Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

Diskutiere Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht! im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin zusammen, weil ich neulich gesucht und nichts gefunden habe, mach ich mal eine Thema zu den Eckdaten der Mokka Kännchen vom Männlein mit Hut...

  1. #1 Bohnenfreund, 14.08.2012
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    513
    Moin zusammen,

    weil ich neulich gesucht und nichts gefunden habe, mach ich mal eine Thema zu den Eckdaten der Mokka Kännchen vom Männlein mit Hut und Bart auf.

    Bitte entsprechend ergänzen.

    Bialetti Brikka 4 Tassen:

    Füllmengen:
    Frischwasser 150ml bis Markierung.
    Kaffeepulver ca. 22-24gr.
    Konsistenz, Mahlgrad: Körnig wie feiner Sand! (nach eigenem Gusto)

    Ausbeute:
    ca. 115 ml Mokka.

    Maße: (ca. Angaben)
    Höhe: 190mm,
    Durchmesser: plane Auflage unten 95mm, Kanne oben 110mm, maximale Auslage Griff zu Gießtülle: 200mm.
    Gewicht: 735gr.

    Persönliche Eindrücke:

    Kocht definitive keinen Espresso aber guten Mokka, Menge reicht für zwei 150-200ml Tassen Milchkaffee oder halt eine große Tasse.
    Als Cappuccino Trinker habe ich den Mokka nie pur probiert, mit Milch ist er ganz erträglich. Urlaubsbohne war Olivier No1. Mühle von Tschibo.
    Für nur eine Tasse geht die Empfehlung an die 2 Tassen Version, oder halt noch mal nachschenken.

    So, mehr fällt mir gerade nicht ein ;-)

    Grüße,

    Stefan
     
  2. #2 gunnar0815, 20.08.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Ah das ist nicht schlecht wollte auch was zur Bialetti Brikka schreiben.
    Hab jetzt zwei Wochen probiert im Urlaub da halbwegs Trinkbares raus zu bekommen.
    Hab auch immer 150 ml Wasser reingefüllt. Das Sieb bis oben hin mit Kaffee gefüllt.
    Den Mahlgrad der Handmühle so angepasst das gerade noch das Wasser durchgedrückt wird und das Sicherheitsventil erst zum Schluss öffnet.
    So war der Geschmack am intensivsten.
    Umgehauen hat es mich aber nicht. Bzw. tat mir mein selbst geröteter Kaffee eigentlich leid.
    Vielleicht dar es einfach kein Kaffee als Espresso geröstet sein sondern er heller?
    Wer hat da bessere Erfahrungen gemacht?
    Ach nach etlichen Versuchen bin ich dazu übergegangen das Druckventil in der Kanne zum ende hin mit einen Löffel auf zu halten.
    Ohne Druckventil in der Kanne ist der Kaffee auch nicht schlechter.
    Stimmt der Mahlgrad brauch man es wohl gar nicht.
    Die Kanne saut dann aber sehr stark

    Gunnar
     
  3. #3 orangette, 20.08.2012
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    906
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Meine Erfahrungen mit meiner zwei Tassen Brikka sind durchweg positiv. Dabei habe ich darauf geachtet,daß die Wassermenge unter dem Sicherheitsventil war. Gekocht habe ich auf einer kleinen Rommelsbacher Herdplatte,die ich auf "fast" heiß gestellt hatte bevor die Brikka drauf gestellt habe. Den Kochprozeß habe ich unterbrochen bevor der "zwosch" kam. In mein kleines Siebzehn passten auch ungefähr 20Gramm Kaffeepulver.Gemahlen habe ich mit Mazzer Mini etwas grober wie espressofein. Das Siebzehn hat witziger weise den gleichen Durchmesser wie mein 49mm Tramper, da habe ich auch mal getampt. Kann man machen ist aber mehr Spielerei.Geschmacklich machte das jedenfalls keinen Unterschied.Morgens trinke ich meistens Cappu und alle verwendeten Bohnen waren wirklich sehr lecker. Ohne Milch habe ich "bewußt " nicht getrunken,wird aber dieser Tage nachgeholt. orangette
     
  4. #4 gunnar0815, 20.08.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Ich hab das Kaffeemehl mit dem Löffel leicht angedrückt.
    Ohne Andruck hatte ich denke Luftlöcher und dadurch Chenneling.
    Bzw. wurde es dann nicht so. Zu fester Andruck hätte ich wieder gröber Mahlen müssen und wohl noch mehr Kaffee nehmen müssen. Und die ca. auch 21 g waren schon schade genug für das recht enttäuschende Ergebnis. (mit der Menge hätte ich auch viel Cappus mit viel mehr Geschmack zu Hause hin bekommen)
    Denke auch das ich fast bei Espressofeine Mahlung war.

    Gunnar
     
  5. #5 orangette, 20.08.2012
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    906
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Hm, über Geschmäcker läßt sich ja trefflich streiten,aber kannst du genauer sagen,was dich geschmacklich so enttäuscht hat? Kein Aroma?Zu bitter? Oder welche Erwartung hast Du gehabt? Meine Brikka stammt noch aus der VorEspressomaschinenzeit und wurde "damals" ;) mit Lavazza oder illy -dem Gipfel des Kaffehimmels betrieben. Als ich sie notgedrungen wieder aktiviert hatte war ich einfach nur positiv überrascht. Jetzt mit guten Kleinrösterbohnen und Mühle. Zwischendurch war es sogar so lecker,daß ich mich gefragt habe "Warum der ganze Sch..ß mit der Maschine?".... aber keine Sorge nach 3 Wochen hatte ich echt Espressoentzug und war froh meine Maschine wieder benutzen zu können. :) aber die Brikka bleibt auf jedenfall im Bestand.
     
  6. #6 gunnar0815, 20.08.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    @orangette na ja die vielen Aromen die in dem Kaffee drin sind kommen einfach mit ihr nicht raus.
    Es schmeckt zwar irgendwie aber wenn man weiß wie es schmecken kann ist es schon schade.
    (10 Sek. Bezug wäre wohl vergleichbar)
    Ich vermute ja das man für das Herdkännchen lieber etwas heller rösten sollte. Richtung Schümli oder so. Hab es aber noch nicht getestet.
    Vielleicht war aber auch meine Mischung nur für Espresso geeignet.


    Gunnar
     
  7. #7 Bohnenfreund, 20.08.2012
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    513
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Ich habe anfangs eher zu fein gemahlen und auch das leichte Anpressen mit reduzierter Füllmenge probiert, war mir persönlich im Ergebniss beides zu bitter.
    Erst gröberes mahlen und lockeres füllen bis zum Rand brachte ein trinkbares Ergebniss und Crema gab es auch. Ich denke, wenn der Widerstand am Kaffee zu hoch ist, muss auch im Kessel mehr Druck aufgebaut werden, was zwangsweise die Wassertemperatur nach oben treibt und dann wird es vermutlich bitter.

    22gr für 115ml Mokka finde ich bei 18€/kg Kaffeepreis vom Boardröster im Rahmen, solange das Ergebniss stimmt. Für unterwegs meine 1. Wahl.

    Grüße,

    Stefan
     
  8. #8 orangette, 20.08.2012
    orangette

    orangette Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    1.250
    Zustimmungen:
    906
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Wunderbare Sache hier,ich freue mich richtig in Nachhinein über meine Brikkaerfahrung ein bißchen zu schreiben! :) Meine Bohnen waren einmal Imperfetto von Baum in Augsburg. Da würde ich jetzt mal sagen- klassisch geröstet und (Asche über meine Haupt,aber die Bohnen waren bestellt bevor meine Maschine den Betrieb einstellte )Nekisse und Brawler von backyard coffee. eher Hell? Alle Sorten hatte ich vorher noch nicht probiert. Das steht dann noch zum Vergleichs /Testrinken aus. Aber aus allen konnte ich ein gutes Geschmackserlebniss rauszaubern. @Gunnar vielleicht war es nur die neue Trinksituation....so rein sensorisch auf der Zunge...
    Ja und dann mal ernsthaft die CREMAfrage....Warum ist euch die Crema so wichtig?
    Für mich ist sie beim Espresso das was ich aus ihr lesen kann. Zu kalt ,zu heiß,über/unterextrahiert und blonding, Pulver zu alt - daraus lerne ich was beim Espresso nicht gut gelaufen ist (im wahrsten Sinn des Wortes).Aber jetzt als einzelne Geschmackskomponente beim Espresso? Bei der Brikka hatte ich sagen wir mal Schäumchen oben drauf aus dem man nix lesen konnte,aber auch nicht mußte. jedenfalls für mich. orangette :)
     
  9. #9 Bohnenfreund, 20.08.2012
    Bohnenfreund

    Bohnenfreund Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2007
    Beiträge:
    1.496
    Zustimmungen:
    513
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    jup, Crema wird eh überbewertet und was die brikka betrifft, handelt es sich ja auch um Ventilcrema, also eher Augenwischerei. Und trotzdem, wenn der Milchkaffee von oben nicht leichenblass aussieht sondern von Nuancen der Pseudocrema durchzogen ist, das sieht schon irgendwie leckerer aus ;-)
     
  10. Imre

    Imre Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Ich finde die "Crema" in der Brikka schon ganz nett. Erstens um im Cappu ein bisschen LatteArt zu üben (manchmal, morgens, verwende ich die Brikka für den Cappu und die Pavoni nur zum aufschäumen :) ). Zweitens wenn ich den Mokka/Espresso was auch immer pur Trinke hat er aus der Brikka durch den schaum ein Espressoähnliches Mundgefühl.

    Was ich jedem mal ans Herz legen würde und mein derzeitiger Morgenwachmacher: 6Tassen Herdkanne (also dir große), Wasser bis ein paar mm unter Ventil, Kaffee sehr locker und nur zur hälfte das Sieb voll machen. Herdpaltte auf mittlere Hitze. Warten. Kännchen runter wenn der Kaffee stetig fließt vor dem letzten aufwallen. Ergibt eine große Tasse schwarzen, starken Kaffee. Ein halber Teelöffel Rohrzucker rundet das ganze ab.

    Derzeit mein absoluter Favorit wenn ich eine "volle" Tasse haben will ohne Milch. Kräftig und körperreich und nebenbei ist die ganze Wohnung von herrlichem Kaffeeduft erfüllt.

    Gruß
    David
     
  11. #11 KaffeeNetz, 21.08.2012
    KaffeeNetz

    KaffeeNetz Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2011
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Eigentlich sollte man doch das Sieb immer ganz voll machen, deshalb gobt es ja verschieden Größen. Wobei ich alle Herdkannen >4t ein bisschen prolematisch finde, da diese ( zumind. bei mir und anderen) sehr stark zur bitteren Plörre neigen. Aber wenn es dir schmeckt, warum nicht :)

    Zur muss ich sagen, dass ich sie trotz ST vor allem morgens noch recht häufig benutze, aus den gleichen Gründe wie sie Imre geschilder hat.
    Man muss aber auf die Bohnenwahl aufpassen; Robusta wird einfach zu heiß gebrüht und benutze wenn überhaupt nur einen sehr geringen Anteil. Röstung eher hell.
    @gunnar: Ich hatte letzten Bohnen in der Brikka, die eigentlich für den Handaufguss bestimmt waren, das Ergebnis war jedoch ein mega fruchtiger Mokka-Espresso. Mahlgrad mach ich wirklich nur ein bisschen gröber als espressofein, sodass der Kaffee nicht in 1s durchschicht sonder eher langsam durch quillt. Und, man möge es kaum glauben, dann gibt es tatsächlich echte Crema.
     
  12. Imre

    Imre Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2012
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    Ich finde die kleine 3 Tassen Mokkakanne zickiger als die große. Und ich glaube gerade das nur halbe befüllen bei mittelgrobem Mahlgrad verhindert das bitterwerden denke ich weil das Wasser mit wenig widerstand durchfließen kann, dadurch wird weniger Druck aufgebaut, die brühzeit ist kürzer und durch das gröbere Mahlgut wird nciht so viel extrahiert. Es gibt da einen interessanten thread bei coffeegeek der sich um Mokkakännchen dreht (einfach mal nach brikka dort im Forum suchen, sind 150Seiten). Die gehen mit der Dosierung sogar noch weiter runter. Es gibt dann halt keinen klassschen Mokka mehr sondern es geht schon mehr in Richtung French Press. Einfach mal probieren ich war auch skeptisch. Ach ja ich habs nicht anders probiert aber die schwören (zumindest bei den normalen Kännchen) auf mittlere Hitze und keinesfalls zu heiße Herdplatte.

    Problematischer als die Wassertemperatur ist denke ich die Erhitzung des Kännchens selber und damit des Kaffeemehls was dann zu insgesam zu hohen Brühtmperaturen führt. Was bei der oben genannten Zubereitungsmethode auch sehr wichtig ist, ist das "abschneiden" des Bezuges. Sonst wirds bitter.

    Das mit der Filterröstung in der Brikka muss ich auch unbedingt mal testen. ich hab hier noch ein paar Sidamo bohnen :D Das wird wahrscheinlich zu viel des guten aber mal sehen..
     
  13. #13 gunnar0815, 21.08.2012
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    14.998
    Zustimmungen:
    817
    AW: Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

    @Imre das hört sich logisch an. Könnte mir vorstellen das es so gehen könnte. Bitter sollte er so auf keinen Fall werden vielleicht aber zu Geschmacklos. Werde es mal probieren.
    Wohl eine andere Art mit anderem Ergebnis.
    Das Druckventil sollte da aber die Temperatur dann konstant halten. Es öffnet ja erst bei einem gewissen Druck/Temperatur.

    @KaffeeNetz War auch meine Beobachtung Mahlgrad gerade so das es noch fließt gibt die besten Ergebnisse. Vielleicht braucht man einfach einen Kaffee der etwas höhere Temperatur gut verträgt.

    Gunnar
     
  14. claus

    claus Mitglied

    Dabei seit:
    15.01.2014
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    65
Thema:

Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht!

Die Seite wird geladen...

Bialetti Herdkännchen: Füllmengen, Ausbeute, Maße und Gewicht! - Ähnliche Themen

  1. Bialetti Mokka Express Hilfe

    Bialetti Mokka Express Hilfe: Guten Abend zusammen, Ich brauch unbedingt eure Hilfe. Ich bin am verzweifeln mit meinem Mokka Express (3 Tassen). Ich habe zwei Probleme: Das...
  2. Preiswerte Mühle für Bialetti

    Preiswerte Mühle für Bialetti: Erstmal ein freundliches Hallo in die Runde, bin schon eine Weile stiller Mitleser hier und durfte bereits eine Menge nützliches Wissen aus dem...
  3. [Erledigt] Verkaufe meine Bacchi Carioca wegen Nichtbenutzung

    Verkaufe meine Bacchi Carioca wegen Nichtbenutzung: Da ich sie viel zu selten nutze, verkaufe ich meine Bacchi Carioca 'Herdkanne'. Eine gute Mühle vorausgesetzt macht sie hervorragenden Espresso,...
  4. [Erledigt] Bialetti Bricco Milchkännchen Edelstahl 300 ml

    Bialetti Bricco Milchkännchen Edelstahl 300 ml: Milchkännchen aus rostfreiem Edelstahl in gutem Zustand, etwa ein halbes Jahr alt und mit dementsprechenden kleinen Gebrauchsspuren - dafür hätte...
  5. Erfahrungen zu Röstungen von Coffee Circle

    Erfahrungen zu Röstungen von Coffee Circle: Hi zusammen, da ich über die Zeit doch einige "Coffee Circle" Kaffees durchprobiert habe, habe ich die bisher probierten Sorten einmal - höchst...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden