Bialetti Kaffeesatz

Diskutiere Bialetti Kaffeesatz im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen, Ich bin Amateur Hobby Kaffee Liebhaber wie wohl sehr viele hier ;-) Ich habe versucht zu googeln und auch hier fündig zu werden,...

  1. #1 Robert-MZ, 27.08.2017
    Robert-MZ

    Robert-MZ Gast

    Hallo zusammen,

    Ich bin Amateur Hobby Kaffee Liebhaber wie wohl sehr viele hier ;-)

    Ich habe versucht zu googeln und auch hier fündig zu werden, jedoch ohne Resultat. Mich würde arg interessieren wie der Kaffeesatz in einer Bialetti nach dem kochen auszusehen hat. Anfangs hatte ich immer ein recht gutes Händchen und der Satz ergab ein schönes "patty" bis zum oberen Rand des Trichters sozusagen. Mittlerweile sackt der Satz jedes Mal ganz schön ab, würde schätzen 0,3 - 0,5cm. Ich drücke sas Pulver nicht an, vorher nicht und auch jetzt nicht. Ich klopfe lediglich leicht von aussen, fülle bis oben auf und streiche dann glatt. Ich habe aber auch schon Videos gesehen, wo mittig ein kleines Häufchen bleibt und dann der obere Teil aufgeschraubt wird.
    Mein Mahlgrad ist gröber als Espresso Pulver, gerade so, dass keine Klümpchen entstehen aber dass das Pulver sehr feinkörnig ist.

    Lange Story kurz- wie sieht euer Satz nach einem gelungenen Kochen aus? Gern mit Foto und ggf Erklärung mit welcher Methode der Trichter gefüllt wird.

    Ps: Bilder anbei stellen sogar einen recht gelungenen Versuch dar.

    Lg
    Robert

    IMG_6949.JPG IMG_6950.JPG IMG_6951.JPG IMG_6952.JPG IMG_6953.JPG IMG_6954.JPG
     
  2. #2 realgokart, 27.08.2017
    realgokart

    realgokart Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich bin zwar ein ziemlicher Kaffee-Neuling, berichte aber trotzdem mal: Ich befülle immer so, dass ein minimaler "Berg" entsteht, kein Tampern, einfach draufgeschraubt. Bei mir sackt da nichts ab, ich habe am Ende eher einen relativ kompakten, zusammenhängenden Puk, den ich am Stück herausklopfen kann.

    LG, Ben
     
    Robert-MZ gefällt das.
  3. #3 Robert-MZ, 09.09.2017
    Robert-MZ

    Robert-MZ Gast

    Hallo nochmal,

    Ich verzweifle etwas- wie kann es sein, das mein Trichter aussieht wie auf dem Bild? Er war gestrichen voll, ohne anzupressen, die Bohnen sind so gemahlen wie das gekaufte Pulver mit dem es gut funktioniert. Presse ich etwas mehr an, dann habe ich das Problem, dass das Wasser von anfang an hustend aufsteigt... :(

    Dane schonmal!
     

    Anhänge:

  4. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.532
    Zustimmungen:
    813
    woher kommt diese erkenntnis?
     
  5. #5 Robert-MZ, 09.09.2017
    Robert-MZ

    Robert-MZ Gast

    Aus akribischen Vergleichen, neben einander zerstreut, gekrümelt, getastet, gesichtet. Ganz leichte Klümpchen-Bildung beim Krümeltest bei beides Sorten. Sagen wir der Mahlgrad scheint sehr ähnlich, anstatt zu sagen es ist der gleiche. Ich benutze eine alte Zassenhaus und mahle manuell, der gekaufte ist maschinell, also leichte Unterschiede wird es da schon geben. Dennoch, bei sehr ähnlichem Pulver, zwei komplett verschiedene Ergebnisse...
     
  6. #6 Kaspar Hauser, 10.09.2017
    Kaspar Hauser

    Kaspar Hauser Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2008
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    732
    Ist das hier inzwischen ein Forum für Puckproduktion geworden?

    Warum wird kaum noch nach dem richtigen Geschmack des Kaffees gesucht, sondern nach dem perfekten Puck?
    Hab' ich was verpaßt?
     
  7. #7 Robert-MZ, 10.09.2017
    Robert-MZ

    Robert-MZ Gast

    Ach Leute, ist egal... ist das echt so ein "wir kacken uns gegenseitig an" Forum? Was habe ich von guten Espressobohnen die nicht optimal extrahiert werden? Das Extrakt gibt doch Aufschluss über einen bsp falschen Mahlgrad. Ich melde mich hier wieder ab und probiere eben selbst weiter... hab die Nase voll von solch "produktiven" Beiträgen...
     
  8. #8 Graphefruit, 10.09.2017
    Graphefruit

    Graphefruit Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2017
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    75
    Der Puck sagt nicht sehr viel über die Extraktion aus, das ist auch bei der Siebträgermaschine so. (Channeling mal ausgenommen)
    Daher am besten nur das Ergebnis in der Tasse beurteilen und nicht den Puck.
     
  9. joost

    joost Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2014
    Beiträge:
    2.829
    Zustimmungen:
    1.828
    Du gibst aber schnell auf* :rolleyes:


    _______________
    * zumindest mit uns
     
  10. #10 realgokart, 11.09.2017
    realgokart

    realgokart Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2017
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Mal davon abgesehen, dass ich nicht weiß, ob ein solches Puck-Ergebnis einen Einfluss auf die Extrahierung hat (Wie ist das Ergebnis denn geschmacklich?): Der Puck ist schon sehr seltsam, habe das mit meiner Bialetti mal zu reproduzieren versucht, es ist mir jedoch nicht gelungen. Was passiert, wenn du minimal gröber mahlst?
     
Thema:

Bialetti Kaffeesatz

Die Seite wird geladen...

Bialetti Kaffeesatz - Ähnliche Themen

  1. Bialetti Moka 4 Tassen - funktioniert nicht

    Bialetti Moka 4 Tassen - funktioniert nicht: Ich benutze seit vielen Jahren diverse Bialetti Moka kannen aus Aluminium. Die aktuelle habe ich seit zwei Jahren. Nun gibt es seit ein paar Tageb...
  2. bezahlbarer Robusta

    bezahlbarer Robusta: Hallo, ich habe letzte Woche in einer Rösterei einen reinen Robusta-Espresso getrunken. Ich glaube es war ein Old Paradenia. Er war sehr kräftig,...
  3. Fehlertoleranz Bialetti Moka Express vs Brikka?

    Fehlertoleranz Bialetti Moka Express vs Brikka?: Hallo Freunde, Ich habe mir vor einiger Zeit eine schöne Espressomühle gekauft und nutze sie nun mit der Bialetti Mocca Express. Mit frischen...
  4. Kaufberatung: Siebträger statt Bialetti

    Kaufberatung: Siebträger statt Bialetti: Hallo Kaffeejunkies, meine Frau und ich haben unsere Espresso-Leidenschaft auf unserer Italientour vor drei Jahren entdeckt. Ich hatte vorher...
  5. Kaffeesatz Recycling/Upcycling

    Kaffeesatz Recycling/Upcycling: Hallo zusammen, es gibt so tolle Projekte, um etwas aus den Unmengen an Kaffeesatz zu machen, der täglich in Cafés entsteht. Es gibt Tassen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden