Bezzerra Giulia dampft ab

Diskutiere Bezzerra Giulia dampft ab im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, bin neu hier und komme gleich mit einer Frage. Ich hatte meine Giulia bereits 2x in Reparatur, obwohl sie erst 2,5 Jahre alt ist....

  1. #1 maddoc0815, 27.10.2018
    maddoc0815

    maddoc0815 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bin neu hier und komme gleich mit einer Frage. Ich hatte meine Giulia bereits 2x in Reparatur, obwohl sie erst 2,5 Jahre alt ist.

    Folgendes Problem: die Giulia dampft in die Auffangsschale (Unterdruckventil). Haut man kräftig auf die Maschine geht es wieder. Habe den Pressostat demontiert und versucht zu entkalken. Beim Zusammenbau habe ich nicht aufgepasst und weiss nicht genau, wie die Kabelanschlüsse sind: 2 Kabel und 3 Anschlüsse. Jetzt dampft sie komplett ab. Im Pressostat ist oben eine grosse Schraube. Für was ist die, zum Regulieren?

    Weiss einer Rat?
    Michael
     
  2. #2 wiegehtlasanmarco, 27.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    353
    Hallo hier im Kaffeenetz.

    Ich kenne mich speziell mit der Bezzera nicht aus, habe aber ein paar Vermutungen.
    Wenn das Unterdruckventil einer so neuen Maschine nicht schliesst, kann das daran liegen, dass es verkalkt ist - Was nutzt Du für Wasser, welche Härte?
    2 Kabel und 3 Anschlüsse am Pressostaten irritiert mich. Was ist es denn für ein Pressostat (Sirai?) Vielleicht mal ein Foto über picr.
    Beim Sirai wird mit der Schraube der Druck eingestellt.
    An welcher Stelle dampft sie ab?
     
  3. #3 maddoc0815, 27.10.2018
    maddoc0815

    maddoc0815 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auf dem Pressostat steht XP110 2,3bar.

    IMG_3284.jpg IMG_3286.jpg


    BZ7433012-2.jpg
     
  4. #4 wiegehtlasanmarco, 27.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    353
    Da ist doch ein wunderbares Schaltbild drauf.
    Man kann das auch mit dem Multimeter testen (Stecker aus Steckdose!).
    Im Ruhezustand muss der Presso Durchgang haben (vermutlich 1 + 2 im obingen Bild, so wie bei Dir angeschlossen). Er schaltet ja beim eingestellten Druck ab. Wie und ob dieser Presso einstellbar ist weiss ich nicht (habe nur Maschinen mit großen Pressos (Sirai)).
    Einstellen muss man nur bei falschem Druck bzw. um die Wassertemperatur einzustellen.

    Spannend ist wo das Wasser herkommt was da rausläuft. Manchmal sind im Hintergrund auch Sammelleitungen.
     
  5. #5 maddoc0815, 27.10.2018
    maddoc0815

    maddoc0815 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Das Wasser kommt aus dem Pressostat (linker Schlauch) und führt zum Ventil in die Abtropfschale
     
  6. #6 Cappu_Tom, 27.10.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    2.276
    Das Ventil hat mehrere Funktionen:
    • Fix auf 2,3bar eingestelltes Überdruckventil/Sicherheitsventil (Dicker Anschluss, rechts) ... darf nur im Fehlerfall öffnen, dann aber kräftig
    • Entlüftungs-/Antivakuumventil (dünner Anschluss, links) ... darf beim ersten Aufheizen ein wenig tröpfeln/dampfen
    • Anschluss für den eigentlichen Pressostat (oben) ... da muss alles dicht sein
    Du kannst das ganze Ding ja mal ausbauen, zerlegen, inspizieren und reinigen.
    Das Entlüftungs-/Antivakuumventil ist recht filigran und ein Sensibelchen. (Lage des Ventilnippels merken). Wenn es hier saftelt und die Reinigung nichts hilft, dann wirst du wohl den ganzen Ventilkörper tauschen müssen.
    Das Überdruckventil ist einfach und robust aufgebaut. Wenn das optisch ok ist und es dennoch kräftig pfeift, dann erfüllt es seine Funktion sichtlich ;) und es schaltet der Presso nicht richtig. Das deutet auf Defekt, wenn der (kurze) Anschlussstutzen durchgängig ist.
    Der Presso kann auch alleine getauscht werden, ohne den Rest der Armatur.
     
  7. #7 maddoc0815, 27.10.2018
    maddoc0815

    maddoc0815 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte es schon ausgebaut und in Entkalker eingelegt. Der dünnen Stutzen war total verkalkt. an dem kurzen Stutzen ist der Dünne Schlauch dran, der zu dem Auslass in die Auffangschale führt.Nachdem ich alles wieder eingebaut habe dampft es die ganze Zeit in die Auffangschale. Am Presso ist alles dicht.
     
  8. #8 Cappu_Tom, 28.10.2018
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    2.702
    Zustimmungen:
    2.276
    Sorry, wenn ich nochmals nachfrage:
    Nur in Entkalker gelegt oder auch zerlegt und manuell nachgearbeitet?
    Der 'Ventilkolben' und die filigrane Feder dürfen nicht verkanten, alles muss leicht beweglich und der Ventilsitz muss sehr sauber sein. Auch kann man das leicht verkehrt herum zusammen bauen. Ich habe leider kein Foto davon gemacht :(
    Meine Maschine hat das gleiche Ventil nur ohne Presso und da hatte ich ein ähnliches Leiden.
    Mein 'Erfolg' hielt aber leider nicht lange an. Irgendwann habe ich es dann aufgegeben und getauscht, jetzt ist es schon eine Zeit lang ok. Was an dem filigranen Miniteil wirklich den Fehler auslöst, habe ich nicht herausgefunden - ich vermute einen Montagefehler meinerseits.
    Leider kann ich dir da im Moment auch nicht weiter helfen.
     
  9. #9 maddoc0815, 28.10.2018
    maddoc0815

    maddoc0815 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2018
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Es ist so, wie Du vermutest, ich habe es nur in Entkalker gelegt, weil ich die Mutter nicht aufbekommen habe. Jetzt werde ich das Teil nochmals ausbauen, obwohl man schlecht ran kommt.

    Vielen Dank für Deine geduldgien Antworten.
     
  10. #10 paisley, 15.04.2020
    paisley

    paisley Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2018
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    37
    Der Faden ist schon älter, aber vllt. kann jemand was damit anfangen:

    hatte dasselbe Problem, letztlich steckte der Übeltäter hier:

    Den ganzen Pressostat habe ich zerlegt und gereinigt. Braucht man aber nicht, die Gefahr, eines falschen Zusammenbaus u/o entwischender Federn ist doch nicht unerheblich.

    Lediglich der in dem Schlauch steckende Zapfen war verkalkt.

    Sprich: Schlauch ab, Zapfen ab, entkalken, wieder zusammenbauen, fertig.

    Vielleicht konnte ich ja auch ein wenig Hilfe bieten.
     

    Anhänge:

Thema:

Bezzerra Giulia dampft ab

Die Seite wird geladen...

Bezzerra Giulia dampft ab - Ähnliche Themen

  1. Drehventil Bezzera BZ 16 fällt ab

    Drehventil Bezzera BZ 16 fällt ab: Hallo zusammen, Wo rohe Kräfte sinnlos walten: ich habe gestern das Dampfventil meiner BZ 16 wohl etwas zu fest zu gedreht... Der Effekt ist,...
  2. Gatroback 62412 bricht ab

    Gatroback 62412 bricht ab: [MEDIA] Hallo zusammen, dieses Verhalten legt meine Gastroback 62412 an den Tag, wenn ich einen doppelten Espresso machen möchte und auf die...
  3. Ab in den Urlaub, aber womit...

    Ab in den Urlaub, aber womit...: Hi, bislang bin ich davon ausgegangen, dass ich am Samstag meinen Urlaub einfach mit der Moka Kanne und der Commandante antrete, heut hats mich...
  4. Bezzera Giulia startet mit Kurzschluss

    Bezzera Giulia startet mit Kurzschluss: Hallo, Ich habe das erste mal meine Bezzera Giulia (Baujahr 2010) komplett auseinandergenommen und entkalkt. Als ich diese nun das erste mal...
  5. [Erledigt] Steuerbox für Magica Mitica Giulia Strega Pro Elind Liv-bz3sc

    Steuerbox für Magica Mitica Giulia Strega Pro Elind Liv-bz3sc: Leider mal die falsche gekauft Ist neu und unbenutzt Passend für Bezzera Maschinen: Magica Mitica S MN Giulia Galatea Strega B2013 Neupreis ca...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden