Bezzera Unica ungewöhnlicher Druckanstieg

Diskutiere Bezzera Unica ungewöhnlicher Druckanstieg im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Moin! Seit kurzem verhält sich die Maschine sehr eigenartig, nach dem Espresso Bezug bzw. längerem Flush heizt der Kessel wieder auf. Dabei...

  1. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin!

    Seit kurzem verhält sich die Maschine sehr eigenartig, nach dem Espresso Bezug bzw. längerem Flush heizt der Kessel wieder auf. Dabei steigt dann der Druck an auf nicht mehr schöne Werte, die Nadel am Manometer geht schnurstracks nach oben.

    Ich befürchte, dass irgendwas im Eimer ist oder mir durch den Anstieg noch kaputt geht.
    Erst ein kurzes Öffnen der Dampflanze behebt das Problem. Der Druck stürzt schlagartig ab, dann nach wenigen Sekunden erneuter Aufbau, ich muss wieder am Hebel ziehen.

    Passiert jetzt auch schon während des Aufheizvorgangs, ich stehe dauerhaft neben der Maschine.

    Noch ein Hinweis: Erstmalig ist das aufgetreten nachdem ich versucht habe Dampf zu erzeugen im Steam Mode. War nicht überzeugend. Dann beim Rückstellen kam das Problem, während S-C Druckanstieg trotz (in meinen Augen) korrekter Dampfentleerung und Kesselbefüllung.

    Kann der Kessel „zu voll“ sein? Habe jetzt häufig beim Maschinenstart den Tank gefüllt wie in der Anleitung beschrieben mit der Pumpenfunktion und geöffneter Lanze, bis durchgängig Wasser fließt. Alternativ auch mal mit geschlossener, gegen den Widerstand (bis Pumpe hörbar Druck aufbaut).

    Vielen lieben Dank für Hilfe, hoffe, dass ich die Maschine nicht weg bringen muss.
     
  2. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    185
    Funktioniert die Maschine denn noch manchmal ordnungsgemäß? Kannst du die Heizung hören und daraus schließen, dass der Druckanstieg durch (zu hohes) Heizen des Wassers kommt? Dann wäre das Problem wahrscheinlich beim Pressostat zu suchen oder bei dem Mechanismus der bei dir die Heizung abschalten sollte.
     
  3. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Maschine funktioniert durchaus. Also Heizung hört auch irgendwann auf, und alles bleibt dann stabil.
    Während des Heizens gut zu hören, mehr als früher bilde ich mir ein.
    Dann werde ich mal ein wenig googlen zum Pressostat, da habe ich nämlich noch überhaupt keine Ahnung;)

    Oder das PID funzt nicht mehr richtig, obwohl es gerade erst vor Monaten getauscht wurde. Wäre es denkbar, dass die Temperatur einfach dauerhaft zu hoch ist und das Wasser nicht eingestellte 93 Grad hat, sondern so knapp am Siedepunkt pendelt?
    Das PID müsste ja einen Messfühler haben, aber ob der intakt ist kann ich wohl nicht selbst prüfen.

    Meine nur mal hier im Forum über das PID gelesen zu haben, dass das PID ungenau ist, erst nach Tastenabfolge reale Werte zeigt. Dann kam bei mir mal 99 Grad raus.
    Das würde allerdings nicht erklären, warum beim Aufheizen es bereits zu den Druckanstiegen kommt.
    Ratlos.....
     
  4. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.664
    Zustimmungen:
    3.100
    Die Unica PID hat 'nen Pressostat?
     
    Londoner gefällt das.
  5. #5 Londoner, 27.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    166
    Soweit ich weiß, ist die Unica ein Einkreiser.....ohne Presso...und hat nur ein Manometer für den Pumpendruck.
    Dass der mal beim Aufheizen ansteigt (auch wenn die Pumpe nicht betätigt wird), kenne ich auch von anderen Einkreisern.
    Liegt schlichtweg daran, dass ein Einkreiser sozusagen ein geschlossener Wasserkreislauf ist (zumindest wenn Dampfventil
    und Brühgruppe geschlossen sind).
    Wird Wasser in diesem Kreislauf erhitzt dehnt es sich aus und ist mit Druckanstieg auf dem Manometer sichtbar.

    Daher auch deine Beobachtung, dass der Druck direkt wieder abfällt, wenn du das Dampfventil aufdrehst.

    Also keine Sorge....alles gut, wie es ist.
     
  6. #6 Londoner, 27.09.2019
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    650
    Zustimmungen:
    166
    Ohne Presso sollte es heißen.....SORRY!
    ....noch nicht ganz wach heute :D:D
     
  7. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    185
    Wusste nicht dass sie Pid hat, dann ist der Presso natürlich hinfällig
     
  8. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.664
    Zustimmungen:
    3.100
    Sie hätte auch dann keinen Pressostat, wenn sie keine PID-Regelung hätte ;)
     
  9. Jockey

    Jockey Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2019
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    185
    Dann kurz Offtopic: Wie wird der Einkreiser im Dampfmodus geregelt? Lerne gern was neues dazu, nicht immer nur bemängeln, das bisschen Input schadet doch niemandem...
     
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.664
    Zustimmungen:
    3.100
  11. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Moin,
    danke für eure Überlegungen. @Londoner Ein leichtes Schwanken der Nadel kenne ich auch von früher, wie eingangs beschrieben handelt es sich hier aber um andere Drücke, über 12 Bar hinaus - und das beim Aufheizen ohne Bezug!

    Habe mich jetzt nochmals intensiver mit der Maschine beschäftigt. Nach Telefonat mit Werkstatt erhärtet sich der Verdacht gegen das Expansionsventil;)
    Dafür spricht, dass der Druck unter Bezug sich ganz regulär aufbaut, dann aber beim Stoppen nicht wieder abfällt, sondern weiter ansteigt. Da muss wohl eine Ausdehnung innerhalb des Tanks erfolgen, die die Maschine nicht ausgleichen kann. Zur Druckentlastung fällt mir nur das OPV ein, oder gibt es da noch andere vitale Bauteile? Werde das dann wohl mal ausbauen (müssen).
     
  12. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich verstehe allerdings nicht, warum das Manometer für den Brühdruck den Kesseldruck anzeigen sollte? Mag ja sein, dass während o. nach Bezug das System untereinander als geschlossener Kreislauf kommuniziert.
    Auf der anderen Seite habe ich das Problem des massiven Druckanstiegs ja bereits beim Aufheizen. Wie kann denn das Manometer hoch gehen, auch wenn die Brühgruppe noch gar nicht geöffnet wurde und somit eigentlich kein Druck am Manometer anliegen sollte? o_O
     
  13. #13 Espressojung, 23.10.2019
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    1.742
    Zustimmungen:
    402
    Weil das Manometer den Kesseldruck anzeigt - bei Kaffeebezug wird der Kessel durch den Pumpendruck mit min. 9bar "aufgeblasen".
    Beim Beenden des Bezugs fällte der Druck im Kessel zwar ab, aber durch das Aufheizen danach steigt der Druck auch wieder etwas an. ==> das zeigt dann auch das Manometer an.
     
  14. #14 Cappu_Tom, 23.10.2019
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    1.972
    Zustimmungen:
    1.572
    Weil es so angeschlossen ist ;)
    Schau dir doch den simplen Wasserlaufplan deiner Maschine sowie die E61 Gruppe mal an, dann wird das dir verständlicher.
     
  15. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ok, das Manometer zeigt den Kesseldruck. Wenn ich also an mein "Problem" mit der Maschine denke heißt das also, dass während des Aufheizens und ohne Zutun der Kesseldruck plötzlich stark zunimmt, nämlich stetig, bis das Manometer sein Max. erreicht (und vielleicht noch viel weiter?).
    Das kann ja nicht normal sein, wenn das die Maschine früher nie gemacht hat. Da war bei ca 2 Bar Schluss.

    Hat vielleicht noch jemand eine Idee, was defekt sein könnte? Eventuell liegt wirklich nur eine Verkalkung vor, die irgendetwas blockiert. Nach Rücksprache mit einem Techniker meinte dieser, das Expansionsventil könne es nicht sein - wenn das nicht richtig funktioniert/klemmt würde man das durch wiederkehrende Zischgeräusche hören. Das macht meine Maschine aber (noch ;-) nicht.
     
  16. Senftl

    Senftl Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2019
    Beiträge:
    864
    Zustimmungen:
    874
    Hm, würde jetzt auch nur auf das PID oder Sensor tippen.
    Ist die Maschine eigentlich „automatisch“ im „coffee mode“ beim einschalten?
    Eine (vermutlich unwahrscheinliche) Möglichkeit wäre, das sie evtl. noch im „steam mode“ ist und auf Dampftemperatur heizt.
     
  17. mbnn6

    mbnn6 Mitglied

    Dabei seit:
    18.01.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Maschine ist im "C"offee Mode. Das PID wurde erst vor Monaten ausgetauscht, kann mir eigentlich fast nicht vorstellen, dass es schon wieder kaputt sein soll..
     
Thema:

Bezzera Unica ungewöhnlicher Druckanstieg

Die Seite wird geladen...

Bezzera Unica ungewöhnlicher Druckanstieg - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BB005 Timer-Drehregler zu leichtgängig

    Bezzera BB005 Timer-Drehregler zu leichtgängig: Hallo liebes Forum, ich habe mir endlich eine Mühle mit Timer geleistet: eine Bezzera BB005. Allerdings verstelle ich andauernd unabsichtlich...
  2. Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde

    Bezzera BZ13, Schlauch auf Füllstandssonde: Hallo zusammen, Habe bei einer Reparatur meiner Bezzera BZ13 gesehen, dass im Kessel auf der Füllstandssonde ein Schlauch aufgesteckt ist! Meine...
  3. Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser

    Dampfdruck Rocket Cellini Evo 2 vs. Bezzera Magica - Volumen Teewasser: Hallo, ich habe gestern bei Freunden an einer Bezzera Magica Milch geschäumt und bin erstaunt, dass es mindestens doppelt so schnell heiss wird...
  4. Bezzera BZ 10 - Deckel klappert

    Bezzera BZ 10 - Deckel klappert: Hallo Leute, Ich musste meine Bezzera BZ 10 wegen eines Defektes umtauschen. Es wurde nur die reine Maschine getauscht. Alle abnehmbaren Teile...
  5. Reinigung Bezzera Magica

    Reinigung Bezzera Magica: Hallo, habe meine Bezzera Magica das erste mal mit Puly Caff gereinigt. Ich habe das ganze 10x gemacht Ist es normal, dass der Bezugshebel durch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden