasser. Jetzt ist das Wasser für einen Americano schnell gezapft. :)

    Nochmals vielen Dank an Londoner und das Forum!
     
    rebecmeer gefällt das.
Thema:

Bezzera BZ99 Kabelverwirrung

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ99 Kabelverwirrung - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  2. Bezzera BZ 10 Druckverlust

    Bezzera BZ 10 Druckverlust: Hallo zusammen, ich besitze seit knapp 3 Jahren eine Bezzera BZ10 und war bis heute eigentlich immer sehr zufrieden mit ihr. Seit kurzem jedoch...
  3. [Erledigt] VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!

    VERKAUFT - Bezzera BZ07 + Macap M4D + viele Extras: Perfektes Einsteigerset!: Da ich mich nach 10 Jahren wieder intensiver dem Thema Kaffee widmen und ein Upgrade machen möchte, verkaufe ich komplett meine treuen...
  4. ACM Practica oder Bezzera 10

    ACM Practica oder Bezzera 10: Hallo zusammen, ich habe hier schon vor einiger Zeit viele nützliche Beiträge erhalten auf meine Fragen. Nun habe ich selbst einiges gelesen und...
  5. Bezzera Duo Top MN vs DE: Preinfusion (Wetting)

    Bezzera Duo Top MN vs DE: Preinfusion (Wetting): Hallo, Die Bezzera Duo Top MN und DE haben beide das neue Touchdisplay. Eine der Einstellungsmöglichkeiten ist die Zeit der Preinfusion (das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden