Bezzi 99 zickt....

Diskutiere Bezzi 99 zickt.... im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Leute ! Das Leben wird härter, schickt Schokolade :D Meine Bezzi macht Zicken: Sie heizt normal auf und nach einer Weile geht sie auf...

  1. #1 joschlichter, 09.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Leute !


    Das Leben wird härter, schickt Schokolade :D

    Meine Bezzi macht Zicken:

    Sie heizt normal auf und nach einer Weile geht sie auf Wassermangel, also beide grünen Lampen aus, gelb leuchtet weiter.

    Wenn ich sie neu starte gehts mal gut, manchmal auch nicht. Mache ich sie aus und warte etwas kommt sie auch wieder.

    Soweit ich das ermitteln konnte, liegt der Fehler an einem Trafo Conrad-Nr.: 504412-62 und einem Kondensator Conrad-Nr. 421996.

    Die würde ich mir dann mal holen - ich trau mir auch zu die ein und auszulöten - aber:

    Hat einer ein Bild wo ich die auf der Platine finden kann ? Ich hab die Blackbox bisher weder von innen noch von aussen gesehen und weiss nicht so genau was mich da erwartet... :-?

    Also heisse Tipps für den Weg zum Trafo würden mich freuen - vll. hat ja schon mal einer so ne OP gemacht und hatte die Kamera dabei ?


    Danke schonmal !

    LG Jo
     
    Giorgio gefällt das.
  2. #2 nacktKULTUR, 09.10.2012
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.470
    Zustimmungen:
    2.293
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Statt Schokolade schicke ich Dir einen Google-Suchstring:
    Code:
    site:kaffee-netz.de blackbox bz99 bild
    Der erste Treffer bringt genau das, was Du suchst.

    nK
     
  3. #3 joschlichter, 09.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Klasse ! Das ist ja Schokolade auf höchstem Niveau - sozusagen Schweizer Schokolade :D

    Danke - das mit dem google String kannte ich noch nicht ....
     
  4. #4 joschlichter, 09.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    .... und weiter gehts mit der Fragestunde:

    http://up.picr.de/7084328nab.jpg

    Wenn ich mir das Bild so ansehe, dann ist der blaue Kasten der Trafo Conrad-Nr.: 504412-62 - und der zweite kleine Turm von links, der blaue, dickere der Kondensator Conrad- Nr. 421996 - richtig ?

    Jetzt hab ich auch noch ein Innenleben Bild gefunden :

    http://img525.imageshack.us/img525/2756/016ad.jpg

    ist die schwarze Kiste mit "03" drauf rechts neben dem Kessel die Box ?
     
  5. #5 Holger Schmitz, 09.10.2012
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.286
    Zustimmungen:
    1.731
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Und ab damit in die richtige Kategorie ...
     
  6. #6 joschlichter, 09.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Hallo Holger,
    danke fürs verschieben, ich war mir nicht so ganz sicher wo ich richtig bin.
     
  7. #7 Hatake211, 09.10.2012
    Hatake211

    Hatake211 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Hi,

    ja, das schwarze Teil mit der 3 drauf ist die Black Box. Sie steuert das Wasserniveau im Kessel. Darunter hängt das Relais das die Heizung ansteuert (auf dem Foto von Kabeln verdeckt).

    Schöne Grüße

    Max
     
  8. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    135
    AW: Bezzi 99 zickt....

    kaum läßt man dich mal 4 Tage allein.... war wieder eine deiner Frauen an der Maschine ;)

    MAl ganz dumm gefragt bevor Du die wehrlose Bezzi zerlegst...
    nimmst Du den Wassertank zum befüllen immer raus?
    Hältst du es für möglich, daß der Kontakt unten einfach nicht immer stimmt?

    Wenn ich den Tank zum Säubern rausnehme, kann es nämlich sein, daß sie bem Einrasten auch nicht sofort wirklich gut Kontakt hat und so pendelt sie dann bei befülltem Tank zwischen Wasser haben und Wasser nicht haben Licht an/aus so hin und her.
    Bis ich den Tank nochmal raushole und anständig unten an der Vorrichtung wo das Wasser aus dem TAnk in die Leitung geht, festmache (also etwas energischer reindrücke, daß das auch sitzt)

    Das hast du bereits ausgeschlossen?
     
