BFC Ela baut keinen Druck auf

Diskutiere BFC Ela baut keinen Druck auf im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffeefreunde! Eben wollte ich einen Kaffee machen (Heute morgen hat alles noch tadellos funktioniert) und da kam mir das Geräusch der Pumpe...

  1. #1 moccasatz, 01.04.2020
    moccasatz

    moccasatz Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Kaffeefreunde!
    Eben wollte ich einen Kaffee machen (Heute morgen hat alles noch tadellos funktioniert) und da kam mir das Geräusch der Pumpe schon so merkwürdig vor (laut aber dann nicht dieses abebbende Geräusch wenn der Druck aufgebaut ist) . Ein Blick aufs Manometer bestätigt zwischen 0 und 1 bar. Wiederholung mit Blindsieb brachte das gleiche Ergebnis. Kesseldruck zwischen 1und 1.2 Bar also alles normal. Als Test habe ich dann noch einmal Teewasser gezogen so dass der Kesseldruck weit unter 1 bar gefallen ist . Beim Versuch der Maschine den Druck wieder aufzubauen stieg die Druck anzeige dann unkontrolliert weiter ohne dass sich die Maschine von selbst regulierte. Bei 1.6 Bar habe ich dann den Hauptschalter ausgeschaltet. Any Ideas? Entkalkung ist mindestens 18 Monate her aber ich Mische das Wasser auch meistens um auf ca 8Grad Härte zu kommen.Ich dachte zuerst an die Vibrationspumpe. Kann dadurch auch der Kesseldruck davonlaufen?
    Danke für jegliche Hilfe
    Beste Grüsse
    Sebastian
     
  2. #2 Baristator, 04.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2020
    Baristator

    Baristator Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Der ungebremste Druckanstieg im zweiten Abschnitt Deiner Beschreibung klingt für mich nach Pressostat. Oft verklemmen die Dinger aufgrund von Kalkabsatz und man kann versuchen, die an der oberen Einstellschraube (schwarzer Kunststoff, Schlitz) wieder gängig zu machen. Die Schalthysterese lässt sich ja dann am Manometer gut verfokgen. Bei mir liegt die zwischen 1,0 und 1,2 Bar. Übrigens sorg ein Überdruckventil für Sicherheit. Das ist auch nicht zu überhören, wenn es arbeitet! Stromlos schalten war aber wahrscheinlich ein guter Reflex

    Der erste Teil Deiner Beschreibung ist etwas Rätselhaft. Da es sich um einen "Zweikreise" handelt und Du vermutlich das Manometer im Kessel (Niedrigdruck) abliest, lässt das keinen Rückschluss auf den Pumpdruck zu. Die Pumpe baut ja beim Bezug den Druck im Brühkopf auf, der so im ereich von 9 - 12 Bar liegt. Um den zu messen, brauchst Du einen Speziellen Siebträger mit Manometer.

    Ich empfehle Dir aber, zuerst den Pressostaten auszuwecheln.

    P.S. Ich bin gerade dabei, die Vribartionspumpe und das Rückschlagventil bei meiner Maschine zu wechsel. Ich werde über meine Erfahrungen berichten.
     
  3. #3 Wrestler, 04.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.768
    Zustimmungen:
    2.165
  4. #4 groovingandi, 04.05.2020
    groovingandi

    groovingandi Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    111
    @Baristator Die Ela ist ein Zweikreiser...

    @moccasatz Deine Beschreibung ist etwas verwirrend. Du hast vermutlich die neue Version der Ela mit Kesseldruck- und Brühdruckanzeige?

    Der erste Teil Deiner Beschreibung könnte auch einfach nur bedeuten, dass die Pumpe Luft gezogen hat. Wie ist das bei der neuen Ela-Version? Bei der alten (die hab ich) hängen zwei Schläuche in den Tank, der eine saugt an und wenn der rausschrutscht, passiert genau das.

    Nach dem Teewasserbezug: stieg der Kesseldruck durch das Heizen oder durch das Nachpumpen?
     
  5. #5 Baristator, 04.05.2020
    Baristator

    Baristator Mitglied

    Dabei seit:
    29.11.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    @groovingandi. Meinte Zweikreiser und habs korrigiert. Ebenso Pressostat
     
  6. #6 Bezzi-e-Christoph, 04.05.2020
    Bezzi-e-Christoph

    Bezzi-e-Christoph Mitglied

    Dabei seit:
    18.08.2016
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    80
    Also, wenn der Pumpendruck nicht erreicht wird und dafür der Kesseldruck unerwünscht steigt, wird wahrscheinlich das Magnetventil zur Kesselfüllung unbedingt sein.

    Alternativ Loch/Riss im Wärmetauscher oder Fehler in der Elektronik.
     
  7. #7 moccasatz, 05.05.2020
    moccasatz

    moccasatz Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2016
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Also erstmal vielen Dank dass ihr nach so langer Zeit diesen Thread noch beantwortet und Asche auf mein Haupt dass ich das Thema nicht weiter upgedated habe ! Auf jeden Fall war genau der Schlauch das Problem . Der hatte Luft gezogen und es war aber erst nicht ersichtlich, da er ganz dicht über der Oberfläche hing. Naja auf jeden Fall bin ich froh dass es danach wieder Ok war.
    Und ja es ist die Version mit Brühdruck und Kesseldruckmanometern. Mich würde schon mal interessieren wie hoch der Drück letztendlich am Siebträger ist, aber nur dafür scheint mir die Anschaffung etwas übertrieben. Evtl findet sich ja mal jmd in München oder Umland mit so einem Gerät.
    Auf jeden Fall vielen Dank.
    Beste Grüsse aus Süddeutschland.
     
Thema:

BFC Ela baut keinen Druck auf

Die Seite wird geladen...

BFC Ela baut keinen Druck auf - Ähnliche Themen

  1. Druck für Brühdruckmannometer abgreifen

    Druck für Brühdruckmannometer abgreifen: Guten Abend! Ich besitze frisch eine Brugnetti Simona Top. Mittlerweile läuft das Maschinchen auch:) zumindest theoretisch. Aufgrund fehlender...
  2. Bezzera BZ10: kein Druck, kein Dampf, Wasserentnahme über Siebträger möglich

    Bezzera BZ10: kein Druck, kein Dampf, Wasserentnahme über Siebträger möglich: Hallo liebe Bezzera-Experten, meine 5 Jahre alte Bezzera BZ10 geht leider nicht mehr. - das Manometer gibt keinen Ausschlag - kein Dampf über...
  3. BZ 07 baut keinen Druck auf

    BZ 07 baut keinen Druck auf: Hallo liebes Forum, meine BZ07 (11 Jahre alt) baut seit heute morgen keinen Druck mehr auf. Sie hat erst normal hochgeheizt, beim Espresso...
  4. Bezzera Unica PID - neues Heizelement verbaut - hoher Druck

    Bezzera Unica PID - neues Heizelement verbaut - hoher Druck: Hallo liebes Forum, nach dem man hier bei der Entkalkung und Wartung meiner verstopften Unica geholfen hat, hoffe ich, dass ich nun auch zu...
  5. BFC Sonde einbauen

    BFC Sonde einbauen: Hallo habe heute eine neue Wasserstandsonde bekommen, jetzt habe ich gesehen das über den Stift eine Kunststoffhülle drüber ist . ist das normal...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden