Bialetti Mukka Express

Diskutiere Bialetti Mukka Express im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Mit dieser neuen Caffettiera soll man angeblich Cappuccino machen können. Hat das schon mal jemand getestet? Der Preis ist mit ca. 65 € ganz schön...

  1. #1 sandlover, 11.04.2006
    sandlover

    sandlover Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Mit dieser neuen Caffettiera soll man angeblich Cappuccino machen können. Hat das schon mal jemand getestet? Der Preis ist mit ca. 65 € ganz schön heftig, aber für unterwegs im Wohnmobil wäre die Mukka recht praktisch, sofern sie funktioniert.
    Gruss Christine
     
  2. Mukka

    Mukka Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    29
    Hallo,

    ich habe mir das Teil gerade zugelegt und experimentiere noch etwas. Gibts für 55 Euro inckl. Versand bei ebay. Zu teuer finde ich es nicht, jedenfalls für ein Gerät, das quasi automatisch Cappuccino macht und auch noch Espresso, Kaffee und Milchkaffee kann.

    Momentan bin ich u.a. noch auf der Suche nach dem optimalen Kaffeepulver und auch den Füllmengen. Wenn ich die Vorganben genau einhalte, kommts nämlich öfter oben raus gekleckert, die Milch schäumt zu doll.

    Den Cappuccino finde ich aber so schon sehr lecker (mit Zucker), verwende momentan gemahlenen Mövenpick Espresso aus der Dose. Der ist etwas zu fein, so dass einiges an Pulver hinterher im Cappuccino schwebt, also am besten nur am Anfang den Zucker verrühren und dann nicht mehr, dann setzt sich das meiste unten ab.

    Der Milchschaum ist ok, aber er ist natürlich nicht weiß.

    Hier gibts ein schönes Video: http://www.bialettishop.com/BW/Videos/MukkaDeutsch.swf

    Man muss auch unheimlich aufpassen, dass man kein Kaffeepulver an der Dichtung hat, mir ist schon zwei mal dort Wasser ausgetreten, einmal musste ich den Vorgang abbrechen und alles säubern und nochmal starten, das andere mal konnte ich es durchlaufen lassen, da nur wenig austrat.

    Achja: Die Tassen im Werbevideo müssen ziemlich klein sein, ich bekomme genau eine von meinen großen Cappuccinotassen (0,3 l) mit einer Ladung voll.

    Grüße von
    Mukka
     
  3. #3 gunnar0815, 11.04.2006
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    Würde ich gerne mal testen. Vielleicht kommt ja jemand mit der Kanne zum Forums-Treffen.
    Gunnar
     
  4. Mukka

    Mukka Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    29
  5. #5 sandlover, 12.04.2006
    sandlover

    sandlover Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2003
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Danke für das Video, das zeigt die Funktionsweise recht gut. Ich werde mal in Italien schauen, da ist die Mokka-Kuh doch um einiges preiswerter zu haben.
    Original italienische Capputassen sind tatsächlich relativ klein, ich glaube, die haben ~ 150 ml Inhalt.
    Auf ciao.it gibt es jede Menge Beurteilungen zu lesen, die Meinungen sind weit gestreut. Offenbar muss man schon ein wenig rumprobieren, bis es klappt.
    Gruss Christine
     
  6. #6 mcblubb, 12.04.2006
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    0,3 Liter - das ist die Größe eine Pils-Glases :)

    Wenn man die "klassische Empfehlung" je 1/3 Espresso, Milch und Milchschaum einhalten will ergibt sich bei einer "korrekten" Espressogröße von 25-30 ml ein Gesamtvolumen von ca. 90 ml. Bedeutet: um eine 0,3L Tasse vollzubekommen brauch ich zum Start einen 3fachen Espresso.

    Für mich ist das vergleichbar mit Sangria aus Eimern :lol:

    "Früher" (TM) - hab ich so etwas auch gemocht. "Heute" (TM) weiß ich wie ein Cappu im "richtigen" Mischungverhältnis, mit den "richtigen" Zutaten schmeckt.... 8)

    Im Ernst anhand des Videos fand ich das Gerät nicht überzeugend. Das Überlaufen der Milch war im Video deutlich zu sehen - es wurde dann schnell "abgeschnitten" Die Milchschaumqualität hat mich nicht überzeugt - viel zu große Blubberblasen. Das fertige Produkt sah ziemlich gefaked aus. Und dann noch Kakao *bäh*.

    Für Reisen könnte ich mir dann eher das "normale" Espressokänchen und einen batteriebetriebenen Quirl vorstellen.

    Gruß

    Gerd
     
  7. cpr

    cpr Gast

    Ich habe meinem Bruder so eine zur Einweihungsparty geschenkt, damit er die Zeit bis zur Hochzeit ueberbruecken kann! ;)

    Der Vorfehreffekt war eher rauchig, und er hat das Dingens danach erstmal gut putzen muessen. ("Vorfuehreffekt" heisst, dass ich ihn seine intuitive Maschinenbeherrschung vor der versammelten Mannschaft habe unter Beweis stellen lassen -- "/me kennt das Ding ja auch nicht!". Und Bedienungsanleitungen zu lesen ist in der Familie verboten.)

    Nach einigen Monaten habe ich gerade heute einem neuen Ventil hinterher telefoniert, das sei ausgeleiert, sagt er. Der WMF Shop in der Shoppinggalerie hat aber leider in der Vertriebszentrale nur einen Ansprechpartner -- auf Urlaub...

    Geschmacklich kommt mittlerweile was halbwegs Trinkbares* heraus, vor zwei Wochen das letzte Mal im Selbsttest erfahren.
    Fuer mich wuerde ich das Ding nicht kaufen, da ist mir eine normale Schraubkanne lieber. Schon jetzt ist deutlich, dass die Technik der Muka Express nicht lange haelt.

    Ich persoenlich hab' so eine Schraubkanne mit eingebauter Heizspirale und 220V Anschluss. Die finde ich klasse, fuer eine Einweihungsparty war mir das aber nicht originell genug. (Jedoch habe ich NICHT die im Kuhdesign geschenkt!)
    Naja, im Oktober heiraten die beiden, dann verpasse ich denen vermutlich eine Pad-Maschine.
    Fuer den Wohnwagen wuerd' ich mir das Ding nicht kaufen, denn meine Vorstellung von "gutem Unterwegs-Kaffee" ist eine normale Schraubkanne ("Mache nur eine Sache, und die dann richtig") und getrunken wird's als Milchkaffee à la française. Die Muka Express versucht "was Besseres", macht das aber schlechter.


    Sobald ich Preise von dem Ventil weiss, poste ich das hier im Thread. Ich kauf' halt gleich zwei, dann haelt das bis Oktober.

    *) Im Vergleich zur Eisdiele umme Ecke. Im Vergleich zum Siebtraeger viel zu waessrig und die Milch zu 'platt'.
     
  8. Mukka

    Mukka Mitglied

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    29
    Naja, ich habe mir die letzten 3 male auch nur Espresso gemacht und dann mit der Milch extra rumgepütschert ;)
    Man kann sie eben auch dafür verwenden, und das finde ich das Gute daran.
     
  9. #9 Mattze63, 01.02.2007
    Mattze63

    Mattze63 Gast

    Mukka Problematik

    Hallo zusammen, vielleicht stelle ich mich einfach zu blöd an aber bei mir landet der Espresso immer im Druckbehälter und nicht da wo er hingehört. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht und kann mir sagen was ich falsch mache?
    Mit den üblichen Schraubkannen habe ich bislang keinerlei Schwierigkeiten.
    Schon mal danke vorab.

    Matthias
     
  10. #10 churerin, 01.02.2007
    churerin

    churerin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Habe mal vor einiger zeit so ein Ding im Internet ersteigert und nie gebraucht, doch nachdem ich hier den Film gesehen habe, werde ich den mal ausprobieren. :lol:
     
Thema:

Bialetti Mukka Express

Die Seite wird geladen...

Bialetti Mukka Express - Ähnliche Themen

  1. Sage The Barista Express

    Sage The Barista Express: Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Tagen die Sage The Barista Express, die Maschine macht soweit einen guten Eindruck nur der Espresso will...
  2. Faema Express - Dampfdüse und Elektronik

    Faema Express - Dampfdüse und Elektronik: Das viele Lesen in diesem Forum hat mich dazu animiert, wieder einmal eine etwas eingestaubte Maschine zu reaktivieren. [IMG] Grundsätzlich...
  3. Eintassensieb Sage Barista Express

    Eintassensieb Sage Barista Express: Hallo zusammen, wir haben uns eine Sage Barista Touch gekauft und sind soweit auch ganz zufrieden. Das einzige Manko ist das Eintassensieb,...
  4. Griffhalterung von Bialetti Venus abgegangen - wie reparieren?

    Griffhalterung von Bialetti Venus abgegangen - wie reparieren?: Hallo Zusammen, gestern ist mir beim aufschrauben des guten Kocher´s leider der geamte Griff abgefallen. Ich habe aber Hoffnung, dass man ihn...
  5. Neuling braucht Beratung i.S. Bialetti und Co

    Neuling braucht Beratung i.S. Bialetti und Co: Hallo zusammen ich heiße Tobias und bin aus dem Süden Deutschlands. Seit ein paar Tagen lese ich bei Euch rauf und runter seit ich mir einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden