Bezzera Magica Kaffeemenge Sieb?

Diskutiere Bezzera Magica Kaffeemenge Sieb? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Magica. Hab jetzt auch schon einige Bezüge durch und bin mit der Qualität meines...

  1. #1 daVeith, 04.04.2019
    daVeith

    daVeith Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Hallo zusammen,

    Ich bin seit kurzem stolzer Besitzer einer Magica. Hab jetzt auch schon einige Bezüge durch und bin mit der Qualität meines Espressos grundlegend zufrieden (bisschen besser könnte noch gehen, bekommst aber nicht so recht hin)

    Nun zu meiner eigentlichen Frage:
    Ich arbeite mit dem Einer-Siebträger der dabei war. Mache diesen komplett voll (also Kaffepulver rein, drüber streichen, bis zum Rand voll).
    Der Espresso schmeckt wie gesagt ganz gut, auch die Menge passt bei 25s Bezugszeit.

    Allerdings schluckt das Teil Unmengen an Kaffee. Auf dem Sieb steht 8g aber ich habe jetzt mal bei einem Kilo alle Bezüge mitnotiert und komme so auf 13g/Bezug (habe keine Waage)

    Soll ich weniger rein tun? Hab das Gefühl dass er dann nicht mehr so schmeckt.
    Wenn weniger dann feiner? Oder fester Tampen?

    Hab auch schon von diesem LM1 Sieb gelesen, sind aber hald wieder gute 80€ mit Tamper und Trichter. Oder kommt man da nicht drum herum?

    Vielen Dank für eure Tipps!
    Veith
     
  2. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Das mit der Menge (bzw. dem Überfüllen) ist so bei den klassischen Einersieben. Das LM1 (oder deren Pendants) kommen gut mit der Hälfte (ohne Mahlgradanpassung) vom Zweiersieb aus.
     
  3. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1.117
    bevor du ein neues Sieb kaufst, hol die erst mal eine Waage (10 € China reicht) und mess mal deine Bezüge. Ratio 1:2 beides in Gramm! In 25-30 Sekunden ab erstem Tropfen.

    Das die 1 er Siebe Bohnen fressen hört man hier immer wieder. Da ein Doppio mit 16 Gramm auch nur 32 Gramm in die Tasse bringen habe ich mein 1 er Sieb noch nie benutzt.
     
  4. #4 Cappu_Tom, 04.04.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.757
    Ohne den Vorpostern widersprechen zu wollen, ich verwende die die oben genannte Kombination LM1+... schon seit langem, da ich praktisch nur einfache trinke. Durch den zylindrischen Füllraum kann man im Bereich 7... 9 g gut dosieren und auch sauber verpressen. Letzteres ist ja bei den Sieben mit schrägen Wänden schwieriger, weswegen dabei eher überfüllt wird.
    In Verbindung mit einem bodenlosen Siebträger für mich eine bewährte Kombination.
     
    manu1999 und brrrt gefällt das.
  5. #5 daVeith, 04.04.2019
    daVeith

    daVeith Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Blöde Frage: Ratio 1:2 heißt was?
    Und ich dachte die 25s zählen ab Beginn wenn ich den Hebel umlege, da vergehen nämlich schon mal 5-7s bis was kommt.

    Ist bei den LM1 geschmacklich irgendein Nachteil? Und warum gibts die beim selben Shop mal für 10€ mal für 25€ kennt man da nen Unterschied?
     
  6. #6 Cappu_Tom, 04.04.2019
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.757
    Pulvermenge (g) : Menge in der Tasse (g)
    Einfach ein wenig hier stöbern, da findest du Antworten auf viele deiner Fragen, möglicherweise sogar mehr ;)
    Ich mach das auch so, weil einfacher. Hauptsache man macht es immer gleich, damit es für dich vergleichbar bleibt. Zusammen mit dem Blonding (-> siehe KN ...) gibt das das dann einen guten Richtwert.
    Nicht dass ich wüsste, warum auch?
    Verschiedene Lieferanten, Qualitäten ... Auch dazu findest du einiges hier.

    Edit:
    Altersbedingte Schreibhemmung?
    Jedenfalls häufen sich bei mir die Parallelpostings...
    Naja, doppelt genäht hält besser :rolleyes:
     
    Sekem, brrrt und cbr-ps gefällt das.
  7. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.545
    Zustimmungen:
    18.540
    Verhältnis Kaffeemehl im Sieb zu Kaffee in der Tasse jeweils in Gramm. Also z.B. 8g im Sieb, 16g in der Tasse. Ich beziehe meist etwas länger, so etwa 1:2,5. Ist Geschmacksache.
    Ich sehe keinen Nachteil.
    Falls Du Tidaka meinst, die beschreibenden Unterschied beim teureren VST Sieb,
    Zitat aus der Produktbeschreibung: „Die VST-Siebe sind besonders präzise gefertigt, was sich in der gleichmäßigen Verteilung und Größe der Sieböffnungen sowie in einer glatteren Oberfläche (vergleichbar etwa zwischen einem Standard-Sieb und unseren HGP-Sieben) ausdrückt.“

    Ob es das Wert ist? Keine Ahnung, ich habe es einfach gekauft, weil ich mich nachher nicht ärgern wollte mir ggf für gesparte und schnell vergessene 15€ möglicherweise einen Nachteil einzufangen...
     
    Sekem, brrrt und Cappu_Tom gefällt das.
  8. #8 daVeith, 04.04.2019
    daVeith

    daVeith Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Aber das würde doch bedeuten dass bei dem LM1 mit 8g nur 16g Espresso bezogen werden kann/soll. Dann macht das Sieb ja auch wenig Sinn?
    Und dass meine 13g ca 25g Espresso ergeben sollten
     
  9. #9 manu1999, 04.04.2019
    manu1999

    manu1999 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab das 1er sieb von la marzocco auch bestellt , bin auch Neuling... jetzt habe ich keinen passenden tamper .... was soll man da am besten nehmen ?? Bzw welchen tamper empfehlen die Profis hier ? Danke
     
  10. #10 Bönsch, 04.04.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    91
    Ich hatte auch nach einer Alternative gesucht denn das 1er Sieb der Magica ist irgendwie nichts halbes und nichts ganzes. Das LM1 kam nicht in Frage weil man dazu auch einen neuen Tamper braucht und es eigentlich auch zu klein ist. Geworden ist es dann das 14g Accurato von Tidaka und damit bin ich sehr zufrieden.
     
  11. #11 daVeith, 04.04.2019
    daVeith

    daVeith Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    4
    Aber ist das 14g dann nicht noch größer?
    Das von Bezzera ist ja mit 8g angegeben
     
  12. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.835
    Zustimmungen:
    1.117
    Ich zitiere mich mal selber.
    Ich weiß auch nicht, warum ich solche Minimengen Espresso trinken sollte (8 Gramm - 16 Gramm). Manchmal ist mir der Doppio noch zu wenig, obwohl ich den Geschmack ja noch mindestens ne halbe Stunde im Mund habe, gelüstet es mich trotzdem zum zweiten. Ich hau mir dann auf die Finger. :D:rolleyes:

    Und da viele hier jammern, dass das 1er Sieb schwieriger ist als das 2er (ja ich weiß, es geht!) denk ich mir, warum soll ich das lernen?
     
  13. #13 Bönsch, 04.04.2019
    Bönsch

    Bönsch Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2019
    Beiträge:
    117
    Zustimmungen:
    91
    Etwas weiter oben schreibst Du, daß man mit dem LM1 mit 8g nur 16g Espresso beziehen kann/soll und stellst den Sinn in Frage. So ging es mir halt auch, für mich macht das auch keinen Sinn, weil zu wenig. Das 8g von Bezzera befüllt man in der Regel mit 12,5 bis 13g und es hat nur einen 1er Auslauf. Für mich irgendwie Murks.
    Das 2er von Bezzera ist ein "Fass ohne Boden" . Also bin ich auf die Suche gegangen und habe dabei das 14er Accurato als kleinstmögliches Zweiersieb mit einem vernünftigen Durchlauf zu einem anständigem Preis gefunden.
     
  14. #14 Cappu_Tom, 05.04.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.757
    Ich gestehe, ich bin nicht so sehr der Mann mit der Waage. Beim Pulver ja - bei der Tasse eher nicht.
    Wenn sich der Kaffee aus dem Bodenlosen nach anfänglichem Zögern zu einem schönen Mäuseschwänzschen vereinigt hat und die letzten dunklen Streifen verschwunden sind, dann leg ich den Hebel um.
    Das passt für meinen Geschmack in der Mehrzahl der Fälle. Wenn nicht, justiere ich den Mahlgrad bei gleichbleibender Bohnenmenge etwas nach.
    Ich gestehe, dass dabei ein für mich auch bei unterschiedlichen Bohnen wohlschmeckendes Getränk entsteht, wenn sich dieses auch nicht an die hier weit verbreitete 1:2 Empfehlung hält. Es tendiert eher gegen 1:2,5 bis 1:3, also in Richtung "Espresso Italiano Certificato"
    Ich gestehe darüber hinaus, dass ich das bisher kaum nachgemessen habe - taste rules :)
    Genossen entweder als Macchiato in der Espressotasse oder als Cappu in einer größeren.
    Einen passenden eben ;) - üblicherweise 41mm - zu haben um € 25.-
     
    cbr-ps, manu1999, Bönsch und einer weiteren Person gefällt das.
  15. #15 manu1999, 05.04.2019
    manu1999

    manu1999 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2019
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antwort ! Also komm ich doch nicht herum um diesen 41er Tamper ? Meinte Gelesen zu haben dass der 58er funktioniert ... viele haben Es so zitiert
     
  16. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.545
    Zustimmungen:
    18.540
    Nein, das LM1 braucht zwingend einen 41er Tamper.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  17. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    Genau.

    In der Not kann man das 41er mit einem 58er Tamper nutzen. Allerdings muss man dann wieder überfüllen (und Mahlgrad anpassen), was doch arg sinnbefreit ist. Es gibt 58er Tamper, deren Griff-Ende dem 41er Tamper entspricht; das kann man dann dauerhaft nutzen.
     
  18. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.545
    Zustimmungen:
    18.540
    Das ist für einen einfachen Espresso und das ist genau so ein Verhältnis in etwa gewünscht. Gerade deshalb ist das Sieb so sinnvoll.
    Wenn Du einen 1,5 fachen beziehen willst, bleib beim überfüllten Originalsieb, das passt dann ja.
     
  19. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    17.545
    Zustimmungen:
    18.540
    Das wäre in der Tat völlig sinnlos, dann kann man besser beim original 1er bleiben.
     
  20. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    703
    War wirklich nur als Not-Option gemeint. Bspw. wenn man seinen 41er verlegt oder nicht mitgenommen hat.
     
Thema:

Bezzera Magica Kaffeemenge Sieb?

Die Seite wird geladen...

Bezzera Magica Kaffeemenge Sieb? - Ähnliche Themen

  1. Zeigt her eure Bezzera Matrix

    Zeigt her eure Bezzera Matrix: Ich muss noch zirka 1 Jahr warten, bis die BZ Matrix mein eigen sein wird. Bis dahin würde ich mich über Bilder eurer Maschinen und wie sie bei...
  2. Bezzera Victoria

    Bezzera Victoria: Kurzes Statement: Traumhaft und Wunderschön. Lange Version: am 20.11. kam die Schönheit bei mir an. Ihre 120 Kilo machen den Transport etwas...
  3. Bezzera Unica - Aufstellen, schief

    Bezzera Unica - Aufstellen, schief: Hallo zusammen, ich bin seit kurzem Besitzer einer neuen Bezzera Unica, meiner ersten Siebträger Maschine. Ich bin neu hier im Forum und auch in...
  4. Welcher Entkalker für Siebträger/Siebe?

    Welcher Entkalker für Siebträger/Siebe?: Hallo zusammen, über die SuFu finde ich leider nicht ganz, was ich suche. Welche Entkalkermittel nehmt ihr, um zum Beispiel auch die Dampflanze...
  5. [Erledigt] Bezzera BB005 Kaffeemühle mit Timer

    Bezzera BB005 Kaffeemühle mit Timer: Hallo zusammen, biete hier eine einwandfrei funktionierende Kaffeemühle an, da ich mir eine neue mit digitalen Timern gekauft habe. Zur Mühle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden