BFC Elite Preinfusion zu schnell?

Diskutiere BFC Elite Preinfusion zu schnell? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebes Kaffee-Netz-Forum, im Februar habe ich mir mein Update von der Gaggia CC zur BFC Elite gegönnt. Beim Bezug des Espressos ist mir...

  1. #1 Hanne-Willi, 09.06.2019
    Hanne-Willi

    Hanne-Willi Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebes Kaffee-Netz-Forum,

    im Februar habe ich mir mein Update von der Gaggia CC zur BFC Elite gegönnt.
    Beim Bezug des Espressos ist mir aufgefallen, dass der erste Tropfen bereits schon nach ungefähr 3 sec strömt. In sämtlichen Videos mit E61 Brühgruppe ist die Dauer vom Einschalten bis zum ersten Tropfen wesentlich länger. Daher meine Frage an euch Profis: Mache ich hier irgendwas falsch oder muss die Maschine gewartet werden?

    Gefüttert wird die Maschine aktuell mit dem KII-Espresso von neues Schwarz Kaffeerösterei aus Dortmund. Geröstet am 27.05.19.
    Als Mühle dient mir die Quamar M80e. Ich habe den Mahlgrad nach Empfehlung so eingestellt, dass bei 19 g Kaffee nach 30 sec ca. 48 g Extrakt in der Tasse sind.
    Auch bei einer Brühratio von 1:2 dauert die Preinfusion nicht wesentlich länger.

    Achja die Espressomaschine wird übrigens mit dem integrierten Tank betrieben und ist nicht am Festwasseranschluss angeschlossen. Eingestellter Expansionsdruck liegt bei 9 bar.

    Den versprochenen Geschmack nach Beere habe ich bisher nur selten und wenn dann mit einem 1er Sieb hinbekommen. Habt ihr also irgendwelche Tipps für mich?

    Viele Grüße
    Hanne-Willi
     
  2. #2 Hanne-Willi, 14.06.2019
    Hanne-Willi

    Hanne-Willi Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    vielleicht habe ich die Frage hier falsch gestellt. Ich versuche die Frage anders auszudrücken: Kann es sein, dass ein Wartungsrückstand Einfluss auf die Preinfusion hat?

    Vielen Dank im voraus und ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende
     
  3. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    685
    Du machst die PI so?
     
  4. #4 Hanne-Willi, 15.06.2019
    Hanne-Willi

    Hanne-Willi Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Ne das ist doch ne manuelle PI. Wenn ich das richtig verstanden macht ne e61 Brühgruppe immer automatisch ne PI. Auf sämtlichen Videos mit e61 Brühgruppen kommt der erste Tropfen recht spät. Es ist z.B. immer Zeit die Tasse erst nach dem Einschalten der Pumpe drunter zu stellen. Ich hab die Zeit dafür leider nicht. Daher meine Frage: Mache ich etwas falsch, liegt es an der Maschine oder kann man es vlt durch andere Düsen einstellen?
     
  5. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    888
    Zustimmungen:
    685
    Du hast diese Maschine, richtig?
    [​IMG]

    Vielleicht kannst du ein Video einem vollständigen Bezug (Mahlen, Tampern, Beziehen) machen und bereitstellen? Dann kann man bestimmt besser Tipps, was optimiert werden will.
     
  6. #6 Max1411, 15.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    2.170
    Ich habe heute mit genau dieser Maschine gearbeitet ohne jede Auffälligkeit. Wie bei jeder E61 Gruppe dauert es seine Zeit. Da sie eine Rota hat, jedoch etwas schneller als mit Vibra. Mess doch mal den Durchfluss ohne eingespannt Siebträger. Wieviel ml gehen da in 10sek durch?
     
  7. #7 Hanne-Willi, 15.06.2019
    Hanne-Willi

    Hanne-Willi Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    @plärre genau diese Maschine habe ich. Ich schau mal das ich morgen nen Video mache.
    @Max1411 nach 10 s hab ich 193 ml in ner Schale. Wie viel sollten es sein?

    Vielen Dank das ihr euch mit den Thema befasst.
     
  8. #8 Max1411, 15.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    2.170
    Okay, das habe ich vermutet. Das ist viel, daher ist deine PI Kammer auch sofort gefüllt. Bei E61 Maschinen ist hierfür oben in der Brühgruppe eine Düse (auch Gicleur genannt) verbaut, um den Leerlauf-Durchfluss einzuschränken. Hier wurde bei dir wohl eine recht große Düse verbaut. Diese könntest du tauschen gegen eine mit kleinerem Durchmesser.
     
  9. #9 Hanne-Willi, 16.06.2019
    Hanne-Willi

    Hanne-Willi Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2013
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für deinen Rat. Ich werde dann mal schauen was ich für ne Düse habe und diese ggf. ersetzen.
    Ich melde mich dann wenn ich soweit bin.

    Sonnige Grüße aus Dortmund
    Hanne-Willi
     
    Max1411 gefällt das.
Thema:

BFC Elite Preinfusion zu schnell?

Die Seite wird geladen...

BFC Elite Preinfusion zu schnell? - Ähnliche Themen

  1. Espresso läuft viel zu schnell

    Espresso läuft viel zu schnell: Hallo zusammen und sorry dafür, dass ich vor Fotos von Kaffeeecke etc. eine Anfängerfrage stelle. Ich habe die gängigen Antworten bereits gelesen...
  2. VBM domobar vs. BFC perfetta - Abwasser

    VBM domobar vs. BFC perfetta - Abwasser: Hallo zusammen, kann eine oder beide der o.g. Maschinen das Abwasser aus der Schale über einen Schlauch Richtung Abfluss ablaufen lassen? Falls...
  3. Preinfusion der Sonderart, Softstart

    Preinfusion der Sonderart, Softstart: Hallo liebe Kaffefreunde Vielleicht ist jemandem dieses "Modul" nicht bekannt, hier ein Kurzbericht [ATTACH] Auf der Suche nach einer...
  4. Preinfusionskammer für Cimbali Junior DT1?

    Preinfusionskammer für Cimbali Junior DT1?: Vor langer Zeit habe eine Preinfusionskammer à la Preinfusionskammer La Spaziale Mini Vivaldi gekauft. Da meine Cimbali zu Zeit in Teilen liegt,...
  5. BFC ELA: Pumpe defekt?

    BFC ELA: Pumpe defekt?: Moin, vor ein paar Tagen hat sich bei meiner (ca. 15 Jahre alten und gut gepflegten) Ela plötzlich das Geräusch beim Bezug verändert: vorher war...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden