Bezzera Magica S: Plötzlicher Druckabfall

Diskutiere Bezzera Magica S: Plötzlicher Druckabfall im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Kaffee-Netz Community, erstmal vorweg: Ich bin neu im "Espresso-Game" und kenne mich mit der Technik nicht sehr gut aus. Ich habe...

Schlagworte:
  1. #1 Charalambidis, 17.03.2021
    Charalambidis

    Charalambidis Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Kaffee-Netz Community,

    erstmal vorweg: Ich bin neu im "Espresso-Game" und kenne mich mit der Technik nicht sehr gut aus. Ich habe schon viel gegoogelt, habe aber niemanden gefunden der mir helfen kann. Deswegen habe ich mich mal hier angemeldet :)

    Wir haben seit etwa 2 Monaten eine Bezzera Magica S. Seit kurzem fällt der Druck plötzlich ab, vor allem, wenn die Maschine länger unbenutzt an ist (manchmal 30 Minuten, manchmal nach 2 Stunden). Wir können uns das allerdings nicht erklären. Ganz selten passiert es auch nachdem wir 2 Kaffee hintereinander machen wollen. Beim ersten stimmt der Druck dann ganz häufig noch, beim 2. ist er dann auf 0 und es passiert gar nichts mehr. Noch seltener passiert das mitten im Bezug.

    Wir haben ein Reinigungsmittel verwendet und die Brühgruppe durchgespült. Danach war das Problem für ein paar Tage weg, jetzt wird es aber wieder schlimmer. Liegt das wirklich an der Reinigung? Müssen wir vielleicht einfach entkalken? Eigentlich benutzen wir seit etwa 2 Wochen nach dem Kauf immer nur Wasser aus einem Wasserfilter.

    Edit: Es hilft häufig den Hebel einige Sekunden oben zu lassen und dann die Maschine für ein paar Sekunden auszumachen. Wenn man dann neu startet geht das Orange Licht wieder an, sie fängt an zu pumpen und der Druck steigt wieder. Dann geht sie wieder einwandfrei, bis das oben genannte Problem wieder auftaucht.

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

    Liebe Grüße,
    Alex
     
  2. #2 aqueous, 17.03.2021
    aqueous

    aqueous Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2014
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    668
    Am Wassertank sind an beiden Seiten außen Kontakte (sehen aus wie Nieten)...schrubb die mal ordentlich ab oder feile leicht drüber. Das sind die Kontakte zum Wasserstand im Tank, sind die nicht ganz in sauber, meint die Maschine, der Wassertank sei leer und schaltet ab
     
    Charalambidis gefällt das.
  3. #3 Charalambidis, 17.03.2021
    Charalambidis

    Charalambidis Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Ich habe das mal probiert und werde mich melden. Bisher läuft alles einwandfrei! Danke!
     
    aqueous gefällt das.
  4. #4 Caffe Corretto, 20.03.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    22
    Also wenn zum Zeitpunkt des Druckabfalls auch die gelbe Kontroll-Leuchte ausgeht und die Pumpe stoppt, bist du schonmal auf dem richtigen Weg mit den Kontakten.
    Welches Wasser verwendest du? Bei mir passiert das bei Verwendung von sehr weichem Volvic nämlich auch. Das leitet offensichtlich so schlecht, dass die Kontrolle des Wasserstandes darüber nicht mehr zuverlässig funktioniert. Probier deshalb eventuell auch mal ein anderes Wasser.
     
    Charalambidis gefällt das.
  5. #5 Espressojung, 21.03.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    3.636
    Zustimmungen:
    1.325
    Ich hab das schon mal in einem anderen Beitrag erwähnt.
    Eine priese Kochsalz ins Bezugswasser erhöht die Leitfähigkeit des Wassers.
     
    Charalambidis gefällt das.
  6. #6 Caffe Corretto, 21.03.2021
    Caffe Corretto

    Caffe Corretto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2021
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    22
    Ich möchte aber kein Salz in meinem Espresso :)
     
  7. #7 tangolem, 21.03.2021
    tangolem

    tangolem Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2017
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    284
    Soll aber gar nicht schlecht sein:)
    Bekömmlicher Geschmack mit Salz im Kaffee?
     
    Espressojung und Charalambidis gefällt das.
  8. #8 Charalambidis, 24.03.2021
    Charalambidis

    Charalambidis Mitglied

    Dabei seit:
    17.03.2021
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Es waren wohl die Kontakte. Der Tipp ganz oben hat geholfen. Sauber gemacht und ein kleines bisschen nach innen gebogen, damit mehr Spannung drauf ist. Wir benutzen Wasser aus der Leitung, das wir aber immer filtern. In München ist das Wasser leider sehr hart.
     
    Caffe Corretto gefällt das.
Thema:

Bezzera Magica S: Plötzlicher Druckabfall

Die Seite wird geladen...

Bezzera Magica S: Plötzlicher Druckabfall - Ähnliche Themen

  1. Nachkauf 2er Sieb Bezzera Magica

    Nachkauf 2er Sieb Bezzera Magica: Hallo Espresso-Süchtige! da ich mit dem 2er Sieb meinem Bezzera Magica sehr zufrieden bin, das Einer-Sieb kaum verwende, wollte ich ein zweites...
  2. Bezzera Magica Wassertank defekt - Ersatzteil?

    Bezzera Magica Wassertank defekt - Ersatzteil?: Hallo zusammen! Ich benötige mal wieder professionelle Unterstützung :) Als ich heute den Wassertank meiner Magica herausnehmen wollte, habe...
  3. Bezzera Magica S MN: Überschießender Kesseldruck beim Aufheizen

    Bezzera Magica S MN: Überschießender Kesseldruck beim Aufheizen: Liebe Forummitglieder, seit kurzen habe ich folgendes Problem mit meiner Bezzera Magica S MN, Bj 2014 (zusätzliches Flowcontrol-Ventil verbaut):...
  4. Bezzera Magica Blindstopfen am Kessel wozu?

    Bezzera Magica Blindstopfen am Kessel wozu?: Hi! Habe sehr günstig eine defekte Magica bekommen. Der Vorbesitzer hat die Verschluss-Mutter an einem angelöteten Gewindestutzen nachgezogen...
  5. Bezzera Magica "brummt"

    Bezzera Magica "brummt": Hallo zusammen. Mein erster Beitrag, und6der gleich sozusagen "lebensnotwendig". Ich trau mich nicht mehr, meine Bezzera Magica einzuschalten......