Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

Diskutiere Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Forums-Gemeinde! Heute ist der bestellte bodenlose ST eingetroffen und ich habe ihn natürlich gleich ausprobieren müssen. Dabei habe ich...

  1. #1 paraglider, 08.06.2010
    paraglider

    paraglider Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    Liebe Forums-Gemeinde!

    Heute ist der bestellte bodenlose ST eingetroffen und ich habe ihn natürlich gleich ausprobieren müssen. Dabei habe ich versucht den allerersten Bezug gleich fotografisch festzuhalten.

    Während des Bezuges habe ich etwa den gleichen Blickwinkel wie die Kamera gehabt und gedacht: sieht nicht ganz so schlecht aus. Dann habe ich einen Blick auf die Tasse geworfen ...

    Da hat es offenbar ganz schön gespritzt. Mit freiem Auge habe ich während des Bezuges nichts erkannt, die Fotos zeigen es aber deutlich. Auf den Bildern Nr. 8 und 9 (d.h. war erst gegen Ende des Bezuges) habe ich die Spritzer mit Pfeilen markiert.

    Die Frage nun an die bodenlosen Profis:
    Was ist da schief gelaufen?

    Ich hatte ein 1er Sieb mit 8,5g verwendet. Der Puck war relativ nass. Ein Teil ist auch an der Dusche kleben geblieben. Es waren 18 ml in der Tasse und er hat geschmeckt. Auf Grund der Spritzer wäre er aber nicht "servierbar" gewesen ... (mache das nur für den Eigenbedarf)

    Danke für jeden zweckdienlichen Hinweis!

    Grüße,
    paraglider

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. JoNik

    JoNik Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2007
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    3
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Hi,
    mit nem normalem Einersieb fängst du mit dem Schwersten zuerst an...
    Dafür sieht es am Anfang sehr gut aus, später wird er zu schnell zu dünn. Die Extraktion scheint dann auch nicht mehr so gleichmäßig! Dieses frühe Blonding ist mitunter das von mir festgestellte Problem von Standard-Einern, wenn ich es in Vergleichen mit dem LM 1er vergeblich versucht habe, antreten zu lassen. (auch wenn 2 Gramm mehr im Sieb sind)
    Was ist das denn für ein Kaffee und wie alt ist er?? Je länger eine Packung offen ist, desto schwieriger ist es, eine gleichmäßige Extraktion zu bekommen (erst recht mit Standard-Einer); meiner Meinung nach!!
    Gruß
     
  3. michlw

    michlw Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    3
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Mein Sieb (ein 2er) revanchiert sich bei mir mit solchen Spritzern immer dann, wenn ich es zu lange mit dem Puck in der Maschine eingespannt lassen habe und dadurch einzelne Löcher verklebt wurden.

    Versuch einmal, das Sieb in Kaffeefettlöser einzuweichen und ggf. immer noch verklebte Löcher mit einer Stecknadel zu säubern.

    Bei altem Kaffee wird aber auch das nicht viel helfen...
     
  4. #4 asphalt, 08.06.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Das Sieb muss bei mir auch tiptop-sauber für den Bodenlosen sein. Mach ich zwischen zwei Bezügen nicht richtig sauber,ist die Sauerei bodenlos.
     
  5. #5 gunnar0815, 08.06.2010
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.013
    Zustimmungen:
    825
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Ich würde auch Tippen der Kaffee wohl schon etwas zu alt und der Mahlgrad wohl etwas zu fein.
    Kann aber auch am Einer liegen mit manchen geht es einfach nicht. Konvexer Tamper wäre auch noch eine Lösung
    Gunnar
     
  6. #6 paraglider, 08.06.2010
    paraglider

    paraglider Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Verwende derzeit einen 100% Arabica aus Caratinga, Brasilien (beziehe ich direkt vom Produzenten). Der Kaffee ist seit gestern in der Mühle und wurde vor etwa 4 Wochen geröstet.
    Sieb war ok und ST unmittelbar vor Bezug eingespannt.
    :lol:
    Das könnte sein. Siehe Bezugsmenge von 18ml.

    @ all: danke für das Feedback!

    Grüße,
    paraglider
     
  7. Meketh

    Meketh Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2009
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Hallo,

    Ist auf Bildern eher schwer zu beurteilen, da der Zeitverlauf im Vergleich zum Video eines Bezugs fehlt, aber für mein Empfinden hast Du im 1. Bild auf 9 Uhr gleich zu Beginn "Channeling".

    Beste Grüße

    Meketh
     
  8. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Stimme auch für Mahlgrad bisschen zu fein, ggf. dadurch verstopfte Löcher, und leicht inhomogener Puck. Wobei sowas bei sehr feinem Mahlgrad vermehrt zu Channeling führt, weil das Wasser echt nur an den nicht-superdichten Stellen durchkommt, statt da nur bisschen schneller zu fließen, und daher der Puck mit der Zeit durchlöchert wird.

    Ich finde solche Details auch faszinierend zu beobachten, seit ich einen bodenlosen ST habe. Kann mich gar nicht losreißen beim Bezug. ;-)
     
  9. #9 [email protected], 08.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 08.06.2010
    Rancilio@Heart

    Dabei seit:
    25.01.2010
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    9
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Hi,

    Da ich keine Bodenlose Siebträger besitze, kann ich nur die folgende Leitpfad/Anleitung "Rund-um" Naked Portafilter extraction empfehlen:

    Diagnosing Bottomless Portafilter shots

    Die Spritzer sind auf jeden Fall ein Channeling Indikator.


    Good luck!

    David
     
  10. #10 Walter_, 08.06.2010
    Walter_

    Walter_ Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    27.02.2005
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    14
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Bild 3 ist recht aufschlußreich, während hinten an der Maschine und seitlich noch gar nichts fließt wird's Richtung Griff schon ziemlich hell. Entweder ist der Kaffee schon zu alt (trotz der 4 Wochen ... evtl. Transportschaden ;)) oder das Sieb ist nicht wirklich gleichmäßig gefüllt....
     
  11. #11 Abu Kicher, 08.06.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Dein Sieb hat aber recht wenig Löcher... Bei mir ist die Lochung viel feiner.

    Abgesehen davon ist der strudelförmige Austritt (Tornado-Twist), den man auf den Fotos sieht, bei mir immer ein Zeichen von nicht optimaler Exktraktion (Channeling). Beim God Shot ist bei mir der Trichter immer ganz gerade und homogen und fließt gerade herunter - übrigens auch mit feinerer "Tigerstreifung" als bei Dir. Letzteres könnte aber, wie gesagt, auch am feineren Sieb liegen.

    Grundsätzlich ist die erste Maßnahme (außer der Reinigung des Siebs, siehe weiter unten), immer äußerst akkurates Befüllen, Verteilen und exakt senkrechtes Andrücken. Also wirklich wahnsinnig genau. Und Polieren des Pucks nur ohne Druck! Und lieber ein paar Kilo weniger Druck als dass es unsauber wird oder sogar der Puck im Sieb verrutscht während des Andrückens. Unbedingt checken, ob die Oberfläche 100% waagerecht ist. Da irrt man sich oft, wenn man dem Gefühl aus dem Handgelenk vertraut beim Andrücken.



    Bei mir ist das Spritzen, das durchaus immer mal wieder auftritt, aber nicht unbedingt ein Zeichen von einem schlechten Bezug. Ich halte dann die Tasse einfach ganz hoch, falls es so sein sollte. Und danach merke ich meist, wie bereits oben erwähnt, dass einige Löcher zu sind, so dass bei den anderen dann entsprechend höherer Druck anliegt. Physikalisch ist es dann (denke ich zumindest) klar, das dort teilweise feine Strahlen rauskommen. Die meisten werden vom Espressostrom mitgenommen, aber wenn ein Loch frei liegt, wird dieser feine "Hochdruckstrahl" dann teilweise schräg abgelenkt.

    Ganz gut kann ich das daran sehen, dass der leere Siebträger manchmal (wenn Löcher zu sind) beim Leerbezug ganz fürchterlich rausspritzt (Kärcher-Style) und sonst, wenn das Sieb sauber ist, nur rausblubbert und entspannt und gerade runterfließt.

    Wenn ich trotz Reinigen unter klarem Wasser mit Spülbürste nicht mehr zurecht komme, lege ich das Sieb kurz in kochendes Wasser mit Polycaff. Dann passts meistens wieder. Es dürften in diesem Fall also Ablagerungen an der Innenseite der Löcher sein - und keine Kaffekörnchen, die man oben rausspülen kann.

    Den Brühdruck zu variieren (herabzusetzen) bringt übrigens meiner Erfahrung nach nichts bezüglich des Spritzens.
     
  12. #12 paraglider, 08.06.2010
    paraglider

    paraglider Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Weil es so schön ist, dem Bezug aus dem bodenlosen ST zuzusehen hier die Dokumentation des 2. Bezuges.

    Zu den Parametern: habe im Vergleich zum 1. Bezug nichts verändert, nur darauf geachtet, das Sieb gleichmäßig zu füllen, gerade und nicht zu stark zu tampen.

    Ergebnis: exakt 25ml, etwas weniger Spritzer, bzw. siehe Bilder.

    Habe mir das mit den Spritzern nochmals angesehen: die "Fallhöhe" zwischen Sieb und Tasse ist ca. 12 bis 10 cm (Anfang bzw. Ende Bezug). Dass da etwas spritzt - nämlich von unten hinauf - würde mich nicht wundern.

    Wie groß ist bei euch der Abstand?

    Insgesamt bin ich mit dem Ergebnis - in Anbetracht dessen, dass es der erste bzw. 2. Versuch war - recht zufrieden.

    Grüße,
    paraglider

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  13. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    ich würde es mal mit dem 2er-sieb probieren,
    dessen gutmütigkeit macht sich imho am meisten beim bezug mit nem bodenenlosen bemerkbar

    gruß galgo
     
  14. #14 asphalt, 08.06.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Mich schon, weil auch Spritzer auf dem oberem Rand der Tasse.
    Außerdem hast du den Strahl ja gekennzeichnet.;-)
    Bedenke wofür der bodenlose gedacht ist, um zu trainieren, also Fehler bloßzustellen. Das hast du jetzt. Viel Spass beim Training.

    Gruß Jens
     
  15. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Nee, sorry, das sind keine nach-oben-Spritzer.
    Meine Tässchen sehen nach ordentlichen Bezügen blitzsauber an den Wänden aus, obwohl da einiges an Fallhöhe für den Strahl ist.
    Aber Channeling kann echt für ein paar Momente richtig quer schießende Kaffeestrahlen machen...
     
  16. #16 paraglider, 08.06.2010
    paraglider

    paraglider Mitglied

    Dabei seit:
    18.03.2008
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    2
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    ist gut :oops:, werd' halt weiter üben ...
    ... und auch mal mit dem 2er Sieb ...
    ... und auch das Sieb in puly Caff einlegen ...
    ... und die Löcher in meinem 1er Sieb zählen ... ;-)

    Nochmals danke für die zahlreichen Kommentare!

    Grüße,
    paraglider
     
  17. #17 asphalt, 08.06.2010
    asphalt

    asphalt Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    29
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Hier noch ein Tipp aus eigener Erfahrung:
    niemals nich helle Klamotten anziehen und kurz vorm losgehen noch einen schnellen schwarzen mit dem Bodenlosen. Man kann sich wirklich lächerlich machen.
     
  18. Anna

    Anna Mitglied

    Dabei seit:
    29.10.2007
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    6
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Ein dunkelbraun-Tupfen-Muster hingegen wird ziemlich gut aufgepeppt... ;-)
     
  19. maxoon

    maxoon Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2007
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    133
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    In meinen Augen wäre das ein Worst Case bezug. so würd das bei mir nur aussehn wenn ich mitn standard einer garnicht tamper.
    Also erstmal ist das wirklich das schwierigste Sieb, nimm erstmal das zweier. dann denk ich ist der kaffee zu alt. der blondet verdammt früh. außerdem ist der austritt nicht mittig und viele löcher bleiben unbenutzt. ich denke die verteilung stimmt immernoch nicht. versuch mal testweise (falls du das noch nicht machst) die WDT (mehl durchrühren kurz). Hilft anfangs ungemein. Der seitliche strudel deutet auch auf channeling hin.
    aber viel Erfolg noch beim weiteren üben! Als tipp: Bei gut verteiltem Mehl kommt der Espresso an der ganzen Unterseite nahezu zeitgleich raus. Darauf würd ich auch achten!
     
  20. #20 Abu Kicher, 09.06.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

    Habe jetzt auch mal kurz mit der Kamera draufgehalten - es war aber mitnichten ein optimaler Bezug. Der Trichter ist nicht mittig, woran ich es immer sofort erkenne. Der Fausto Monaco war jetzt aber auch bereits einige Tage in der Mühle.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
Thema:

Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST

Die Seite wird geladen...

Bitte um Analyse Fotostrecke Bezug aus bodenlosem ST - Ähnliche Themen

  1. Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos)

    Troubleshooting Gaggia: Unfassbar bitterer Espresso (inkl Fotos): Hallo liebe Community. Ich fahre eine Gaggia Classic Bj 2008 und habe vor kurzem eine Eureka Mignon MCI angeschafft. Leider habe ich große...
  2. [Zubehör] Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos

    Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos: Hallo, Suche einen original La Marzocco Siebträger Bodenlos Am besten ohne Griff da ich ihn ohnehin durch einen Holzgriff ersetzte Gruß Markus
  3. Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer

    Ecm Synchronika Kaffee sehr bitte und sauer: Hallo, ich habe mir eine Ecm Synchronika angeschafft weil ich dachte, ich kann guten Kaffee mit der trinken. Ich bin irgendwie furchtbar...
  4. Bodenloser Siebträger f. Bezzera m. E61 Gruppe

    Bodenloser Siebträger f. Bezzera m. E61 Gruppe: Hallo allerseits, falls jemand einen gebrauchten (oder gern auch neuen) bodenlosen Siebträger mit Bezzera-Logo für die E61 Gruppe abgeben möchte,...
  5. Wasserfilter: Altbau -> sauberes Wasser ohne Verschnitt, bitte um Tipps

    Wasserfilter: Altbau -> sauberes Wasser ohne Verschnitt, bitte um Tipps: Hallo ich habe mich jetzt mal hier im Forum einigermaßen durch das Thema Wasserfilter gelesen (inklusive dieses interessanten Links Die Suche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden