Bezzera Magica vs Mitica

Diskutiere Bezzera Magica vs Mitica im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo liebe Espressofreunde. Ich habe mich soeben neu registriert, da ich eine Frage bezüglich meiner Kaufentscheidung habe, lange im Netz mich...

  1. #1 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Hallo liebe Espressofreunde.
    Ich habe mich soeben neu registriert, da ich eine Frage bezüglich meiner Kaufentscheidung habe, lange im Netz mich informiert habe, aber irgendwie nicht so ganz auf einen grünen Zweig komme.

    Die Anschaffung einer Siebträgermaschine steht bei mir kurz bevor.
    Jetzt bin ich von meinem eigentlichen Vorhaben, nämlich einen Vollautomaten zu kaufen, zur Siebträgermaschine umgestiegen.
    Da bin ich bis gestern noch bei QuickMill hängen geblieben.
    QuickMill hat ja auch ein paar Geräte im Sortiment mit zwei Heizkreisläufen, leider aber sind die nirgends in irgendwelchen Shop's zu finden.
    Bei dieser Suche bin ich auf die Marke Bezzera gestoßen und bei der Magica gleich auf ein Gerät mit zwei Thermoblöcken. Preislich ist die in dem Bereich wie die Maschine von QuickMill.
    Für etwas mehr gibt es die Mitica und da kommt auch schon meine erste Frage:
    Wo liegen die Unterschiede zwischen Magica und Mitica ?

    Um die zwei Geräte näher kennenzulernen habe ich ein paar Videos dazu angeschaut und in einem Video wurde die Mitica TOP MN vorgestellt mit Festwasseranschluß und Rotationspumpe.
    Festwasseranschluß benötige ich nicht unbedingt, man kann auch hier aus dem Tank Espresso usw. beziehen.
    Jetzt kommt Frage Nr. 2+3:
    Wo liegen die Unterschiede zwischen einer Vibrationspumpe und einer Rotationspumpe und was kann die Rotationspumpe besser (sehr leise ist die ja) ?
    Lohnt es sich hier nochmals etwas tiefer in die Tasche zu greifen und gleich das Modell mit Rotationspumpe sich zu kaufen, oder ist das egal ob Vibrations oder Rotationspumpe bzw. welche ist robuster ?
    Wobei ich hier preislich in etwa gleich kommen werde als mit dem zuerst angestrebten Vollautomaten.

    Den Hebel, mit dem man Espressobezug startet und auch stoppt haben ja "alle" Magica und Mitica Versionen ?!

    Das wäre es mal für's Erste und ich hoffe, daß Ihr mir etwas weiterhelfen könnt... vielen Dank.
     
  2. #2 Iskanda, 11.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    8.736
    Nein: 1 Kessel und 2 Wasserkreise.

    Die Unterscheide sind optischer Natur.

    Je nach dem wie sie verbaut ist.

    Nein (für mich).

    Das hängt von der Brühgruppe ab (typisch für Maschinen mit E61-Brühgruppe).

    Hilfe zur Selbsthifle ist ja auch eine Hilfe: Lies hier einfach mal quer im Forum zu den genannten Maschinen, dann wirst du auch *deine* Entscheidung treffen können.
     
  3. #3 Aeropress, 11.12.2015
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Rotationspumpe ist leiser und bei Festwasser wird fast immer Rotationspumpe genutzt. Da Du Tank willst ist es für die Funktion egal ob Rota oder Vibra, die Rota hat dann noch die kleinen Vorteile etwas schneller den Druck aufzubauen und leiser zu sein, ob DIR das den Aufpreis wert ist mußt Du selber entscheiden, einfach beides mal vorführen lassen und hören ob dich die Vibra stört. Ansonsten sind Deine beiden Favoriten funktional praktisch gleich also reine Geschmacksfrage.
     
  4. #4 JimBean, 11.12.2015
    JimBean

    JimBean Mitglied

    Dabei seit:
    28.08.2015
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    2
    hast Du da eine geeignete Kaffeemühle mit eingeplant? Und frischen Kaffee wollen die Miticas / Magicas auch haben :)

    Grüße
     
  5. #5 Iskanda, 11.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    8.736
    Ist das wirklich ein Vorteil? Ich kenne da andere Meinungen. Selber erkenne ich weder Vor- noch Nachteil.

    Im Reparaturfall schmerzt eine Rota um das 10fache (?) mehr.
     
  6. #6 Aeropress, 11.12.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Gute Frage es ist technisch ein Vorteil, ob sich der auswirkt? Hab ja auch gesagt funktional egal, kenne selber nur Vibras und hab damit auch kein Problem.
     
    Iskanda gefällt das.
  7. #7 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Ja, das habe ich... ich würde hier zu so einem Bundle greifen, entweder:
    http://www.stoll-espresso.de/bezzera-magica-s-mn-tankversion-mit-bb05.html

    Oder:
    http://www.stoll-espresso.de/bezzera-mitica-s-mn-tankversion-mit-bb05.html

    Ich lese hier jetzt heraus und auch in anderen Themen darüber, daß es wohl geschmacklich keinen Unterschied zwischen Rotation und Vibrationspumpe gibt.
    Die Rotationspumpe "eigentlich" nur bei Festwasseranschluß ihre Vorteile richtig genießt und im Falle eines Defektes die Vibrationspumpe deutlich günstiger ist.
    Wenn ich das richtig sehe ?
     
  8. #8 Aeropress, 11.12.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    Ja so in etwa bei Tank beschränkt sich die Frage ob Rota oder Vibra letztendlich auf die Frage der Lautstärke ob einem eine Vibra stört oder eben nicht. Danach würde ich auswählen, dem Kaffee ist das relativ egal. :)
     
  9. #9 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Ok, dann werde ich mal so verbleiben. Muß auch nicht sofort die Entscheidung treffen.
    Unterschied was den Geschmack anbelangt gibt es keinen.
    Der einzige Grund der für die Rota spricht wäre eigentlich nur die geringere Geräuschkulisse. Das kann man ja als Luxusproblem betrachten.
    Sprich... Rotapumpe ist ein "Nice to have", aber nicht unbedingt ein "must have"
     
  10. #10 filzomat, 11.12.2015
    filzomat

    filzomat Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2013
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    7
    Hi, Iskanda hat da recht, Unterschiede sind hauptsächlich optischer Natur, ein kleiner Unterschied fällt mir aber noch ein:
    Um Wasser nachzufüllen wird bei der Magica der komplette obere Teil samt Reling abgenommen, bei der Mitica ist der Deckel vom Tank aufklappbar. Das heißt, bei der Mitica können beim Wasser nachfüllen die Tassen im vorderen Bereich stehen bleiben. Meist wird es als Nachteil genannt, wenn die ganze Reling abgenommen wird, ich sehe das eigentlich nicht so. Man lässt halt dann einfach die Tassen stehen und nimmt sie mit der ganzen Ablage mit runter. Dann muss man auch nicht so genau darauf achten, dass die Tassen nur im vorderen Teil stehen.
    Gruß
     
  11. #11 Iskanda, 11.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    8.736
    Ich würde das Nachfüllen in den Tank bei offener Maschine nicht machen. Es geht doch mal was daneben. Die Tanks können nach oben rausgenommen werden (mit etwas Kraft) und dann sollten sie befüllt und wieder eingesetzt werden.

    Es geht doch mal was daneben und in der Maschine sind 'überall' 230V.

    Und noch was: Wenn sich eine Pfütze unter der Maschine befindet weiss man nicht woher sie kommt. Ist die Maschine leck, sollte man das schnell wissen. So denkt man: Ach...gestern danebengeschüttet.
     
  12. #12 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Die Klappe bei der Mitica finde ich jetzt persönlich auch praktischer. Deshalb wird es bei mir auch die Mitica mit Vibrationspumpe :)
    Auch gefällt mir bei der Mitica die abgegflachte Kante vorne am Abtropfgitter (da wo die Tassen zum Befüllen stehen) etwas besser
    Habe mich mal über die Kosten der unterschiedlichen Pumpen informiert Vibra würde zwischen 5 und 10 Jahre halten und kostet 39 Euro. Rota geht laut Fachhandel selten kaputt. Pumpe aber kostet 150 Euro und der Motor 200.
    Für das Geld mehr kann ich mir im Falle eines Falles viele Vibra's einbauen lassen.
    So hab ich noch was in der Hinterhand für Zubehör ;)
     
  13. #13 Iskanda, 11.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    8.736
    Vibrationspumpen auch (und ich denke ich kann aufgrund meines beruflichen Hintergrundes das auch sagen). Sie werden nur sehr viel mehr verkauft.

    Die Rotas haben ein echtes Problem: Steht die Pumpe einige Monate (soll es ja geben), ist die Pumpe oft hinüber.

    Stimmt :)
     
  14. #14 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Wegen den Kalkablagerungen, oder was ist hier der Grund dafür und betrifft das Vibra's auch ?

    Ich habe mich jetzt für dieses "Bundle" entschieden:
    http://www.stoll-espresso.de/bezzera-mitica-s-mn-tankversion-mit-bb05.html

    Ist die Mühle empfehlenswert und kann die was ?
     
    Frankinho gefällt das.
  15. #15 Aeropress, 11.12.2015
    Aeropress

    Aeropress Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2015
    Beiträge:
    8.733
    Zustimmungen:
    4.988
    In der Preisklasse zu Recht eine der beliebtesten.
     
  16. #16 Iskanda, 11.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    8.736
    Der Pumpenkopf setzt sich fest. Den Grund kenn ich nicht.

    Die kann mahlen aber ich würde sie mir nicht hinstellen bzw. habe sie verschenkt. In der Verwandtschaft, sonst hätte ich sie verkauft :)
    Wegen: Mahlgradverstellung und dem Motor. Ich mochte sie nicht. Andere mögen sie.
     
  17. #17 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Iskanda,
    was ist aus deiner Sicht am Motor und an der Mahlgradverstellung der BB05 zu bemängeln ?
     
  18. #18 Iskanda, 11.12.2015
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.653
    Zustimmungen:
    8.736
    Das mit dem Motor kannst du vergessen. *Ich* mochte das Geräusch nicht.

    Beim Mahlgrad: Er ist schwer beim Bohnenwechsel wiederzufinden wegen des Rädchens. Da sind andere Mühlen 'besser'. Aber die Mühle hat ein gutes Preislistungs-Verhältnis. Da ssind alles keine 'Auskriterien'.
     
  19. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    Meine Vibrationspumpe ist seit 2007 eingebaut und läuft, bei täglichem Gebrauch der Maschine, seither ohne Probleme.
     
  20. #20 Wiesenzappler, 11.12.2015
    Wiesenzappler

    Wiesenzappler Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    13
    Ja gut also, die Entscheidung ist ja nun gefallen und ich hoffe doch sehr, daß ich mit der Marke Bezzera und dem Modell "Mitika MN" mich für eine gute Qualität entschieden habe ?

    Kann ich mit dem Gerät auch eine "normale" große Tasse Kaffe machen oder geht wirklich nur Espresso ?
     
Thema:

Bezzera Magica vs Mitica

Die Seite wird geladen...

Bezzera Magica vs Mitica - Ähnliche Themen

  1. Abschlagkasten vs Abschlagbox

    Abschlagkasten vs Abschlagbox: Guten Abend, ich bin unschlüssig, ob ich mir zu meiner bestellten Xenia einen Abschlagkasten (für die Eureka Magnifica) oder doch lieber eine...
  2. Bezzera Giulia dampft, tropft und klemmt....

    Bezzera Giulia dampft, tropft und klemmt....: Hallo Espressofreunde, jetzt muss ich euch auf die Nerven gehen nur weil ich 8 Jahre lang meine Espressomaschine nicht gewartet und...
  3. Bezzera BZ10 kein Druckabbau bei Blindsieb

    Bezzera BZ10 kein Druckabbau bei Blindsieb: Hallo zusammen, Ich habe gerade versucht bei meiner Bezzera mit Blindsieb und Kaffeefettlöser eine Reinigung durchzuführen (beim letzten mal ging...
  4. Nachfolgemaschine für Bezzera 07

    Nachfolgemaschine für Bezzera 07: Hallo zusammen, da mich der Kaufberatungs-Fred in seiner Länge doch etwas überwältigt, erlaube ich mir, ein eigenes Thema zu erstellen. Meiner...
  5. Bezzera BZ07 PM + Sicherheitsthermostat löst aus

    Bezzera BZ07 PM + Sicherheitsthermostat löst aus: Hallo Baristi, ich bin bereits heimlicher Mitleser seit einigen Monaten und möchte mich zu Beginn für dieses tolle Forum bedanken, das mir bei...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden