Bezzera Magica Dampf zu heiß

Diskutiere Bezzera Magica Dampf zu heiß im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Guten Tag alle zusammen ! Ich besitze seit kurzem eine Bezzera Magica (ohne PID) und bin insgesamt sehr zufrieden. Einzig das Schäumen gestaltet...

  1. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Guten Tag alle zusammen !

    Ich besitze seit kurzem eine Bezzera Magica (ohne PID) und bin insgesamt sehr zufrieden.
    Einzig das Schäumen gestaltet sich noch als sehr schwierig, da ich nur zirka 5 Sekunden Zeit habe, bevor die Milch so heiß ist, dass ich mir die Hand am Kännchen verbrenne.
    Komischerweise haben Besitzer der gleichen Maschine auf Youtube dieses "Problem" wohl nicht, da sie deutlich länger und entspannter schäumen können.
    Ich habe natürlich dort nachgefragt, aber keine hilfreiche Antwort erhalten und daraufhin auch hier im Forum gestöbert und gelesen.
    Daraufhin habe ich geschaut, ob jemand eine 1-Loch-Düse für die Maschine anbietet, aber nur 2 und 4-Loch-Düsen gefunden.
    Gibt es die Möglichkeit die Dampftemperatur zu reduzieren, so dass ich mehr Zeit zum Schäumen habe oder kennt jemand eine Seite / Händler, der eine 1-Loch-Düse für die Magica anbietet?
    Hat hier jemand zufällig auch die Maschine und kann mich an seinen Erfahrungen teilhaben lassen?

    Ps. Ich schäume in der Regel 180 - 200ml kühlschrankkalte Milch in einem 350ml oder 450ml großen Edelstahl-Milchkännchen auf, wobei ich sogar das Kännchen vorher mal in den Kühler gestellt habe, um die Erhitzung der Milch zu verzögern, was aber nicht half.
     
  2. #2 Gerwolf, 17.10.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.181
    Um zu prüfen, ob sich die Lochanzahl positiv auf das Aufschäumen auswirkt, kann man provisorisch Löcher mit Zahnstocher verstopfen und beii Erfolg dann erst suchen.
     
    FRAC42 und Camilo gefällt das.
  3. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Vielen Dank für deinen Tipp. Ich werde es ausprobieren und hoffe, dass sich bei Verbesserung im Nachgang noch eine passende Düse finden lässt.
    Weißt du zufällig, ob es was bringt, vor dem Dampfbezug Heißwasser abzulassen, um die Temperatur zu senken und damit auch die des Dampfes?
     
  4. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    601
    Das klingt für mich nach einer zu hohen Kesseltemperatur, soo schnell sollte sie nicht schäumen können, es sei denn du verwendest nur 100ml Milch.
    Wie viel Bar zeigt das Kesselmanometer an?
     
    Camilo gefällt das.
  5. #5 Gerwolf, 17.10.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.181
  6. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Hey Dune,

    erstmal vielen Dank für deine Antwort!
    Der Kesseldruck wird mit zirka 1,2 Bar angezeigt +- 0,05.
    Soweit ich gelesen habe, ist das im Normalbereich oder?
     
  7. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Kaspar Hauser gefällt das.
  8. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Hey Gerwolf,

    ich habe deinen Tipp jetzt mal in die Tat umgesetzt und es hat auf jeden Fall eine Auswirkung. Ich habe die Zeit nicht gestoppt, aber ich hatte definitiv einige Sekunden mehr Zeit zum Schäumen im Vergleich zu vorher.
    Jetzt muss ich nur noch eine passende 1 Loch Düse finden. Habe eine von Tidaka im Auge, muss jetzt aber schauen, was für ein Gewinde (innen oder außen) die Düse hat und welchen Durchmesser das Gewinde, damit ich im Anschluss die richtige Düse auswähle...
     
    Gerwolf gefällt das.
  9. #9 Gerwolf, 17.10.2021
    Gerwolf

    Gerwolf Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2020
    Beiträge:
    790
    Zustimmungen:
    1.181
    Manche leben das ganze Leben mit Provisorien und oft nicht schlecht;)
     
    Camilo und FRAC42 gefällt das.
  10. Pilsch

    Pilsch Mitglied

    Dabei seit:
    17.09.2021
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    153
    Ich meine, mich zu erinnern, dass das Multi10 Innengewinde passt. Aber miss bitte nach.
     
    Camilo gefällt das.
  11. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.435
    Zustimmungen:
    601
    Das ist normal, wenn die angezeigte Temperatur im PID stimmt ist das der Normalbereich.
    Hast du jetzt eine Vierlochdüse?
    Die Temperatur kannst du ja etwas runter setzen, wobei die Brühtemperatur dann natürlich auch niedriger ausfällt.
     
    Camilo gefällt das.
  12. Eric00

    Eric00 Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2020
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    662
    Ich schäume bei meiner Bezzera BZ09 immer nur etwa 120ml Milch für einen einfachen Cappu, mit der Bezzera 2 Loch Düse habe ich dafür immer so 8-9 Sekunden gebraucht (4-Loch Düse: ~5-6 Sekunden). Ich bin dann günstig an eine Tidaka 3 Loch Düse gekommen (hat zwar mehr Löcher, jedoch sind 2 sehr klein - die Lochfläche ist trotzdem geringer). Jetzt bin ich bei etwa 15 Sekunden - eine sehr angenehme Zeit, wie ich finde. Das Maximum der 3 Loch Düse ist bei mir ein 600ml Kännchen mit etwa 350ml Milch - dafür benötige ich aktuell etwa 40 Sekunden, größere Mengen möchte ich damit nicht aufschäumen. Schon das dauert recht lang. Falls mal Leute vorbeikommen und ich höchstwahrscheinlich viel mit dem 600ml Kännchen arbeiten werde, wechsel ich die Düse. Die 1 Loch Düse würde ich also nur nehmen, wenn du immer nur kleine Mengen brauchst.
     
    Camilo gefällt das.
  13. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Guten Morgen Eric!
    Vielen Dank für deine ausführliche Antwort!
    Ich habe mich jetzt auch für eine 3 - Loch - Düse von Tidaka entschieden. Ich habe die mit den Maßen M8,5x0,75 (mit Außengewinde) genommen (hoffe, die passt, sonst wird halt ausgetauscht). Für größere Mengen Milch kann ich ja immer noch auf die Originaldüse (mit den außerordentlich großen Löchern) zurückgreifen!
     
  14. Camilo

    Camilo Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2019
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe die Version ohne PID.
    Momentan habe ich noch die Originaldüse mit 2 Löchern (die aber mMn viel zu groß ausfallen) dran, habe jetzt aber eine 3 Loch Düse von Tidaka bestellt und hoffe, dass das dann passt!
     
Thema:

Bezzera Magica Dampf zu heiß

Die Seite wird geladen...

Bezzera Magica Dampf zu heiß - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Magica S MN Dampfhahn ( Kippventil ) Position verstellt .

    Bezzera Magica S MN Dampfhahn ( Kippventil ) Position verstellt .: Hi hier ist Felice , habe eine Problem mit meiner Magica. Die Position der Kippventils zum auslösen des Dampfbezugs hat sich nach 3 Monaten...
  2. Dampfmenge Bezzera Magica PID

    Dampfmenge Bezzera Magica PID: Hallo zusammen, ich muss euch mal bzgl. der Dampfpower meiner neuen Bezzera Magica konsultieren. Ich habe schon etliche Kännchen Milch mit einer...
  3. Bezzera Magica Dampflanze schließt nicht direkt

    Bezzera Magica Dampflanze schließt nicht direkt: Moin zusammen, ich habe nach dem Wechsel (an meiner Bezzera Magica PID) der Dampflanze inkl. Tidaka 3Loch Düse das Problem, dass der Dampfbezug...
  4. Bezzera Magica - Verschraubung der Dampflanze ist undicht

    Bezzera Magica - Verschraubung der Dampflanze ist undicht: Liebe Gemeinde, ich habe eine Frage. Meine Magica hat eine undichte Schraube. Beim Aufschäumen tritts etwas Dampf aus der Mutter mit aus. Kann...
  5. Bezzera Magica, Dampflanze tropft - gesamtes Ventil tauschen?

    Bezzera Magica, Dampflanze tropft - gesamtes Ventil tauschen?: Liebe Kaffee Netz Gemeinde, ich habe eine Bezzera Magica, ca. 9 Jahre alt und seit einigen Monaten tropft die Dampflanze. Ich habe das Problem...