Bezzera BZ99 - Probleme Wasserdampf

Diskutiere Bezzera BZ99 - Probleme Wasserdampf im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe folgendes Problem mit meiner BZ99 Bj2001: Nach Einschalten der...

Schlagworte:
  1. BaReBa

    BaReBa Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Community,

    vielleicht kann mir hier jemand helfen.

    Ich habe folgendes Problem mit meiner BZ99 Bj2001:

    Nach Einschalten der Maschine heizt diese ganz normal auf(rotes und grünes Lämpchen leuchten).
    Anschließend mein übliches Ritual, einmal nur Wasser durchlaufen lassen und Dampf ablassen. Anschließend warte ich bis wieder Hitze und Druck aufgebaut sind um mir meinen ersten Cappu zu machen.
    Seit heute Früh jedoch baut sich nach dem Dampf ablassen kein Druck mehr auf, sprich es kommt nur noch wenig Dampf aus der düse bzw. nach ein paar Sekunden nur noch Wasser. Der Kaffeebezug funktioniert einwandfrei(Kaffee kommt in üblichen Durchfluss und heiß). Wenn ich den Dampfhahn so lange offen lasse, bis nichts mehr kommt, fängt die Maschine nach ein paar Sekunden das Arbeiten an und erzeugt wieder etwas Dampf, jedoch bei weitem zu wenig um Milch aufzuschäumen. Das rote Lämpchen bleibt dabei durchgehend an solange die Maschine in Betrieb ist.

    Hatte hier jemand schon ein ähnliches Problem und kann mir helfen?

    Übrigens, die Maschine wird von mir alle zwei Wochen entkalkt und gereinigt und kommt einmal im Jahr zur Revision. Laos an Kalk sollte es nicht liegen...

    Vielen Dank vorab!

    LG
     
  2. #2 Londoner, 26.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Hallo...und willkommen :)

    Könnte es an einem hängenden Entlüftungsventil liegen?
    Sprich der Kessel wird beim ersten Aufheizen nicht über das Ventil entlüftet, dadurch wird zwar (recht schnell) Druck aufgebaut,
    aber sobald du das Dampfventil öffnest wird die Maschine erst entlüftet und der Dampfdruck "verpufft" sozusagen.
    Erst dann fängt die Maschine an "wirklichen" Druck aufzubauen...daher hättest du direkt nach dem ersten Entlüften nur wenig Dampfdruck.
    Das Thema gibt es öfters mal (bei verschiedenen Zweikreisern) und würde zu deinen beschriebenen Symptomen passen....auch dazu,
    dass das orange Lämpchen an ist/bleibt.

    Hast du mal drauf geachtet, ob du nach Einschalten und beim Hochheizen (nach etwa 2-3 Min) noch das kurze typische Zischen
    von 2-3 Sekunden hörst?
    Wenn nicht, mag das Entlüftungsventil (geschlossen) festhängen.
     
  3. BaReBa

    BaReBa Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hi Londoner,

    vielen danke für deine schnelle Antwort!

    Das Entlüftungsventil war auch mein erster Verdacht, funktioniert aber tadellos.
    Mittlerweile heizt die Maschine pausenlos, sprich das orange Lämpchen leuchtet durchgehend. Es baut sich auch ein wenig Dampf auf, nach kurzen Bezug vom Dampf nimmt es aber rapide ab bis nichts mehr kommt. Die Temperatur passt allerdings, Kaffee wie Dampf(das bisschen was kommt) heiß wie immer.
     
  4. #4 Londoner, 26.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Hmmm...spricht ja dafür, dass der Solldruck nicht erreicht wird.
    Aber woran liegt es?
    Hast du mal gemessen, ob die Heizung tatsächlich dauerhaft 230V bekommt?
    Was für ein Sicherheitsthermostat hast du (unter der Heizung) verbaut? Ein Modell, dass sich automatisch wieder zurückstellt?
    Nicht, dass das das irgendwie (zu früh und unbegründet) die Stromzufuhr zur Heizung unterbricht....und dann erst wieder
    freigibt, wenn die Temperatur entsprechend gesunken ist.
    (Gebe zu, eine etwas "wilde Theorie" ;) aber kann mir sonst nicht erklären, wie die Heizung dauerhaft Spannung bekommt,
    aber trotzdem kein vernünftiger Druck zustande kommt).

    Es sei denn, die Heizung würde nicht mehr mit voller Kraft heizen....klingt aber auch irgendwie komisch...
     
  5. #5 Norberto, 27.10.2021
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    17
    "....Seit heute Früh jedoch baut sich nach dem Dampf ablassen kein Druck mehr auf, sprich es kommt nur noch wenig Dampf aus der düse bzw. nach ein paar Sekunden nur noch Wasser...."
    Hallo,
    könnte sein,dass der Boiler zu voll mit Wasser ist? Hast die Max-Sonde mal überprüft?
    Gruß
    Norberto
     
Thema:

Bezzera BZ99 - Probleme Wasserdampf

Die Seite wird geladen...

Bezzera BZ99 - Probleme Wasserdampf - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ99 verursacht Kurzschluss (behoben) und andere Probleme (aktuell)

    Bezzera BZ99 verursacht Kurzschluss (behoben) und andere Probleme (aktuell): Hallo liebe Foristen, ich habe gebraucht eine Bezzi erstanden und frage mich, ob ich einen heftigen Bock geschossen habe, oder ob es ein leicht...
  2. Bezzera BZ99 Probleme nach Pumpenumbau

    Bezzera BZ99 Probleme nach Pumpenumbau: Hi, nachdem ich mich auch endlich dazu aufraffen konnte, die ich schon oft praktizierte Änderung der Fluidotech auf eine Ulka EX4 mitsamt Isomac...
  3. Bezzera BZ99s Entlüftungsventil

    Bezzera BZ99s Entlüftungsventil: Liebe Kaffee-Netzer, Meine BZ99s "spuckt" Wasser aus dem Entlüftungsventil (eher ein Springbrunnen). Was ich schon versucht habe: - Altes...
  4. [Zubehör] Siebträger für Bezzera BZ99 u.a.

    Siebträger für Bezzera BZ99 u.a.: Suche einen oder zwei beliebige Siebträger (1er, 2er, bodenlos) für eine BZ99 oder andere alte Bezzera Modelle (BZ02, BZ40, BZ99, BZ35, BZ40,...
  5. Bezzera BZ99 Steuerung Niveauregler defekt…

    Bezzera BZ99 Steuerung Niveauregler defekt…: Hallo Freunde, ich habe eine BZ99 Bj2000 und die ist gerade in der Reparatur. Angeblich ist die Steuerung/Niveauregler defekt. Die Werkstatt hat...