BFC ELA Pressostat defekt?

Diskutiere BFC ELA Pressostat defekt? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe mit meiner ca. 3 Jahre alten BFC ELA ein Problem. Frühmorgens eingeschaltet heizt sie auf und hält die Temperatur bzw....

  1. #1 ST-Newbie, 02.04.2010
    ST-Newbie

    ST-Newbie Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich habe mit meiner ca. 3 Jahre alten BFC ELA ein Problem.

    Frühmorgens eingeschaltet heizt sie auf und hält die Temperatur bzw. Druck (ca. 1,2 bar) konstant.

    Nach einiger Zeit ( 1-3 Std) jedoch reguliert sie nicht mehr (kein Ein-/Ausschalten) und der Druck fällt auf 0 bar zurück, die Temperatur auch. Erst wenn das Gerät entsprechend abgekühlt ist und ich wieder einschalte, dann heizt sie wieder.

    Ich meine da ist der/das Pressostat defekt. Ja/ Nein ???

    Nun habe ich mal die Maschine geöffnet und als sie wieder von alleine ausgeschaltet hat gegen das Pressostat geklopft um zu sehen ob der vielleicht irgendwie hängt, leider keine Reaktion.

    Könnte das darauf hindeuten, dass evtl. nur das Relais defekt ist oder gar etwas anderes?
    Allerdings kann das Relais nicht vom Pressostat abgeschraubt werden und ich kann leider nicht feststellen wie es befestigt ist.

    Beim Stöbern hier im Forum habe ich ferner festgestellt, dass bei einem Komplettwechsel (Presso und Steuerungseinheit) darauf zu achten ist, dass man ein Relais und nicht einen Microswitch erwischt. Nachdem ich hier deutlich Defizite im Elektronikbereich habe, kann mir vielleicht jemand verständlich machen, wie ich als Laie den zumindest optischen Unterschied erkenne?

    Im Übrigen ist bei meiner ELA die Schalteinheit (Relais) offen (Platine erkennbar) und hat einige Anschlüsse für diverse Kabel. Es sind insgesamt 4 bzw. 5 Kabel angeschlossen.

    Worauf muss ich beim Kauf einer neuen Einheit achten? (Hersteller, Schalt- oder Temperaturbereiche …?)

    Danke schon mal für die Antworten und Empfehlungen.

    Grüße
    ST-Newie (eigentlich ja schon ca. 3 Jahre Kaffegenuss per Siebträger)
     
  2. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
  3. #3 ST-Newbie, 02.04.2010
    ST-Newbie

    ST-Newbie Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Danke

    Hatte ich schon gelesen und für mich nicht als 100% zutreffend eingestuft.

    Bei mir geht die Temperatur nicht hoch sondern aus.
    Woran kann ich feststellen, ob Relais oder Presso defekt?

    Jetzt habe ich die gesamte Einheit ausgebaut. Es handelt sich um ein Mater XP700.

    Wie nennt man eigentlich die Elektronik, die auf der Platine sitzt? Ist dass das Relais oder das am Presso angeschraubte gekapselte mit den 3 Anschlüssen?

    Auf der Skizze von Mater steht was von "switch". Brauche ich denn dann nicht ein Relais?

    Damit habe ich offensichtlich 3 Teile, die defekt sein können, wie kann ich den Fehler eingrenzen bzw. finden oder pauschal komplett austauschen?

    Danke schon mal.

    ST-Newie
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Hört sich nach einem "Wärmeproblem" an. In der Steuereinheit spielt ein Teil verrückt, wenn es zu warm wird: Trafo, Spule eines Relais etc.
    Dass es der Pesso ist, glaube ich nicht.
     
  5. #5 ST-Newbie, 02.04.2010
    ST-Newbie

    ST-Newbie Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Ist die Steuereinheit die Elektronik auf der Platine?
     
  6. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Auf der Platine sitzt das Relais (FINDER=Hersteller) und (möglicherweise) ein Kondensator (gelb)
    [​IMG]

    Am Pressosat ist ein Mikroschalter (switch = Schalter) angebaut.
    [​IMG]
    QUELLE: http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/21660-hilfe-ist-mein-pressostat-defekt.html

    Der Pressostat betätigt mechanisch den Switch - und da die Heizung viel Strom braucht, ist ein Relais (elektrisch betätigter Schalter) dazwischengeschaltet: der Mikroschalter schaltet das Relais

    Die Steuereinheit ist das schwarze Kästchen "GICAR"
    [​IMG]
    QUELLE: http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/21983-bfc-ela-br-hgruppe-e61-zu-kalt-entkalken.html
     
  7. #7 ST-Newbie, 02.04.2010
    ST-Newbie

    ST-Newbie Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Danke, dann jetzt ist es mir klar.

    Stellt sich nur noch die Frage Presso oder Relais defekt.
    Beim Presso reden wir von ca. 30 Euronen, beim Relais?

    Beides kaufen oder eins zuerst, was ist eure Empfehlung?
    Bei mir ist je Äußerlich nichts zu erkennen.

    Grüße
    St-Newbie
     
  8. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
  9. #9 ST-Newbie, 02.04.2010
    ST-Newbie

    ST-Newbie Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2007
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    7
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Danke fritzz,

    dann kann das Thema erst eimal abgeschlossen werden.

    Schöne Grüße
    st-newbie
     
  10. #10 ducsudi, 24.01.2011
    ducsudi

    ducsudi Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    2
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Nabend.

    Ich habe bei meiner ELA ein ähnliches Problem.

    Sie heizt kurz auf schaltet aber nach 5 Minuten ab. Das Manometer zeigt keinen Druck an und der Brühkopf wird leicht warm.

    Ich habe auch den Pressostat mit dem Relais verbaut, der in der Zuleitung zum Manometer sitzt.

    Wenn ich die Beiträge richtig verstanden habe, muss ich doch eigentlich nur zum Testen den Mikroschalter des Pressostaten überbrücken.

    Jetzt meine Frage: Welche 2 der 5 Kabel muss ich denn verbinden ??
     
  11. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    190
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Hi

    [​IMG]
    QUELLE: http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/21660-hilfe-ist-mein-pressostat-defekt.html

    die 2 schwarzen die -auf dem Bild weiter oben- rechts hinter dem Relais sind.
    Aber bei deinem Verstand für elektrische Angelegenheiten würde ich lieber die Finger davon lassen...
    Finde besser heraus warum der Presso abschaltet: daß das Relais "einfach so" nach 5 Minuten abschaltet ist eher unwahrscheinlich.

    "Fritzz"
     
  12. #12 jens-berlin, 23.03.2011
    jens-berlin

    jens-berlin Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Hm... Jetzt habe ich dasselbe Problem auch mit meiner Ela! Nach grob 30-60 Minuten (bin noch am Debuggen) hört die Maschine einfach auf zu heizen, der Druck sinkt von 1,5 auf 0. Nachdem ich sie ausschalte und ca. 15 Minuten warte, heizt sie wieder auf.

    Hat jemand von meinen Vorschreibern inzwischen ein paar Ideen/Erfahrungen gesammelt?
     
  13. #13 danielp, 28.03.2011
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Pressostat oder Elektronik, irgendwas hat da wohl ein Hitzeproblem. Hast Du zwischenzeitlich was Neues rausgefunden?

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  14. #14 jens-berlin, 29.03.2011
    jens-berlin

    jens-berlin Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Hm... Nachdem ich die Ela am Wochenende intensiv benutzt habe ;-) scheint sich das Problem vorerst erledigt zu haben. Hat vielleicht was im Pressostaten geklemmt?!

    Ich werds mal weiter beobachten, aber ab Freitag ist ja eh erst mal Italienurlaub, da gibt´s dann auf der Fahrradroute genügend Bars...
     
  15. #15 jens-berlin, 13.04.2011
    jens-berlin

    jens-berlin Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Heute früh hatte ich das Problem schon wieder und habe nur durch Abkühlen grad noch so nen Esso und zwei Cappus ziehen können! Gestern lief die Maschine dagegen 4 Stunden durch.
     
  16. #16 jens-berlin, 17.04.2011
    jens-berlin

    jens-berlin Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2006
    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    1
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Tja, ich komme nicht zur Ruhe! Nachdem ich das Problem immer wieder hatte, habe ich an einem Kabel gewackelt und hatte einen Wackelkontakt in Verdacht.

    Dann ging das erst mal 2 Tage.

    Nun hat sich meine Maschine gerade auf 2 Bar aufgeheizt! Naja, ich hab sofort den Schalter auf aus und den Dampfhahn aufgedreht (ziiiiisch!!!!!)!

    Was denkt ihr? Elektronik oder Kalk im Fühler?
     
  17. #17 danielp, 18.04.2011
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    32
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Das kann doch eigentlich nur ein "klemmender" oder defekter Pressostat sein, oder? Erst geht irgendwann der Zeiger runter weil das Ding nicht mehr heizt, jetzt heizt sie bis zum GAU... mh?

    Koffeinhaltige Grüße
    Danielp
     
  18. skunze

    skunze Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?




    Hi,

    (falls das Problem noch besteht)
    Ich hatte genau das selbe Problem in meiner Junior Plus. Ein wenig Wackeln am Relais (der gelbe Kasten) hat immer wieder ein wenig geholfen, aber nicht lange.
    Auf Anraten von Espresso Technika habe ich das gesamt Relaismodul abgeklemmt.

    Das Relais ist tatsächlich nicht notwendig. Es wurde in manchen Junior plus/Levetta Baureihen verbaut um den Pressostaten zu entlasten, hat aber viel Ärger gemacht (angesehen davon dass es auch recht laut schaltet), so dass es in jüngeren Maschinen gänzlich fehlt. Und auch bei mir funktioniert das ganze einwandfrei.

    Wichtig ist beim Anschluss, nach dem das Relais entfernt wurden wurde den blau/grauen Anschluss NICHT mehr zu verwenden! Er wird nicht mehr benötigt. Wird er angeschlosen kommt es entweder bei Schliessen oder Öffnen des Pressostaten zu einem Kurzschluss. Das Kabel einfach nicht verwenden.

    Viel Erfolg
    Stefan
     
  19. #19 VolkerS, 20.07.2012
    VolkerS

    VolkerS Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    37
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Na, da bin ich aber mal gespannt, wie lange der Microschalter am Presso hält. Ist der für diese Last ausgelegt?

    Gruß,
    Volker
     
  20. skunze

    skunze Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    AW: BFC ELA Pressostat defekt?

    Hängt vom verbauten Pressostaten ab. Ich schau mal nach, was ich für einen habe.
    Nach all dem was ich hier gelesene als auch gehört habe ist bei den Maschinen mit Relais eher das Relais ausgefallen oder durchgebrannt, als der Pressostat bzw. der Microschalter nach Weglassen des Relais kaputt gegangen. Also spricht alles dafür es erst mal ohne Relais und dem ehemaligen Pressostaten zu versuchen und bei Ausfall ggf. ein neuen Pressostaten ohne Relais zu kaufen.

    Ich werde berichten, ob meiner Probleme macht, gehe aber nicht davon aus.
     
Thema:

BFC ELA Pressostat defekt?

Die Seite wird geladen...

BFC ELA Pressostat defekt? - Ähnliche Themen

  1. Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene

    Bezzera Mitica S MN Reparatur für Fortgeschrittene: hallo liebe Gemeinde, Nachdem ich lange still mitgelesen habe, aber noch keine Antworten auf meine Fragen gefunden habe, hoffe ich, dass ihr mir...
  2. Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...

    Quickmill 5500 Elektronik defekt durch falsche Pumpe...: Hallo liebes Forum, hoffe jemand hat für mein Problem Rat parat, habe die Quickmill günstig bekommen, beim ersten test war Pumpe/Kreislauf...
  3. Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID

    Diverse Fragen zu Dualboiler mit PID: Hallo Experten, ich möchte von meiner Bezzera Magica aufrüsten auf einen Dualboiler mit PID. Die Tendenz geht derzeit zur Profitec Pro 600, ich...
  4. BFC Levetta Regler tauschen- nur wie?

    BFC Levetta Regler tauschen- nur wie?: Hallo, ich schon wieder, sagt mal, wenn ich die Griffe der Maschine gegen Holzgriffe ( Regler für Dampf und Heißwasser) tauschen möchte, wie gehe...
  5. Anfim Haus Self - Mahlwerk defekt?

    Anfim Haus Self - Mahlwerk defekt?: Hallo zusammen, ich habe eine gebrauchte Anfim Haus Self gekauft. Leider mahl diese selbst bei feinster Mahlgradeinstellung (Mahlkranz lässt sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden