Bezzera Magica kaum Durchfluss aus der Brühgruppe

Diskutiere Bezzera Magica kaum Durchfluss aus der Brühgruppe im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Kaffee Community. Ich Kämpfe seit Wochen mit folgendem Problem Mut meiner 4 Jahre alten Bezzera Magica: Beim Bezug kommt nur ein...

  1. GMaggi

    GMaggi Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Kaffee Community.

    Ich Kämpfe seit Wochen mit folgendem Problem Mut meiner 4 Jahre alten Bezzera Magica:

    Beim Bezug kommt nur ein feiner Wasserstrahl aus dem Siebträger - trotz groben Mahlgrad, 12 Bar Pumpendruck und 1,1 bar kesseldruck. Mit ist aufgefallen, dass einiges an Wasser in den Tank zurück fließt.

    Das habe ich bereits ausprobiert:
    - ich hatte die Vermutung, dass es irgendwo eine Kalkablagerung sein könnte. Ich habe die Maschine entsprechend zerlegt, mit dem Ergebnis: kalkfrei! Der Kessel ist blank sowie der Heizstab.
    - daraufhin habe ich die e61 Berührung zerlegt. Darin habe ich von der Trompete Ablagerungen von Chrom gefunden, von denen ich vermutete, dass diese irgendwo verstopfen. Daraufhin habe ich die Brühgruppe gereinigt.

    Nach dem Zusammenbau: immer noch das gleiche Problem :(.

    Woran kann es noch liegen? Kann es dir Pumpe sein, die Zwar den Druck erzeugen kann, aber die Fördermenge nicht mehr bringt? Aber warum fließt dann soviel zurück in den Tank? Die Pumpe habe ich erst vor 2 Jahren getauscht...

    Oder ist es vielleicht das Wegeventil welches nicht mehr funktioniert? Kann man das testen?

    Irgendwelche Ideen? Langsam werde ich echt ratlos...

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

    Viele Grüße,
    Giuseppe
     
  2. GMaggi

    GMaggi Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Community. Ich bin fast am verzweifeln.

    Ich habe mittlerweile so viele Lösungsansätze ausprobiert, doch nichts davon hat etwas gebracht. :'(.
    Beim Kaffeebezug baut die Pumpe langsam druck auf und bleibt bei 12 bar. Während des Druckaufbaus fließt bereits Kaffee aus dem Siebträger, und dann kommt kaum Wasser. Alles scheint in den Tank zu laufen. (Siehe Video, dass ich hochgeladen habe)



    Folgende Dinge habe ich mittlerweile ausprobiert, welche ich größtenteils durch einige Foums-Einträge hier durch die Suche gefunden hatte :

    - Komplette Zerlegung der Maschine wegen Kalkverdacht ... Maschine ist sauber
    - Komplette Zerlegung der E61 Brühgruppe und gereiningt.
    - Tausch der Chrome Glocke der E61 Brühgruppe durch Keramik-Glocke, da verdacht auf verstopftes Sieb. Keine Besserung.
    - Tausch des 2-Wege-Magnetventils >> Keine Besserung
    - Tausch der Pumpe >> Keine Besserug
    - Tausch des Expansionsvenil >> Keine Besserung.

    Folgende Untersuchungen habe ich unternnommen:
    - Es kommt definitiv Wasser in die Brühgruppe. Ich habe sie mal laufen lassen ohne Glocke, da kommt sehr viel Wasser.
    - Ohne Blindsieb kommt das Wasser auch
    - Erst wenn der Siebträger mit Blindsieb oder gefülltem Kaffeesieb eingeschraubt ist und sich Druck aufbaut, dann erscheint das Problem.

    Ich hoffe jemand kann mir weiterhelfen.
     
  3. #3 Espressojung, 24.01.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    525
    Das sieht so aus, als wenn entweder die Düse in der Glocke
    oder aber der Wasserverteiler unter dem Duschsieb verstopft ist.
     
    Gandalph gefällt das.
  4. GMaggi

    GMaggi Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    @Espressojung, danke für die Antwort.

    - Ich habe bereits die komplette Glocke getauscht inkl. neuer Düse , da ich diese Vermutung auch bereits hatte. Das brachte leider keinen Erfolg.
    - Den Wasserverteiler unterm Duschsieb (also das herausschraubbare Teil), habe ich abgeschraubt, um diese Vermutung zu testen. Auch ohne den Verteiler kommt nicht mehr Wasser raus :(
     
  5. #5 Espressojung, 24.01.2020
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    2.007
    Zustimmungen:
    525
    Es kann auch sein, dass das Zulaufventil in der Brühgruppe nicht weit genug öffnet,
    weil entweder der Ventilstößel oder der Nocken der Exzenterwelle verschlissen sind.
    Zwischenfrage: Wird die Brühgruppe richtig heiß? (ca. 90°C innerhalb 20min?)
    Wenn nicht, kann auch der Zu- und Ablauf der BG verkalkt sein. (HX)
     
  6. GMaggi

    GMaggi Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Die Brühgruppe wird heiß und das Wasser kommt bis in die Brühgruppe in das Termosiphon. Bei der Demontage habe ich keine Verkalkungen an Zu- und Ablauf der Brühgrupepe ist frei. Den HX habe ich nicht aufgemacht.

    Kann ich die Vermutung mit der Exzenterwelle oder dem Ventilstößel irgendwie testen?
     
  7. #7 Bohnenwerfer, 24.01.2020
    Bohnenwerfer

    Bohnenwerfer Mitglied

    Dabei seit:
    05.08.2017
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    48
    Hast Du auch erhöhten Gegendruck, wenn kein Siebträger eingehängt ist?

    Wieviel Durchfluss misst Du dann in z.B. 30s?

    >Es kommt definitiv Wasser in die Brühgruppe. Ich habe sie mal laufen lassen ohne Glocke, da kommt sehr viel Wasser.
    >- Ohne Blindsieb kommt das Wasser auch
    >- Erst wenn der Siebträger mit Blindsieb oder gefülltem Kaffeesieb eingeschraubt ist und sich Druck aufbaut, dann erscheint das Problem.

    Wenn das Blindsieb montiert ist, dann MUSS das Wasser zurück in den Tank. Wohin soll es sonst wenn der OPV Druck erreicht ist?

    Für mich sieht das bisher ganz normal aus. Vielleicht einfach mal die Mühle auf groberen Mahlgrad stellen.

    Nur wenn bei freiem Auslauf auch ein Druck (z.B. >1-2 bar) am Manometer angezeigt wird, dann könnte der Durchfluss erschwert sein.
     
  8. GMaggi

    GMaggi Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    > Hast Du auch erhöhten Gegendruck, wenn kein Siebträger eingehängt ist?

    Ja! 2 bar etwa

    > Wieviel Durchfluss misst Du dann in z.B. 30s?

    In 30 Sek. Messe ich etwa 250 ml bei Leerbezug

    > Wenn das Blindsieb montiert ist, dann MUSS das Wasser zurück in den Tank. Wohin soll es sonst wenn der OPV Druck erreicht ist?

    Ja genau. Das ist mir auch klar beim Blindsieb. Aber in dem Video habe ich grob gemahlenes Kaffeemehl im 1er Sieb. Und am Anfang fließt es schnell und 1 Sekunde später fast garnicht mehr. Da sollte doch weniger Wasser in den Tank zurück denke ich, und eben nicht wie beim Blindsieb alles. Oder?
     
  9. GMaggi

    GMaggi Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe die E61 Brühgruppe nochmal auseinander gebaut und nach einem Hinweis von @Bohnenwerfer den oberen Ventilstößel und die Nockenwelle kontrolliert. Sie erscheint mir funktionstüchtig - aber vielleicht wirkt das nur auf mich so.

    Ich habe ein Foto der Ventilstößel hier hochgeladen. Fällt jemanden da was auf? Sehen die noch in Takt aus oder eher verschlissen?
     

    Anhänge:

Thema:

Bezzera Magica kaum Durchfluss aus der Brühgruppe

Die Seite wird geladen...

Bezzera Magica kaum Durchfluss aus der Brühgruppe - Ähnliche Themen

  1. BZ99 Ersatzteilsuche: Rohr Kessel zu Wasserventil

    BZ99 Ersatzteilsuche: Rohr Kessel zu Wasserventil: Servus, das Bezzera Rohr mit der Teilenummer 5162055LL wird schon ein Weilchen nicht mehr hergestellt. Hat jemand noch sowas zu Hause rumliegen....
  2. [Maschinen] Verkaufe Bezzera Matrix MN + Ceado E 37 S

    Verkaufe Bezzera Matrix MN + Ceado E 37 S: Hallo, ich verkaufe meine Matrix MN und meine Ceado E 37 S. Sind beide im September 2018 gekauft und haben somit noch 7 Monate Garantie. Mit...
  3. Bezzera BZ07 - Dampfhahn löst sich

    Bezzera BZ07 - Dampfhahn löst sich: Hallo zusammen, Ich habe diese Frage schon einmal im Thema "Bezzera BZ07 Gehäuse öffnen" gestellt, bis jetzt aber noch keine Reaktion erhalten -...
  4. ECM Classica PID Unterschied neue Brühgruppe

    ECM Classica PID Unterschied neue Brühgruppe: Hallo, ich habe mit 2015 eine ECM Classika PID gekauft und hier im Forum gelesen, dass es in 2017 eine Modifikation der Brühgruppe gegeben hat....
  5. E61 Brühgruppe falsch zusammengebaut? - Wasser läuft nicht ab...

    E61 Brühgruppe falsch zusammengebaut? - Wasser läuft nicht ab...: Habe nach ein paar Undichtigkeiten heute endlich mal alle Dichtungen getauscht. Demontage, Reinigung und Zusammenbau waren problemlos. Ich muss...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden