Bezzerra BZ 09 heizt viel zu stark (immer auf Dampf)

Diskutiere Bezzerra BZ 09 heizt viel zu stark (immer auf Dampf) im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Zusammen, meine BZ 09 heizt quasi immer auf Dampf. Ich hab da immer erst viel Dampf abgelassen und die Pumpe laufen lassen bis ich Kaffee...

  1. veitk

    veitk Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Zusammen,

    meine BZ 09 heizt quasi immer auf Dampf. Ich hab da immer erst viel Dampf abgelassen und die Pumpe laufen lassen bis ich Kaffee gemacht habe. Jetzt bei einem Freund (gleiche Maschine gleiches Alter) bemerkt - bei ihm ist das nicht so. Der Schalter zum Dampf machen ist natürlich aus, die Lampe von dem Schalter funktioniert bei Betätigung und ich nutze den auch zum Aufschäumen.

    Kann da das 95° Thermostat hinüber sein oder was ist eure Vermutung?
     
  2. #2 ergojuer, 15.08.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    1.247
    Ja, das legt deine Fehlerbeschreibung nahe. Eventuell ist der Thermostat aber auch nicht richtig eingeschraubt oder es fehlt an Wärmeleitpaste, so dass der Wärmeübergang verlangsamt ist.

    Oder hast du die Maschine gebraucht gekauft und der Vorbesitzer hat eventuell ein falsches Thermostat eingebaut?
     
  3. #3 Londoner, 15.08.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    1.554
    Hallo und willkommen,

    Soweit mir bekannt, hat die BZ09 kein festes 95°C-Thermostat, sondern ein einstellbares Thermostat für den Kaffeebezug.
    Wie auch hier zu sehen (Nr.10):
    Bezzera günstig Kaufen Spezialist für Kaffeemaschinen

    Oder ist deine Maschine schon einige Jahre älter und hat eventuell noch ein fest eingestelltes Thermostat?

    So oder so, klingt aber auf jeden Fall nach einem Thema mit dem Thermostat.
    Wenn es das Einstellbare ist, würde ich erst einmal prüfen, ob es vielleicht nur viel zu hoch eingestellt ist.
    Ansonsten, wie oben schon beschrieben einmal das Thermostat prüfen und ggf. ersetzen (unter 10€).
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  4. #4 Cappu_Tom, 15.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 15.08.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.966
    Zustimmungen:
    5.636
    Und dabei ev. auch gleich den selbst-rückstellenden Sicherheitsthermostat mittauschen - der hat ja bei dir lange Zeit die Rolle des Betriebsthermostat übernommen und könnte dabei gelitten haben.

    BZ09.jpg
     
  5. veitk

    veitk Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    wow prima, ihr seid ja super.

    die maschine ist 9 jahre alt (hat auch noch die knöpfe und nicht die kippschalter).
    diese überhitz-sicherung hat vor jahren mal ausgelöst falls du das gerade meinst, der war aber nicht selbst-rückstellend.

    ich frag mich gerade: wie macht er das denn überhaupt mit dem dampf? kaffee-temperatur und dampf-temperatur sind ja sicherlich sehr unterschiedlich (könnt mich gerne mit fachbegriffen bewerfen, bin e-ingenieur, ich halte das aus ;-) )

    ich bau später mal auseinander. ich meine in erinnerung zu haben das die temperatur einstellbar war.
     
  6. #6 Londoner, 15.08.2022
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    2.622
    Zustimmungen:
    1.554
    Relativ einfach (vom Laien) erklärt:
    Die Maschine hat zwei unterschiedliche Thermostate verbaut.
    1x zum Einstellen für den Kaffeebezug (ca. 90-105°C) und einmal das Dampfthermostat (120°C).
    Diese sind in Reihe geschaltet. Im Kaffeemodus schaltet das Kaffeethermostat bei der Solltemperatur ab.
    Dabei bleibt das Dampfthermostat unberührt und "leitet nur durch". Die Maschine hält also ihre +/- 92-93°C.
    Im Dampfmodus wird durch das Schalter Umlegen das Kaffeethermostat umgangen und nur das Dampfthermostat
    wird angesteuert. Somit heizt die Maschine über die Kaffeetemperatur hinaus bis das Dampfthermostat bei ca. 120°C
    abschaltet.

    Einen passenden Schaltplan konnte ich gerade nicht dazu finden.
    Soweit mir bekannt ist das aber ein sehr übliche technischer Aufbau bei Einkreisermaschinen, die neben dem Kaffeebezug
    auch über Dampfbezug verfügen.
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  7. #7 Cappu_Tom, 15.08.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    5.966
    Zustimmungen:
    5.636
    Der Schaltplan findet sich in der Bezzera Bedienungsanleitung.
    Zusätzlich gibt es separat auch eine Explosionszeichnung zum Runterladen.

    Nur eine Idee, da ich die BZ09 nicht aus eigener Anschauung kenne:
    Du könntest auch die Zusatzheizung der Brüheinheit überprüfen, vielleicht schaltet der dazugehörige Thermostat nicht ab.
     
    Londoner gefällt das.
  8. veitk

    veitk Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    ok ich hab den schaltplan in der bedienungsanleitung gefunden. der dampfschalter IV überbrückt den thermostaten TC und dann ist nur noch der für dampf tätig der TV heißt.
    ich hatte mich nur gewundert da ich in den ersatzteilen noch kein dampf-thermostat gefunden habe sondern immer nur ein 95° thermostat.
    heute schaff ich es zeitlich nicht mehr aber dann am wochenende.
    danke euch alle für eure antworten!
     
  9. veitk

    veitk Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2022
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    3
    GELÖST:
    meine bz 09 von ende 2013 hat einen per hand verstellbaren thermostat, der stand auf vollgas -> 120°. tja da wundert mich nix mehr. danke nochmals und ich mach mir jetzt einen lecker kaffee :)
     
    ccce4, Cappu_Tom und Londoner gefällt das.
  10. #10 ergojuer, 15.08.2022
    ergojuer

    ergojuer Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    4.031
    Zustimmungen:
    1.247
    Vielleicht dein erster wirklich leckerer Kaffee aus der Maschine. ;-)
     
    Kaffee_Eumel, weinbauer, Cappu_Tom und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Bezzerra BZ 09 heizt viel zu stark (immer auf Dampf)

Die Seite wird geladen...

Bezzerra BZ 09 heizt viel zu stark (immer auf Dampf) - Ähnliche Themen

  1. Bezzerra BZ10 - Kessel heizt nicht auf

    Bezzerra BZ10 - Kessel heizt nicht auf: Hallo zusammen! Ich habe (natürlich genau um die Feiertage herum) Probleme mit meiner BZ10. Es begann damit, dass der Kessel, während die...
  2. Bezzerra BZ09 heizt nicht mehr

    Bezzerra BZ09 heizt nicht mehr: Liebe Experten! Meine Bezzerra BZ09 heizt nich mehr. Das ist das selbe Verhalten wie vor etwa 3 Monaten. Da habe ich sie zur Reparatur gebracht....
  3. Bezzerra Magica Kesseldruck fällt bei Dampfentnahme

    Bezzerra Magica Kesseldruck fällt bei Dampfentnahme: Hallo, ich habe seit einem Jahr eine Bezzerra Magica. Seit ca. 2 Wochen fällt der Kesseldruck beim Milch aufschäumen von 1,5 auf 0,5 bar....
  4. Bezzerra Duo DE Wasser läuft während Bezug aus dem Auslauf

    Bezzerra Duo DE Wasser läuft während Bezug aus dem Auslauf: Moin! Letzte Woche habe ich beim Rückspülen der Brühgruppe Mittels Blindsieb entdeckt, das während die Pumpe gegen das Blindsieb drückt, Wasser...
  5. Bezzerra Mitica mit multiplen Problemen

    Bezzerra Mitica mit multiplen Problemen: Hallo liebes Forum, ich besitze seit 2013 eine Bezzerra Mitca Top mit Rotationspumpe und Festwasseranschluss. Wasser per Brita auf 6° GH...