  9. #9 joschlichter, 09.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Hallo Barbara :)
    Vier Tage .... ja nee is klar .... :D
    Tank rein raus habe ich schon gemacht, Wasserschalter gesäubert natürlich auch. Die Damenwelt macht nix mehr an der Maschine das ich nicht auch tun würde ;)
    Ausserdem sind die Symptome anders-sie zickt erst nach ner Weile- sie heizt auf dann läuft sie und dann schaltet sie irgendwann ab, bzw. auf Wassermangel. Wenn ich sie neu gestartet bekomme, pumpt sie auch kein Wasser nach - Wassermangel scheints also nicht zu sein...* seufz*
     
  10. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    135
    AW: Bezzi 99 zickt....

    dann muß ich mangels technischem Verständnis leider passen :-(
    ich kann dir höchstens suchen helfen ob irgendwo schon was drüber steht... aber meine Hoffnung ist eigentlich Roger :) der weiß bestimmt was ihr fehlt.
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Ich glaube, du liegst schon richtig mit deinem Verdacht. Das Verhalten der Maschine sieht nach einem Wärmefehler aus. Erst wenn der Trafo sich aufgewärmt hat, fängt er zu spinnen an.
     
  12. #12 joschlichter, 11.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Das ist lieb von Dir, aber im Moment bin ich ziemlich sicher, dass es nur der Trafo oder eine kalte Lötstelle ist. Im Moment schaltet sie reproduzierbar ab, wenn sie längere Zeit an ist. Schalte ich ab und lass sie ein wenig abkühlen, läuft sie wieder - scheint also ein Thermisches Problem zu sein.
    Ich warte auch noch auf Roger - der scheint aber im Urlaub zu sein - mal sehen ob und wann er sich meldet - bis dahin werde ich weiter mit an und aus tricksen ;)
     
  13. #13 joschlichter, 14.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Hallo Arni,

    danke für die Bestätigung :)

    Inzwischen lies die Dame sich gar nicht mehr überzeugen Ihren Dienst zu tun, also hab ich meine Notfall Nespresso aufgestellt und bin am Freitag zu Conrad. Ergebnis: Teile sind nicht vorrätig, also bestellt und warten bis Dienstag oder Mittwoch....

    Heute Morgen hab ich dann schon mal vorbereitet. Aufschrauben, Deckel ab , Gehäuse ab, Ja, da ist die Blackbox - eine andere gibt es nicht - Zweifel also ausgeschlossen und - ui! :shock: -
    jede Menge Einzelstecker - da nummeriere ich lieber mal durch :

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 29 37.jpg

    Danach die Inbusschraube lösen die die Box hält ( 3er Inbus ) - ein bißchen fummelig, aber man kommt dran - ich freu mich schon aufs Einbauen :-? :

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 32 38.jpg

    Dann die Stecker abziehen - es zeigt sich dass die Nummerierung eine gute Idee war ;) :

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 35 00.jpg

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 36 04.jpg

    Blackbox rausnehmen:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 38 54.jpg

    Unte am Gehäuse kann man gut die Lasche erkennen, mit denen der Gehäuseboden in das Kistchen eingeclippt ist.
    Vorsichtig den Boden ausclippen und rausziehen ( Achtung - altes Plastik kann spröde sein ! )

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 39 50.jpg

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 40 31.jpg

    Danach mit Gefühl die beiden Platinen zusammen aus dem Gehäuse ziehen. Bei mir hats am Anfang gehäkelt, sodass der Verdacht einer Weiteren Schraube unter dem Etikett aufkam, ist aber nicht so :

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 41 24.jpg

    Platinen vorsichtig auseinander klappen ( Achtung Flachbandkabel ! ) und schon hat man die beiden Objekte der Begierde vor sich :

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 41 40.jpg

    Der graue Würfel oben ist der Trafo, das zweite runde Bauteil links vom Trafo und von oben sollte der Elko sein.

    Von unten sieht man, dass die Löterei wirklich kein Hexenwerk ist:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 14.10.12 11 43 47.jpg

    vier fröhliche Kontakte - schön asymmetrisch - damit man den Trafo nicht falsch einbauen kann, zwei für den Elko. Viel Platz alles übersichtlich , keine Verwechslungsgefahr - keine großen Anforderungen an die Lötungs- Skills :lol:.

    Wie es weiter geht schreib ich dann hier, wenn Conrad geliefert hat.

    Der Herrscher über die Teile bei Conrad meinte übrigens dass es nicht verwunderlich sei, dass der Trafo irgendwann den Löffel wirft-der habe nämlich einen Thermoschutz - deswegen sei auch keine Sicherung auf der Platine. An sich eine gute Sache, nur sei dieser Schutz irgendwann nach mehreren hunderte Mal aufwärmen bis zur Grenztemperatur und wieder abkühlen am Ende und würde sich dann in den Ruhestand verabschieden.

    Ich bin gespannt wie es weitergeht und ob es wirklich der Trafo ist....

    LG Jo
     
  14. #14 joschlichter, 16.10.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    ..... und weiter geht's:

    Heute kam die SMS von Conrad und ich gleich hin, die Teile abgeholt. Erst dachte ich der Trafo ist viiiiieeel zu groß, aber weit gefehlt - er passt.

    Zuhause angekommen wurde der Lötkolben vorgeheizt, dann ging es zur Sache:

    Alter Trafo ausgelötet:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 26 59.jpg

    Alt und neu nebeneinander:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 27 30.jpg

    neuer Trafo rein:
    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 31 14.jpg

    alter Kondensator raus:
    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 36 31.jpg

    und hier heisst es aufpassen !
    Der Kondensator hat einen plus und einen minus Pol. Auf dem Bild von der Platine seht ihr - mit einem kleinen "+" markiert, die Seite auf der der Pluspol eingelötet werden muss, also zum Trafo hin.

    Auf dem Kondensator findet ihr ein "-" dass den Minuspol markiert:
    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 36 44.jpg

    ich Depp hatte den Kondensator natürlich schon draussen als ich das merkte - aber zum Glück hatte ich ja Bilder gemacht und konnte so die alte Position wiederfinden. :-? Neuer Kondensator rein:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 46 29.jpg

    ... und verlöten.

    Fertig:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 20 46 34.jpg

    Dann das Kistchen wieder zusammenbauen - die Seite / Platine mit den fünf Kontakten gehört auf die Seite wo das Etikett ist.

    Kistchen verschrauben, die nummerierten Stecker in der richtigen Reihenfolge wieder drauf- die rasten so ein bißchen ein - dann Kistchen festschrauben:

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 21 03 06.jpg

    Gehäuse zusammenbauen, Wasser rein, tief Luft holen, anschalten....und ......

    https://dl.dropbox.com/u/16674349/bezzi/Foto 16.10.12 21 12 38.jpg


    :cool:


    Jetzt läuft sie schon wieder seit einer Stunde brav vor sich hin und heizt und schaltet ab und heizt und schaltet ab und die grüne Wasserleuchte leuchtet das es eine Freude ist. :-D

    Danke an Euch hier im Forum, ohne Eure Tipps und Euer Mut machen hätte das nicht geklappt. Ihr seid die Besten ! ;-)

    LG Jo
     
  15. mrksH

    mrksH Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    9
    AW: Bezzi 99 zickt....

    kaum hatte ich diesen Beitrag vor knapp zwei Wochen gelesen, trat bei mir das gleiche Problem auf - ich dachte nur: kann nich´wahr sein, was für´n Fluch...

    ...aber schließlich bin ich mit der sehr freundlichen Unterstützung des Autors hier auf dessen mutig erschlossenen Pfaden gefolgt und seither gilt bei mir auch wieder:
    [​IMG]

    Noch einmal besten Dank !!!
     
  16. #16 joschlichter, 04.11.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Das freut mich und Danke für die Blumen ;)

    Hoffen wir mal, dass sich unsere beiden Zicken jetzt wieder beruhigt haben und Ihren Dienst verrichten ! :)

    Grüsse in den hohen Norden !

    Jo
     
  17. #17 joschlichter, 21.12.2012
    joschlichter

    joschlichter Mitglied

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Süsse !

    Tief durchatmen .... nochmal.... und nochmal.... so:
    Bau die Blackbox aus und schau dass Du sie per Post express hierhin bekommst.
    Ich besorg die Teile und löte die zusammen und schicks dir dann genauso wieder zurück.
    Ok ?

    LG Steffen
     
  18. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    135
    AW: Bezzi 99 zickt....

    ok, heute habe ich das erste mal darüber nachgedacht die Maschine wieder zu verscherbeln. :sad:
    Seit 3 Tagen trinke ich keinen Kaffee mehr, nur Tee, weil ich so krank bin
    heute, der erste Tag en dem ich denke "cappucciiiinoooooo"
    Die Maschine klackte seit gut 2 Stunden unten munter vor sich hin.
    Ich geh runter, lass das heisse Wasser aus der BG ab - mahle, tampere spanne ein klackklack Lampe aus.

    Am Tank rumgebastelt, erfolglos also den Thread von Steffen gesucht und demoralisiert auf n Stuhl gesunken.

    Löten ist so der Teil wo wir hier passen...
    ich hab n Schädel wie na Bassgeige und krieg auch nicht wirklich viel Denkleistung gebacken ich will einfach nur, daß dieser verfluchte Maschine endlich wieder läuft, möglichst noch VOR den Feuertagen....
    Kanns mir jemand einfach machen und mir sagen wo ich diese dämliche Box oder Traf oder ich weiß ja nicht im ganzen kriege?
    Einbauen dürfte dann wieder machbar sein. bitte bitte



    edit: mein Mann hat sich dem Problem erbarmt:
    er hat das Tankkabel an Masse gelegt und seither gehts (Kabel wieder an Tank geht nicht)
    also scheint es wohl kein thermisches Problem zu sein.
    ER sagt der Stecker habe Kontakt der sei nicht das Problem, wenn noch jemand ne Idee hat
    was man am Tank noch verändern kann damit dort wieder "Strom durchfliest" wäre das toll :grin:
     
  19. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.657
    Zustimmungen:
    135
    AW: Bezzi 99 zickt....

    hat Harald auch schon gedacht ;)

    tief durchatmen geht nicht.. *röchel* bronchitis etc... *umfall*

    er hat ja nun estgestellt daß es irgendwie mit dem Tank doch zusammenhängen muß (deshalb wollt ich den Beitrag hier auch scon rausnehmen :D aber du warst schneller, und die Reihenfolge stimmt halt nicht mehr :D)

    aber DANKE!!! Du glaubst nicht wie elend ich mich fühlte als ich vor dem Teil stand und sie micht nur bösartig anklackte... 12hundert kost ne neue.... *knurr*
    jetzt klackt sie wieder da unten und ich muß halt aufpassen dass ich die Heizung nicht himmel... :D

    gut wäre halt wir wüßten wo noch Ansatzpunkte beim Tank sind, dann würde sie zumindest ordnungsgemäß laufen bis das ganze Festwassergeraffels da ist.
    (oder ich frag Harald mal was er von ner Spaziale Vivaldi hält)
     
  20. #20 Bubikopf, 21.12.2012
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    58
    AW: Bezzi 99 zickt....

    Das muss es nicht bedeuten. Wenn das Tankkabel ordnungsgemäß angeschlossen ist, geht der Niveaustromkreis hochohmig durch den Tank und die Referenzspannung zum Schalten des Relais in der BB ist von der Trafospannung abhängig. Geht die Trafospannung in die Knie, fällt das Relais ab. Schliesst man den Tank kurz ( gegen Masse ), wird der Stromkreis niederohmig, der Stom größer und selbst bei eigentlich nicht ausreichender Trafospannung zieht das Relais an.
    Alternativ gibt es aber die Möglichkeit, dass der Tank nicht ordentlich in seinem Stutzen sitzt oder da unten etwas korrodiert ist.
    Kurzfristig kann man aber die Bezzi auch mit kurzgeschlossenem Tank betreiben. Wenn das Niveau im Kessel so niedrig wird, dass die Heizung gefährdet wird, schaltet die Niveaukontrolle Kessel ( lange Sonde ) die Heizung ab. Ausserdem hört man auch, wenn der Tank leer ist, dann zieht die Pumpe Luft und rödelt laut. Mittelfristig muss aber der BB Fehler behoben werden, da man ja nicht weiss, wie sich das noch weiter steigert. Irgendwann springt dann die Kesselfüllung einfach nicht mehr an.
    Das Prob mit der Elektronik ist kein Bezzi exklusives und ist eigentlich gut dokumentiert und leicht und preiswert zu beheben.
    Dein MX Kumpel und Solexfahrer Steffen macht das schon.
    Gruss Roger
     
    Giorgio gefällt das.
Thema:

Bezzi 99 zickt....

Die Seite wird geladen...

Bezzi 99 zickt.... - Ähnliche Themen

  1. Bezzera BZ 99s/N spuckt blaues Wasser

    Bezzera BZ 99s/N spuckt blaues Wasser: Hallo Zusammen, auf Grund von Druckabfall habe ich meine BZ99 mehrfach entkalkt. Beim Entkalken kommt blau/grünes Wasser raus, aus allen...
  2. BZ 99 heizt nicht auf.

    BZ 99 heizt nicht auf.: Moin liebes Forum, meine BZ99 heizt nicht mehr auf. Beim Einschalten höre ich das gewohnte klacken, die Lampen gehen an, dann klackt es wieder...
  3. [Erledigt] Bezzera BZ99 in rot (Verkauft )

    Bezzera BZ99 in rot (Verkauft ): Hallo Meine Schwester möchte ihre BZ99 (BJ2002) verkaufen ,ich habe die Maschine all die Jahre gewartet und wurde gebeten die Bezzi hier...
  4. [Maschinen] Bastelmaschine BZ99, BFC Junior oder andere

    Bastelmaschine BZ99, BFC Junior oder andere: Hallo, ich suche eine Maschine zum Basteln, es soll von der Größe her in die Richtung BZ99, BFC Junior, Vibiemme Domobar etc. gehen. Es sollte...
  5. Bezzi Brühkopf / Wassertemperatur zu tief

    Bezzi Brühkopf / Wassertemperatur zu tief: hallo zusammen ich steh ein wenig vor dem Berg. Ich habe eine Bezzera Mittica Top, von einem Kollegen zur Reparatur. Dort ist seit einiger Zeit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden