Billigmaschine picco

Diskutiere Billigmaschine picco im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Als Kaffeevirtuose konnte ich fast nicht fassen, was mir gestern ein Freund in seiner neu erstandenen Picco von Marktkauf (99 EUR UVP) präsentiert...

  1. mw1972

    mw1972 Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Als Kaffeevirtuose konnte ich fast nicht fassen, was mir gestern ein Freund in seiner neu erstandenen Picco von Marktkauf (99 EUR UVP) präsentiert hat: Super Geschmack und fast perfekte haselnussbraune Crema (den Zuckertest hat sie allerdings nicht bestanden).
    Das Prinzip: Zentrifugation! Wasser wird mit x-tausend Umdrehungen durch den Kaffee gepresst. Das Ergebnis überzeugt. Die ideale Zweitmaschine und eine Technik, der sich die Profis annehmen sollten ...
    Was meint ihr dazu?
    Markus
     
  2. #2 104-1020870041, 24.07.2002
    104-1020870041

    104-1020870041 Gast

    Auch wenn Experten immer wieder den Kopf schütteln, ich habe die gleiche Erfahrung gemacht. Bei mir besteht die Crema sogar den Zuckertest, wenn frisch gemahlen wird und man Robusta Anteile im Pulver hat. Ich habe mit einer Picco angefangen, inzwischen steht sie als Zweitmaschine im Wochenendhaus. Wer nur sehr wenig Geld ausgeben will, auf eine funktionierende Aufschäumdüse verzichten kann (z.B. weil eine Aerolatte hat), nicht viel Wert auf Design legt und einfach nur akzeptablen Espresso trinken will, für den ist die Picco die beste Wahl. Wichtig ist halt, dass man [b:post_uid0]nicht[/b:post_uid0] das Picco Espresso-Pulver dazu verwendet.
     
  3. mw1972

    mw1972 Mitglied

    Dabei seit:
    18.04.2002
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    JA genau als Zweitmaschine ist es die beste Wahl. Das Picco-Pulver ist wie Lavazza (schwarze Dose) unakzeptabel!
     
  4. #4 67-1017432760, 30.07.2002
    67-1017432760

    67-1017432760 Gast

    Hallo,

    schön, dass mal jemand, darüber schreibt. Bei meinen Eltern steht das Teil schon über 10 Jahre und macht kein Problem.

    Sicher kein Milchaufschäumdüse und die Produkttemperatur kühlt stark ab, aber mit heiß ausgespülten Tassen bekommt man das in Griff. Was Qualität betrifft, kann ich mich den Vorrednern nur anschliessen. Ein Tchibo Mensch hat mir mal erklärt, dass die Extraktrate im Vergleich zu anderen Maschinen recht hoch ist und der Kaffee ruhig etwas grober als bei den Siebträgern gemahlen sein darf.

    Gruß Claudia
     
  5. #5 108-1022099886, 30.07.2002
    108-1022099886

    108-1022099886 Gast

    Hey ich glaaube, mein schwager hat auch son Karussel, werde ihn gleich mal fragen, was da so rauskommt.....
    Philipp :)
     
  6. #6 K.R.ausDO, 30.07.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Hat denn da auch mal einer 'n Bild von?
    Da mit ich mir auch ein Bild machen kann?
    :D
     
  7. #7 Tscharlie, 30.07.2002
    Tscharlie

    Tscharlie Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2002
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Klaus,

    hier kannst du die Maschine sehen:
    Picco bei eBay

    Gruß
    Herbert
     
  8. #8 K.R.ausDO, 31.07.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Danke Herbert,

    leider ist die Fachhochschule Gelsenkirchen grad nicht Online, so das ich leider die referenzierten Bilder nicht sehen kann, aber ich versuche es später noch einmal :(
     
  9. #9 deepblue**, 31.07.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Klaus,

    in ebay gibt`s piccos in Hülle und Fülle.


    Gruss----Helmut
    :)
     
  10. #10 K.R.ausDO, 31.07.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Danke Helmut!

    Jetzt wo Du es sagst, sehe ich es auch :D
     
  11. #11 deepblue**, 31.07.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    Die gibts inzwischen auch mit schwenkbarer Dampfdüse..picco
    Du hattest noch das alte Modell eingestellt....


    Gruss----Helmut
    :)
     
  12. #12 109-1024954204, 03.08.2002
    109-1024954204

    109-1024954204 Gast

    Hallo,

    Wie steht's eigentlich mit der Haltbarkeit (Zuverlässigkeit - Anfälligkeit) und mit der Pflege (Reinigung usw) dieser Maschine? Ok, für das Geld ist wahrscheinlich nicht viel zu erwarten, aber dennoch gut zu wissen, ob man stets zur Reparatur muß. Für eine Zweitmaschine (oder für die Eltern) klingt es interressant und einfach.

    Grüße,
    Marios
     
  13. #13 K.R.ausDO, 03.08.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    [quote:post_uid2="marios"]Hallo,

    Wie steht's eigentlich mit der Haltbarkeit (Zuverlässigkeit - Anfälligkeit) und mit der Pflege (Reinigung usw) dieser Maschine? Ok, für das Geld ist wahrscheinlich nicht viel zu erwarten, aber dennoch gut zu wissen, ob man stets zur Reparatur muß. Für eine Zweitmaschine (oder für die Eltern) klingt es interressant und einfach.

    Grüße,
    Marios[/quote:post_uid2]
    Bis jetzt steht die ja noch bei drei Euro, da will ich das noch garnicht wissen ...

    Aber Finger wech!
    Dat wird meine Büromaschine!
    ;)
     
  14. #14 67-1017432760, 03.08.2002
    67-1017432760

    67-1017432760 Gast

    Hallo Klaus,

    für 3 € ist das sicher ein Schnäppchen. Neu habe ich sie gestern (mit Dampfdüse) für 49,95 bei Tchibo gesehen. Was die Dampfdüse kann, weiß ich nicht, wäre aber eher skeptisch.

    Der Extraktionsdruck wird ja nicht mit Dampf wie üblich sondern mit Zentrifugalkraft (?) erzeugt, also wird man was Dampfmenge und Druck betrifft, dort nicht das investieren, was man sich andernorts spart.

    Gruß Claudia

    PS Bei Deiner eBay Erfahrung was macht man eigentlich dagegen in letzter Minute überboten zu werden? Ja ich weiß, wenn Du für das Teil 50 € einstellst, wird das vielleicht nicht passieren.
     
  15. #15 K.R.ausDO, 03.08.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Claudia!

    Was man dagegen macht nicht der erste/beste zu werden?
    Am besten: Nichts!
    :0

    Was man dann gegen den Frust tut?
    Es mit einem Lächen im Gesicht als Teil des Ganzen verstehen ...
    :)

    Und da man sich ja auch nicht zu weit aus dem Fenster gelehnt hat (s.o.), frohen Mutes einfach nochmal versuchen / einfach weiter machen!
    :D

    Liebe Grüße nach Berlin
    wünscht Dir der

    Klaus aus Dortmund



    Edited By K.R.ausDO on Aug. 03 2002 at 19:12
     
  16. #16 deepblue**, 03.08.2002
    deepblue**

    deepblue** Mitglied

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    1.805
    Zustimmungen:
    5
    [quote:post_uid0]Der Extraktionsdruck wird ja nicht mit Dampf wie üblich sondern mit Zentrifugalkraft (?) erzeugt, also wird man was Dampfmenge und Druck betrifft, dort nicht das investieren, was man sich andernorts spart.[/quote:post_uid0]
    In der Regel wird der Extraktionsdruck nicht über Dampf erreicht, sondern durch die Pumpe die das Wasser auf ca. 9 bar durch das Mehl drückt...



    Gruss----Helmut
    :)
     
  17. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    728
    hallo,
    ja ja man soll die picco nicht unterschätzen. nur die neue schwarze maschine ist nicht mehr das was die alte blaue maschine war. das mit dem dampf kann man getrost vergessen. laut und ziemlich nervig. auch das crema entspricht nicht der alten maschine. ich habe beide. die blaue ist bei mir seit 20 jahren in betrieb ! und funktioniert.


    stefan
     
  18. CeKa

    CeKa Gast

  19. #19 K.R.ausDO, 10.08.2002
    K.R.ausDO

    K.R.ausDO Mitglied

    Dabei seit:
    04.05.2002
    Beiträge:
    1.175
    Zustimmungen:
    1
    Ach!

    Du warst das ....

    SOSO!
    :D
     
  20. #20 67-1017432760, 10.08.2002
    67-1017432760

    67-1017432760 Gast

    Na Klaus, da hättest Du, wohl etwas höher bieten müssen. Aber vielleicht fehlen ja auch ein paar Teile.

    Hallo CeKa,

    nein eine Gebrauchsanweisung habe ich nicht, aber auf dem Bild sind eigentlich drei Teile nicht zu sehen:

    Vorne für die "Mulde" gibt es ein Abtropf-Rost, dann einen Dosierlöffel für den Espresso und dann noch einen Dosierbecher für das Wasser.

    Wenn davon nichts dabei ist, ist der Abtropf-Rost am ärgerlichsten. Auf den stellst Du nämlich die Tasse und die steht auf der Mulde schlecht. Ansonsten ist das schnell erklärt. Oben siehst Du das kreisrunde Teil mit dem Steg, das ist eigentlich die Zentrifuge, die kann man als ganzes herausziehen und an dem Mittelsteg aufschrauben. Da kommt der Espresso rein. Eigentlich je Tasse ein Kaffeelot. Wenn Du das Teil abgezogen hast, kannst Du in den Wasserbehälter schauen. Da gibt es bei dem mir beikannten Modell eine Nase die da herausragt und eine Stufe hat. Der Messbecher würde helfen, ist aber das überflüssigste. Bis zur ersten Markierung eine Tasse, bis zur zweiten Markierung zwei Tassen. Nachdem das Wasser drin ist, Zentrifuge drauf.
    Deckel zu, am besten vorgeheizte Tassen unterstellen und auf den Einschalter drücken. Wenn ich mich richtig erinnere gibt es sowas wie ein Wippschalter (wipp 1, Heizung an, bis Kontrollleuchte sich verändert - keine Ahnung mehr ob die dann an oder ausgeht, wipp 2 Zentrifuge an und warten bis alles rausgetropft ist - auf die letzten Tropfen kann man auch verzichten).
    Anwendungshinweis: Die Zentrifuge hat einen Stiel durch den das Wasser durch die Drehung nach oben gesaugt wird. Wenn man Espresso eingefüllt hat, sollte man die Zentrifuge verschliessen, da sie nicht sicher steht und mir mehrfach, das Mehl über den Tiasch segelte.

    Sollte mich meine Erinnerung trüben und sich weitere Fragen ergeben, muss ich nochmals bei meinen Eltern nachschauen, ich habe das Teil seit Jahren nicht mehr bedient.

    Viel Spass und Gruß Claudia
     
Thema:

Billigmaschine picco

Die Seite wird geladen...

Billigmaschine picco - Ähnliche Themen

  1. Umbau einer Billigmaschine zum Gasbetriebenen Campingsiebträger

    Umbau einer Billigmaschine zum Gasbetriebenen Campingsiebträger: Espresso unterwegs ist möglich, aber entweder schmeckt er schrecklich, die Gerätschaften sind riesig oder extrem teuer. Dem werde ich mal ein...
  2. [Erledigt] Cafissimo Picco Kapselmaschine Espressomaschine Tchibo NEU & OVP

    Cafissimo Picco Kapselmaschine Espressomaschine Tchibo NEU & OVP: Ich habe noch eine neue und originalverpackte: Cafissimo Picco black volcano Espressomaschine Kapselmaschine von Tchibo NEU & OVP über. [IMG]...
  3. Tchibo Picco Espresso Ersatzteil

    Tchibo Picco Espresso Ersatzteil: Hallo! Ich suche nach einem Ersatzteil für eine ältere Tchibo Espressomaschine, die Picco Espresso EK-9782. Hat vielleicht noch jemand das...
  4. kurze frage an die bastler: demontage thermoblock einer billigmaschine

    kurze frage an die bastler: demontage thermoblock einer billigmaschine: schönen nachmittag! kann mir jemand einen tipp zur zerlegung einer siemens thermoblockmaschine (ähnlich krups novo) geben? schaffe es leider...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden