Bezzera DUO MN - 9 Bar nur mit Blindsieb

Diskutiere Bezzera DUO MN - 9 Bar nur mit Blindsieb im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich bin momentan etwas am verzweifeln. Seit gestern habe ich meine Bezzera DUO MN in Kombination mit einer Eureka Mignon...

  1. #1 baqdaffi, 13.08.2021
    baqdaffi

    baqdaffi Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich bin momentan etwas am verzweifeln. Seit gestern habe ich meine Bezzera DUO MN in Kombination mit einer Eureka Mignon Silenzio Mühle. Davor hatte ich die Bezzera Unica PID und zuletzt ähnliche Probleme.

    Beim Bezug des Espresso ist mir aufgefallen, dass keine 9 bar Druck aufgebaut werden. Nur mit dem Blindsieb baut er nach circa. 5-7 Sekunden die 9 Bar Druck auf. Der Wasserdurchfluss beim Bezug ist viel zu schnell. Ich habe schon so viele Mahlgrad-Einstellungen und unterschiedliche Bezugs-Mengen versucht, ich weiß nicht mehr was ich tun soll.

    Ich bin schon bei über 18g für einen doppelten Espresso, teils Mahlgrad so fein, dass es "lange" dauert, den Siebträger voll zu mahlen. Nach circa 20 Sekunden ist eine kleine Flat-White Tasse voll, also sprich so 200 ml. Das kann doch einfach nicht sein.

    Habt ihr noch Tipps, was ich versuchen könnte?

    Liebe Grüße
    David
     
  2. #2 Dale B. Cooper, 13.08.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    3.538
    Feiner mahlen und frische Bohnen sind der Schlüssel zum Erfolg.
     
    Sekem gefällt das.
  3. #3 Achim_Anders, 13.08.2021
    Achim_Anders

    Achim_Anders Mitglied

    Dabei seit:
    27.06.2020
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    808
    Sind die Bohnen frisch und von guter Qualität?
    Mahlst du fein genug oder hast du mir Channeling zu kämpfen?
    Wiegst du in und Out mit einer Feinwaage ab?
     
  4. #4 basstian, 13.08.2021
    basstian

    basstian Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    768
    Frische Bohnen verwenden. Dann wird das schon.
     
  5. #5 baqdaffi, 13.08.2021
    baqdaffi

    baqdaffi Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Bohnen sind frisch, sind auch Bohnen, welche ich zu Zeiten genutzt habe, in denen der Extrakt sehr gut funktioniert hat.

    Anbei zwei Fotos vom Mahlgrad der Bohnen und der Menge. 20g finde ich schon extrem viel. Mit diesem Setup war der Bezug nach 17 Sekunden fertig und der Druck ging immerhin auf 7 bar hoch.
     

    Anhänge:

  6. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.274
    Zustimmungen:
    7.789
    Bilder können täuschen (ganz besonders hochkomprimierte jpg), aber das Mahlgut sieht viel (!) zu grob aus...
     
    bon2_de, Londoner und Kaspar Hauser gefällt das.
  7. #7 JSCoffee, 13.08.2021
    JSCoffee

    JSCoffee Mitglied

    Dabei seit:
    06.06.2018
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    174
    So sieht bei mir das Mahlgut für die Mokkakanne aus. Ich würde deutlich feiner mahlen.
     
    Londoner gefällt das.
  8. #8 Yoku-San, 13.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    2.072
    Mahl doch mal so fein dass bei 18g Kaffee so gut wie nichts raus kommt. Dann sollten auch 9 bar Druck angezeigt werden. Von dem Punkt dann schrittweise gröber stellen, bis du aus 18g Pulver dann 36g Espresso in 30 Sekunden machst.
     
    Londoner und joost gefällt das.
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    7.274
    Zustimmungen:
    7.789
    und bisschen dran denken, dass auch bei der Eureka immer noch einige Gramm des vorherigen Mahlgutes (Mahlgrades) im Sieb landen.
     
    Yoku-San gefällt das.
  10. #10 Gerwolf, 13.08.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1.692
    Frisch gemahlen?
    Frisch geöffnet?
    Frisch geröstet? - Das sollten sie sein!
     
    Sekem und Achim_Anders gefällt das.
  11. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    161
    9bar Maximaldruck ist doch perfekt, jetzt nur noch etwas feiner mahlen (mit frischen Bohnen) und alles wird gut.
    Hast du mal den Klirrpunkt der Mühle ohne Bohnen gesucht? Ohne Bohnen laufen lassen, langsam und vorsichtig feiner stellen bis erste Klirrgeräusche zu hören sind, sofort aus und das Stellrad wieder ca. eine Skaleneinheit grober stellen. Bohnen rein und dial in wie üblich. Ich musste meine Mühle 3-4 ganze Umdrehungen feiner drehen, bevor der Klirrpunkt erreicht war. Vorher kommt nichts passendes, weil die guten Ergebnisse erst kurz vor Ende erreicht werden.

    Edit: Sagte er und ließ 50g in 20s durchschießen, weil der Hopper fast leer ist, wodurch das Ergebnis auch gröber wird :D
     
  12. #12 Dale B. Cooper, 13.08.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    3.538
    Dieser ganze Klirrpunkt-Quatsch ist imho absolut nicht hilfreich. Wenn man da beim ersten Geräusch zuckt, kommt man bei einigen Mühlen nicht auf espressofein..

    Wenn das halbwegs frisch gerösteter Kaffee ist und das Zeug bei dem gezeigten Füllgrad des Siebst ohne absolut fürchterliches Channelling durchläuft, musst Du nur die Mühle feiner stellen...
     
  13. Rummsi

    Rummsi Mitglied

    Dabei seit:
    22.05.2021
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    161
    Ist doch nur ein Anhaltspunkt bei neuer Mühle. Erste Kontakte der Scheiben bedeuten man ist in der Nähe. Man verschwendet nicht so viel Kaffee zum ersten einstellen. Selbst wenn man beim ersten Geräusch zuckt, ist man näher dran als 70 Shots ziehen zu müssen, wenn man (wie OP) denkt, das was kommt wäre schon espressofein.
     
    rainerson gefällt das.
  14. #14 baqdaffi, 13.08.2021
    baqdaffi

    baqdaffi Mitglied

    Dabei seit:
    26.02.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    danke für eure Rückmeldungen.

    Jetzt bin ich doch überrascht. Habe sehr viel feiner gemahlen, die Extraktion dauert natürlich länger, aber selbst bei wirklich feinem Mahlgrad komme ich nicht bei 2 Espresso-Tassen über die 18 sec Bezugszeit.

    Der Espresso ist außerdem schon sehr bitter.

    Nicht ganz so trivial.
     
  15. #15 Dale B. Cooper, 13.08.2021
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    8.786
    Zustimmungen:
    3.538
    feiner mahlen! :D
     
  16. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    1.397
    Zustimmungen:
    2.272
    Noch mal feiner mahlen. Setze dir für den Anfang als Ziel, IMMER aus deinen 18g Kaffee 36g Espresso zu extrahieren, beides mit Feinwaage, dabei ab Pumpenstart die Zeit messen. Wenn du bei 36g angekommen bist, stoppst du den Bezug. Waren die 36g schneller in der Tasse als 25-30s -> feiner mahlen. Langsamer als 25-30s -> gröber mahlen. Dieser Espresso sollte mit anständiger Puckpräparation schon ziemlich gut schmecken, Feintuning noch möglich. Wenn du es geschafft hast, durch Anpassung des Mahlgrades einen 18g in / 36g out / 25-30s Espresso zu extrahieren, gib nochmal Bescheid und beschreibe, wie der schmeckt.

    Auch nochmal zur Klarstellung bzgl "frischer Kaffee" - gemeint ist nicht das Öffnen der Packung, sondern das Röstdatum. Dieses sollte optimalerweise so 2-6 Wochen her sein, bzw geht das einstellen in dieser Zeit am einfachsten. Älter als 3 Monate nach Röstung würde ich bei deiner Problembeschreibung nicht mehr verwenden und röstfrische Bohnen verwenden. Welche Bohne nutzt du genau und wann wurde sie geröstet (bzw falls nicht angegeben, was ist das MHD?)
     
    Gerwolf und Yoku-San gefällt das.
  17. #17 Yoku-San, 13.08.2021
    Yoku-San

    Yoku-San Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2017
    Beiträge:
    2.041
    Zustimmungen:
    2.072
    Versuch doch mal, unsere Ratschläge zu befolgen. Das wäre schon was.
     
    Gerwolf gefällt das.
Thema:

Bezzera DUO MN - 9 Bar nur mit Blindsieb

Die Seite wird geladen...

Bezzera DUO MN - 9 Bar nur mit Blindsieb - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ10 Pumpe, gegen Blindsieb nur 6 Bar druck

    Bezzera BZ10 Pumpe, gegen Blindsieb nur 6 Bar druck: Hallo allerseits, habe soeben meine BZ 10 mit dem Blindsieb reinigen wollen. Leider musste ich feststellen dass ich nur ca. 6 Bar druck gegen das...
  2. Bezzera Magica 2012 - Druck bei Bezug und Blindsieb niedrig/merkwürdig

    Bezzera Magica 2012 - Druck bei Bezug und Blindsieb niedrig/merkwürdig: Hallo alle, ich wäre erfreut über etwas Feedback hinsichtlich Beurteilung des seit heute beobachteten Verhaltens an meiner Magica: Bezug mit...
  3. Bezzera BZ10 kein Druckabbau bei Blindsieb

    Bezzera BZ10 kein Druckabbau bei Blindsieb: Hallo zusammen, Ich habe gerade versucht bei meiner Bezzera mit Blindsieb und Kaffeefettlöser eine Reinigung durchzuführen (beim letzten mal ging...
  4. Bezzera BZ 07 baut kein Druck auf (nur nach verwendung von Blindsieb)

    Bezzera BZ 07 baut kein Druck auf (nur nach verwendung von Blindsieb): Moin! Hab gerade mit meiner Bezzi das Problem, dass er jeden 2-3 Tag bei Bezug kein Druck aufbaut. Wenn ich dann aber ein Blindsieb einsetze...
  5. Bezzera BZ 10 baut Druck bei Blindsieb nur langsam ab

    Bezzera BZ 10 baut Druck bei Blindsieb nur langsam ab: Hallo Liebe Forenmitglieder, ich habe kürzlich meine Bezzera BZ 10 rückgespült und dabei ist mir aufgefallen, dass nach einigen Spülvorgängen der...